Menü

Aktuelle Interviews

Humphrey Hale, CEO, Managing Geologist, Carnavale Resources Ltd.

Humphrey Hale
CEO, Managing Geologist | Carnavale Resources Ltd.
Level 2, Suite 9 389 Oxford Street, WA 6016 Mount Hawthorn (AUS)

info@carnavaleresources.com

Interview Carnavale Resources: Gute Karten für den langfristigen Erfolg


Bill Guy, Chairman, Theta Gold Mines Limited

Bill Guy
Chairman | Theta Gold Mines Limited
Level 35 (ServCorp), Intl Tower One 100 Barangaroo Ave, 2000 NSW Australia (AUS)

info@thetagoldmines.com

+61 2 8046 7584

Interview Theta Gold Mines: Dieses Team hat schon 20 Minen in Produktion gebracht


David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

David Mason
Managing Director, CEO | NewPeak Metals Ltd.
Level 27, 111 Eagle Street, QLD 4000 Brisbane (AU)

info@newpeak.com.au

+61 7 3303 0650

Interview NewPeak Metals: Viele Chancen auf den großen Erfolg


Interview mit NewPeak Metals Ltd.

Interview NewPeak Metals: Viele Chancen auf den großen Erfolg

  • Kritische Metalle
  • Gold
  • Diversifikation
Bildquelle: NewPeak Metals

NewPeak Metals aus Australien verfolgt einen vielversprechenden Ansatz rund um Edel- und kritische Industriemetalle. Die Gesellschaft entwickelt mehrere Projekte auf verschiedenen Kontinenten und hat sich ganz dem Wachstum verschrieben. Das Ziel: Mit möglichst wenigen Mitteln Großes erreichen. Was das Unternehmen 2021 plant, warum das Cachi-Projekt in Argentinien ein schlafender Riese ist und welche Rolle das Aktienpaket eines australischen Energie-Unternehmens langfristig spielen kann, erklärt David Mason, Managing Director und CEO von NewPeak Metals, im Interview.

Lesezeit: ca. 13 Minuten | Interview geführt von Nico Popp am 19.05.2021 in Brisbane (AU).

David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

David Mason
Managing Director, CEO | NewPeak Metals Ltd.
Level 27, 111 Eagle Street, QLD 4000 Brisbane (AU)

info@newpeak.com.au

+61 7 3303 0650

Themenübersicht:


Diversifikation als Prinzip

Kapitalerhöhungen: "Sie sind ein junges Bergbauunternehmen, das sehr diversifiziert aufgestellt ist. Statt eines Flaggschiff-Projekts verfügen Sie über zwei Projekte in Argentinien, sowie weitere in Neuseeland, Finnland und Schweden. Außerdem halten Sie 30% am Energieunternehmen Lakes Blue Energy. Warum haben Sie sich derart breit aufgestellt?"

Sinnvolle Diversifikation und Flexibilität sind wichtige Eigenschaften für unser Unternehmen. Vor zwei Jahren hatten wir lediglich unsere herausragenden Projekte in Argentinien im Portfolio. Vor allem Cachi bringt alles mit, um zu einem Großprojekt zu werden. Trotzdem brachten uns ökonomische und politische Unstimmigkeiten in Argentinien damals in eine nachteilige Situation – trotz herausragender Projekte. Damals entschlossen wir uns dazu, uns auch geografisch breiter aufzustellen.


Vorteile der Herangehensweise von NewPeak Metals

Kapitalerhöhungen: "Worin liegen die Vorteile und was entgegnen Sie Kritikern, die in einem großen Portfolio Risiken sehen?"

David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.
"[...] Wir können mit wenig Kapital große Werte schaffen. [...]" David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

Da wir sowohl in Argentinien, im Norden Europas und auch in Neuseeland positioniert sind, können wir das gesamte Jahr über an unseren Zielen arbeiten. Sobald die Bohrphase in Argentinien beendet ist, können wir woanders Arbeiten vorantreiben und dort auf historischen Daten aufbauen. Das sorgt für einen kontinuierlichen Newsflow und führt dazu, dass wir als Unternehmen äußerst flexibel sind. Wer in uns investiert, hat mehrere Eisen im Feuer. Da sich unsere Projekte in einem frühen Stadium befinden, lassen sie sich mit wenig Kapital entscheidend weiterentwickeln. Um das allerdings zu erreichen, kommt es auf Können und Erfahrung im Bergbau an. All das bringt unser Team mit. Wir können mit wenig Kapital große Werte schaffen.


