»Erfolg ist in den meisten Fällen vom Kapitaleinsatz abhängig.«

Zurück zur Übersicht der Pressemeldungen

Pressemeldung:

Exklusiv-Interview mit Joachim Brunner (Geschäftsführer IRW-Press, Buchautor) auf Kapitalerhöhungen.de
Joachim Brunner
Joachim Brunner

Zum Interview

Weitere Pressemeldungen

12.04.2017 09:36
Finanzcoach Niklas Horstmann über die Bedeutung einer zweiten Meinung mehr...

24.11.2016 09:00
NanoFocus AG CTO Jürgen Valentin über Wachstumsschritt vom Technologie- zum Marktführer mehr...

16.11.2016 09:00
PV-Invest GmbH Gründer Günter Grabner zur Emission zweier Unternehmensanleihen mehr...

07.11.2016 09:00
Sanochemia AG Vorstand Dr. Stefan Welzig zum Rückkauf der Unternehmensanleihe mehr...

12.07.2016 09:00
Burkhard Balz als EU-Parlamentsmitglied zum Brexit und die Folgen mehr...

09.04.2009 12:43

Hannover/Buchkirchen, 09.04.2009 - Im Interview mit Kapitalerhöhungen.de spricht Joachim Brunner, Chef der Nachrichtenagentur IRW-Press und Autor des Buches „Finanzkrise 2008 – Wie es dazu kam und mit welchen Folgen wir rechnen müssen!“ über die Finanzkrise und über die Auswirkungen auf die Kommunikationspolitik börsennotierter Unternehmen.

Brunner empfiehlt den Unternehmen eine kontinuierliche Kommunikation. „Das wichtigste ist, dass die Investoren und Anleger informiert bleiben müssen. Egal ob es eine gute oder schlechte Meldung ist, denn gibt es gar keine Meldung, befürchten die Anleger ja sofort, dass das Unternehmen in seiner Existenz bedroht ist. Eine Pressemeldung ist die billigste Art mit dem Kunden, Aktionär oder potentiellen Investor in Kontakt zu kommen.“

Im Platzen der Immobilienblase sieht Brunner zwar den Auslöser, aber nicht die Ursache der Finanzkrise. „Die Ursachen waren viel mehr die zu billigen Kredite bzw. das Zinsniveau der letzten Jahrzehnte. Die Globalisierung hat diese Blase nur nach hinten verschoben, denn durch die billigen Importe blieb die Inflation unter Kontrolle“, so Brunner.

Joachim Brunner erwartet, dass die Wirtschaft noch in diesem Jahr von einem deflationären Trend in einen inflationären Trend wechseln wird und in den nächsten 2 Jahren mit einer sehr starken Inflation von offiziellen 10 bis 20 % zu rechnen sein kann. Ab 2012 könnte dann wieder ein deutlich höheres Wirtschaftswachstum erwartet werden.

Mehr über Brunners Einschätzungen finden Leser im ausführlichen Interview unter:
http://www.kapitalerhoehungen.de/Exklusive-Interviews/Interview-mit-Joachim-Brunner-Chef-der-Nachrichtenagentur-IRW-Press

Apaton Media GmbH
Hans-Joachim Bischoff
Geschäftsführer
Tel.: +49 / 511 / 6768-732
Fax: +49 / 511 / 6768-730
E-Mail: hj.bischoff[at]apaton-media.de
Web: www.apaton-media.de

Über Kapitalerhöhungen.de:
Kapitalerhöhungen.de ist eine Informationsplattform für Investoren und kapitalsuchende Unternehmen, die einen Beitrag für mehr Effizienz und Transparenz am Kapitalmarkt leiten soll. Das Informationsangebot von Kapitalerhöhungen.de wird fortlaufend mit den Beitragen zum Thema wachsen und umfasst bereits Angaben zu Beratung, Börsengang, Fonds, Kapitalerhöhungen und Private Placement. Darüber hinaus führt Kapitalerhöhungen.de exklusive Interviews mit Investoren und Unternehmern.