Menü

Aktuelle Interviews

Nick Mather, CEO, SolGold PLC

Nick Mather
CEO | SolGold PLC
1 King Street, EC2V 8AU London (GB)

emichael@solgold.com.au

+44 20 3823 2125

Nick Mather, CEO von SolGold, über den Aufbau eines großen Gold- und Kupferbergbauunternehmens


Jared Scharf, CEO, Desert Gold Ventures Inc.

Jared Scharf
CEO | Desert Gold Ventures Inc.
4770 72nd St, V4K 3N3 Delta (CAN)

jared.scharf@desertgold.ca

Jared Scharf, CEO von Desert Gold Ventures, über Westafrika und sein Potenzial


Stephan Dorfmeister, Finanzressort, Deep Nature Project GmbH

Stephan Dorfmeister
Finanzressort | Deep Nature Project GmbH
Untere Hauptstraße 168, 7122 Gols (AT)

office@deep-nature.at

+43 681 10139055

Deep Nature Project GmbH setzt wie Aurora Cannabis und Canopy Growth auf Wertschöpfung



Kommentar vom 11.08.2020 | 09:35

B2Gold, Desert Gold, Osino Resources - Gold wird knapp

  • Gold

Der Preis für eine Feinunze Gold notiert seit geraumer Zeit bei über 2.000,00 USD und hat damit historisches Terrain erreicht. Vor dem Hintergrund, dass die Furcht vor einem Wertverlust von Fiat-Geld die Menschen zur Flucht in die älteste Währung der Welt animiert, ist davon auszugehen, dass sich dieser Zustand solange fortsetzen wird, wie die Notenbanken und Politik Maßnahmen zur Eindämmung der Folgen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie durchführen. Die Maßnahmen in 2020 werden wahrscheinlich die Aktivitäten im Zusammenhang mit der Finanzkrise in den Jahren 2008/09 um ein Zehnfaches höher ausfallen. Werttreiber für Gold ist die Tatsache, dass es sich nicht künstlich herstellen lässt und zudem wird bis 2029 die jährliche Produktionsmenge um schätzungsweise 45% sinken, was einen zusätzlichen Panikeffekt bewirken kann.

Zum Kommentar

Kommentar vom 10.08.2020 | 05:50

dynaCERT, NEL ASA, McPhy – braucht Wasserstoff den Atomstrom?

  • Wasserstoff

In Europa rückt Wasserstoff als Energieträger in den Mittelpunkt der Diskussionen und bietet damit eine umweltfreundlichere und praktikablere Alternative zur Batterie als Energiespeicher in der Mobilität. Die Herstellung von Batterien ist eine Umweltsünde par excellence. Rohstoffe müssen aufwendig abgebaut werden, für die Herstellung wird jede Menge zusätzliche Energie benötig und am Ende des Lebenszyklus bleibt nicht wiederverwertbarer Sondermüll. Wasserstoff kann hingegen durch Elektrolyse mit CO2-neutralem Strom hergestellt und wieder in Strom gewandelt werden. Während in Frankreich die saubere Transformation der Mobilität gemeistert werden kann, befindet sich Deutschland in einer selbstverschuldeten und teuren Sackgasse.

Zum Kommentar

Kommentar vom 05.08.2020 | 06:50

Barrick Gold, Osino Resources, Triumph Gold - wer bietet die nächste Verdopplung?

  • Gold

Der 04. August 2020 wird wahrscheinlich in die Geschichtsbücher eingehen, der Tag an dem der Goldpreis erstmalig über die Marke von 2.000,00 USD geklettert ist. Vielleicht aber vielleicht verliert es auch Bedeutung, denn schon bald kann die Marke von 2.500,00 USD und auch 3.000,00 USD fallen. Warum? Ganz einfach, denn durch die Erhöhung der Geldmenge flüchten immer mehr Menschen in die älteste Währung der Welt: Gold. Der Vorteil von physischem Gold gegenüber Zertifikaten und anderen druckbaren Produkten ist die Einzigartigkeit. Während die Notenbanken rund um den Globus Geld drucken, um den sozialen Frieden während der Corona Restriktionen zu wahren, werden die Preismarken für physisches Gold wie Dominosteine fallen.