Argentinien heute

Kapitalerhöhungen: "Was ist aus der Unsicherheit rund um Argentinien geworden?"

Diese hat sich glücklicherweise aufgelöst. Die neue Regierung dort hat sich zum Bergbau bekannt und es befinden sich zahlreiche große Bergbauunternehmen vor Ort. Argentinien hat sowohl rund um Lithium aber auch beim Abbau von Gold eine Menge zu bieten. Wir haben zwei Gold-Projekte in Argentinien: Das Cachi-Projekt in Santa Cruz und Las Opeñas in San Juan. Beide Projekte sind vielversprechend und befinden sich in Provinzen, die sehr minenfreundlich sind. Die neue Regierung hat erkannt, dass auch das Land selbst profitiert, wenn es Unternehmen aus der Branche gute Rahmenbedingungen bietet.


Pläne für 2021

Kapitalerhöhungen: "Anders als andere Explorationsunternehmen treiben Sie 2021 auf allen Projekten Bohrungen voran. Skizzieren Sie kurz die Pläne des 2021er Bohrprogramms. Wo bohren Sie wann und mit welchem Ziel?"

David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.
"[...] Wir haben wir eine ganze Reihe von vielversprechenden Projekten in unserem Portfolio, und jedes einzelne davon kann für außergewöhnliches Wachstum und Value im Unternehmen sorgen. [...]" David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

In Argentinien haben wir unsere Bohrungen bereits abgeschlossen, in Skandinavien wollen wir im Sommer bohren. Während es in Argentinien und insbesondere auf Cachi darum geht, die eine signifikante Entdeckung zu machen, sind unsere Projekte in Finnland in einem anderen Stadium. Dort liegen historische Ergebnisse bereits vor und diese müssen nur bestätigt und ausgeweitet werden. Unweit unserer Projekte in Finnland befinden sich drei produzierende Goldminen. Das sorgt dafür, dass große Teile der Infrastruktur für ein weiteres Projekt bereits vorhanden sind und wir gute Chancen auf signifikante Fortschritte haben – auch weil wir im Süden Finnlands ganzjährig arbeiten können. Im Übrigen ist Finnland als Bergbau-Standort sehr geschätzt und gehört in einschlägigen Publikationen, wie dem Fraser Institute, immer wieder zu den besten Bergbau-Regionen weltweit. Finnland ist inzwischen der größte Goldproduzent Europas.
Unsere finnischen Grundstücke liegen in den vielversprechenden orogenen Goldgürteln Finnlands. Unsere beiden Hauptziele, Hopeavuori und Satulinmäki, weisen ein erhebliches Potenzial auf, wobei die Mineralisierung entlang des Streichens und in der Tiefe offen ist. In beiden Gebieten werden wir versuchen, die Mineralisierung in früheren Bohrungen zu erweitern. Einige Resultate, die wir in diesen Gebieten weiterverfolgen werden, sind:

• Hopeavuori
o R305: 11.5m bei 19.4 g/t Gold aus 30,6m Tiefe;
o R313: 10.7m bei 14.4 g/t Gold aus 4,0m Tiefe;
o R330: 3.0m bei 106.7 g/t Gold aus 22,0m Tiefe

• Satulinmäki
o 147.0m bei 0.8 g/t gold aus 73m in SMDD007, darin enthalten 23.5m bei 3.3g/t aus 143m Tiefe
o 2m bei 10.5g/t Gold aus 7m Tiefe in SMDD005

