Menü schließen




5G

Bildquelle: pixabay.com

5G ist ein Standard für Mobiltelefone und mobiles Internet.

    In Deutschland wurden die Lizenzen für den 5G-Mobilfunk-Standard im Jahr 2019 vergeben. Diese Technologie ermöglicht für die Kunden neue industrielle Anwendungen und Möglichkeiten in der Freizeit. Durch die zunehmende Datenmenge in der Kommunikation durch die Vernetzung von Menschen, werden die Mobilfunkbetreiber mit dem 5G-Standard auch die Vernetzung von Maschinen anbieten - dem Internet der Dinge.


    Kommentare zum Thema "5G"

    Kommentar von Stefan Feulner vom 29.10.2021 | 05:10

    United Internet, Talkpool, Visa - Smarte Geschäfte

    • 5G
    • IoT
    • Smart Home

    Die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine wird in den nächsten Jahren eines der zentralen Themen unserer Gesellschaft. Im Alltag und in der Industrie übernehmen Technologien und Computersysteme wichtige Aufgaben, sichtbar oder unbemerkt im Hintergrund. Sensoren und Schnittstellen ermöglichen ihre Bedienung. Dabei sind diese smarten Technologien branchenübergreifend einsetzbar, von der Medizin- oder Gebäudetechnik, der Mobilität bis hin zur Beschleunigung der Klimawende.

    Zum Kommentar

    Kommentar von Stefan Feulner vom 24.09.2021 | 05:10

    Deutsche Telekom, Talkpool, Nordex – Aktien für eine bessere Zukunft

    • Klima
    • Vision

    Endlich, so möchte man sagen, findet der zähe Wahlkampf im Hinblick auf die am Sonntag stattfindende Bundestagswahl ein Ende und Mutti tritt nach 16-jähriger Amtszeit ab. Die Nachfolge ist noch offen. Doch egal ob Rot-Rot-Grün, Jamaika oder Ampel, der Schwerpunkt der neuen Regierung dürfte auf dem Klimaschutz liegen. Neben der Politik sind auch die Unternehmen gefordert, durch neue Technologien an der Transformation zu einer klimaneutralen Welt beizutragen.

    Zum Kommentar

    Kommentar von Stefan Feulner vom 21.09.2021 | 05:10

    Newmont, Triumph Gold, Merck KGaA, Fresnillo – Bewährter Krisenschutz

    • Märkte
    • Gold

    Der Leitindex DAX umfasst nach einer historischen Reform nun 40 Unternehmen, mit dem Ziel, die deutsche Wirtschaft umfassender zu präsentieren. Neben dem deutsch-französischen Flugzeughersteller Airbus spielen von nun an Unternehmen wie der Kochboxenlieferant Hellofresh, Porsche oder der Online-Modehändler Zalando in der Champions League. Der Start verlief holprig, was nicht an der Zusammensetzung, sondern vielmehr an der sich anbahnenden Krise in China, ausgelöst durch den chinesischen Immobilienkonzern Evergrande, lag. Anleger flüchten aus Aktien … und investieren in turbulenten Zeiten in Gold. Historisch hat sich dieses Szenario des Öfteren bewährt. Doch Gold befindet sich aktuell ebenfalls im Korrekturmodus, noch! Langfristig geht wohl kaum etwas am gelben Edelmetall vorbei.

    Zum Kommentar