Menü

Aktuelle Interviews

Thomas Soltau, CEO, wallstreet:online capital AG

Thomas Soltau
CEO | wallstreet:online capital AG
Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin (D)

service@smartbroker.de

+49 30 27 57 76 464

Smartbroker - wallstreet:online capital AG CEO Thomas Soltau im Interview zum Marktstart


Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.

Jonathan Summers
CEO | EXMceuticals Inc.
1111 Alberni Street, Suite 1603, V6E 4V2 Vancouver (CAN)

jonathan@exmceuticals.com

EXMceuticals CEO Jonathan Summers über den medizinischen Cannabis Markt


Roland Hill, Managing Director, FYI Resources Limited

Roland Hill
Managing Director | FYI Resources Limited
108 Forrest Street, 6011 Cottesloe, WA (AUS)

info@fyiresources.com.au

+61 8 9361 3100

FYI Resources Managing Director Roland Hill liefert Aluminiumoxid (HPA) Markteinblicke


Interview mit EXMceuticals Inc.

EXMceuticals CEO Jonathan Summers über den medizinischen Cannabis Markt

  • Cannabis

Jonathan Summers ist der CEO von EXMceuticals Inc. und kam im zweiten Quartal dieses Jahres an Bord. Herr Summers war 15 Jahre lang bei Goldman Sachs tätig, zuletzt als Geschäftsführer für Corporate Finance und wechselte kürzlich mit seiner Kapitalmarkterfahrung zu dem jungen Cannabisunternehmen. EXM fokussiert sich auf den Anbau großer Mengen Cannabis in Afrika. Das Unternehmen plant die extrahierten Cannabisprodukte als reines CBD und ihre Bestandteile vor allem nach Europa zu verkaufen. Die Extraktion findet im Labor und den Anlagen in Lissabon, Portugal, statt.

Lesezeit: ca. 6 Minuten | Interview geführt von Mario Hose am 16.12.2019 in Vancouver (CAN).

Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.

Jonathan Summers
CEO | EXMceuticals Inc.
1111 Alberni Street, Suite 1603, V6E 4V2 Vancouver (CAN)

jonathan@exmceuticals.com

Themenübersicht:


Neuer CEO von EXMceuticals

Kapitalerhöhungen: "Hallo Herr Summers, Sie sind seit kurzem CEO von EXMceuticals. Könnten Sie uns bitte diesen Schritt erklären?"

Auf jeden Fall, und danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, heute mit mir zu sprechen. Zunächst möchte ich Michel meine Anerkennung aussprechen, der das Unternehmen durch eine entscheidende Phase im Jahr 2019 geführt hat, sowohl vor als auch nach dem RTO-Listing in Kanada. Unter seiner Leitung wurden spürbare Fortschritte erzielt.

Wie Sie wissen, haben wir kürzlich unsere wichtigste R&D-Lizenz in Portugal erhalten. Angesichts dieser Entwicklung und der umfangreichen landwirtschaftlichen Expertise von Michel als Agrarwirtschaftsingenieur wird er seine Bemühungen durch seine Rolle als Vorsitzender von EXMceuticals Farming neu ausrichten. Dabei wird er sicherstellen, dass alle unsere afrikanischen Anbau- und Abbauaktivitäten weiterhin effektiv geführt und ausgebaut werden. Infolgedessen hat mich der Verwaltungsrat gebeten, zunächst vorrübergehende die Rolle des CEO zu übernehmen.


Afrika bietet enorme Vorteile

Kapitalerhöhungen: "Ihr Unternehmen baut Cannabis in Afrika an. Was ist der Grund für diese Strategie?"

Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.
"[...] Afrika bietet enorme Vorteile für den Cannabisanbau, da es unter den besten natürlichen Bedingungen der Welt entlang des Äquators wachsen kann. [...]" Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.

Treffe Entscheider in Deiner Umgebung auf
www.meet-the-management.com

Jetzt kostenlos anmelden

Es gibt mehrere Gründe, warum wir in Afrika wachsen, und es ist wirklich der Schlüssel zum Verständnis der Hälfte des Leistungsversprechens von EXM. Afrika bietet enorme Vorteile für den Cannabisanbau, da es unter den besten natürlichen Bedingungen der Welt entlang des Äquators wachsen kann. Folglich wird unsere Skalierbarkeit in unserem Anbau eine sein, die an vielen anderen Standorten nicht erreicht werden kann. Es ist wirklich wichtig, die Vorteile des Anbaus in den Tropen zu betonen, wo es viel Sonne, Regen und fruchtbaren Boden mit durchschnittlich 12 Stunden Tageslicht gibt.

