Menü schließen




Kommentare

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Armin Schulz vom 19.03.2024 | 06:00

Volkswagen, Defense Metals, Rheinmetall – Chinas Waffe im Tech-Rennen

  • Volkswagen
  • Defense Metals
  • Rheinmetall
  • Elektrofahrzeuge
  • Elektroauto
  • Verbrenner
  • Katalysator
  • Seltene Erden
  • Seltene Erden Oxid
  • Rüstung
  • Rüstungsindustrie
  • Boom

Im Schatten globaler Machtrivalitäten spielen Seltene Erden eine entscheidende Rolle, nicht nur für die Rüstungsindustrie, sondern auch für den boomenden Markt der Elektrofahrzeuge und die Produktion von Katalysatoren in der Automobilindustrie. Diese Metalle sind das unsichtbare Rückgrat, das Hightech-Geräte antreibt, und sind somit von strategischer Bedeutung für Wirtschaft und Sicherheit weltweit. Die Dominanz Chinas in der Gewinnung und Verarbeitung solcher Ressourcen - illustriert durch Deng Xiaoping‘s Aussage „Der Nahe Osten hat Öl. China hat Seltene Erden.“ - wirft ein Licht auf potenzielle geopolitische Spannungen und unterstreicht die Bedeutung von Diversifizierung und Widerstandsfähigkeit der Lieferketten.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 15.03.2024 | 05:20

Altech Advanced Materials, Tesla, E.ON Aktie - Zukunftsbeschleuniger in Europa

  • Energie
  • Elektromobilität
  • Strom-Infrastruktur
  • Tesla
  • Silizium

Deutschlands Autoindustriebranche befindet sich im Umbruch. Mit einem Jahresumsatz von 411 Mrd. EUR werden dringend Lösungen benötigt, um die Elektrifizierung voranzutreiben. E.ON als einer der größten Versorger investiert dazu Milliardenbeträge in die europäische Infrastruktur. Auch erhöht das Unternehmen seine Dividende. Altech Advanced Materials mit Sitz in Heidelberg geht mit stationären Batteriespeichern Anfang April an den Markt und hat zudem die Ergebnisse der aktuellen Machbarkeitsstudie von ihrem zweiten Standbein veröffentlicht: Eine spezielle Beschichtung für Siliziumbatterie-Anoden sorgt für stärkere Power und Langlebigkeit. Genau die Knackpunkte, die Kunden bisher bemängeln. Auch Tesla setzt auf Silizium-Batterien in seinen Modellen. Diese Woche hat Elon Musk das deutsche Werk in Grünheide besucht und hat einige gute Neuigkeiten in petto.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 14.03.2024 | 05:30

Porsche, First Hydrogen, Mercedes-Benz: Welche Aktie bietet Wachstumspotenzial in der Transformationsphase zur Clean Energy?

  • Porsche
  • Wasserstoff
  • Mercedes-Benz
  • First Hydrogren
  • Logistik

Die deutsche Automobilindustrie steht vor einschneidenden Veränderungen, einer der größten Transformationsphasen der Geschichte. Der „Green Deal“ zwingt die Autobauer zur kompletten Umstellung ihrer Bedarfe und Lieferketten. Porsche kündigt an, den Hybridantrieb in seinen beliebten 911er-Modellen einzuführen und der Macan soll komplett als E-Auto angeboten werden. Doch CEO Blume knüpft die Umstellung an eine wichtige Bedingung. Prognosen von McKinsey zeigen, dass sauberer Wasserstoff bis 2030 einen bedeutenden Teil der globalen Energieversorgung ausmachen wird. In diesem Zusammenhang spielt First Hydrogen eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung emissionsfreier Transportlösungen. First Hydrogen entwickelt emissionsfreie Fahrzeuge und grüne Wasserstoffproduktion in Vancouver, Montreal und London. In Partnerschaft mit AVL Powertrain und Ballard Power Systems Inc. arbeitet das Unternehmen an wasserstoffbetriebenen leichten Nutzfahrzeugen mit einer Reichweite von über 630 km. Dass die grüne Transformation durchaus mit Schmerzen verbunden sein kann, erleben derzeit rund 8.000 Mitarbeiter von Mercedes-Benz am Standort Deutschland. Die Details.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 13.03.2024 | 06:00

