Menü

Aktuelle Interviews

Florian Kappert, Co-Founder und Managing Director, Bilendo GmbH

Florian Kappert
Co-Founder und Managing Director | Bilendo GmbH
Sendlingerstraße 27, 80331 München (D)

Bilendo GmbH Co-Founder Florian Kappert – wie Unternehmer die Zahlungsmoral der Kunden erhöhen


Jonathan Summers, Chairman, EXMceuticals Inc.

Jonathan Summers
Chairman | EXMceuticals Inc.
Suite 1603 - 1111 Alberni Street, V6E 4V2 Vancouver (CAN)

jonathan@exmceuticals.com

EXMceuticals Inc. Chairman Jonathan Summers über das Marktpotenzial von Cannabidiol (CBD) in Europa


Marcel Pirlich, CEO, Adspert Bidmanagement GmbH

Marcel Pirlich
CEO | Adspert Bidmanagement GmbH
Chausseestraße 22, 10115 Berlin (D)

info@adspert.net

+49 30 4081 7155 20

Automatisiert mehr erreichen - Wie man die Kontrolle über Amazon und Google Ads gewinnt


Interview mit NOXXON Pharma N.V.

NOXXON Pharma N.V. CEO Dr. Aram Mangasarian zu den Neuigkeiten des Unternehmens

NOXXON aus Berlin ist auf den Bereich Onkologie spezialisiert und fokussiert sich auf die größere therapeutische Wirkung bei der Behandlung von Darm- und Bauchspeicheldrüsenkrebs sowie Hirntumore. Ein großes Pharmaunternehmen hat kürzlich Interesse an einer Zusammenarbeit mit NOXXON signalisiert und seit dem 03. Juli 2019 führt das Unternehmen eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrechten durch.

Lesezeit: ca. 3 Minuten | Interview geführt von Mario Hose" am 09.07.2019 in Berlin (D).

Dr. Aram Mangasarian, CEO, NOXXON Pharma N.V.

Dr. Aram Mangasarian
CEO | NOXXON Pharma N.V.
Max-Dohrn-Str. 8-10, 10589 Berlin (D)

amangasarian@noxxon.com

+49 30 726247 0

Themenübersicht:


Wertschöpfung für NOXXON

Kapitalerhöhungen: "Herr Dr. Mangasarian, Sie haben kürzlich bekannt gegeben, dass Ihr Entwicklungskandidat NOX-A12 von einem der TOP10 Pharmaunternehmen getestet werden soll. Was bedeutet das für NOXXON?"

Ein derartig starkes Interesse eines der TOP10 Pharmaunternehmen an einem Entwicklungskandidaten von NOXXON bedeutet für uns vor allem, dass das Pharmaunternehmen Zeit und Ressourcen in signifikantem Umfang aufwenden wird, um NOX-A12 in einer weiteren Indikation zu untersuchen. Dabei handelt es sich um eine schwere Erkrankung mit hohem medizinischem Bedarf, an der NOXXON selbst zurzeit nicht forscht. Dies erweitert die NOX-A12 Pipeline, während NOXXON sich weiterhin auf die Wertsteigerung der onkologischen Indikationen Bauchspeicheldrüsenkrebs, Darmkrebs und Gehirntumore konzentrieren kann. Bereits in zehn Monaten, nach Abschluss der Untersuchungen unseres Partners, besteht durch diese Vereinbarung die Möglichkeit einer starken Wertschöpfung für unser Unternehmen.


Lizenz-Verhandlungen nach präklinischen Studienergebnissen

Kapitalerhöhungen: "Was erhoffen Sie sich nach Abschluss der zehnmonatigen Untersuchungsphase?"

Unserem Partnerunternehmen stehen im Rahmen der Vereinbarung bestimmte Rechte im Bezug auf Verhandlungen zum geistigen Eigentum an NOX-A12 zu. Sollten die präklinischen Studienergebnisse vielversprechend ausfallen, erwarten wir, dass das Pharmaunternehmen von diesen Rechten Gebrauch machen und mit uns in Lizenz-Verhandlungen zu NOX-A12 treten wird.