Wir haben bereits Ende 2020 mit Bohrungen auf unserem Grundstück in Neuseeland begonnen. Wir treiben unser Cap Burn Goldprojekt mit unserem Partner Mineral Rangahau Joint Venture voran und halten 75 % an dem Projekt. Im Jahr 2021 werden wir weitere Bohrungen durchführen, um die Liegenschaft weiter zu definieren. Das Ziel in Neuseeland ähnelt dem, das derzeit in der Macraes-Mine von OceanaGold abgebaut wird, die entlang des Streichens auf der gleichen Struktur wie viele unserer Grundstücke liegt. Die Macraes-Mine ist eine Multi-Millionen-Unzen-Lagerstätte und befindet sich in einem relativ wenig erforschten Teil der Region Otago.
Unser anderes Projekt in Argentinien wird im September/Oktober 2021 gebohrt werden. Dies ist ein weiteres Projekt mit riesigem Potenzial zur Definition einer Goldressource von mehreren Millionen Unzen. Es gibt ein riesiges, ungetestetes Potenzial innerhalb der hochgradigen epithermalen Adersysteme und eines Brekzien-/Porphyrsystems. Einige Ergebnisse aus diesem Projekt sind:

• 115m @ 0.58g/t Gold, 3.5g/t Silber, 0.24% Blei and 0.65% Zink ab 18m bis zum Ende des Bohrlochs 12-LODH-003. Darin enthalten: 47.1m @ 0.84g/t Gold, 3.5g/t Silber, 0.21% Blei und 0.63% Zink aus 80.4m Tiefe
• 30.29.4m @ 0.57g/t Gold, 9.9g/t Silber, 0.29% Blei und 1.1% Zink aus 65m Tiefe in Bohrloch 12-LODH-011
• 1.5m @ 4.75 g/t Gold, 14.8 g/t Silber, 0.3% Blei und 0.48% Zink in Bohrloch 12-LODH-007
• 2m @ 7.45g/t Gold, 256g/t Silber, 1.03% Blei und 0.61% Zink in Bohrloch 14-LODH-019

Was alle unsere Projekte auszeichnet, ist, dass wir mit relativ geringem Aufwand erhebliche Erträge erzielen können. Wir geben pro Projekt etwa 1 Million AUD aus und bohren zwischen 2.000 und 3.000m. Wenn solche Bohrprogramme gut durchdacht und zielgerichtet sind, lässt sich viel über das Potenzial eines Projekts ableiten. Und genau das ist die Chance für Investoren: Wir können mit wenigen Mitteln viel erreichen. Außerdem haben wir eine ganze Reihe von vielversprechenden Projekten in unserem Portfolio, und jedes einzelne davon kann für außergewöhnliches Wachstum und Value im Unternehmen sorgen.


Besonderheiten des Bergslagen-Projekts

Kapitalerhöhungen: "Für Ihr Projekt rund um strategische Metalle in Schweden, das mit nachgewiesenen Wolfram-Reserven punktet, planen Sie 2021 eine Scoping-Studie. Was versprechen Sie sich von diesem Projekt? Unter Geologen gilt Wolfram immer als besonders herausfordernd. Wie sehen Sie das?"

Zunächst einmal muss ich klarstellen, dass Bergslagen eine Lagerstätte verschiedener strategischer Metalle ist. Wir sprechen dabei von Zinn, Molybdän, Kupfer, Wolfram, Silber und anderen – selbst vielversprechende Gold-Vorkommen haben wir gefunden. Diese Metalle gelten innerhalb der EU als kritisch, weswegen Schweden als Bergbau-Standort große Aufmerksamkeit erhält. In Bezug auf Wolfram haben wir bei Bergslagen den Vorteil, dass das Metall als Scheelit und nicht als Wolframit vorkommt. Das macht die spätere Raffinierung ein wenig einfacher. Typischerweise wird Wolfram aufgrund seines hohen Schmelzpunktes größtenteils nicht zu Metall verhüttet und stattdessen aus zerkleinertem Erz durch eine Reihe chemischer Reaktionen gewonnen. Im Allgemeinen ist Scheelit viel leichter schwimmfähig als Wolframit, wodurch es einfacher zu extrahieren ist.