HelloFresh, Royal Helium, Evotec – hier stehen Rebounds an

  • HelloFresh
  • Royal Helium
  • Evotec
  • Kochbox
  • Fertiggerichte
  • Helium
  • Stickstoff
  • CO2
  • Kondensat
  • Biotech
  • Forschung
  • Medikamententwicklung

Trotz aller möglichen Probleme in der heutigen Zeit, wie beispielsweise geopolitischen Spannungen oder die Inflation, konnten die Börsenindizes nach oben klettern. Investoren stehen vor einer entscheidenden Frage: Wo liegt der verborgene Wert auf einem Markt, der bereits viele Rekorde gebrochen hat? Die Antwort könnte in jenen Aktien liegen, die bislang abseits der großen Rally standen – die stillen, aber potenziell starken Performer, die auf ihren Rebound warten. Diese Strategie lenkt den Fokus weg von den üblichen Verdächtigen, die bereits beträchtliche Zuwächse verzeichnet haben, hin zu Aktien, die bereit sind, ihre eigene Aufholjagd zu starten und im Zuge dessen, erheblichen Wert für geduldige Anleger freisetzen könnten. Wir haben uns drei dieser Kandidaten herausgesucht.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 11.03.2024 | 06:00

Encavis, Manuka Resources, Rheinmetall – Vanadium: Vom Metall zur Energiequelle

  • Encavis
  • Manuka Resources
  • Rheinmetall
  • Solarenergie
  • Windkraft
  • Stromspeicher
  • Übernahme
  • Gold
  • Silber
  • Vanadium
  • Eisensand
  • Titan
  • Rüstung
  • Verteidigung

Die Energiewende stellt uns vor die Herausforderung, erneuerbare Energien effizient zu speichern. Ein Schlüsselrohstoff in diesem Prozess ist Vanadium, das in Vanadium-Redox-Flow-Batterien (VRFBs) zum Einsatz kommt und hauptsächlich aus der Stahlproduktion bekannt ist. Diese Batterien zeichnen sich durch ihre Langlebigkeit mit bis zu 20.000 Ladezyklen ohne nennenswerte Leistungsverluste und ihre Sicherheit aus, da sie nicht entflammbar sind. Darüber hinaus ermöglicht ihre Skalierbarkeit den Einsatz sowohl im großflächigen Netzspeicher als auch im privaten Sektor. Durch die Speicherung von Strom aus Wind- und Solarenergie sind VRFBs ein kritisches Element, um den Übergang zu einer nachhaltigeren Energieversorgung zu unterstützen und für Stahllegierungen zu sorgen, die auch in der Rüstungsindustrie eingesetzt werden können.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 11.03.2024 | 05:10

Novo Nordisk, Defence Therapeutics, Bayer – Rally nach dem Ausbruch?

  • Biotechnologie
  • Märkte
  • Pharma

Die Biotechnologie wurde nach einem enttäuschenden Börsenjahr 2023 zu neuem Leben erweckt. Neben der Zinssenkungsphantasie, durch die besonders der kapitalintensive wie innovative Sektor profitieren dürfte, sollte die aktuelle Akquisitionswelle zu weiteren Kurssprüngen führen. Der breite Nasdaq Biotech-Index konnte seit Jahresanfang zwar lediglich eine Kurssteigerung von 3 % vorweisen, steht aber aktuell vor entscheidenden Widerstandsmarken. Sollten diese durchbrochen werden, könnte sich die Dynamik gen Norden beschleunigen.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 07.03.2024 | 05:30

Nachhaltige Investments im Fokus: Occidental Petroleum, Carbon Done Right, Plug Power - welche Aktie bietet den größten Vorsprung für eine Net Zero Klimawirtschaft?

  • CO2
  • Nachhaltigkeit
  • Umweltschutz
  • Öl und Gas
  • Wasserstoff
  • Emissionszertifikate

Echte Nachhaltigkeit ist für Investoren, die auf hohe Rendite schauen, eine Gratwanderung. Weltweit benötigen Unternehmen nach wie vor fossile Energien, um ihr Geschäft am Laufen und zum Wachsen zu bringen. So auch der US-amerikanische Öl- und Gas-Produzent Occidental Petroleum. Die Firma, in die auch Warren Buffett investiert, unternimmt einiges, um den hauseigenen Kohlenstoff-Fußabdruck zu reduzieren. Durch und durch nachhaltig ist das Unternehmen Carbon Done Right: Sein Geschäftsmodell ist die Wiederaufforstung und Begrünung von Wald und Regenwäldern für den Handel mit echten CO2-Zertifikaten für Firmen wie Amazon oder Microsoft. Dank innovativer KI bringt Carbon Done Right endlich die gewünschte Transparenz in den Kohlenstoffmarkt, indem es das Wachstum der Bäume per Satellit überwacht. Plug Power versucht es hingegen mit hauseigener Hardware und erwartet, dass ein Umbau der Techkonzerne ihre CO2-freundlichen Lösungen favorisiert. Wer hat wirklich die Nase vorn bei nachhaltigen Maßnahmen und Renditen?

