Menü

Aktuelle Interviews

Dr. Andreas Beyer, Geschäftsführer, Fonterelli GmbH & Co. KGaA

Dr. Andreas Beyer
Geschäftsführer | Fonterelli GmbH & Co. KGaA
Waldhornstr. 6, 80997 München (D)

info@fonterelli.de

+49 89 81 00 91 19

Dr. Andreas Beyer von Fonterelli: Wir haben Cashflows im Fokus!


Matthew Salthouse, CEO, Kainantu Resources

Matthew Salthouse
CEO | Kainantu Resources
3 Phillip Street #19-01 Royal Group Building, 048693 Singapore (SGP)

info@krl.com.sg

+65 6920 2020

Interview Kainantu Resources: „Wir haben den Schlüssel zu Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum“


Justin Reid, President und CEO, Troilus

Justin Reid
President und CEO | Troilus
36 Lombard Street, Floor 4, M5C 2X3 Toronto, Ontario (CAN)

info@troilusgold.com

+1 (647) 276-0050

Interview Troilus Gold: „Wir sind überzeugt, dass Troilus mehr als nur eine Mine ist“


Interview mit Marble Financial

Interview mit Marble Financial: Fintech-Innovator plant Expansion in die USA

  • Fintech
  • Überschuldung
  • KI
Bildquelle: Marble Financial

Während die klassische Finanzindustrie nach Wachstum sucht, hat Marble Financial für sich eine attraktive Nische gefunden: Dank künstlicher Intelligenz holt das Fintech Menschen mit schlechter Bonität ins Finanzsystem zurück – und gewinnt nebenbei einen wertvollen Datenschatz. Im Interview erklärt Marble-CEO Karim Nanji, wie sich mit überschuldeten Menschen Geld verdienen lässt, welche Produkte sein Unternehmen anbietet, worauf es für das Unternehmen bei der Expansion in die USA ankommt und wie Marble den Umsatz bis 2023 verzehnfachen will.

Lesezeit: ca. 8 Minuten | Interview geführt von Nico Popp am 31.03.2021 in Vancouver (CAN).

Karim Nanji, CEO, Marble Financial

Karim Nanji
CEO | Marble Financial
1200-1166 Alberni Street, V6E 3Z3 Vancouver (CAN)

info@marblefinancial.ca

+1-604-336-0185

Themenübersicht:


Wer sind die Kunden von Marble?

Kapitalerhöhungen: "Sie fokussieren sich darauf, Menschen mit schlechter Bonität die Chance auf die Rückkehr ins Finanzwesen zu eröffnen. Warum sind so viele Menschen in Kanada überschuldet?"

Karim Nanji, CEO, Marble Financial
"[...] In Kanada kommen auf jeden Dollar Einkommen 1,75 Dollar Schulden – und das war bereits vor der Pandemie so. [...]" Karim Nanji, CEO, Marble Financial

Das ist ein nordamerikanisches Problem. In Kanada kommen auf jeden Dollar Einkommen 1,75 Dollar Schulden – und das war bereits vor der Pandemie so. Kanadier leihen sich häufig Geld. Viele Menschen leben aufgrund hoher Lebenshaltungskosten von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck. Wenn dann unvorhergesehene Ereignisse hinzukommen, entsteht schnell Überschuldung.


Überschuldung als nordamerikanisches Phänomen

Kapitalerhöhungen: "Sie nannten die Situation ein „nordamerikanisches Problem“. Ist die Lage in den USA ähnlich?"

Zahlen zeigen uns, dass die Lage in den USA sogar noch etwas prekärer ist. Die Pandemie verschärft die Situation noch. Rund zwei Drittel der Kanadier glauben, dass sie die nächsten zwölf Monate ohne einen Kredit nicht überstehen. Ähnlich ist es auch in den USA. Beide Märkte ähneln sich. Ich gehe aber soweit, dass der Ausschluss von Menschen aus dem Finanzsystem ein weltweites Phänomen ist. Die Industrie hat Menschen mit hohen Schulden über Jahre ignoriert, was die Zahl der Betroffenen sogar gesteigert hat. Hier entsteht für Unternehmen wie uns ein Potenzial. Diese Menschen wollen Finanzprodukte nutzen und langfristig sind diese Menschen auch gute Kunden für diese Produkte.