Derzeit stellen wir historische Daten rund um das Projekt zusammen und leiten daraus unseren Explorationsansatz ab. Diese Arbeit fördert unglaublich wertvolle Daten zutage, nicht nur historische Oberflächenexplorations- und Bohrdaten, sondern auch Minendaten. Zum Beispiel entdeckten wir vor kurzem einen Minenproduktionsbericht der berühmten Wolframmine Yxsjöberg, der auf über 1 Mio. Tonnen verbleibendes Erz mit 0,41%WO3 hinweist, was doppelt so viel ist, wie wir ursprünglich dachten.
Wir werden unsere Investoren in den kommenden Wochen auf dem Laufenden halten und über die Minensituation informieren.


Finanzierung

Kapitalerhöhungen: "Sie hatten im März 2,3 Mio. AUD Cash. Wie weit können Sie diese Mittel tragen? Sind angesichts der Vielzahl an Projekten auch kreative Lösungen zur Finanzierung möglich?"

David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.
"[...] Neben einer klassischen Kapitalerhöhung können wir uns auch vorstellen, Projekte abzugeben, als Joint-Venture zu betreiben oder aber unsere Position im Ölunternehmen Lakes Blue Energy zu nutzen, um NewPeak Metals kurzfristig neue Mittel zuzuführen. [...]" David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

Wir werden im Sommer Kapital aufnehmen. In diesem Zusammenhang möchte ich betonen, dass wir sehr flexibel sind, was die konkrete Finanzierungsform angeht. Neben einer klassischen Kapitalerhöhung können wir uns auch vorstellen, Projekte abzugeben, als Joint-Venture zu betreiben oder aber unsere Position im Ölunternehmen Lakes Blue Energy zu nutzen, um NewPeak Metals kurzfristig neue Mittel zuzuführen. Auch ist beispielsweise denkbar, dass unsere Tochtergesellschaften, beispielsweise in Skandinavien, für sich selbst neues Kapital aufnehmen und dazu die Rahmenbedingungen der jeweiligen Länder nutzen. Hier zeigt sich erneut einer der Vorteile unserer diversifizierten Herangehensweise: Wir haben zahlreiche Optionen und werden die beste dieser Optionen nutzen, um unser Unternehmen voranzubringen.


  1. Kapitalerhöhung – Erhöhung des Eigenkapitals eines Unternehmens

Aktien statt Gehalt

Kapitalerhöhungen: "Wenn es darum geht, sparsam zu sein, sind Sie als CEO bereits mit gutem Beispiel vorangegangen und haben sich mit Aktien bezahlen lassen, stimmt das?"

Genauso ist es und das Beste daran ist, dass diesem Beispiel der Rest des Management-Teams gefolgt ist. Wir glauben an den Erfolg von NewPeak Metals und es ist uns wichtig, dass wir im Unternehmen große Fortschritte erzielen und zugleich die Ausgaben klein halten. Diese Form der Bezahlung lag daher nahe.


Beteiligung an einem Energie-Unternehmen

Kapitalerhöhungen: "Was hat es mit Ihrer Aktienposition in Lakes Blue Energy auf sich?"

David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.
"[...] Anfang Juli endet das von der Regierung verhängte Moratorium zur Onshore-Exploration von Gas im australischen Bundesstaat Victoria. Da das Angebot in Australien sehr knapp ist, versprechen wir uns viel von unserer Beteiligung an Lakes Blue Energy. [...]" David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

Vor einiger Zeit hatten wir einige Liegenschaften rund um Öl und Gas im Portfolio, wollten uns aber auf das Geschäft mit Edel- und Industriemetallen fokussieren. Daher haben wir die Grundstücke an Lakes Blue Energy abgegeben, die ebenfalls an der ASX gelistet sind und im Gegenzug 30% der Aktien erhalten. Für uns war das ein sehr gutes Geschäft. Wir konnten uns auf unsere eigentlichen Ziele fokussieren und wussten unser Grundstück bei Lakes Blue Energy gut aufgehoben. Anfang Juli endet das von der Regierung verhängte Moratorium zur Onshore-Exploration von Gas im australischen Bundesstaat Victoria. Da das Angebot in Australien sehr knapp ist, versprechen wir uns viel von unserer Beteiligung an Lakes Blue Energy. Wir glauben, dass das Unternehmen aufgrund seiner herausragenden Assets in Victoria enormes Wachstumspotenzial hat und perspektivisch mit mehreren hundert Mio. AUD bewertet sein könnte.

