Menü

Aktuelle Interviews

Dirk Graszt, CEO, Clean Logistics SE

Dirk Graszt
CEO | Clean Logistics SE
Trettaustr.32, 21107 Hamburg (DE)

info@cleanlogistics.de

+49-4171-6791300

Interview Clean Logistics: Wasserstoff-Kampfansage an Daimler + Co.


Hans Hinkel, CEO/COO, BioTec CCI AG

Hans Hinkel
CEO/COO | BioTec CCI AG
Königsallee 6, 40212 Düsseldorf (D)

ir@biotec-cci.de

+49 211 540 666 51

BioTec CCI: „BioNTech zeigt, was bei vorbörslichen Beteiligungen möglich sein kann.“


Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Dr. Andreas Beyer
Geschäftsführer | Fonterelli GmbH & Co. KGaA
Waldhornstr. 6, 80997 München (D)

info@fonterelli.de

+49 89 81 00 91 19

Dr. Andreas Beyer von Fonterelli: Wir haben Cashflows im Fokus!


Fonds

Bildquelle: pixabay.com

Fonds werden von Kapitalanlagegesellschaften gegründeten, um Anlegern themenspezifisch Investitionsinstrumente zu bieten.


Ein weiterer Weg, um Kapitalerhöhungen erfolgreich durchzuführen, ist die Platzierung bei Investmentfonds. Fonds werden von Kapitalanlagegesellschaften gegründeten, um Anlegern themenspezifisch Investitionsinstrumente zu bieten. Je nach Anlagebereich können Fondsmanager als Ansprechpartner für Kapitalerhöhungen zur Verfügung stehen. Das Geld des Fonds wird entsprechend der festgelegten Anlagestrategie in die jeweiligen Instrumente und Branchen sowie Themen investiert. Das Anlagerisiko des Fondsvermögens muss entsprechend der Beschreibung im Verkaufsprospekt eingehalten werden.

Anleger, die ihr Geld in Fonds investieren, sind Miteigentümer und haben somit einen Anspruch auf Gewinnbeteiligung sowie Anteilsrückgabe zum entsprechenden Rücknahmekurs. Nach deutschem Recht wird das Fondsvermögen als Sondervermögen behandelt, sodass eine Trennung vom Vermögen der Kapitalanlagegesellschaft stattfindet. Im Falle einer Insolvenz der Kapitalanlagegesellschaft soll dadurch der Vermögenserhalt der Anleger gewährleistet werden.


Kommentare zum Thema "Fonds"

Allianz, wallstreet:online, Commerzbank – Quo vadis Aktienmarkt?

Allianz, wallstreet:online, Commerzbank – Quo vadis Aktienmarkt?

Kommentar vom 11.10.2021 | 05:50

Die Märkte sind momentan hoch nervös. Zuerst gingen die Corona-Zahlen wieder nach oben, dann stand der chinesische Immobilienriese Evergrande vor dem Kollaps und die Lieferketten sind noch immer nicht zurück im Takt. Die Folge waren fallende Indizes. Das führt automatisch zu mehr Angst, wie auch der Fear and Greed Index zeigte. In der vergangenen Woche beruhigte sich der Markt etwas und der Angst-Index ging von 27 auf 34 Punkte zurück. In Deutschland kommt hinzu, dass sich, aufgrund fehlender Zinsen, mehr Menschen in Aktienanlagen versucht haben. Laut dem Global Wealth Report wuchs der Kauf von Wertpapieren um 65%. Viele der neu dazugekommenen Aktionäre kennen nur steigende Aktienmärkte. Eine Konsolidierung würde dem Markt nicht schaden. Auf der anderen Seite gibt es momentan kaum eine Alternative zur Geldanlage. Es bleibt spannend.

Zum Kommentar

JinkoSolar, Memiontec, Encavis – Wie man von der Bundestagswahl profitiert

JinkoSolar, Memiontec, Encavis – Wie man von der Bundestagswahl profitiert

Kommentar vom 01.10.2021 | 06:02

Seit der Bundestagswahl am 26. September scheint klar zu sein, dass die Grünen mit in der Regierung sitzen werden. Egal ob eine Ampel- oder Jamaika-Koalition, ohne die Grünen bleibt nur die GroKo übrig, und das ist mit der CDU als Junior Partner so gut wie ausgeschlossen. Annalena Baerbock hat schon klargestellt, dass ihre Partei Forderungen bezüglich der Nachhaltigkeit durchsetzen will. Deutschland wird seine Kraftanstrengungen also noch einmal erhöhen müssen. Erneuerbare Energien werden weiter gefördert, CO2 Ausstoß bestraft. Dieses Vorgehen kann man fast überall auf der Welt beobachten. Grund genug, um sich drei Unternehmen näher anzusehen, die sich Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben haben.

