»Von einer gewissen Summe an sagt man zum Geld Kapital.«

pferdewetten.de AG Vorstand Pierre Hofer über das online Geschäftsmodell

Pierre Hofer

Pierre Hofer
Vorstand

pferdewetten.de AG
Kaistr. 3
40221 Düsseldorf

Telefon: +49 211 9300 680
Telefax: +49 211 9300 690

E-Mail: verwaltung[at]pferdewetten.de
Internet: www.pferdewetten.ag

Weitere Interviews

12.04.2017 Finanzcoach Niklas Horstmann über die Bedeutung einer zweiten Meinung
21.02.2017 Triumph Gold Corp Chairman John Anderson zum Goldvorkommen im Yukon und das Potenzial
24.11.2016 NanoFocus AG CTO Jürgen Valentin über Wachstumsschritt vom Technologie- zum Marktführer
16.11.2016 PV-Invest GmbH Gründer Günter Grabner zur Emission zweier Unternehmensanleihen
07.11.2016 Sanochemia AG Vorstand Dr. Stefan Welzig zur Refinanzierung der Unternehmensanleihe
22.09.2016 Pasinex Resources Ltd. CEO Steve Williams im Gespräch über Zink und Potenziale
26.08.2016 Michael F. Legnaro und Martin Sander, Geschäftsführer und Gründer der Agora Invest GmbH, über die Assetklasse Immobilien
12.07.2016 Burkhard Balz als EU-Parlamentsmitglied zum Brexit und die Folgen
08.08.2013

Im heutigen Interview sprechen wir mit Pierre Hofer, dem Vorstand der pferdewetten.de AG, über das Geschäftsmodell von Pferdewetten über das Internet. Die pferdewetten.de-Gruppe ist in Deutschland führend für die professionelle Abwicklung von nationalen und internationalen Pferdewetten im Internet.

Herr Hofer, womit beschäftigt sich Ihr Unternehmen? Was ist das Besondere an Ihrem Unternehmen?

Wir bieten ein einfaches aber spannendes Geschäftsmodell: Über unser Internetangebot unter www.pferdewetten.de nehmen wir Wetten auf Pferderennen in aller Welt entgegen. Geld verdienen wir dabei zum einen über unsere Tätigkeit als Buchmacher und zum anderen über Provisionen auf Wetteinsätze, die wir an die Rennbahnen vermitteln.

Welche Vorteile haben Ihre Kunden gegenüber den Leistungen von Wettbewerbern?

Wie bieten ein 24/7-Live-Wettprogramm von Rennbahnen aus 29 Ländern rund um den Globus. Das beginnt nachts in Neuseeland und Australien und erstreckt sich über Japan, Singapur und Hong Kong bis hin nach Europa und später am Tag in die USA und Südamerika. Ein solches Rundumpaket gepaart mit der Vielzahl an speziellen und kundennahen Märkten wird der Kunde so schnell woanders nicht finden.

Sie hatten vor kurzer Zeit Ihre Hauptversammlung. Welches sind die wichtigsten Ergebnisse aus der Hauptversammlung? Und was sind Ihre nächsten Ziele?

Wir mussten vor drei Jahren durch schwierige Gewässer und drastische Maßnahmen ergreifen, um das Schiff wieder auf Kurs zu bringen. Mit Erfolg: seit zwei Jahren schreiben wir schwarze Zahlen. Die Aktionäre haben den Organen der Gesellschaft ein überwältigendes Vertrauen hinsichtlich ihrer Arbeit ausgesprochen. Unser Hauptaugenmerk liegt nun in der grade begonnenen Internationalisierung unseres Geschäftsmodells. Wir erwarten uns daraus in den nächsten Jahren weiter konstante Umsatzsteigerungen.

An der Börse herrschen derzeit Konjunktursorgen. Ist das Geschäftsmodell ihres Unternehmens davon betroffen?

Ich sehe die deutsche Konjunktur weiterhin positiv stabil, den Menschen in Deutschland geht es überwiegend gut. Was wir derzeit erleben, ist Jammern auf ganz hohem Niveau. Ich sehe aktuell keine Auswirkungen auf unser Geschäftsmodell. Im Gegenteil: Unsere Kundenzahlen wachsen kontinuierlich. Die Probleme im europäischen Umfeld treffen uns kaum, da wir gerade erst im Begriff sind dort einzutreten.

Welches Potential sehen Sie für Ihr Geschäftsmodell in den kommenden Jahren?

Wir wachsen seit nun mehr als 2 Jahren konstant stark, sowohl im Bereich der aktiven Kunden als auch beim Wetteinsatz. Durch weitere Verbesserung und Erweiterung unseres Produktportfolios sowie der soeben begonnenen Auslandsexpansion bin ich zuversichtlich, dass wir dieses Wachstum auch nachhaltig beibehalten können.

Herr Hofer, vielen Dank für das Gespräch.

 

Kostenloser Newsletter - mit spannenden Hintergrundinformationen!

E-Mail*
* Ich habe die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese. Über das gesetzliche Widerrufsrecht gemäß der Widerrufsbelehrung bin ich informiert.