Menü

Aktuelle Interviews

Thomas Soltau, CEO, wallstreet:online capital AG

Thomas Soltau
CEO | wallstreet:online capital AG
Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin (D)

service@smartbroker.de

+49 30 27 57 76 464

Smartbroker - wallstreet:online capital AG CEO Thomas Soltau im Interview zum Marktstart


Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.

Jonathan Summers
CEO | EXMceuticals Inc.
1111 Alberni Street, Suite 1603, V6E 4V2 Vancouver (CAN)

jonathan@exmceuticals.com

EXMceuticals CEO Jonathan Summers über den medizinischen Cannabis Markt


Roland Hill, Managing Director, FYI Resources Limited

Roland Hill
Managing Director | FYI Resources Limited
108 Forrest Street, 6011 Cottesloe, WA (AUS)

info@fyiresources.com.au

+61 8 9361 3100

FYI Resources Managing Director Roland Hill liefert Aluminiumoxid (HPA) Markteinblicke


27.08.2019 | 07:37

Osino Resources, Triumph Gold, Rio Tinto - Gold Erfolgsmeldungen

  • Gold

Osino Resources Corp. hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen bei seinem Twin Hills Gold Project, das sich im Karibib Gold District in Namibia befindet, unter Deckschichten eine umfangreiche neue Goldmineralisierungszone entdeckt hat. Ein erstes Diamantbohrprogramm mit sieben Bohrlöchern bei Twin Hills Central wurde am 19. August 2019 erfolgreich abgeschlossen. Drei von den sieben bisher eingegangenen Bohrlochuntersuchungen deuten auf einen bedeutenden neuen Goldfund bei Twin Hills Central hin, mit breiten Mineralisierungszonen, die in allen Löchern durchschnitten wurden und entlang des Streichens und in Fallrichtung offen sind.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. Autor: Mario Hose


 

Entdeckung erst der Anfang

Der Gründer und CEO von Osino, Heye Daun, erklärte dazu: „Die Entdeckung dieser breiten Goldmineralisierungszone unter Deckschichten bei Twin Hills Central ist ein Wendepunkt für das Unternehmen. Diese ersten drei Bohrungen zeigen das Potenzial für ein bedeutendes Ausmaß an Ressourcen bei Twin Hills mit vielen Kilometern noch zu testender Goldmineralisierung. Diese ersten Bohrergebnisse sind im Vergleich zu den frühen Explorationsbohrergebnissen bei Navachab und Otjikoto (den beiden Goldminen Namibias) sehr positiv.

Dieser Erfolg ist das Ergebnis einer engagierten Teamarbeit in den letzten zwei Jahren, kombiniert mit innovativer Technologie und kreativem, über den Tellerrand hinausgehendem Denken. Wir haben gerade das aktuelle Bohrprogramm abgeschlossen und planen bereits die nächste Bohrphase, um Twin Hills Central weiter zu evaluieren und die anderen Ziele im System zu testen. Wir freuen uns auf einen kontinuierlichen Nachrichtenfluss in den nächsten Monaten.“

Veräußerung nach zwei Jahren

Triumph Gold Corp. gab gestern nachbörslich bekannt, dass Rio Tinto eine Optionsvereinbarung zum Erwerb einer 100%igen Beteiligung an der Andalusite Peak-Liegenschaft von Triumph Gold im Nordwesten von British Columbia abgeschlossen hat.

Gemäß den Bedingungen der Optionsvereinbarung wird Rio Tinto an Triumph Gold 3.000.000 CAD über einen fünfjährigen Optionszeitraum zahlen und für Triumph Gold wird eine einprozentige (1%) NSR-Lizenzgebühr eingeräumt, die jedoch auf 50 Mio. CAD begrenzt ist.

Fokus auf Hauptgebiet

Der Präsident und CEO von Triumph Gold, Paul Reynolds, erklärte dazu: „Wir freuen uns sehr, dass uns das beträchtliche technische Fachwissen und die firmeneigenen Explorationsverfahren von Rio Tinto zur Verfügung stehen, die auf die weitere Entwicklung der Andalusite Peak-Liegenschaft ausgerichtet sind, während Triumph Gold die Möglichkeit hat, seine finanziellen und technischen Ressourcen auf unser Flaggschiff, die zu 100% im Eigenbesitz befindliche, straßenzugängliche Freegold Mountain-Liegenschaft im Yukon Territorium, zu konzentrieren.

Die Vereinbarung kommt Triumph Gold mittelfristig mit Barzahlungen zugute und bietet die Möglichkeit, durch eine 1%ige NSR-Lizenzgebühr an einer möglichen zukünftigen Minenentwicklung teilzunehmen.“


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar vom 18.02.2020 | 11:15

Auryn Resources, Osino Resources, Scottie Resources - wer ist der attraktivste Gold Explorer?

  • Gold

Am 29. Februar und 01. März 2020 findet in Toronto das diesjährige Metals Investor Forum an der Ostküste statt. Laut Veranstalter wird das Ziel verfolgt eine selektive Anzahl von Austellern mit hoher Qualität den teilnehmenden Investoren zu präsentieren. Das Veranstaltungsformat finden darüber hinaus noch an drei weiteren Terminen im Mai, September und November in Vancouver an der Westküste statt. Wer Informationen aus erster Hand wünscht, hat im Rahmen solcher Veranstaltungen oftmals die Gelegenheit mit den Entscheidern direkt zu sprechen.

Zum Kommentar

Kommentar vom 14.02.2020 | 10:22

B2Gold, Osino Resources, Triumph Gold - im Dialog mit Investoren

  • Gold

Die Bergbauindustrie hat rund um den Globus verschiedene Veranstaltungen, um sich mit Dienstleistern, Kunden, Partnern und Investoren auszutauschen. Neben der Mining Indaba in Kapstadt, die jährlich im Februar stattfindet, trifft sich die Branche stets im März in Toronto zur PDAC, eine traditionelle Veranstaltung, die ihre Anfänge im Jahr 1932 hatte. Durchgeführt wird die Veranstaltung von der ‚Prospectors & Developers Association of Canada‘ (kurz: PDAC). In diesem Jahr werden laut Veranstalter über 1.100 Aussteller, 2.500 Investoren und 25.800 Gäste aus 132 Länder erwartet.

Zum Kommentar

Kommentar vom 29.01.2020 | 12:43

Barrick Gold, Osino Resources, Triumph Gold - Gold Aktien und mehr richtig kaufen

  • Gold

Die Börsen rund um den Globus haben in den vergangenen Tagen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona Virus einige Kursturbulenzen erlebt. Während es bei den meisten Branchen mit den Preisen abwärts ging, stieg die Nachfrage nach Goldaktien. Das Edelmetall Gold dient als sicherer Hafen in unsicheren Zeiten und vor diesem Hintergrund schichten Investoren in Aktien von Gold-Unternehmen um oder investieren direkt in das Edelmetall. Der Preis je Feinunze notierte zuletzt bei über 1.570,00 USD. Weil die Gebühren für physisches Gold in der Regel hoch sind, gibt es andere Möglichkeiten die Transaktionskosten zu senken.

Zum Kommentar