Mit Nachhilfe zu besseren Bonitätsnoten

Kapitalerhöhungen: "Ihr Produkt ScoreUp hilft überschuldeten Menschen dabei, ihre Bonitätsnote Schritt für Schritt zu verbessern. Wie individuell ist Ihr Produkt und welche Ratschläge können Nutzer erwarten?"

Karim Nanji, CEO, Marble Financial
"[...] Unsere Software berücksichtigt die individuelle Finanzlage und leitet daraus passgenaue Handlungsanweisungen ab [...]" Karim Nanji, CEO, Marble Financial

Unsere Software berücksichtigt die individuelle Finanzlage und leitet daraus passgenaue Handlungsanweisungen ab. Wir nutzen Echtzeitdaten, zu denen das aktuelle Kredit-Scoring, die Kredithistorie und auch die Übersicht vergangener Transaktionen gehören und entwickeln so für jeden Kunden passgenaue Ratschläge. Technologisch kommt dabei künstliche Intelligenz zum Einsatz. Das erlaubt es uns, die Software – die entsprechende Datenbasis vorausgesetzt – auch auf neuen Märkten zu nutzen.


  1. Software – Oberbegriff für unterschiedliche Arten von Programmen, die für den Betrieb von Computern notwendig sind.

Wege aus der Privatinsolvenz

Kapitalerhöhungen: "Weitere Ihrer Services umfassen Finanzbildung und ein Tool, das Nutzer bei der Privatinsolvenz unterstützt. Wie lässt sich mit Menschen, die pleite sind, Geld verdienen?"

Karim Nanji, CEO, Marble Financial
"[...] Mit der Hilfe von Marble steigt die Bonitätsnote der Nutzer schneller an und sie nehmen schneller wieder am finanziellen Leben teil. [...]" Karim Nanji, CEO, Marble Financial

In Kanada unterstützen die Behörden Menschen in einer Privatinsolvenz. Es gibt zwei Formen der Privatinsolvenz: Eine, bei der die Schuldner komplett zahlungsunfähig sind und eine Form, bei der Schuldner 35 Prozent ihrer Schulden zinsfrei an die Gläubiger zurückzahlen. Nach durchschnittlich sechzig Monaten ist dieser Prozess abgeschlossen, doch die Bonitätsnote des ehemaligen Schuldners ist noch immer schlecht. Hier kommt Marble ins Spiel. Wir lösen die Forderungen der Gläubiger direkt ab und übernehmen die Schulden. Der Schuldner bezahlt uns Kreditraten inklusive Zinsen im Bereich der ursprünglichen Raten. Ist der Prozess abgeschlossen, stellen wir sicher, dass Auskunfteien davon erfahren. Ohne unsere Hilfe bleiben Kredit-Scores oftmals auch nach Rückzahlung der Schulden schlecht. Mit der Hilfe von Marble steigt die Bonitätsnote der Nutzer schneller an und sie nehmen schneller wieder am finanziellen Leben teil.


Erst pleite, dann Kunde

Kapitalerhöhungen: "Haben Sie Produkte, die diese Nutzer nach Ihrer Insolvenz in Anspruch nehmen können?"

Schon während der Insolvenzphase sammeln wir Daten unserer Nutzer mit deren Zustimmung. Auf Basis dieser Daten können wir Kunden personalisierte Empfehlungen geben, die zu der jeweiligen finanziellen Situation passen und ihnen bestmöglich weiterhelfen. Wir arbeiten dabei auch mit strategischen Partnern zusammen und unterstützen unsere Kunden dabei, wieder Teil des Wirtschaftskreislaufs zu werden.


Pläne für 2021

Kapitalerhöhungen: "Welche Pläne haben Sie für das laufende Jahr?"

Karim Nanji, CEO, Marble Financial
"[...] Neben den Innovationen, die in erster Linie unseren Nutzern zu Gute kommen, wollen wir auch in einen neuen Markt eintreten und bereiten im zweiten Halbjahr 2021 die Expansion in die USA vor. [...]" Karim Nanji, CEO, Marble Financial

Wir planen, unseren Kunden eine Kreditkarte, kurzfristige Finanzierungen (GIC Saving Loan) und auch Versicherungen anzubieten. Darüber hinaus verbessern wir die Möglichkeiten für unsere Kunden, ihre Finanzen langfristig zu planen und zu organisieren. Neben den Innovationen, die in erster Linie unseren Nutzern zu Gute kommen, wollen wir auch in einen neuen Markt eintreten und bereiten im zweiten Halbjahr 2021 die Expansion in die USA vor. Warum die USA ein naheliegendes Expansionsziel ist, habe ich bereits skizziert. Auch dort sind viele Menschen aus dem Finanzsystem ausgeschlossen und benötigen unsere Hilfe.


