»Von einer gewissen Summe an sagt man zum Geld Kapital.«

Zurück zur Übersicht der Pressemeldungen

Pressemeldung:

Kapitalerhöhungen.de im Interview mit Clemens Schuerhoff von Kommalpha Institutional Consulting GmbH
Clemens Schuerhoff
Clemens Schuerhoff

Zum Interview

Weitere Pressemeldungen

12.04.2017 09:36
Finanzcoach Niklas Horstmann über die Bedeutung einer zweiten Meinung mehr...

24.11.2016 09:00
NanoFocus AG CTO Jürgen Valentin über Wachstumsschritt vom Technologie- zum Marktführer mehr...

16.11.2016 09:00
PV-Invest GmbH Gründer Günter Grabner zur Emission zweier Unternehmensanleihen mehr...

07.11.2016 09:00
Sanochemia AG Vorstand Dr. Stefan Welzig zum Rückkauf der Unternehmensanleihe mehr...

12.07.2016 09:00
Burkhard Balz als EU-Parlamentsmitglied zum Brexit und die Folgen mehr...

10.09.2009 13:14

Hannover, 10.09.2009 - Im Interview mit Kapitalerhöhungen.de spricht Clemens Schuerhoff, geschäftsführender Gesellschafter der Beratungsgesellschaft Kommalpha Institutional Consulting GmbH, unter anderem über die Ausrichtung seines Unternehmens, die Auswirkungen der Finanzkrise und den Sinn von staatlichen Regulierungen.

Kommalpha betreut als Beratungsgesellschaft alle Marktteilnehmer, die sich mit Asset Management im institutionellen Kapitalmarkt beschäftigen, in erster Linie Kapitalanlagegesellschaften, Asset Manager, Banken bzw. Depotbanken und Systemanbieter. „Adressaten unserer Kunden sind institutionelle Investoren wie Versicherungen, Pensionsvermögen, Stiftungen oder Family Offices, aber auch Wiederverkäufer von Investmentlösungen wie Dachfondsmanager oder Vertriebsorganisationen“, präzisiert Schuerhoff.

Als Auswirkungen der Finanzkrise beobachtet Schuerhoff bei seinen Kunden vor allem erhöhten kaufmännischen Druck sowie einen Vertrauensverlust, den diese durch spezifische Kommunikationsprozesse für Transparenz, Stabilität und Imageverbesserung beheben müssen.

Je nach Lage empfiehlt er offensive Maßnahmen, wie den Ausbau von strukturierten Vertriebs-, PR- und Marketingaktivitäten, oder defensive Maßnahmen wie Kostenreduktion und Prozessoptimierung. Über allem steht aber laut Schuerhoff: „Offene und transparente Kommunikation mit dem Markt und wieder mehr Fokus auf kundenbezogene Sachthemen.“

Schuerhoff sieht jedoch ein „Licht am Ende des Tunnels“ und ist überzeugt davon, dass der deutsche Finanzmarkt gestärkt aus der Krise hervorgehen wird: „Dafür gibt es jetzt schon Anzeichen. Das deutsche Modell der Verwaltung von Sondervermögen ist in der Welt einzigartig und hat sich aufgrund des Vier-Augen-Prinzipes bewährt. Das zeigen Vergleiche von Absatzzahlen zwischen Deutschland und beispielsweise Luxemburg.“

Hinsichtlich staatlicher Interventionen empfiehlt Schuerhoff ein gesundes Maß an Regulierungen. „Sicherlich ist der lange weltweite Trend der Deregulierung und Liberalisierung der Finanzmärkte, der der Finanzkrise vorausging, ihr wesentlicher Auslöser“, so Schuerhoff. Deshalb könne und dürfe die Politik bestimmte Geschäfte wie Leerkäufe verbieten, ohne dabei aber in einen Bürokratiewahn zu verfallen.

Mehr über die Kommalpha Institutional Consulting GmbH und die Einschätzungen von Clemens Schuerhoff erhalten Leser im ausführlichen Interview unter:
www.kapitalerhoehungen.de/Exklusive-Interviews

Apaton Media GmbH
Am Listholze 57
30177 Hannover

Hans-Joachim Bischoff
Geschäftsführer

Tel.: +49 / 511 / 6768-732
Fax: +49 / 511 / 6768-730

E-Mail: hj.bischoff[at]apaton-media.de
Web: www.apaton-media.de

Über Kapitalerhöhungen.de:
Kapitalerhöhungen.de ist eine Initiative der Apaton Media GmbH. Auf der Informationsplattform finden Investoren und kapitalsuchende Unternehmen Wissenswertes zu den Themen Börsengang, Kapitalerhöhungen, Private Placement, Fonds und Beratung. In regelmäßigen Abständen führt die Redaktion Interviews zu diesem Thema mit beteiligten Unternehmen und Investoren, sowie mit Experten aus Politik und Medien.