»Erfolg ist in den meisten Fällen vom Kapitaleinsatz abhängig.«

Zurück zur Übersicht der Pressemeldungen

Pressemeldung:

PV-Invest GmbH Gründer Günter Grabner zur Emission zweier Unternehmensanleihen
Günter Grabner
Günter Grabner

Zum Interview

Weitere Pressemeldungen

12.04.2017 09:36
Finanzcoach Niklas Horstmann über die Bedeutung einer zweiten Meinung mehr...

24.11.2016 09:00
NanoFocus AG CTO Jürgen Valentin über Wachstumsschritt vom Technologie- zum Marktführer mehr...

07.11.2016 09:00
Sanochemia AG Vorstand Dr. Stefan Welzig zum Rückkauf der Unternehmensanleihe mehr...

12.07.2016 09:00
Burkhard Balz als EU-Parlamentsmitglied zum Brexit und die Folgen mehr...

16.11.2016 09:00

Hannover/Velden am Wörther See - Im Interview mit Kapitalerhöhungen.de spricht Mag. Günter Grabner als Gründer, Gesellschafter und Geschäftsführer der PV-Invest GmbH über die Emission zweier Unternehmensanleihen, die in zwei unterschiedliche Laufzeiten aufgeteilt sind: 7 Jahre: WKN A189CF / ISIN DE000A189CF6 und 10 Jahre: WKN A1885U / ISIN DE000A1885U8. Die Zeichnungsfrist der Emission läuft vom 14. November bis 02. Dezember 2016 - unter dem Vorbehalt der vorzeitigen Schließung. Das Emissionsvolumen beträgt bis zu 15 Mio. Euro.

Die PV-Invest hat im Rahmen der Übernahme der KPV-Solar die Weichenstellung für die Zukunft mit erweiterter Wertschöpfung vollzogen und möchte sich nun auch finanziell stärken. „Die PV-Invest hat sich als Kraftwerksbetreiberin seit 2009 etablieren können, die nach sorgfältiger Due Diligence und Prüfung der garantierten Einspeisetarife durch Errichtung und Akquisition von bereits an das Netz angeschlossener PV-Kraftwerke, ein Bestandsvolumen von 50 Mio. Euro realisieren konnte“, so Grabner und weiter: „Die KPV-Solar hat sich mit einem umgesetzten Investitionsvolumen von rund 100 Mio. Euro in allen wesentlichen PV-Märkten ein umfangreiches technisches Know-how und hervorragende Kenntnisse der Marktbedingungen erworben. Diese vertikale Integration sichert nicht nur die Verfügbarkeit neuer Projekte, sondern sichert das umfangreiche Wissen.“

Die Verwendung der Einnahmen aus der Emission ist laut Grabner auch definiert: „Derzeit haben wir 20 PV-Kraftwerke in sechs Ländern mit insgesamt 23 Megawatt im Bestand. Mit dem Emissionserlös wollen wir den Bestand auf über 30 MW erhöhen. Dazu sind wir in Deutschland und zentraleuropäischen Ländern bereits mit entsprechenden Anbietern in Gesprächen.“

Das vollständige Interview mit Mag. Günter Grabner finden Sie unter: www.kapitalerhoehungen.de/Exklusive-Interviews

Pressekontakt:
Apaton Finance GmbH
Am Klagesmarkt 29/30
30159 Hannover
Mario Hose
Geschäftsführer
Tel.: +49 / 511 / 6768-731
Fax: +49 / 511 / 6768-730
E-Mail: m.hose[at]apaton-finance.de
Web: www.apaton.de