»Von einer gewissen Summe an sagt man zum Geld Kapital.«

Zurück zur Übersicht der Pressemeldungen

Pressemeldung:

Burkhard Balz als EU-Parlamentsmitglied zum Brexit und die Folgen
Burkhard Balz MdEP
Burkhard Balz MdEP

Zum Interview

Weitere Pressemeldungen

12.04.2017 09:36
Finanzcoach Niklas Horstmann über die Bedeutung einer zweiten Meinung mehr...

24.11.2016 09:00
NanoFocus AG CTO Jürgen Valentin über Wachstumsschritt vom Technologie- zum Marktführer mehr...

16.11.2016 09:00
PV-Invest GmbH Gründer Günter Grabner zur Emission zweier Unternehmensanleihen mehr...

07.11.2016 09:00
Sanochemia AG Vorstand Dr. Stefan Welzig zum Rückkauf der Unternehmensanleihe mehr...

12.07.2016 09:00

Hannover/Brüssel - Im Interview mit Kapitalerhöhungen.de spricht Burkhard Balz, Mitglied des Europäischen Parlaments, über den Brexit und die Folgen für die Europäische Union und Großbritannien. Herr Balz ist Mitglied der CDU und Koordinator der EVP-Fraktion im Ausschuss für Wirtschaft und Währung und im Sonderausschuss TAXE.

In unserem Gespräch unterhalten wir uns u.a. darüber, in welchen Bereichen die Menschen in Großbritannien die Auswirkungen des Brexits am stärksten spüren werden. „Die mittel- und langfristigen Auswirkungen lassen sich nur sehr schwer einschätzen. Ich denke, dass die Auswirkungen sowohl politisch als auch wirtschaft- und gesellschaftlich enorm sein werden. Der Machtkampf um die Cameron-Nachfolge, der Rückzug der Brexit-Befürworter oder der Crash des Pfund/Sterling sprechen für sich“, so Balz und weiter: „Der Finanzplatz London zum Beispiel, der für viele internationale Unternehmen im Finanzbereich als Eingang zum Europäischen Binnenmarkt dient, wird die Folgen eines Austritts eher früher als später zu spüren bekommen. Ich gehe davon aus, dass wichtige Teile der Finanzbranche in Zukunft in die anderen europäischen Finanzzentren umziehen werden. Viele andere Wirtschaftszweige werden ähnlich stark betroffen sein.“

Das vollständige Interview mit Burkhard Balz finden Sie unter: www.kapitalerhoehungen.de/Exklusive-Interviews

Pressekontakt:
Apaton Finance GmbH
Am Klagesmarkt 29/30
30159 Hannover
Mario Hose
Geschäftsführer
Tel.: +49 / 511 / 6768-731
Fax: +49 / 511 / 6768-730
E-Mail: m.hose[at]apaton-finance.de
Web: www.apaton.de