Zum Kommentar

Kommentar vom 05.08.2020 | 05:50

Hightech-Aktien mit positiven Nachrichten: Manz und artec

  • Hightech

In der Corona-Krise setzen Anleger auf Hightech-Aktien. Deren Kurse haben sich nach dem Einbruch im März 2020 in der Regel wieder schnell erholt. Der Grund: Corona beschleunigt den Trend zu Digital- und Technologisierung. Davon profitieren auch die Manz AG und die artec technologies AG. So hat Manz das operative Ergebnis im ersten Halbjahr 2020 auf 12,1 Mio. EUR verdoppelt und einen starken Auftragseingang vermeldet. artec technologies profitiert unter anderem davon, dass Sicherheitsbehörden mehr und in mehr in Terror- und Gefahrenabwehr investieren. So hat artec den Umsatz in H1 um 45% gesteigert und Analysten sehen 60% Kurspotenzial. Auch der Börsengang der amerikanischen Palantir könnte artec Auftrieb geben. Beide beliefern deutsche Sicherheitsbehörden.

Zum Kommentar

Kommentar vom 04.08.2020 | 06:50

Bahnzulieferer überzeugen: Schaltbau robust, SBF stark

  • Bahn

Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie haben sich vergangene Woche verdeutlicht. Im zweiten Quartal 2020 ist die Konjunktur weltweit eingebrochen. Unter anderem in Deutschland um 10% und europaweit um 12%. Davon weitestgehend unbeeindruckt zeigten sich die Bahnzulieferer Schaltbau und SBF. Beide freuen sich über volle Auftragsbücher und langfristige Projekte. Denn weltweit wird in die Schiene als umweltfreundliche Mobilitätsalternative investiert. Schaltbau meldete für H1 einen Umsatzanstieg um 2,6% auf 239,3 Mio. EUR und einen EBIT-Anstieg von 9,4 auf 9,6 Mio. EUR. Die Analysten von EQUI.TS bewerten die Zahlen als „robust“ und empfehlen die Aktie zum Kauf. SBF meldete sogar einen Gewinnsprung um 79%. Zudem sorgen der mögliche Markteintritt in den USA und Übernahmen für Kursphantasie.

Zum Kommentar

Kommentar vom 03.08.2020 | 05:50

Plug Power, Powercell Sweden, Royal Helium - warum Helium vor einem Hype steht

  • Helium

Die Welt der Edelgase hat interessante Anwendungen und es werden immer mehr. Helium und Wasserstoff sind die häufigsten Elemente im Universum und besitzen eine geringere Dichte als Luft. Als Energieträger und Katalysator bei Verbrennungsmotoren kann Wasserstoff in der Mobilität zur Reduzierung der CO2-Emission eingesetzt werden oder als Energiespeicher, damit Brennstoffzellen aus der Energie wieder Strom erzeugen können. Wasserstofftanks können anstatt Batterien verwendet werden und sind dadurch besonders Ressourcen-schonend - ein wesentlicher Vorteil gegenüber Lithium Batterien. Helium hat besonders viele technische Anwendungen und im Zusammenhang mit der Digitalisierung sowie dem Start des Weltraum-Tourismus besitzt dieses Edelgas enorme Potenziale.

Zum Kommentar

Kommentar vom 31.07.2020 | 05:50

dynaCERT, NEL ASA, Saturn Oil & Gas - richtig gute Unternehmen mit Potenzial

  • Energie

Stellen Sie sich mal vor, dass Sie beim nächsten Mal an der Tankstelle angeben dürfen, woher der Treibstoff kommen soll. Würden Sie lieber Kanada wählen oder ein Land, das mit den Erlösen aus Öl-Geschäften Waffen kauft, um die heimische Bevölkerung oder Nachbarn bedroht? Die Menschen streben stets nach einer Verbesserung der Lebensqualität und Sicherheit. Verschiedene Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen können dazu beitragen, dass die Welt jeden Tag ein Stückchen besser wird und Investoren haben die Möglichkeit davon zu profitieren.

