Menü

Aktuelle Interviews

Heye Daun, President und CEO, Osino Resources Corp.

Heye Daun
President und CEO | Osino Resources Corp.
Suite 810 – 789 West Pender Street, V6C 1H2 Vancouver (CAN)

jbecker@osinoresources.com

+1 (604) 785 0850

Interview Osino Resources: “Der Markt hat noch nicht erkannt, wie schnell wir Twin Hills voranbringen“


Bradley Rourke, President, CEO und Director, Scottie Resources Corp.

Bradley Rourke
President, CEO und Director | Scottie Resources Corp.
905 - 1111 West Hastings Street, V6E 2J3 Vancouver (CAN)

info@scottieresources.com

+1 250-877-9902

Interview Scottie Resources: Spannende Story im Goldenen Dreieck


Jerre Foo, Corporate Development Executive, Silkroad Nickel

Jerre Foo
Corporate Development Executive | Silkroad Nickel
50 Armenian Street #03-04, 179938 Singapore (SGP)

enquiries@silkroadnickel.com

+65 6327 8971

Interview Silkroad Nickel: „Die Weichen für dynamisches Gewinnwachstum sind gestellt“


Dividende

Bildquelle: pixabay.com

Die Ausschüttung an Aktionäre einer Aktiengesellschaft wird Dividende genannt.


Was bedeutet Dividende?

Der Gewinn einer Aktiengesellschaft, der an die Aktionäre anteilsmäßig je Aktie ausgeschüttet wird, heißt Dividende. Die Höhe der Dividende hängt von dem verteilbarem Gewinn sowie dem Beschluss der Hauptversammlung über die Gewinnverwendung ab. Die Dividendenrendite bringt zum Ausdruck, wie hoch der absolute Wert im Verhältnis zum Aktienkurs steht. Wenn z.B. eine Aktiengesellschaft 5,00 EUR Dividende pro Aktie ausschüttet und der Aktienkurs bei 100,00 Euro notiert, dann beträgt die Dividendenrendite 5%.

Was ist ein Dividendentitel?

Unternehmen, die regelmäßig eine Dividendenausschüttung vornehmen, werden Dividendentitel genannt. Diese Art der Aktien sind besonders bei konservativen Investoren beliebt.


Kommentare zum Thema "Dividende"

Aspermont, SAP, Square – Megatrend „Digitale Transformation“ als Häppchen fürs Depot!

Aspermont, SAP, Square – Megatrend „Digitale Transformation“ als Häppchen fürs Depot!

Kommentar vom 17.05.2021 | 06:08

Papiertiger sind vom Aussterben bedroht. Die Bedrohung nennt sich "Digitalisierung". Hinter der simplen Definition des Begriffs Digitalisierung (die Umwandlung von analogen in digitale Formate und ihre Verarbeitung oder Speicherung in einem digitaltechnischen System) verstecken sich unzählige Einzelfälle und in Summe die tiefgreifende Umwälzung ganzer Branchen und Wirtschaftszweige. Wir stellen Ihnen nachfolgend drei Unternehmen vor, die allesamt vom Megatrend profitieren. Ein paar Renditebringer für Ihr Depot.

Zum Kommentar

Gazprom, K+S, Blackrock Silver: Achtung Turnaround – Nicht verpassen!

Gazprom, K+S, Blackrock Silver: Achtung Turnaround – Nicht verpassen!

Kommentar vom 17.05.2021 | 04:21

Das war eine turbulente letzte Börsenwoche. Der deutsche Leitindex war seit Montag unter Druck und erreichte am Donnerstagmorgen sein Tief bei rund 14.820 Punkten. Dann drehte er aber stark ein und vollzog den größten 24 Stunden-Aufschwung seit gut 3 Jahren hin. Ganze 4,4 Prozent legte der Index am Ende zu und landete bei 15.472 auf einem neuen Alltime-High. Verantwortlich waren insbesondere Autotitel, Siemens und Versicherer, die beide ex Dividende gehandelt wurden. Wir blicken auf weitere Turnaround-Kandidaten.

Zum Kommentar

E.ON, Commerzbank, Scottie Resources – Überraschend gute Zahlen!

E.ON, Commerzbank, Scottie Resources – Überraschend gute Zahlen!