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 06.03.2024 | 06:00

Cardiol Therapeutics im Aufwärtswind – wann ziehen BioNTech und Evotec nach?

  • Cardiol Therapeutics
  • BioNTech
  • Evotec
  • Herzerkrankungen
  • Herzmuskelentzündung
  • Herzbeutelentzündung
  • Herzinsuffizienz
  • Onkologie
  • Krebs
  • Covid-19
  • Kooperation

In der Welt der Biotechnologie gleicht der Aktienmarkt oft einer Achterbahnfahrt, bei der Investoren und Unternehmen fest angeschnallt sein müssen. Die Volatilität der Biotech-Unternehmen kann schwindelerregende Höhen und Tiefen umfassen, getrieben durch die Forschung und Entwicklung neuer medizinischer Behandlungen und Therapien. Ein einziger positiver Bericht über klinische Versuchsergebnisse oder die Genehmigung eines bahnbrechenden Medikaments durch die Aufsichtsbehörden kann den Aktienkurs eines Unternehmens sprunghaft in die Höhe treiben und Anleger sowie Unternehmen über Nacht in Euphorie versetzen. Das ist zuletzt bei Cardiol Therapeutics passiert. Wann können Evotec und BioNTech einen Erfolg vermelden?

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 04.03.2024 | 06:00

Kraken Energy, RWE, Plug Power – überdenkt Deutschland doch seinen Atomausstieg?

  • Kraken Energy
  • RWE
  • Plug Power
  • Uran
  • Atomenergie
  • Atomkraftwerk
  • Atomkraft
  • erneuerbare Energien
  • Strompreis
  • Windkraft
  • Solarenergie
  • Wasserstoff
  • grüner Wasserstoff

Die Rufe nach einem Salto rückwärts in der Kernenergiefrage werden lauter in Deutschland. Allen voran die AfD, die CDU/CSU sowie die FDP als Mitglied der Ampelregierung sprechen sich für eine Wiederaufnahme der Energiegewinnung durch Atomkraft aus. In Europa hat die Energiepolitik der Deutschen ohnehin für viel Kopfschütteln gesorgt. Denn die Atomkraft kann die Grundlast schultern, kommt ohne CO2 Emissionen aus und ist kostengünstiger und weniger flatterhaft als die Erneuerbaren Energien. In einem sind sich viele Staaten einig, es braucht eine Abkehr von den fossilen Energien. In Tschechien will man 4 neue Atomkraftwerke bauen und auch in Polen, den Niederlanden oder Schweden will man von einen Ausstieg nichts mehr wissen. Man darf gespannt sein, wie sich das Ringen um Energie in Deutschland entwickelt.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 04.03.2024 | 04:45

1.200 % mit Künstlicher Intelligenz, 100 % mit Bitcoin, jetzt kommt Gold! Barrick, Desert Gold, Aixtron und Super Micro

  • Gold und Silber
  • Rohstoffe
  • Künstliche Intelligenz
  • Hightech

Die Börse steigt und steigt – soviel verraten die immer neuen Höchststände der prominenten Indizes wie die NASDAQ 100 oder der DAX40. Wer genau hinschaut, erkennt aber einige Ungereimtheiten. Zum Beispiel erreichen derzeit nur 7 % aller gehandelter Titel neue Höchststände, über 60 % aller notierten Aktien fallen sogar. Kurz gesagt, die Welt-Liquidität aggregiert sich in nur wenigen Blockbuster-Titeln weltweit, der Rest wird links liegen gelassen. Solche Bubbles gab es schon im Jahr 1999, 2007 und 2015, gefolgt von einer 25 bis 50 % Korrektur. Wann es soweit ist weiß keiner, vermutlich dauert die Party aber noch etwas an. Gold und Silber tendieren seit 3 Jahren nun auf hohem Niveau seitwärts, in der letzten Woche gab es allerdings erste Lebenszeichen des gelben Metalls. Worauf sollten Anleger nun achten?

Zum Kommentar