  1. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

Expansion in die USA

Kapitalerhöhungen: "Wie wird die Expansion in die USA aussehen? Müssen Sie dafür frisches Kapital aufnehmen?"

Karim Nanji, CEO, Marble Financial
"[...] Dank unserer technologischen Plattform, die wir eigentlich nur mit Daten des jeweiligen Zielmarkts füttern müssen, halten sich die eigentlichen Kosten für die Expansion in Grenzen. [...]" Karim Nanji, CEO, Marble Financial

Dank unserer technologischen Plattform, die wir eigentlich nur mit Daten des jeweiligen Zielmarkts füttern müssen, halten sich die eigentlichen Kosten für die Expansion in Grenzen. Allerdings wollen wir den Marktstart in den USA konsequent umsetzen und sind uns darüber bewusst, dass es dabei auf zielgerichtetes und effektives Marketing ankommt. Aus diesem Grund werden wir für unseren Marktstart in den USA frisches Kapital aufnehmen. Allerdings ist das nicht die einzige Säule, auf die wir bauen werden. Uns wird ein starker Partner bei der Expansion begleiten. Da der US-Markt zehn Mal größer ist, als der kanadische, überwiegen die Chancen ganz eindeutig die Risiken. Wir freuen uns darauf, mit unseren bewährten Produkten auch in den USA Kunden gewinnen zu können.


  1. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

Die Rolle von Daten

Kapitalerhöhungen: "Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. Inwiefern helfen Ihnen die gesammelten Daten dabei, neues Geschäft zu generieren?"

Karim Nanji, CEO, Marble Financial
"[...] Daten sind die Grundlage dafür, dass wir unsere Nutzer besser verstehen. Das sorgt einerseits dafür, dass Angebote an Kunden individuell und passend sind und hilft uns zugleich dabei, Risiken im Vorfeld erkennen zu können. [...]" Karim Nanji, CEO, Marble Financial

Je mehr Daten wir sammeln und je besser wir individuelle Daten mit statistischen Mittelwerten vergleichen können, desto mehr Muster können wir erkennen. Diese aus echten Daten gewonnenen Muster sind eine wertvolle Grundlage, um daraus Ideen für neue Geschäftsmodelle entwickeln zu können. Beispielsweise können wir künftige Produktvorschläge verbessern oder uns gezielt Partner suchen, die ein gewünschtes Produkt anbieten. Daten sind die Grundlage dafür, dass wir unsere Nutzer besser verstehen. Das sorgt einerseits dafür, dass Angebote an Kunden individuell und passend sind und hilft uns zugleich dabei, Risiken im Vorfeld erkennen zu können. Von letzterem profitieren auch unsere Partner, wie beispielsweise Anbieter von Finanzprodukten.


Datenschutz

Kapitalerhöhungen: "Wie halten Sie es mit dem Datenschutz?"

Wir agieren innerhalb des rechtlichen Rahmens und kommunizieren sehr offen mit unseren Kunden. Daten helfen uns dabei, die besten Lösungen für Nutzer zu finden. Das reicht vom Ausweg aus der Insolvenz bis zur Wahl geeigneter Finanzprodukte, um die finanzielle Fitness und das finanzielle Wohlbefinden zu verbessern. Wenn ein Kunde uns dazu auffordert, dass wir seine Daten löschen, dann machen wir das sofort. Persönliche Daten sind und bleiben das Eigentum unserer Nutzer und werden nur mit deren Einverständnis erhoben.


Wachstumstreiber

Kapitalerhöhungen: "Innerhalb der nächsten zwei Jahre sollen sich Ihre Umsätze verzehnfachen. Auf welche Wachstumstreiber setzen Sie?"

