Menü

Aktuelle Interviews

Dirk Graszt, CEO, Clean Logistics SE

Dirk Graszt
CEO | Clean Logistics SE
Trettaustr.32, 21107 Hamburg (DE)

info@cleanlogistics.de

+49-4171-6791300

Interview Clean Logistics: Wasserstoff-Kampfansage an Daimler + Co.


Hans Hinkel, CEO/COO, BioTec CCI AG

Hans Hinkel
CEO/COO | BioTec CCI AG
Königsallee 6, 40212 Düsseldorf (D)

ir@biotec-cci.de

+49 211 540 666 51

BioTec CCI: „BioNTech zeigt, was bei vorbörslichen Beteiligungen möglich sein kann.“


Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Dr. Andreas Beyer
Geschäftsführer | Fonterelli GmbH & Co. KGaA
Waldhornstr. 6, 80997 München (D)

info@fonterelli.de

+49 89 81 00 91 19

Dr. Andreas Beyer von Fonterelli: Wir haben Cashflows im Fokus!


Interview mit Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Dr. Andreas Beyer von Fonterelli: Wir haben Cashflows im Fokus!

  • Cashflow
  • Fonterelli
Bildquelle: Fonterelli / Guenther Uecker

Die Fonterelli GmbH & Co. KGaA ist im Handel von Luxusgütern und Firmenanteilen tätig und hält Beteiligungen. Fonterelli erwirbt Bestände von Kunstwerken ausgewählter Top-Künstler und von Premium-Weinen. Im Bereich Beteiligungen liegt der Fokus auf Club-Deals vermögender Unternehmerfamilien und auf Buy & Build – Strategien (Konsolidierung von Mehrheitsbeteiligungen) sowie Pre-IPOs. Zudem werden Mehrheitsbeteiligungen an börsennotierten inaktiven Gesellschaften gehalten, sogenannte „Mini-SPACs“, die Unternehmern einen raschen indirekten Börsengang ermöglichen. Die Aktie der Fonterelli GmbH & Co. KGaA ist im Freiverkehr der Berliner Börse notiert. Wir haben die Gelegenheit mit dem Gründer Dr. Andreas Beyer zu sprechen.

Lesezeit: ca. 7 Minuten | Interview geführt von Mario Hose am 23.09.2021 in München (D).

Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Dr. Andreas Beyer
Geschäftsführer | Fonterelli GmbH & Co. KGaA
Waldhornstr. 6, 80997 München (D)

info@fonterelli.de

+49 89 81 00 91 19

Themenübersicht:

Wichtiger Hinweis:
Werbung
Für die Kapitalerhöhung wurde unter auf der Webseite www.fonterelli.de ein Wertpapierinformationsblatt (WIB) veröffentlicht. Die Gestattung des WIB durch die BaFin ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere durch die BaFin zu verstehen. Potenzielle Anleger sollten das WIB lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen.

Angekündigte Kapitalerhöhung

Kapitalerhöhungen: "Herr Beyer, vor ein paar Tagen hat Fonterelli die Durchführung einer Kapitalerhöhung angekündigt. Aktionäre können für jede Aktie eine neue Aktie beziehen. Was ist der Hintergrund der Kapitalmaßnahme?"

Wir haben vor zwei Jahren mit dem Kunsthandel begonnen. Kurz darauf folgte der Einstieg ins Geschäft mit Premiumweine und dieses Jahr haben wir einen Mini-SPAC an einer Börse gelistet. Und diese Bereiche wollen wir ausbauen, ebenso wie unsere Beteiligungen mit Buy&Build-Konstrukten und Pre-IPOs. Dafür benötigen wir zusätzliches Kapital.


Diversifikation des Portfolios

Kapitalerhöhungen: "Das klingt ehrlich gesagt etwas abenteuerlich. Wie kriegen Sie die unterschiedlichen Bereiche unter einen Hut, wenn ich mal so salopp fragen darf? Wo ist die Kernkompetenz?"

Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA
"[...] Wir zeigen mit unserem agilen Ansatz, dass wir Trends erkennen und schnell umsetzen. [...]" Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Unsere Kernkompetenz ist unser Knowhow und Netzwerk. Unsere Geschäfte betreiben wir daher mit einer minimalen Kostenbasis und dem Ziel, solide Cashflows zu erzielen. Wir zeigen mit unserem agilen Ansatz, dass wir Trends erkennen und schnell umsetzen. Mit Kunstdrucken von Top-Künstlern sind wir in einer Branche unterwegs, die seit Jahren stabil wächst, Premiumweine ebenfalls. Ich habe jetzt noch keinen guten Wein gesehen, der im Preis gefallen ist. Und mit den SPACs bieten wir eine trendige Finanzierungslösung für KMUs an. Auch hier sehe ich Upside und wenig Risiko.


Erfolgreicher 'Track record'

Kapitalerhöhungen: "Das letzte Geschäftsjahr war jedenfalls ein Erfolg!"

Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA
"[...] Technologiewerte waren ja der Renner an der Börse und mit Exasol haben wir unseren Einsatz vervierfachen können. [...]" Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Ja, der größte Umsatz wurde mit Wein realisiert. Wir haben von der Spitzengastronomie, die unter Corona überproportional gelitten hat, edelste Weine zu günstigen Konditionen erworben und sehr schnell weiterverkauft. Zudem hatten wir mit unserer Pre-IPO-Beteiligung Exasol einen herausragenden Exit. Technologiewerte waren ja der Renner an der Börse und mit Exasol haben wir unseren Einsatz vervierfachen können.


  1. IPO – Initial Public Offering (IPO) wird in der Praxis u.a. als Synonym für Aktienerstemission, Börseneinführung, Börsengang, Going Public, Neuemission oder auch Publikumsöffnung verwendet.

Handel mit Kunstgütern

Kapitalerhöhungen: "Wie funktioniert der Handel mit Kunst?"

Wir sind gestartet mit 12 Exemplaren von drei verschiedenen Kunstdrucken von Alex Katz und 42 Präge-, Sand- und Siebdrucken von Günther Uecker. Beide Künstler genießen Weltruf und sind über 90 Jahre alt. Im Verkauf erzielen wir Margen von über 40 %. Und die Preise der Werke in unserem Bestand steigen weiter. Zwei Kunstwerke von Alex Katz sind mittlerweile ausverkauft. Gerade zu Beginn des laufenden Geschäftsjahres zieht die Nachfrage an. Wir haben in zwei Monaten mehr Umsatz gemacht als im gesamten letzten Jahr.


Angebot von SPAC

Kapitalerhöhungen: "Kommen wir zu dem Mini-SPAC, wie Sie ihn bezeichnen. Was war die Motivation und wie geht es weiter?"

Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA
"[...] Mit unserem Mini-SPAC können Börsenkandidaten sofort an die Börse gehen und sich Kapital beschaffen. [...]" Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Meine dritte Firma, die ich gegründet hatte, war eine Bank. Wir haben KMUs in Deutschland mit Eigenkapital versorgt und an die Börse gebracht. Börsengänge waren nach der Finanzkrise hierzulande jedoch kein Thema. Und trotz steigender Kurse hat sich das jahrelang nicht geändert - bis im letzten Jahr die Technologiewerte explodierten und nunmehr Börsengänge wieder en vogue sind. In den USA gibt es seit dem letzten Jahr einen wahren Boom von SPACs, also Börsenhüllen, in die innovative Firmen eingebracht werden. Man bezeichnet das als Cold IPO.

In Deutschland spielt diese Finanzierungsvariante so gut wie keine Rolle. Das sollte sich jedoch ändern. Mit unserem Mini-SPAC können Börsenkandidaten sofort an die Börse gehen und sich Kapital beschaffen. Wir verkaufen entweder die Kapitalmehrheit vor Einbringung eines neuen Geschäfts oder sind Finanzierungspartner und begleiten das neue Vorhaben. Eine spannende Sache.


  1. Bank – Das Kreditwesengesetz (KWG) regelt in Deutschland die erlaubten Geschäfte einer Bank.
  2. IPO – Initial Public Offering (IPO) wird in der Praxis u.a. als Synonym für Aktienerstemission, Börseneinführung, Börsengang, Going Public, Neuemission oder auch Publikumsöffnung verwendet.

Refinanzierung des Geschäfts

Kapitalerhöhungen: "Früher hat Fonterelli das Geld aus Beteiligungsverkäufen verdient. Wie wird sich dies künftig darstellen?"

Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA
"[...] Wir haben in den letzten sieben Jahren durchschnittlich einen Exit pro Jahr erzielen können. [...]" Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Wir verstehen uns als Händler und kalkulieren mit Margen. Bei den Beteiligungen konzentrieren wir uns auf Club-Deals, also Transaktionen, die nur einem begrenzten und exklusiven Teilnehmerkreis zugänglich sind. Hier sind wir fokussiert auf Buy & Builds und Pre-IPOs. Das sind zwei Private-Equity-Nischen mit der Besonderheit, dass Exits im Vornehinein zur Planung gehören. Das ist wichtig, weil wir nur so in der Lage sind, Jahr für Jahr Cashflows zu erwirtschaften.

Wir haben in den letzten sieben Jahren durchschnittlich einen Exit pro Jahr erzielen können. Hier wollen wir uns noch breiter aufstellen, um mehr Sicherheit für die Zukunft zu erhalten. Exits sind für unser Geschäft und unsere Erträge weiterhin elementar.


Wachstumspotenziale

Kapitalerhöhungen: "Wie sieht konkret die Pipeline aus?"

Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA
"[...] Unsere Pipeline hat also bereits Einiges zu bieten und wir werden sie weiter ausbauen. [...]" Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Sehr vielversprechend. Wir halten vier Buy & Build - Konzepte, vier Pre-IPOs und einen weiteren Club Deal. Branchen sind Immobilien-Schadensmanagement, Labordiagnostik, Kälte-Klima-Lüftung und Pflege. Unter den Pre-IPOs sind die Sicherheitsfirma SDM und die Online-Kunsthandelsfirma ArtXX, die mehrheitlich von dem Top-Performer Wenig Fine Arts AG gehalten wird.

