Menü schließen




LUFTHANSA AG VNA O.N.

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Armin Schulz vom 14.01.2022 | 06:00

Lufthansa, wallstreet:online, Block – Aktien mit Nachholpotential

  • Lufthansa
  • wallstreet:online
  • Block
  • Corona
  • Finanzportal
  • Neo Broker
  • Blockchain
  • Bitcoin

Die Nervosität war spürbar, als die US-Indizes fünf Tage in Folge nachgaben. Gründe für eine Konsolidierung sind schnell gefunden. Die Omikron-Variante, die Inflation und die Angst vor steigenden Zinsen sorgen für Unsicherheit bei den Bullen. Gerade die großen Tech-Firmen würden unter einer Zinserhöhung leiden. Bereits jetzt wurden viele Tech-Titel abgestraft und die Anleger investierten lieber in Value-Aktien. Kommt die Zinserhöhung, so dürfte es weitere Abschläge im Tech-Sektor geben. Wir werfen heute einen Blick auf drei Unternehmen, die unserer Meinung nach vor einem Turnaround stehen könnten.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 07.01.2022 | 05:58

Lufthansa, Prospect Ridge Resources, S&T – Hier winken Gewinne

  • Lufthansa
  • Prospect Ridge Resources
  • S&T
  • Corona
  • Gold
  • Silber
  • Kupfer
  • Blei
  • Zink
  • IT
  • IoT

2022 beginnt wie 2021 – Corona ist immer noch das Thema Nummer 1. Aus dem vergangenen Jahr kann man Hoffnung schöpfen, denn trotz aller Widrigkeiten haben die Aktien teilweise sehr ordentlich zugelegt. Nun scheint mit Omikron eine Endemie möglich. Das Virus ist zwar ansteckender, der Verlauf ist aber milder als bei den Vorgänger-Varianten. Mit einer Durchseuchung könnte die lang ersehnte Herdenimmunität erreicht werden. Neben Corona muss man aber auch die Inflation im Auge behalten. Die hat seit Mitte 2021 Einzug gehalten und wird uns auch 2022 beschäftigten. Die Frage aller Anleger lautet: Wo winken die Gewinne im kommenden Jahr? Wir beleuchten heute drei mögliche Gewinner.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 23.12.2021 | 04:44

Lufthansa, TUI, Tembo Gold, Barrick – Mit Vollgas in die Ferne!

  • Rohstoffe
  • Touristik
  • Covid-19

Wie wird wohl das Urlaubsjahr 2022 werden? Mit dem Aufkommen immer neuer COVID-Varianten ist die neue Ampel-Regierung von der ersten Minute an unter Zugzwang. Wie schütze ich meine Bürger und halte trotz aller Einschränkungen die Laune noch oben? Zugeständnisse und Verbote sollten dem allgemeinen Menschenverstand und letztlich den verfassungsmäßigen Vorgaben entsprechen. Natürlich haben Wirtschaft und Gesellschaft eine Wunschliste, an der sich die politische Ausrichtung orientieren soll. Doch wenn die Ansteckungen ungezügelt durch die Decke gehen, ist wohl vieles nur Wunschdenken. Für folgende Aktien wird es jetzt richtig heiß.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 02.12.2021 | 04:44

TUI, Lufthansa, Alerio Gold, Carnival – Dieser Reisewinter wird nicht goldig!

  • Reisen
  • Gold
  • Südamerika

Die Aufwärtsbewegung an den Börsen ist sehr fortgeschritten, denn die Höherbewertung der Aktien ist fortwährend durch billiges Geld von den Notenbanken alimentiert. Nun zeigen sich aber regelrechte Inflationsschübe in den Statistiken, für Europa betrug die Teuerung auf Jahresbasis im Oktober ganze +4,4%. Dass diese Raten durch ihre hedonische Messmethode wenig der Realität entsprechen, ist allgemein bekannt. Der reale Preisaufschlag in den wirklich relevanten Gütern dürfte bereits jenseits der 6%-Marke liegen. Aufgrund dieser Dynamik gehen Beobachter der FED davon aus, dass die US-Notenbank das Tempo des aktuellen Taperings verdoppeln könnte, sodass die Anleihe-Käufe schon im März enden könnten. Das hätte wohl erste kontraktive Effekte. Wie steht es in diesem Umfeld mit Gold und Reisen?

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 05.11.2021 | 04:44

TUI, Troilus Gold, Lufthansa – Das sind die Turnaroundwerte für 2022

  • Tourismus
  • Gold
  • Rohstoffe

Wer heute an interessante Portfoliobeimischungen denkt, findet auf dem Kurszettel neben den Blockbusteraktien wie Tesla, Apple & Co. auch einige zurückgebliebene Titel. In der Reisebranche beispielsweise und auch bei den Finanzwerten gibt es noch ordentlich Nachholbedarf. Die zulässige Frage lautet natürlich: Gibt es für die Touristik nach den langen COVID-Einschränkungen auch mal wieder ein richtiges Comeback zur „alten Welt“? Experten bestreiten diese Hoffnung, allerdings gibt es gerade bei den Touristik-Aktien riesige Umstrukturierungen und vorausschauende Kostensenkungsmaßnahmen. Wir blicken auf einige Werte und prüfen die Chancenlage.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 20.08.2021 | 04:53

TUI, Troilus Gold, Lufthansa – Der goldene Reisesommer!