Zum Kommentar

Kommentar vom 30.07.2020 | 05:50

ITM Power, Nikola, Royal Helium - warum Investoren jetzt einsteigen

  • Helium

Wasserstoff ist ein interessanter Energiespeicher für die moderne irdische Mobilität. Entscheidend für den Umweltschutz ist jedoch die Art der Gewinnung des Energieträgers. Grüner Wasserstoff entsteht aus erneuerbaren Energien, es wird also Strom zur Herstellung verwendet, der von Windrädern, Solarzellen oder durch Wasserkraft erzeugt wird. Für die Mobilität im Weltraum gewinnt Helium zunehmend an Bedeutung, denn das Edelgas lässt sich nicht künstlich herstellen, wird aber für die Steuerung von Raketen benötigt. Ein Multimilliarden Geschäft, in dem das Geld für Innovationen sehr locker sitzt, vor allem, wenn es keinen Ersatzstoff gibt.

Zum Kommentar

Kommentar vom 28.07.2020 | 05:50

Desert Gold, NetCents, SolGold, Triumph Gold - der große Schub kommt erst noch

  • Gold

Seit Jahresbeginn 2017 notiert der Bitcoin bei über 1.000,00 USD und die Etablierung dieser psychologischen Marke wurde von der Krypto-Gemeinde als historischen Durchbruch eines neuen Systems gefeiert. Ein System, das als Alternative zum Fiat-Geld und als neue Währung fortan bestehen soll. Das Hauptargument für den Bitcoin war und ist noch heute, dass die Anzahl endlich ist. Im Laufe des Jahres 2017 interessierten sich immer mehr Menschen für die digitale Währung und die Entwicklung des Preises eskalierte auf 19.738,00 USD. Auch Gold, als älteste Währung der Welt, ist nahezu endlich, denn es kann nicht gedruckt und muss aufwendig gefunden sowie abgebaut werden. Der Goldpreis notiert seit Wochenbeginn auf historischem Niveau bei rund 1.940,00 USD und es zwingt sich die Frage auf, wie weit der Wert des Edelmetalls noch steigen kann.

Zum Kommentar

Kommentar vom 27.07.2020 | 06:50

Die neue Endor? Guillemot mit über 100%-Wachstum in Q2

  • Gaming

Die Endor AG gehörte in den vergangenen Jahren zu den Börsen-Highflighern in Deutschland. Der Kurs der Gaming-Aktie hat sich allein in 2020 mehr als verdreifacht. Denn als „Bleib-zu-Hause-Aktie“ gehört Endor zu den Corona-Gewinnern. Die Marktkapitalisierung liegt inzwischen bei 240 Mio. EUR. Davon ist die Guillemot Corporation S.A. mit 64 Mio. EUR ein großes Stück entfernt. Noch? Denn der französische Hersteller von Rennsport- und Flugsimulationszubehör für Spielkonsolen und PCs ist im zweiten Quartal 2020 um 130% gewachsen und hat mit 28,1 Mio. EUR mehr umgesetzt als Endor (24,4 Mio. EUR). Nach einem schwierigen Jahr 2019 könnte die Aktie vor der Neubewertung stehen. Zumal man am Spielehersteller Ubisoft Aktien im Wert von 30 Mio. EUR hält.

Zum Kommentar

Kommentar vom 21.07.2020 | 07:05

Gazprom, Saturn Oil & Gas, Shell - Gewinner eines Lieferkettengesetzes

  • Lieferkettengesetz

In den vergangenen Wochen wurde in den deutschen Medien häufig über ein sogenanntes Lieferkettengesetz berichtet. Ziel eines solchen Gesetzes soll sein, dass deutsche Unternehmen die Menschenrechte und den Schutz der Umwelt bei der Material- und Produktbeschaffung achten. Die Welt soll besser werden und skrupellose Geschäftspraktiken sollen den fairen Wettbewerb nicht gefährden. Klingt nach einer spannenden Initiative, die den Verbraucher von dem unwissentlichen Erwerb von ethisch und moralisch bedenklichen Produkten schützen kann. Die Umsetzung des Gesetzes steht noch aus, weil Marktteilnehmer eine Wettbewerbsnachteil für deutsche Unternehmen fürchten. Es gäbe aber auch Gewinner - sogar an der Zapfsäule.