Aqua Rising und Zizoo haben etwas mehr Start-Up-Charakter. Aqua Rising ist ein Fintech aus UK und bietet anlagefähige Indizes auf Personen an. Zizoo ist eine weltweit führende Plattform, um Boote und Yachten auszuleihen, also ein Geschäftsmodell, das mit Airbnb und Booking.com vergleichbar ist. Aktuell laufen die Verhandlungen für einen weiteren Club-Deal. Unsere Pipeline hat also bereits Einiges zu bieten und wir werden sie weiter ausbauen.


Nachrangkapital als Engagement

Kapitalerhöhungen: "Fonterelli hält ein Engagement bei der AutoBank. Die Bank hat Insolvenz angemeldet. Was sind die Konsequenzen?"

Es handelt sich um Nachrangkapital. Für den Fall eines Totalausfalls wären dies rechnerisch weniger als 11 ct pro Fonterelli-Aktie. Wir sehen aber gute Chancen auf eine Rückzahlung, zumindest auf einen großen Teil, was allerdings von der Strategie des Insolvenzverwalters abhängt, wie schnell die Verwertung der Assets erfolgt. Je länger es dauert, desto besser für uns. Ein möglicher Teilausfall wäre durch stille Reserven jedoch mehr als kompensiert.


  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.

Stille Reserven von Fonterelli

Kapitalerhöhungen: "In welcher Höhe sehen Sie die stillen Reserven?"

Man sagt ja immer, über stille Reserven redet man nicht, weil sie still sind. Da wir recht transparent sind und schon öfters gerechnet wurde, kann ich sagen, dass das Eigenkapital plus Reserven bei ca. 4,00 EUR pro Aktie liegen dürfte.


  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.

Kapitalerhöhungen des Unternehmens

Kapitalerhöhungen: "Warum erfolgt dann eine Kapitalerhöhung zu 3,00 EUR je Aktie?"

Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA
"[...] Wir sind eine aktionärsfreundliche Gesellschaft. [...]" Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Wir sind eine aktionärsfreundliche Gesellschaft. Wir haben bislang stets Kapitalerhöhungen unter Eigenkapital durchgeführt. Das hat sich für die Aktionäre, die gezeichnet haben, immer gelohnt. Die Dividendenrendite auf die jungen Aktien war zuweilen zweistellig. 3,00 EUR ist aktuell der Börsenpreis. Das passt. Man darf sich halt nicht verwässern lassen. Hinzu kommt, dass die jungen Aktien mit einem Dividendenanspruch von 50% für das abgeschlossene Geschäftsjahr ausgestattet sind. Und eine Dividendenzahlung wurde auf der HV ja bereits angekündigt.


Details der Kapitalerhöhung

Kapitalerhöhungen: "Es soll auch eine Privatplatzierung geben?"

Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA
"[...] Die Lombardiello GmbH, die Holding meiner Familie, wird in jedem Fall mindestens 300.000,00 EUR zeichnen. [...]" Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Falls Aktien übrigbleiben, ja. Es haben zwar verschiedene langfristig engagierte Aktionäre angekündigt, den Bezug voll auszuüben. Da wir aber einen Free Float von über 50% haben, ist der Ausgang ungewiss, zumal ja eine 1:1-Kapitalerhöhung anders als eine 10:1-Kapitalerhöhung zu beurteilen ist. Die Lombardiello GmbH, die Holding meiner Familie, wird in jedem Fall mindestens 300.000,00 EUR zeichnen. Das haben wir schon bekanntgegeben.


  1. Kapitalerhöhung – Erhöhung des Eigenkapitals eines Unternehmens

Entwicklung des Eigenkapitals

Kapitalerhöhungen: "Wird es weitere Kapitalerhöhungen geben?"

Wenn wir alle Aktien unterbringen, erst einmal nicht. Mit fünf Millionen Euro Eigenkapital sind wir für eine Weile gut ausgestattet. Die Aktie soll sich nun entwickeln können. Eine Gesellschaft, die Gewinne erzielt, wird nicht dauerhaft unter Eigenkapital bewertet sein. Das soll auch kommuniziert werden.


  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.

Schlusswort von Dr. Andreas Beyer

Kapitalerhöhungen: "Ein abschließendes Wort?"

Fonterelli hat sich über viele Jahres als verlässlicher Partner der Aktionäre etabliert. Fonterelli ist eine solide und faire Anlage für Spezialthemen, die Einzelpersonen schwer zugänglich sind. Auch neue Aktionäre sind willkommen, sie zahlen keinen Aufschlag auf das Eigenkapital. Das Bezugsangebot startet am 27. September 2021.


Kapitalerhöhungen: "Vielen Dank für das Gespräch."

  • Cashflow
  • Fonterelli


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.