  • Gold
  • Reisen

Der „Sommer Nr. 2 mit Corona“ hat die internationale Reisetätigkeit wieder gehörig aufleben lassen, wenngleich nicht alle Regionen der Erde auf das Vor-Pandemie-Niveau zurückkehren konnten. Zumindest aber sind die Lockdowns weitestgehend verschwunden, die Restaurants sind wieder offen und das kulturelle Leben kehrt schrittweise zurück. Die Reisebranche erlebt diese Zeit unterschiedlich: Zuerst hatte man aufgrund vieler Hotelpleiten Probleme mit den Kontingenten, dann wurden diese aber kurzfristig aufgestockt und letztlich mussten doch Sonderaktionen zu deren Abverkauf ausgerufen werden. Preisaufschläge waren letztlich nicht durchzusetzen. Das Reiseverhalten der Menschen ändert sich offenbar nachhaltig, wie auch das gesamte gesellschaftliche Zusammenleben. Die Reisebranche steht daher wohl erst am Anfang eines tiefgreifenden Strukturwandels.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 02.07.2021 | 05:40

Freenet, Almonty Industries, Lufthansa – Rückschläge sind Einstiegschancen

  • Wolfram
  • Kapitalerhöhung
  • Dividende
  • freenet
  • Almonty Industries
  • Lufthansa

An den Börsen geht es schon lange aufwärts, was sicherlich an der lockeren Geldpolitik und der damit einsetzenden Inflation zusammenhängt. Trotzdem stellt sich kein Hype ein, wie vor dem Platzen der Dotcom Blase. Damals zeichneten Leute Infineon und wussten nicht einmal was die Firma macht. Dabei stehen die Märkte trotz Corona höher als vor der Krise, und die guten Nachrichten halten an. Im Juli wird US-Präsident Biden voraussichtlich sein 1,2 Bio. USD Infrastrukturpaket auf den Weg bringen. Ursprünglich war mehr geplant. Aber dieses Geld wird am Ende die Unternehmensgewinne von den geförderten Wirtschaftszweigen steigern. Für den Anleger ist nur wichtig, dass er nicht am Hoch Aktien kauft, sondern auf Konsolidierungen wartet, um einzusteigen. Dadurch erhöht er das Gewinnpotential und sein Stop-Loss ist deutlich kleiner. Wir sehen uns heute drei Unternehmen an, die jüngst einen Rückschlag verkraften mussten.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 30.06.2021 | 04:30

Verdoppler-Chancen für 2022: TUI, Lufthansa, Silver Viper

  • Silber
  • Gold
  • Reisen

Das wird noch einmal richtig spannend. Die Reisesaison ist bereits voll im Gange, die Auslastung der Hotels steigt und auch die Luftfahrtunternehmen freuen sich über eine hohe Auslastung. Doch wie lange halten die Nachholeffekte an? Die Auflagen sind immer noch belastend. So müssen Reisende nach Voraufenthalt in einem Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet grundsätzlich bereits bei Einreise einen negativen Testnachweis mit sich führen und im Falle der Beanspruchung eines Beförderers diesem den Nachweis zum Zwecke der Beförderung vorlegen. Das macht Reisegast nicht so einfach mit. Schon zeigen sich auch erste Länder wieder auf der schwarzen Liste des Robert-Koch-Instituts: Portugal und Großbritannien. Das alles könnte spätestens im Herbst, wenn die Temperaturen purzeln, wieder zum Problem werden.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 08.04.2021 | 04:45

Infineon, Airbus, Lufthansa, Almonty Industries – Hightech ist der Flaschenhals!

  • Hightech
  • Rohstoffe

Um die Erderwärmung zu begrenzen, muss die Welt klimaneutral werden. Dafür wird es nötig sein, Milliarden Tonnen CO2 aus der Atmosphäre zu entfernen und zu speichern. Derweil wirft die Corona-Pandemie ganz andere Probleme auf. Angedachte Investitionen in Forschung und Entwicklung können nicht wie geplant durchgeführt werden, denn es mangelt an Rohstoffen und der Lieferung bestimmter notwendiger Ressourcen. Dies betrifft in erster Linie Hightech-Hersteller, aber auch Basis-Technologien können nur schlecht weiterentwickelt werden. Wir beleuchten die Facetten einer Ökonomie, die viel bewegen will aber einen riesigen Bremsklotz vor sich herschiebt…

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 26.03.2021 | 05:10

wallstreet:online, Palantir, TUI, Lufthansa – Digitalisierung auf Reisen!

  • Digitalisierung

Gestern mussten die Chefs von Facebook, Google und Twitter vor dem Kongress aussagen, wie sie in Zukunft sicherstellen wollen, dass es auf ihren Plattformen zu keiner Verbreitung von Falschinformationen kommt. In virtuellen Auftritten vor speziellen Wirtschaftsausschüssen sollten sie ihre Maßnahmen darstellen, um diverse Vorgänge im Zusammenhang mit der US-Wahl 2020 und der Covid-19 Pandemie zu erklären. Auf dem Spiel steht das rechtliche Schutzschild, das ihre Plattformen davor schützt, für die Beiträge ihrer Nutzer haftbar gemacht zu werden, bekannt als Abschnitt 230 des Communications Decency Act. Sollte dieses Gesetz geändert werden, könnten Plattformen für ihre Inhalte zur Verantwortung gezogen werden. Die Digitalisierung hat offensichtlich Sonnen- und Schattenseiten.

Zum Kommentar