Fortsetzung der Kombinationsstudien

Kapitalerhöhungen: "Welche Auswirkungen hat die Vereinbarung auf die eigene Entwicklungs-Pipeline von NOXXON?"

Die Vereinbarung wird keine Auswirkungen auf unsere momentane Entwicklungsaktivitäten haben. NOXXON wird daher weiterhin den Einsatz von NOX-A12 zur Behandlung von Darm- und Bauchspeicheldrüsenkrebs sowie bei Hirntumoren verfolgen. Laufende Gespräche für Fortsetzung der Kombinationsstudien von NOX-A12 mit Immuntherapeutika werden dadurch nicht berührt. Die getroffene Vereinbarung erweitert aber unsere Pipeline um eine weitere mögliche Indikation.


Abschluss der Kapitalerhöhung

Kapitalerhöhungen: "Außerdem läuft ja seit dem 03. Juli 2019 eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrechtsemissionen von bis zu 3,9 Millionen Euro. Wie sehen Sie die Chance auf einen erfolgreichen Abschluss der Finanzierung in der aktuellen Marktsituation?"

Wir sind zuversichtlich, dass die Bekanntmachung unserer Zusammenarbeit mit dem TOP10 Pharmaunternehmen sowie die bereits publizierten, sehr vielversprechenden Daten aus den abgeschlossenen Studien über die Wirkung von NOX-A12 bei Bauchspeicheldrüsen- und Darmkrebs uns gute Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss der Kapitalerhöhung ermöglichen.


  1. Kapitalerhöhung – Erhöhung des Eigenkapitals eines Unternehmens

Mittelverwendung der Kapitalerhöhung

Kapitalerhöhungen: "Wie lange wären Sie bei erfolgreichem Abschluss dieser Maßnahme finanziert und wofür planen Sie, die eingeworbenen Mittel zu verwenden? Ziehen Sie im laufenden Geschäftsjahr noch weitere Kapitalmaßnahmen in Betracht, um die finanzielle Reichweite zusätzlich zu erhöhen?"

Die Kapitalerhöhung soll NOXXON für die nächsten 12 Monate finanzieren. 60% der Erlöse werden in die Weiterentwicklung unserer klinischen Pipeline fließen; zum einen in den Start unserer Studie zur Untersuchung von NOX-A12 in Kombination mit Strahlentherapie bei Hirntumoren, zum anderen in den Abschluss der Nachbeobachtung der Bauchspeicheldrüsen- und Darmkrebs-Studie. Außerdem planen wir weitere präklinische Untersuchungen mit unserem Entwicklungskandidaten NOX-E36. Der verbleibende Teil wird die Finanzierung unserer Betriebskosten einschließlich allgemeiner und administrativer Kosten sicherstellen.

Die derzeit laufenden Gespräche mit möglichen Partnern zur weiteren klinischen Entwicklung von NOX-A12 und NOX-E36 werden wir zudem zielstrebig weiterverfolgen. Ich bin sehr optimistisch, dass wir mit einem erfolgreichen Abschluss dieser Gespräche die finanziellen Ressourcen unseres Unternehmens ergänzen können.


  1. Kapitalerhöhung – Erhöhung des Eigenkapitals eines Unternehmens

Ziele bis Jahresende

Kapitalerhöhungen: "Was sind die nächsten wichtigen Schritte für NOXXON im verbleibenden Jahr 2019?"

Nach dem erfolgreichen Abschluss der laufenden Finanzierung wird NOXXON die NOX-A12-Studie in Kombination mit Strahlentherapie zur Behandlung von Hirntumoren bei Hirntumoren starten und den Nachbeobachtungszeitraum der NOX-A12 Kombinationsstudie mit Keytruda® in Patienten mit Darm- oder Bauchspeicheldrüsenkrebs abschließen. Zudem wollen wir natürlich unseren neu gewonnenen Pharma-Partner bei seinen präklinischen Studien bestmöglich unterstützen. 2019 wir ein aufregendes Jahr für NOXXON bleiben.


Kapitalerhöhungen: "Vielen Dank für das Gespräch."



Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.