Menü

Aktuelle Interviews

Florian Renner, Vorstand, BENO Holding AG

Florian Renner
Vorstand | BENO Holding AG
Kreuzstraße 26, 82319 Starnberg (D)

ir@beno-holding.de

+49 89 20 500 410

BENO Holding Vorstand Florian Renner über hohe Margen im Immobilienboom


Ryan Jackson, CEO, Newlox Gold Ventures Corp.

Ryan Jackson
CEO | Newlox Gold Ventures Corp.
60 Laurie Crescent, V7S 1B7 West Vancouver (CAN)

info@newloxgold.com

+1 778 738 0546

Newlox-CEO Ryan Jackson über den Aufbau eines grünen Goldproduzenten mit einem schnellen Wachstumskurs


Nick Mather, CEO, SolGold PLC

Nick Mather
CEO | SolGold PLC
1 King Street, EC2V 8AU London (GB)

emichael@solgold.com.au

+44 20 3823 2125

Nick Mather, CEO von SolGold, über den Aufbau eines großen Gold- und Kupferbergbauunternehmens


Interview mit Friendsurance (Alecto GmbH)

Friendsurance in Führung im Rennen um digitale Bancassurance

  • Unternehmen
  • Versicherung
  • Dienstleistung
Bildquelle: pixabay.com

Im Interview erzählt Sebastian Langrehr, Head of Digital Bancassurance, wie Friendsurance etablierte Branchengrößen zur Zusammenarbeit gewinnen konnte und wie er die Entwicklung von Bancassurance-Kooperationen in Deutschland einschätzt.

Lesezeit: ca. 4 Minuten | Interview geführt von Mario Hose am 04.05.2019 in Berlin (D).

Sebastian Langreher, Head of Digital Bancassurance, Friendsurance (Alecto GmbH)

Sebastian Langreher
Head of Digital Bancassurance | Friendsurance (Alecto GmbH)
Mehringdamm 34, 10961 Berlin (D)

sebastian.langrehr@friendsurance.de

Themenübersicht:


Über Friendsurance

Kapitalerhöhungen: "Herr Langrehr, stellen Sie Friendsurance bitte kurz vor."

Friendsurance ist eine im Jahr 2010 gegründete digitale Versicherungsplattform mit Sitz in Berlin. Ursprünglich gestartet als Begründer der Peer-to-Peer-Versicherung, hat Friendsurance bereits 2010 den Schadensfrei-Bonus entwickelt. Seit 2017 ist Friendsurance mit einem eigenen Geschäftsfeld für „digitale Bancassurance“ am Markt präsent und bündelt diese B2B2C-Aktivitäten seit 2019 unter einer neuen Marke: Friendsurance Business. Die Deutsche Bank ist der erste Partner, für dessen Endkunden Friendsurance Business eine digitale Bancassurance Plattform betreibt. Im April wurde die Kooperation mit der R+V Versicherung verkündet.


  1. Bancassurance – Bancassurance ist die Bezeichnung für den Vertrieb von Versicherungsprodukten durch Banken und Sparkassen.
  2. Bank – Das Kreditwesengesetz (KWG) regelt in Deutschland die erlaubten Geschäfte einer Bank.
  3. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

Motive für Karriere bei Friendsurance

Kapitalerhöhungen: "Herr Langrehr, Sie sind jetzt seit Juni 2017 bei Friendsurance als Head of Digital Bancassurance tätig. Was waren damals Ihre Beweggründe sich Friendsurance anzuschließen?"

Ich bin bereits seit 2004 im Bereich Finanzen und Versicherungen tätig. Das schlüssige und innovative Geschäftsmodell von Friendsurance erschien mir als ideale Möglichkeit, um tiefer an der Schnittstelle beider Welten zu wirken. Darüber hinaus sagte mir die ‚Macher‘-Kultur und die allgemeine Aufbruchsstimmung bei Friendsurance sehr zu. Heute fungiere ich als Ansprechpartner sowohl für unsere Banken- als auch Versicherungspartner.


Alleinstellungsmerkmal von Friendsurance

Kapitalerhöhungen: "Was unterscheidet Friendsurance von klassischen Versicherungsunternehmen und anderen Onlinemaklern?"

Unsere Differenzierungsmerkmale liegen vor allem in unserer kompromisslosen Kundenzentrierung und dem digitalem Nutzererlebnis unserer Kunden. Während sich Banken und Versicherungen bekanntermaßen mit dem Kundenerlebnis schwertun, etablieren wir uns als Web-basierter Partner in der Hosentasche und können flexibel auf Kundenanfragen und mobile Trends reagieren. Zugleich sind wir führend bei digitalen Innovationen und haben den Schadensfrei-Bonus als Erster Anbieter weltweit sehr erfolgreich auf den Markt gebracht. Kontinuierliches Wachstum bei den Nutzerzahlen, erfolgreiche Finanzierungsrunden und zahlreiche Innovationspreise bestätigen das Potenzial unseres Modells.


  1. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

Hintergründe zu Bancassurance

Kapitalerhöhungen: "Herr Langrehr, bis jetzt haben wir über das B2C-Geschäftsmodell von Friendsurance gesprochen. Friendsurance Business besitzt zudem das Geschäftsfeld „Digitale Bancassurance“. Wie sieht Ihr Geschäftsmodell mit Bankpartnern aus?"

