Menü schließen




CARDIOL THERAPEUTICS

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Stefan Feulner vom 22.05.2024 | 05:10

BioNTech, Cardiol Therapeutics, Morphosys – Kurz vor dem Ausbruch

  • Biotech
  • Impfstoffe
  • Übernahmen

Im Vergleich zu den breiteren Indizes DAX und Dow Jones, die bereits neue Allzeithochs verbuchen konnten, hinkt der Nasdaq Biotech-Index aktuell noch hinterher. So liegt der Branchenindex noch rund 23 % über seinem Höchststand aus dem August 2021. Dennoch ist die Branche in Bewegung. Neben Übernahmen, die im Jahr 2024 drastisch zugenommen haben, stehen bei vielen Unternehmen wichtige Studienergebnisse ins Haus, die den Startschuss für eine Rally geben könnten.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 24.04.2024 | 04:45

Übernahme-Gerüchte bei BioTech-Aktien: BioNTech, Formycon, Cardiol Therapeutics und Novo Nordisk im Fokus

  • BioTech
  • Pharma
  • Corona
  • Gesundheit

Der BioTech-Sektor ist im laufenden Jahr hinter der Performance von Künstlicher Intelligenz und Hightech deutlich zurückbleiben. Das liegt an der hohen Teuerung, die ihrerseits eine baldige Zinssenkung unwahrscheinlich werden ließ. Dennoch verschlechtern sich die ökonomischen Rahmenbedingungen durch die anhaltenden geopolitischen Konflikte gerade für Deutschland dramatisch. Es darf also nicht verwundern, wenn die EZB sich im Sommer zu einer „Notfall-Zinssenkung“ zurückmeldet. Das wäre dann der Startschuss für eine große Rochade raus aus den Bestperformern der letzten Monate und hinein in das lang vernachlässigte BioTech-Segment. Wir selektieren bereits jetzt ein paar interessante Titel.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 04.04.2024 | 06:00

BYD, Cardiol Therapeutics, Super Micro Computer – Börsengewinne dank Innovationen und Spezialisierung

  • BYD
  • Cardiol Therapeutics
  • Super Micro Computer
  • Elektromobilität
  • Elektrofahrzeuge
  • Batterie
  • Herzinsuffizienz
  • Herzerkrankungen
  • Herzmuskelentzündung
  • Herzbeutelentzündung
  • KI
  • Server
  • Kooperation

Im dynamischen Börsengeschehen zeichnen sich Unternehmen, die frühzeitig in innovative Technologien und Spezialisierung investieren durch überdurchschnittliche Erfolge aus. Amazon, einst als kleiner Online-Buchhandel in einer Garage gegründet, ist ein glänzendes Beispiel für diese Strategie. Durch kluge Diversifizierung und Pionierarbeit in neuen Technologiefeldern wie dem Cloud-Computing mit Amazon Web Services hat sich Amazon zu einem der wertvollsten Konzerne entwickelt. Für Anleger unterstreicht Amazons Aufstieg die goldenen Chancen: Wer den Weitblick hat in zukunftsorientierte Unternehmen zu investieren, kann überdurchschnittliche Gewinne erzielen. Wir haben uns drei Unternehmen herausgesucht, die diesen Weg gehen wollen oder teilweise schon gegangen sind.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 06.03.2024 | 06:00

Cardiol Therapeutics im Aufwärtswind – wann ziehen BioNTech und Evotec nach?

  • Cardiol Therapeutics
  • BioNTech
  • Evotec
  • Herzerkrankungen
  • Herzmuskelentzündung
  • Herzbeutelentzündung
  • Herzinsuffizienz
  • Onkologie
  • Krebs
  • Covid-19
  • Kooperation

In der Welt der Biotechnologie gleicht der Aktienmarkt oft einer Achterbahnfahrt, bei der Investoren und Unternehmen fest angeschnallt sein müssen. Die Volatilität der Biotech-Unternehmen kann schwindelerregende Höhen und Tiefen umfassen, getrieben durch die Forschung und Entwicklung neuer medizinischer Behandlungen und Therapien. Ein einziger positiver Bericht über klinische Versuchsergebnisse oder die Genehmigung eines bahnbrechenden Medikaments durch die Aufsichtsbehörden kann den Aktienkurs eines Unternehmens sprunghaft in die Höhe treiben und Anleger sowie Unternehmen über Nacht in Euphorie versetzen. Das ist zuletzt bei Cardiol Therapeutics passiert. Wann können Evotec und BioNTech einen Erfolg vermelden?

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 16.02.2024 | 04:45

Im Aufwärts-Modus: MorphoSys und Cardiol Therapeutics, auf Schleichfahrt hingegen Bayer und Pfizer

  • Biotechnologie
  • Pharma
  • Covid-19
  • M&A

Der BioTech-Sektor ist sehr differenziert ins neue Jahr gestartet. Während die alten Favoriten sich kaum von der Stelle bewegen, machen die Nebenwerte MorphoSys und Cardiol Therapeutics regelrecht Furore. Bei Bayer wollen die schlechten Nachrichten einfach nicht verstummen und Pfizer findet trotz gelungener Groß-Übernahme noch nicht den Vorwärtsgang. Nach einer Rally von knapp 15 % im Dezember hat auch der Nasdaq-Biotechnology-Index (NBI) im laufenden Jahr eine Pause eingelegt. Jetzt wartet alles auf die erste Zinssenkung der Notenbanken. Die Inflation sinkt schon, nun mehren sich auch die schlechten Konjunkturdaten für die Eurozone. Die EZB wäre eigentlich gefragt. Was sollten Investoren dringend im Auge behalten?