Zum Kommentar

Kommentar vom 20.07.2020 | 07:44

Barrick Gold, Desert Gold, Yamana Gold - der Gold Rush hat begonnen

  • Gold

Gold ist Geld. Geologen von Explorern, Ingenieure von Entwicklern und die Minenarbeiter von Produzenten - alle sind daran beteiligt, dass die älteste Währung der Welt zu uns gelangt. Auch in der modernen Gesellschaft des 21. Jahrhunderts ist das Edelmetall gefragt und das aus einem bedeutenden Grund: Gold kann nicht gedruckt werden und unterscheidet sich dadurch im Wesentlichen vom sogenannten Fiat-Geld der Notenbanken. Die Notenbanken rund um den Globus drucken momentan im großen Stil Geld, um die Bevölkerung mit Kapital zu versorgen, damit Unruhen und der Kollaps der Rest-Wirtschaft vermieden werden kann.

Zum Kommentar

Kommentar vom 20.07.2020 | 05:50

Ballard Power, Plug Power, Royal Helium - warum Helium jetzt so wichtig wird?

  • Helium

Es gibt Nischen, in denen wird richtig viel Geld verdient, weil die Unternehmen etwas herstellen, was entweder viele Kunden benötigen und es mit entsprechenden Patenten geschützt ist oder es handelt sich um ein Produkt das besonders selten und daher kostbar ist. Ein wichtiges Element unserer modernen Gesellschaft ist z.B. Helium. Das Edelgas wird u.a. für Magnetresonanztomographie (MRT) und Halbleiter benötigt. Es ist ebenso von entscheidender Bedeutung für die Entwicklung und den Betrieb von Raketentechnik sowie die Weltraumforschung. Mit zunehmender Elektrifizierung des Alltags und die Erschließung des Universums wird das Interesse für Helium steigen - Investoren fangen an sich zu positionieren.

Zum Kommentar

Kommentar vom 16.07.2020 | 10:48

Desert Gold, Scottie Resources, Triumph Gold – Fondsmanager begründet Goldpreis bei 5.000 USD

  • Gold

Die Notenbanken rund um den Globus drucken momentan im Zusammenhang mit der Corona Pandemie mehr Geld als je zuvor, um den Rest der Wirtschaft aufrecht zu halten und den sozialen Frieden zu wahren. Das Kurzarbeitergeld kommt einem bedingungslosen Grundeinkommen gleich und in Anbetracht der Alternativen, ist das momentan auch gut so. Die Gefahr besteht jedoch darin, dass eine Abhängigkeit vom billigen Geld entsteht und die Blasenbildung in den Aktien von Facebook, Amazon, Apple, Netflix, Google (Alphabet) und Microsoft weiter eskaliert. Der Wert dieser sechs US-Unternehmen entspricht mittlerweile fast dem Börsenwert der folgenden Indices zusammen: DAX, France CAC, FTSE 100, Italy MIB, S&P TSX und Spain IBEX. Gewinner dieser Entwicklung ist aber auch die älteste Währung der Welt: Gold!

Zum Kommentar

Kommentar vom 15.07.2020 | 11:53

BioNTech, EXMceuticals, XPhyto - Covid-19 und Legalisierungen bieten Kurschancen

  • Cannabis

In den vergangenen Monaten ist die Gesellschaft rund um den Globus durch einen Veränderungsprozess der Entschleunigung und des Stillstandes gelaufen. Prioritäten wurden neu definiert und in Rekordgeschwindigkeiten vielerorts umgesetzt. Covid-19 dient für viele Menschen als Auslöser für Wandel. Die Gründe können verschieden sein. Mit der Entwicklung von Corona Impfstoffen und Antikörper-Tests wird sich zukünftig viel Geld verdienen lassen und auch die Legalisierung von Cannabis in den USA auf Bundesebene hat das Potenzial für eine Renaissance zu sorgen.

Zum Kommentar