Im Gegenzug sind wir in der Lage, im Freien zu wachsen, ohne teure Gewächshausanlagen bauen oder heizen zu müssen. Abgesehen von kurzen Starkregenperioden wachsen wir das ganze Jahr über. Da diese Temperaturen eine höhere Anbaugeschwindigkeit ermöglichen, werden wir zudem drei bis vier Ernten pro Jahr produzieren.

Damit kommen wir letztlich zum kommerziellen Kern der Kultivierung in Afrika: Wenn mehr Pflanzen schneller die Reife erreichen, werden die Produktionsvolumina bei gleichen Investitionsausgaben höher sein. Unsere Produktionskosten sollten deutlich niedriger sein als das, was andere Länder erreichen können, wobei die Volumina nach der vollständigen Skalierung sehr aussagekräftig sind.


Portugal wird zur Drehscheibe

Kapitalerhöhungen: "EXMceuticals erhielt eine Lizenz für die Verarbeitung von Cannabis in Portugal. Planen Sie auch den Verkauf von Cannabis Produkten nach Europa?"

Wir waren sehr stolz auf diese Entwicklung, als sie abgeschlossen wurde. Es ist das Ergebnis eines wettbewerbsorientierten, 18-monatigen Prozesses mit strenger Sorgfaltspflicht. Einfach gesagt, Portugal wird nun zum Mittelpunkt von EXM. Diese erste F&E-Lizenz für Cannabis, die von der portugiesischen Arzneimittelbehörde (INFARMED) erteilt wurde, ermöglicht es EXM, auch Rohstoffe nach Portugal zu importieren und innerhalb der bestehenden F&E-Einrichtung und Pilot-Raffinerie zu veredeln.

So treibt EXM nun aktiv den ersten Cannabisimport für das F&E-Labor voran. Noch wichtiger ist, dass wir jetzt auch mit der Ausstattung und Ausrüstung und Lizenzierung einer viel größeren Industrieanlage beginnen, die EXM südlich von Lissabon gemietet hat. Nach der Lizenzierung und dem Bau wird die kommerzielle Anlage eine beträchtliche Menge an rohem und verarbeitetem Cannabismaterial für die Raffination benötigen. Dies wird uns später, wie Sie sagen, die Möglichkeit geben, CBD-basierte Cannabisprodukte in der gesamten Europäischen Union und darüber hinaus zu verkaufen.

In Verbindung mit dieser spannenden Skalierbarkeit ist das Forschungselement. In Zusammenarbeit mit einigen führenden europäischen Universitäten und weltweit anerkannten F&E-Experten entwickeln wir neue Veredelungstechniken und -produkte und damit das IP. Auf diese Weise werden wir in der Lage sein, die Art der Produkte, die verkauft werden sollen, zu erweitern und zu entwickeln.


  1. CBD – Der nicht-psychoaktive Inhaltsstoff der Cannabis Pflanze wird Cannabidiol (CBD) genannt.

Wo die Inhaltsstoffe verwendet werden

Kapitalerhöhungen: "Planen Sie, den Einsatz Ihrer Produkte zu kontrollieren?"

EXM ist ein Unternehmen für Inhaltsstoffe und wir werden hochreine Verbindungen auf Großhandelsbasis an Käufer liefern. Angesichts der Vielfalt dieses Sektors, der Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Verbindungen innerhalb einer Cannabis Pflanze sowie des sich entwickelnden Rechtsrahmens ist es natürlich wichtig, dass wir wissen, wo unsere Inhaltsstoffe verwendet werden. EXM ist ein nutrazeutisches und medizinisches Cannabisunternehmen, das sich auf Anbau, Extraktion und Veredelung konzentriert. EXM ist daher in keiner Weise mit Freizeitaktivitäten oder -produkten von Cannabis beschäftigt und wird es auch nicht.


EXM bietet ein Alleinstellungsmerkmal

Kapitalerhöhungen: "Was unterscheidet Sie von anderen Cannabis Unternehmen?"

Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.
"[...] Was den philanthropischen und nachhaltigen Aspekt abschließend betrifft, sind wir leidenschaftlich daran interessiert, eine Stiftung zu schaffen, die 2% der Bruttoeinnahmen aus den lokalen Produktionsstätten erhält. [...]" Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.

Treffe Entscheider in Deiner Umgebung auf
www.meet-the-management.com

Jetzt kostenlos anmelden

Ich glaube wirklich, dass EXM einen einzigartigen Wert im Cannabissektor bietet. Unser portugiesischer Blickwinkel ist ein Beweis dafür. Konkret hat EXM jetzt eine fantastische Gelegenheit, eine EU-GMP-zertifizierte Fabrik für Cannabis-Zutaten in Portugal zu bauen. In Kombination mit unseren Outdoor-Kulturanlagen wird dies eine qualitativ hochwertige und kostengünstige Lieferkette für Kunden schaffen, die nach Cannabis-Inhaltsstoffen suchen. Es ist eine Lieferkette, die sowohl den europäischen als auch den afrikanischen Markt abdeckt und die einen echten Mehrwert für die Aktionäre und Kunden von EXM bringen kann.

Obwohl es das Potenzial gibt, ein unglaublich lukratives Geschäft zu werden, ist EXM weiterhin bestrebt, durch die Länder, in denen wir tätig sind, eine nachhaltige Wirkung zu erzielen. Das ist etwas, das uns auch von anderen Wettbewerbern in der Branche unterscheiden kann. Wenn immer möglich, werden wir weiterhin lokal kaufen und lokal einstellen. Hunderte Arbeitsplätze werden in jeder Phase unserer Geschäftstätigkeit vor Ort geschaffen. Darüber hinaus werden wir auch die Fähigkeiten der lokalen Arbeitskräfte erheblich erweitern und so gemeinsam das Umfeld für weiteres Wirtschaftswachstum erhalten.

Was den philanthropischen und nachhaltigen Aspekt abschließend betrifft, sind wir leidenschaftlich daran interessiert, eine Stiftung zu schaffen, die 2% der Bruttoeinnahmen aus den lokalen Produktionsstätten erhält. Diese Stiftungen werden jeweils über einen unabhängigen Vorstand verfügen, der den Prozess der Finanzierung bedeutender lokaler Projekte leitet, die dazu beitragen, die spezifischen Bedürfnisse der lokalen Gemeinschaft zu erfüllen.


  1. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.
  2. Vorstand – Das eigenverantwortliche und geschäftsführende Organ einer Aktiengesellschaft ist der Vorstand.

Aufbau einer bedeutenden Produktion

Kapitalerhöhungen: "2019 ist fast vorbei. Was waren Ihre Highlights in diesem Jahr und sind die Ziele für die kommenden drei Jahre?"

Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.
"[...] Es geht darum in naher Zukunft eine bedeutende Produktion zu erreichen und dann können wir sehen, was passiert! [...]" Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.

Treffe Entscheider in Deiner Umgebung auf
www.meet-the-management.com

Jetzt kostenlos anmelden

Wir sind wirklich stolz auf die Arbeit, die wir im Jahr 2019 bisher geleistet haben - es war ein arbeitsreiches Jahr, gelinde gesagt! Das zweifellos größte Highlight des vergangenen Jahres war der Erhalt der portugiesischen F&E-Lizenz im Oktober. EXM ist jetzt nicht nur berechtigt, Cannabis-F&E-Aktivitäten in Portugal durchzuführen, sondern wir haben auch unsere erste Cannabisernte in Uganda durchgeführt und eine Reihe weiterer Anbaulizenzanträge in Afrika vorangetrieben.

Diese Meilensteine haben die Wertschöpfungskette, die zwischen Portugal und Afrika entwickelt wurde und wird, einfach gestärkt. Es bleibt jedoch noch viel zu tun, und deshalb konzentrieren wir uns wirklich auf unsere portugiesischen Aktivitäten, um die Lieferkette von EXM zu vervollständigen. Es geht darum in naher Zukunft eine bedeutende Produktion zu erreichen und dann können wir sehen, was passiert!


Kapitalerhöhungen: "Vielen Dank für das Gespräch."

  • Cannabis


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.