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 30.01.2024 | 06:00

BioNTech, Cardiol Therapeutics, Evotec – Biotech Aufschwung post-Corona

  • BioNTech
  • Cardiol Therapeutics
  • Evotec
  • Corona
  • Impfstoff
  • Krebs
  • Brustkrebs
  • Herzmuskelentzündung
  • Herzbeutelentzündung
  • Herzinsuffizienz
  • Cannabidiol
  • Studie
  • Medikament
  • Medikamententwicklung

Nach dem Hype durch die Corona Impfstoffe erlebten viele Biotech Unternehmen eine Flaute. Jetzt mehren sich allerdings die Anzeichen, dass es zu einer Wiederbelebung kommen könnte, und das mit guten Gründen. Nach einer Phase der Stagnation, hervorgerufen durch Marktsättigung und Investorenzurückhaltung, locken frische wissenschaftliche Durchbrüche und innovative Therapieansätze die Anlegerschaft an und treiben das Segment zu neuen Höhen. Die deutschen Biotech Unternehmen konnten mehr Gelder einsammeln als im Vorjahr und das trotz einer schwierigen Lage an den Finanzmärkten. Wir sehen uns heute drei interessante Unternehmen an und beleuchten ihre Chancen in diesem Jahr.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 02.01.2024 | 04:45

Hier winkt Rendite: Die BioTech-Favoriten für 2024! BioNTech, Pfizer, Cardiol Therapeutics und MorphoSys im Fokus

  • Biotechnologie
  • Pharma
  • Impfstoffe
  • Cannabidiol

Für Investoren im BioTech-Sektor war das auslaufende Jahr ein Desaster – kein goldgeränderter Scheck wie sonst so oft. Dennoch: Der maßgebliche Indikator Nasdaq Biotechnology Index (.NBI) schaffte trotz aller Tristesse durch einen sagenhaften 15 %-Upswing seit Ende Oktober tatsächlich noch ein Jahresplus von etwa 7 %. Vorübergehend lag der Index mit 12 % im Minus. Hohe Kapitalkosten erschwerten die Refinanzierung der forschenden Unternehmen, erst jetzt mit sinkenden Inflationsraten, lebt die Zinshoffnung wieder auf. Die 10-Jahresrendite in den USA ermäßigte sich in kurzer Zeit um mehr als 100 Basispunkte von 4,98 auf 3,84 %, nun wittert die Branche wieder Morgenluft. Zum Jahresende verhalf das gute Umfeld einigen BioTech-Titeln bereits den negativen Trend abzuschütteln und einen Turnaround einzuleiten. Welche Werte sollten wir im Fokus haben?

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 07.12.2023 | 05:00

Neue Entwicklungen im Gesundheitsmarkt: Cardiol Therapeutics, Amazon und Bayer Aktie im Fokus

  • Pericarditis
  • Pharma
  • Glyphosat
  • Telemedizin

Cardiol Therapeutics, ein Biotech-Unternehmen mit Fokus auf Therapien gegen Herzentzündungen, gewinnt eine renommierte Klinik, um seine Phase-II-MAvERIC-Pilot Studie. Diese Studie, konzentriert auf die Bekämpfung von wiederkehrender Perikarditis, verspricht fundierte Ansätze zur Verbesserung der Lebensqualität betroffener Patienten. Amazon versucht sich schon seit 2015 im Healthcare-Sektor und erobert nach und nach den Telemedizinmarkt. Der Weg zur Telemedizin für Prime-Mitglieder, durch die Akquisition von Unternehmen wie "One Medical" und "Pillpack", birgt Herausforderungen. Im Kontrast dazu befindet sich Bayer, erneut im Kreuzfeuer rechtlicher Auseinandersetzungen. Der jüngste Glyphosat-Prozessverlust vor einer Jury in Philadelphia verlangt nach einer strategischen Neuausrichtung. Gleichzeitig versucht Bayer im Bereich Frauengesundheit mit einer Partnerschaft im Bereich der hormonellen Verhütung neue Impulse zu setzen. Welche Entwicklung vielversprechend ist, erfahren Sie hier.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 22.11.2023 | 05:10

Bayer, Cardiol Therapeutics, K+S AG – Deutliche Chancen nach der Bodenbildung

  • Märkte
  • Pharma
  • Biotech
  • Düngemittel

Einen rabenschwarzen Montag mussten die Aktionäre des Chemie- und Pharmakonzerns Bayer nach dem Abbruch einer Phase-III-Studie hinnehmen. Dadurch fiel die Bayer-Aktie auf den tiefsten Stand seit 2009. Dagegen herrscht bei anderen Unternehmen Zuversicht auf einen starken Rebound. Vor allem im Biotechsektor scheint der Boden gelegt. Hier besteht vor allem bei Unternehmen aus der zweiten Reihe eine langfristige Chance auf eine Outperformance.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 25.10.2023 | 04:50

BioNTech, Cardiol Therapeutics, Paion – Steigende Attraktivität und viel Bewegung

  • Biotechnologie
  • Märkte

Die aktuellen Unsicherheiten auf der geopolitischen Seite mit ausufernden Konflikten in der Ukraine und Israel sowie Rezessionsängste bei einer weiterhin hohen Inflation machen auch vor der kapitalintensiven Biotech-Branche nicht Halt. So sackte der Nasdaq Biotech-Index in der abgelaufenen Woche auf den tiefsten Stand des Jahres. Seit Jahresanfang beläuft sich der Verlust auf knapp 12 %. Für langfristig orientierte Anleger dürften sich auf diesem Niveau exzellente Einstiegschancen bieten, denn viele Biotechunternehmen sind derzeit sehr gut positioniert und attraktiv bewertet.

Zum Kommentar