Lakes hatte vor der Aussetzung des Moratoriums eine Marktkapitalisierung von ca. 45 Mio. AUD, daher der Wert von NewPeak von ca. 15 Mio. AUD. Seitdem steht die Aufhebung des Moratoriums in Victoria kurz bevor, was die riesigen Onshore-Gasressourcen von Lakes für die Exploration und Erschließung öffnen wird. Sie haben Rawson Oil and Gas übernommen, die Gasexplorationsanlagen in Südaustralien und Papua-Neuguinea zur Verfügung gestellt haben und haben erfolgreich die Nangwarry-Kohlendioxidbohrung in Südaustralien niedergebracht, die sie in Kürze in Produktion bringen wollen. Die ASX hat darum gebeten, dass eine Reihe von Finanz- und Unternehmensverwaltungsangelegenheiten berichtigt werden, die Lakes abgeschlossen hat, und das Unternehmen wartet nun darauf, dass die Aktie wieder gehandelt werden kann.


  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.

Über die Verbindung zu Solgold

Kapitalerhöhungen: "Ihr Management verfügt über langjährige Erfahrung. Als Non-Executive Chairman haben Sie auch Nicholas Mather von Solgold mit an Bord. Welche Vorteile hat es, mit einem derart aufstrebenden Unternehmen assoziiert zu werden?"

David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.
"[...] Unser Cachi-Projekt dürfte zwar nicht ganz so groß werden, wie einige der Entdeckungen von Solgold in Ecuador, es besteht aber trotzdem sehr großes Potenzial, den Markt zu überraschen. [...]" David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

Nicholas Mather und ich kennen uns seit der Universität. Ich schätze ihn sehr, weil er Geologie und Ökonomie zugleich im Blick hat und ein wahrer Macher ist. Wir sind beide Unternehmer geworden und haben in der Vergangenheit bereits in einigen Projekten zusammengearbeitet. Mit Solgold hat Nick eine bestehende Entdeckung ausgeweitet, konsolidiert und die Gesellschaft zu einem Milliarden-Unternehmen gemacht. Ähnlich wollen auch wir vorgehen und auf Basis historischer Bohrergebnisse Mehrwert für unsere Aktionäre erzielen. Unser Cachi-Projekt dürfte zwar nicht ganz so groß werden, wie einige der Entdeckungen von Solgold in Ecuador, es besteht aber trotzdem sehr großes Potenzial, den Markt zu überraschen, genauso wie es damals Solgold getan hat. Als das Unternehmen am Anfang stand, musste Nick große Mühen aufwenden, um eine Finanzierung auf die Beine zu stellen und hat dafür auch Partner ins Boot geholt. Mit den ersten hochgradigen Ergebnissen inklusive Kupfer und Gold war die weitere Finanzierung für das Unternehmen aber fast ein Selbstläufer. Zu diesem Punkt können wir auch kommen. Wir sind überzeugt davon, dass unser Cachi-Projekt in Argentinien ein schlafender Riese ist.


  1. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

Cachi als schlafender Riese?

Kapitalerhöhungen: "Wie kommen Sie zu dieser Überzeugung?"

David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.
"[...] die bisherigen Anzeichen deuten darauf hin, dass das Potenzial für eine unternehmensrelevante Lagerstätte vorhanden ist. [...]" David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

Wir haben bereits mehrere Ziele auf der Cachi-Liegenschaft gebohrt und alle haben sehr gute Ergebnisse geliefert. Wenn man mit Geologen spricht, die sich im Süden Argentiniens auskennen, dann sind sie sich darin einig, dass in dieser Region auf sehr gute Ergebnisse in der Nähe der Oberfläche oftmals herausragende Ergebnisse in einer Tiefe von 200 Metern und darunter folgen. Um derartig tiefe Bohrungen aber durchführen zu können, sind größere Beträge erforderlich. Wir setzen daher unsere bisherige Arbeit fort, um die Chancen für tiefere Bohrungen zu erhöhen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass in der Tiefe positive Überraschungen auf uns warten. Wir gehen aber vorsichtig und mit Augenmaß vor, um mögliche Bohrziele näher eingrenzen zu können. Der Riese schläft und wir entscheiden, wann wir ihn aufwecken!