Kommentar vom 14.05.2021 | 04:20

Das war eine Vatertags-Börse! Deutsche Feiertage sind immer ein beliebter Zeitpunkt für Korrekturen, denn allenfalls die Hälfte der sonst üblichen Marktteilnehmer ist überhaupt beim Geschehen dabei. Krypto-Werte mussten ordentlich Federn lassen, nachdem Elon Musk über Twitter verlautbaren ließ, dass er künftig keine Bitcoins mehr als Zahlungsmittel bei Tesla erlaubt, da deren Gewinnung hochgradig negativ für das Klima ist. Gleichzeitig forderte er die Entwicklung eines „grünen Coins“, der mit nachhaltigen Technologien betrieben wird. Der Bitcoin verlor 12%. In der Gruppe der Altcoins gab es Abschläge bis zu 50%. Wir blicken auf einige Aktien mit besonderer Bewegung.

Zum Kommentar


Interviews zum Thema "Dividende"

Dr. Thomas Gutschlag, CEO, Deutsche Rohstoff AG

Dr. Thomas Gutschlag
CEO | Deutsche Rohstoff AG
Q7, 24, 68161 Mannheim (D)

info@rohstoff.de

+49 621 490 817 0


Interview Deutsche Rohstoff AG: „Können uns zusätzliche Beteiligungen rund um Elektromobilität vorstellen“

12.04.2021

  • Rohstoffe
  • Öl
  • Wolfram
  • Lithium

Die Deutsche Rohstoff AG beteiligt sich seit 2006 weltweit an vielversprechenden Rohstoff-Projekten. Über die Jahre hat das Unternehmen aus Mannheim eine große Expertise und ein weit verzweigtes Netzwerk aufgebaut. Aktuell generieren die Kurpfälzer 100% der Umsätze aus der Förderung von Öl in den USA. Darüber hinaus bestehen Beteiligungen rund um Kupfer, Wolfram und Gold. Vor allem das Aktienpaket an Almonty Industries, einem Unternehmen, das eine der größten Wolfram-Minen außerhalb Chinas in Produktion bringt, soll Aktionären langfristig stabile Renditen bringen. CEO Dr. Thomas Gutschlag spricht im Interview über Versorgungsengpässe mit Rohstoffen, die Antwort der deutschen Industrie darauf und wo sich das Unternehmen Zukäufe vorstellen kann.

Zum Interview


Fan Xian Yong, CEO, The Place Holdings

Fan Xian Yong
CEO | The Place Holdings
6 Battery Road, #16-06, 049909 Singapur (SGP)


+65 6781 8156


Interview mit The Place Holdings: Nachhaltiges Wachstum mit Omnichannel-Strategien

24.03.2021

  • Asien
  • Immobilien
  • Tourismus
  • Medien

Immobilien, Tourismus und Medien – das Betätigungsfeld von The Place Holdings aus Singapur ist vielfältig. Im Interview erklärt Fan Xian Yong, CEO von The Place Holdings, wie sich alle drei Geschäftsbereiche ergänzen, welche Innovationen das Unternehmen verfolgt, welche Rolle starke Partner auf lokalen Märkten spielen und warum sich der vorsichtige Ansatz des Unternehmens für Aktionäre auszahlen soll.

Zum Interview


Florian Renner, Vorstand, BENO Holding AG

Florian Renner
Vorstand | BENO Holding AG
Kreuzstraße 26, 82319 Starnberg (D)

ir@beno-holding.de

+49 89 20 500 410


BENO Holding Vorstand Florian Renner über hohe Margen im Immobilienboom

23.11.2020

  • Immobilien

Die BENO Holding ist ein Immobilienbestandshalter mit Fokus auf das Segment Light Industrial. Dort ist der Immobilienboom noch nicht angekommen und es lassen sich noch hohe Margen erzielen. Trotzdem ist der Wettbewerb gering und eröffnet BENO attraktive Wachstumschancen. Diese will das Unternehmen nutzen und begibt zur Wachstumsfinanzierung derzeit eine Unternehmensanleihe mit einem jährlichen Festzins von 5,30 % (halbjährliche Zahlung). Aufgrund der seit Jahren steigenden Mieterlöse und der Positionierung in der attraktiven Nische empfehlen die Anleihe-Experten von KFM die BENO-Anleihe. In dem aktuellen KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer vergeben sie 3,5 von 5 Sternen. Die Zeichnungsfrist an der Börse München läuft noch bis zum 27. November 2020. Im Interview erläutert BENO-Chef Florian Renner das Geschäftsmodell und welche Pläne er mit dem frischen Geld hat.

Zum Interview