Karim Nanji, CEO, Marble Financial
"[...] Um es bildlich auszudrücken: Wir haben die letzten Einstellungen am Motor vorgenommen und freuen uns jetzt darauf, unsere PS auch auf die Straße zu bringen! [...]" Karim Nanji, CEO, Marble Financial

Das Wachstum erwarten wir von unseren neuen Produkten und auch vom Markteintritt in den USA. Die Pandemie zeigt uns, dass diese Wachstumserwartungen nicht zu hoch gegriffen sind. In Kanada profitieren viele Menschen von Unterstützungsmaßnahmen und Subventionen, die im Rahmen der Pandemie gewährt wurden. Wenn diese Maßnahmen auslaufen, rechnen wir damit, dass noch mehr Menschen in finanzielle Nöte kommen. Auch in anderen Regionen, wie etwa den USA, wurden Menschen großzügig unterstützt. Auch hier droht vielen Menschen eine finanzielle Schieflage. In den vergangenen Monaten haben wir unsere Technologie weiterentwickelt und erprobt. Wir sind gepaart mit unseren bereits in der Umsetzung befindlichen Plänen gut auf die kommende Situation vorbereitet. Hinzu kommt, dass wir am Markt von potenziellen Partnern viel stärker wahrgenommen werden und Marble Financial inzwischen eine starke Marke geworden ist. Um es bildlich auszudrücken: Wir haben die letzten Einstellungen am Motor vorgenommen und freuen uns jetzt darauf, unsere PS auch auf die Straße zu bringen!


  1. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

Weitere Chancen

Kapitalerhöhungen: "Partner spielen für die Entwicklung von Marble Financial eine wichtige Rolle. Wo sehen Sie weiteres Potenzial?"

Karim Nanji, CEO, Marble Financial
"[...] Zuletzt haben Studien gezeigt, dass die Überschuldung von Arbeitnehmern auch für Arbeitgeber ein Thema ist, das diese nicht ignorieren sollten, weil damit höhere Fehlzeiten, Unzufriedenheit und letztlich eine geringere Produktivität einhergehen. [...]" Karim Nanji, CEO, Marble Financial

Eine unserer nächsten Partnerschaften werden wir im Zusammenhang mit unserer Expansion in die USA schließen. Aber auch in Kanada gibt es immer wieder neue potenzielle Kooperationspartner. Zwar sind wir auf unserem Heimatmarkt schon gut positioniert, doch gibt es immer wieder neue Entwicklungen. Zuletzt haben Studien gezeigt, dass die Überschuldung von Arbeitnehmern auch für Arbeitgeber ein Thema ist, das diese nicht ignorieren sollten, weil damit höhere Fehlzeiten, Unzufriedenheit und letztlich eine geringere Produktivität einhergehen. Wir denken daher auch darüber nach, unsere Technologie Anbietern von Mitarbeiterprogrammen zur Verfügung zu stellen.


Marble Financial und der Fintech-Boom

Kapitalerhöhungen: "Asset Manager wie Franklin Templeton sehen in diesen Tagen einen Fintech-Boom. Nehmen Sie eine andere Aufmerksamkeit von Anlegern wahr?"

Karim Nanji, CEO, Marble Financial
"[...] Nach jeder unserer Unternehmensmeldungen spüren wir Interesse. Die Art der Anfragen zeigt uns auch, dass wir unsere Investorenbasis stetig erweitern. [...]" Karim Nanji, CEO, Marble Financial

Die Pandemie hat bei vielen Anlegern das Bewusstsein für neue Entwicklungen in der Finanzbranche geschärft. Viele Anleger haben Investmentthemen, wie etwa Blockchain und Kryptowährungen verpasst und blicken jetzt sehr sensibel auf mögliche neue Trends. Tatsächlich hat die Pandemie viele Innovationen beschleunigt. Nach jeder unserer Unternehmensmeldungen spüren wir Interesse. Die Art der Anfragen zeigt uns auch, dass wir unsere Investorenbasis stetig erweitern. Angesichts des Weges, den Marble Financial gemeinsam mit allen Aktionären gehen will, tut uns diese Aufmerksamkeit gut.


  1. Blockchain – Die Blockchain ist eine Datenbank-Technologie und basiert auf einem kryptographischen Verfahren.

Kapitalerhöhungen: "Vielen Dank für das Gespräch."

  • Fintech
  • Überschuldung
  • KI


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.