Die bisher durchgeführten Arbeiten sind sehr ermutigend, da mehr als 80% der jüngsten Bohrungen anomales Gold, oft mit erhöhtem Silbergehalt und in einigen Gebieten mit Basismetallen, durchschnitten haben. Der ausgedehnte Alterationsfußabdruck, der bei Cachi zu sehen ist, ist ein Beweis für große Mengen an hydrothermalen Fluiden, die sich durch das Gestein in diesem Calderasystem bewegen, das reich an Edel- und Basismetallen ist. Menschen, die mit dieser Art von Systemen vertraut sind, wissen, dass die Entdeckung ein Prozess der hartnäckigen systematischen Exploration ist, aber die bisherigen Anzeichen deuten darauf hin, dass das Potenzial für eine unternehmensrelevante Lagerstätte vorhanden ist. Mit mehr als 15 derzeit identifizierten Zielen gibt es noch eine Menge spannender Arbeit auf diesem Projekt zu tun.


Konsolidierungs-Pläne

Kapitalerhöhungen: "Australische Unternehmen zeichnen sich oft durch eine hohe Anzahl an Aktien aus. Auch NewPeak Metals hat 5,67 Mrd. Aktien ausstehend, was zu entsprechend niedrigen Aktienkursen führt. Welche Vorteile bietet es, ein Pennystock zu sein und haben Sie vor, Ihre Aktienanzahl einmal zu konsolidieren?"

Wir haben die Anzahl der ausstehenden Aktien im Blick und sind uns darüber einig, dass es Sinn macht, die Aktienanzahl zu reduzieren. Wir wollen dafür aber einen geeigneten Zeitpunkt abwarten und gehen eine Konsolidierung nach einem nachhaltigen Anstieg des Aktienkurses an. Aktuell fokussieren wir uns aber auf die Entwicklung unserer Projekte, mögliche Partnerschaften und die Finanzierung. Die Möglichkeit zur Konsolidierung der Aktienanzahl ergreifen wir, sobald sie sich uns bietet.


NewPeak Metals als Inflations-Play?

Kapitalerhöhungen: "Warum sollten Anleger gerade jetzt in ein Unternehmen investieren, das Projekte rund um Gold, strategische Metalle und Energie vorantreibt? Sind Sie eine Wette auf steigende Inflationsraten?"

David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.
"[...] Da alle Projekte eine dynamische Entwicklung nehmen können, blicken wir unabhängig von den konkreten Rahmenbedingungen sehr optimistisch in die Zukunft. [...]" David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

Der Gedanke liegt nah, das stimmt und ich kann nicht ausschließen, dass es einige Investoren gibt, die die Furcht vor steigender Inflation zum Anlass für ein Investment in NewPeak nehmen. Ich sehe den Erfolg von NewPeak Metals aber unabhängig davon. Aber um auf Ihre Frage zurückzukommen: Wir agieren in vielen Teilen der Welt. Die eine Inflation gibt es nicht. Während Japan viele Jahre unter Deflation litt, gab es in Argentinien eine Hyperinflation. Ich glaube vielmehr, dass Gold von seiner über Jahrtausende geltenden Eigenschaft als Ersatzwährung profitieren wird – und zwar unabhängig von Inflation. Auch unsere Basismetalle und die Beteiligung an Energieprojekten sind sehr aussichtsreich, weil diese Rohstoffe gefragt sind. NewPeak Metals ist ein aufstrebendes Unternehmen, das Anlegern die Beteiligung an aussichtsreichen Rohstoff-Projekten aus verschiedenen Bereichen bietet. Da alle Projekte eine dynamische Entwicklung nehmen können, blicken wir unabhängig von den konkreten Rahmenbedingungen sehr optimistisch in die Zukunft.


Kapitalerhöhungen: "Vielen Dank für das Gespräch."

  • Kritische Metalle
  • Gold
  • Diversifikation


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.