»Kapital bietet dem Unternehmer die Flexibilität für Erfolg.«

Quellensteuer

Zurück zur Übersicht

Eine Steuer, die bereits dann erhoben wird, wenn eine steuerpflichtige Zahlung entrichtet wird, bezeichnet man Quellensteuer. Zu dieser Steuerart kann u.a. die Kapitalertragsteuer auf Dividenden sowie Zinsabschlagsteuer zählen. Die endgültige Steuerschuld des Steuerpflichtigen wird üblicherweise anhand der bereits einbehaltenen Quellensteuern ermittelt.