Zum Kommentar

Steinhoff, Silver Viper, BYD – Kaufen, wenn die Kanonen donnern!

Steinhoff, Silver Viper, BYD – Kaufen, wenn die Kanonen donnern!

Kommentar vom 22.09.2021 | 05:10

Im Moment ist es keine leichte Zeit für Silber-Fans. Nachdem sich Reddit-Trader Anfang des Jahres noch zusammenschlossen und das Edelmetall nicht „to the moon“, aber zumindest zu einem Hoch bei 30,06 USD je Unze schossen, startete eine scharfe Korrektur, die Stand heute auf rund 22 USD führte. Technisch ist noch weitere Luft nach unten, aus fundamentaler Sicht ist Silber jedoch langfristig ein klarer Kauf. Denn das weiße Metall kann nicht nur Krise, sondern ist auch entscheidend für die Produktion von erneuerbaren Energien.

Zum Kommentar


Interviews zum Thema "Fonds"

Justin Reid, President und CEO, Troilus

Justin Reid
President und CEO | Troilus
36 Lombard Street, Floor 4, M5C 2X3 Toronto, Ontario (CAN)

info@troilusgold.com

+1 (647) 276-0050


Interview Troilus Gold: „Wir sind überzeugt, dass Troilus mehr als nur eine Mine ist“

28.07.2021

  • Gold
  • Troilus-Mine
  • Produktion

Minen mit einer jährlichen Produktionsmenge von mehr als 200.000 Unzen Gold und einer Minenlaufzeit von über 20 Jahren sind rar – gerade in sicheren Regionen. Troilus Gold bringt ein solches Projekt in Québec, Kanada, voran. Im Interview erklärt CEO Justin Reid, warum sein Unternehmen trotz einer Ressource von 8,1 Mio. Unzen Gold immer weiter bohrt, welche Rolle Kupfer für das Unternehmen spielt und warum er sich als Aktionär von Troilus Gold gerade mit Blick auf die nächsten Monate sehr gut aufgestellt sieht.

Zum Interview


Steve Cope, President, CEO und Director, Silver Viper

Steve Cope
President, CEO und Director | Silver Viper
1055 W Hastings St Suite 1130, V6E 2E9 Vancouver (CAN)

info@silverviperminerals.com

+1-604-687-8566


Interview mit Silver Viper: Von künftigen Kurstreibern und Übernahmefantasie

06.04.2021

  • Silber
  • Gold
  • Übernahme

Der kanadische Rohstoffentwickler Silver Viper sucht in Mexiko nach Edelmetallen und legt einen besonderen Fokus auf Silber. Zuletzt zog die Aktie das wachsende Interesse des Marktes auf sich: Der Grund: Positive Bohrergebnisse und eine latente Übernahmefantasie. Im Interview spricht Steve Cope, President, CEO und Director von Silver Viper über Mexiko als Bergbau-Region, potenzielle Kurstreiber für die Aktie sowie gut gemeinte Ratschläge der Bergbau-Szene an das Management.

Zum Interview


Thomas Soltau, CEO, wallstreet:online capital AG

Thomas Soltau
CEO | wallstreet:online capital AG
Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin (D)

service@smartbroker.de

+49 30 27 57 76 464


Smartbroker - wallstreet:online capital AG CEO Thomas Soltau im Interview zum Marktstart

23.12.2019

  • Brokerage

Die wallstreet:online Gruppe vergrößert sich. Ein neuer Online-Broker soll das Geschäftsmodell der größten Online-Finanzcommunity im deutschsprachigen Raum erweitern. Im Interview erläutert der Vorstand Thomas Soltau die Strategie für den neuen „Smartbroker“. Die Pläne sind klar definiert, in den kommenden Jahren sollen 200.000 Kunden für die Online Transaktionsgeschäfte gewonnen werden. Mit FondsDISCOUNT.de hat die wallstreet:online capital AG bereits einen führenden, unabhängigen Fondsvermittler erfolgreich im Internet aufgebaut.

Zum Interview