Durch Kooperationen mit Banken erhalten wir Zugänge zu Kontoinformationen, was uns neue Erkenntnisse liefert. In früheren klassischen Beratungsgesprächen war es sehr mühsam, den richtigen Tarif zu identifizieren. Auch Kunden konnten die notwendigen Informationen trotz aufwendiger Formulare oftmals nicht komplett bereitstellen. Mit nur wenigen Kriterien können wir heute bestehende Tarife ermitteln, die qualitative Passung ermessen und Alternativtarifen gegenüberstellen. Für alle Beteiligten gewinnt das Geschäft so deutlich an Dynamik, Transparenz und Attraktivität.


Vorteile für Endkunden

Kapitalerhöhungen: "Im Geschäftsfeld „Digitale Bancassurance“ sind Sie vor Kurzem eine Kooperation mit der R+V Versicherung eingegangen. Wie kann man sich das vorstellen und welche Vorteile ergeben sich dadurch für den Endkunden?"

Der VR-Versicherungsmanager ist eine Web-Anwendung für die Kunden der genossenschaftlichen Volks- und Raiffeisenbanken. Diese können online ihre Versicherungen online einsehen, ihren Versicherungsschutz überprüfen und mit einem Berater in Kontakt treten. Dabei werden durch einen Konto-Check des VR-Online Bankings nicht nur Versicherungspolicen des Nutzers gefunden und direkt in einer Übersicht dargestellt, sondern auch neue Lebensereignisse erkannt. Zieht der Versicherungsnehmer um oder bekommt plötzlich Kindergeld überwiesen, weist unsere Bancassurance Plattform darauf hin, dass hierfür eine Anpassung es Versicherungsschutzes empfehlenswert ist – natürlich nur wenn der Kunde das auch wünscht und genehmigt. So machen so Versicherungen einfacher und persönlicher. Und das schon bald für viele Menschen! Durch die Kooperationen mit der Deutschen Bank und der R+V Versicherung im Bereich digitale Bancassurance, haben wir mittelfristig Zugang zu über 35 Millionen Kunden erhalten. Und weitere Partnerschaften sind bereits in Anmarsch.


  1. Bancassurance – Bancassurance ist die Bezeichnung für den Vertrieb von Versicherungsprodukten durch Banken und Sparkassen.
  2. Bank – Das Kreditwesengesetz (KWG) regelt in Deutschland die erlaubten Geschäfte einer Bank.

Umbruch von Banken und Versicherungen

Kapitalerhöhungen: "In der Vergangenheit konnten viele Versicherungen das erhoffte Potenzial von Bancassurance nicht realisieren. Warum ist die Zeit jetzt reif für Bank- und Versicherungslösungen aus einer Hand?"

Banken und Versicherungen befinden sich im Umbruch. Beide besitzen eine breite Kundenbasis auf der sie aufbauen können. Durch IDD und besonders PSD2 hat die Regulatorik eine plattformbasierte Zusammenarbeit ermöglicht. Kulturelle Differenzen stehen nun nicht mehr im Vordergrund und IDD setzt einheitliche Standards. Im digitalen Umfeld ist dies ein enormer Vorteil, denn viel funktioniert über Parametrisierung. Zukünftig gibt es nicht mehr den Berater, der von Tagesform, Laune und regionalen Gegebenheiten geprägt ist. Unsere Lösung ist kundenerprobt, aber standardisiert.
PSD2 etabliert die Datensouveränität beim Kunden. Der Kunde kann nun entscheiden, wem er seine Bankdaten zur Verfügung stellt. Im Rahmen einer Bancassurance-Lösung wird er dies nur tun, wenn sie ihm einen Mehrwert bietet. Die Digitalisierung ebnet durch das Entstehen von digitalen Ökosystemen und Plattformen den Weg zu einer kundenzentrierten, alltagsrelevanten Bancassurance-Lösung.


  1. Bancassurance – Bancassurance ist die Bezeichnung für den Vertrieb von Versicherungsprodukten durch Banken und Sparkassen.
  2. IDD – Insurance Distribution Directive (IDD) ist eine Vertriebsrichtlinie für Versicherungen der Europäischen Union (EU).

Marktwachstum von Bancassurance

Kapitalerhöhungen: "Laut Ihrer Potenzialanalyse wird der digitale Bancassurance-Markt in Deutschland in 5 Jahren bereits ein Marktvolumen von 8 Milliarden Euro umfassen. Was unternimmt Friendsurance Business, um dieses Potenzial für sich zu nutzen?"

Versicherungen und Banken haben mit ihren Kundeninformationen einen Schatz, der im Rahmen der Digitalisierung erst jetzt richtig nutzbar wird. Friendsurance Business macht sich dieses Potenzial über Kooperationen mit Versicherungen und Banken zu Nutze und ist gleichzeitig Vorreiter bei der Gestaltung von Bancassurance als ansprechende Kundendienstleistung. Die etablierten Banken und Versicherungen waren zunächst zurückhaltend, nun werden wir jedoch immer mehr als Partner gesehen, mit dem sie aufregende neue Lösungen für ihre Kunden erarbeiten können. Ich bin davon überzeugt, dass sich digitale Bancassurance auf Grund der attraktiven Marktbedingungen und vorteilhaften regulatorischen Rahmenstrukturen zu einem hochprofitablen Markt entwickeln wird, in dem Friendsurance Business eine führende Rolle spielt.


  1. Bancassurance – Bancassurance ist die Bezeichnung für den Vertrieb von Versicherungsprodukten durch Banken und Sparkassen.
  2. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

Kapitalerhöhungen: "Vielen Dank für das Gespräch."

  • Unternehmen
  • Versicherung
  • Dienstleistung


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.