Menü schließen




XPHYTO THERAPEUTICS

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Armin Schulz vom 12.01.2022 | 06:00

Bayer, XPhyto Therapeutics, MorphoSys – welche Pharmaunternehmen bringen Rendite?

  • Bayer
  • XPhyto Therapeutics
  • Pharma
  • PCR-Test
  • Krebs
  • Epilepsie
  • Depressionen
  • MorphoSys

Zuletzt wurde der Pharmaindustrie vorgeworfen, raffgierig zu sein und sich an Corona bereichern zu wollen. Es ist richtig, dass 2021 Nachrichten zu Impfstoffen dominiert haben, doch die Branche kann weitaus mehr als nur Impfstoff gegen Corona herstellen. Das Handelsblatt titelte am 10. Januar „Im Schatten von Corona“ und verweist auf die wachsende Anzahl von Krebserkrankungen im Laufe der letzten Jahre. Dieses Jahr sollen mehr als 45 neue Medikamente auf den Markt kommen, die unter anderem gegen Krebs und Gendefekte helfen sollen. Wir werfen heute einen Blick auf drei Unternehmen, die keine Corona–Impfstoffe herstellen.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 15.12.2021 | 06:15

Valneva, XPhyto Therapeutics, Pfizer – Corona ist noch lange nicht besiegt

  • Valneva
  • XPhyto Therapeutics
  • Pfizer
  • Pharma
  • Impfstoff
  • PCR-Tests
  • Übernahme

In einem Interview sagte der neue Gesundheitsminister Prof. Karl Lauterbach: „Corona ganz zu besiegen, wird uns über die absehbare Periode nicht gelingen.“ Die Hoffung auf ein vorschnelles Ende allein durch Impfungen scheint damit zerschlagen zu sein. Die neue Variante Omikron kann aktuell noch nicht gänzlich eingeschätzt werden und das sorgt für Unsicherheit an den Börsen. Damit geraten die Unternehmen, die ohnehin schon unter Corona gelitten haben, erneut unter Druck. Auf der anderen Seite gibt es auch die Profiteure, die sich mit der Bekämpfung von Corona auseinandersetzen. Wir analysieren heute drei dieser möglichen Profiteure.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 28.11.2021 | 05:00

BioNTech, Cardiol, XPHyto - Profiteure der Pandemie

  • Corona

Am vergangenen Freitag ist am Kapitalmarkt die Corona Panik zumindest für einen Tag zurückgekehrt. Während die US-Bürger in Thanksgiving- und Black Friday-Laune schlummerten, sorgte die Angst über die Verbreitung einer neuen Corona Mutation für Sorgenfalten bei den Börsianern rund um den Globus. Im Süden von Afrika soll nach aktuellem Kenntnisstand die Mutation mit dem Namen Omikron ihren Ursprung haben. Es ist schwer vorhersehbar wie lange dieses Mal der mittlerweile dritte Corona Ausverkauf an der Börse andauern wird. Erfahrungsgemäß verlieren sich wiederholende Ereignisse an Relevanz. Die neue Mutation kann jedoch von erheblicher operativer Bedeutung für Unternehmen aus dem medizinischen Sektor sein.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 15.11.2021 | 05:10

Valneva, XPhyto, Nanorepro - Es geht schon wieder los

  • Diagnostik
  • Corona

Obwohl rund 67,4% der Bevölkerung in Deutschland bereits vollständig geimpft sind, steigen die Infektionszahlen in noch nie dagewesene Höhen. Die vierte Welle mit der hochansteckenden Delta-Variante rollt über die Republik. Diese Entwicklung muss schnellstens gestoppt werden. Neben Booster-Impfungen setzt die Politik deshalb auf die Wiedereinführung von Bürgertests als Werkzeug gegen die Ausbreitung. Für Diagnostik-Unternehmen und Anbieter von Schnelltests bedeutet dies eine Sonderkonjunktur und weiter steigende Erträge, die sich zeitnah in den Börsenbewertungen niederschlagen dürften.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 10.09.2021 | 04:25

Nanorepro, XPhyto Therapeutics, BioNTech, Valneva – Die nächste Biotech-Welle rollt!

  • Biotechnologie
  • Impfstoff

Bislang können die Impfstoffhersteller ihre hohe Bewertung halten, denn die nächste Welle der Neuinfektionen rollt an. In Deutschland werden Tests ab Oktober gebührenpflichtig, damit verteuert sich das öffentliche Leben für diejenigen, die daran teilnehmen wollen. In Befragungen haben sich die Mehrheit der Bundesbürger für kostenpflichtige Tests ausgesprochen, wahrscheinlich sollte man hier die Grundgesamtheiten nach „Geimpft“ und „Ungeimpft“ trennen, um eine wirkliche Aussagekraft über die breite Meinung zu bekommen. Vier interessante Werte profitieren von der aktuellen Lage.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 16.08.2021 | 05:37

BioNTech, XPhyto Therapeutics, Siemens Healthineers – Corona hat einen Boom ausgelöst

  • Corona
  • Impfstoff
  • Diagnostik
  • PCR-Tests
  • BioNTech
  • XPhyto Therapeutics
  • Siemens Healthineers

Während viele Unternehmen sehr unter der Corona-Pandemie zu leiden hatten, gab es auch etliche Gewinner. Allen voran die Impfstoffhersteller, aber auch Unternehmen aus dem Bereich Diagnostik erlebten riesige Wachstumsraten beim Umsatz. Unabhängig von Corona wird es für das Gesundheitswesen immer wichtiger, die Digitalisierung weiter voranzutreiben, gerade im Bereich der Diagnostik. Hier besteht durch die Digitalisierung die Möglichkeit, mittels Künstlicher Intelligenz die Qualität und Geschwindigkeit bei Diagnosen deutlich zu erhöhen. Insbesondere die Zeit ist hier ein wichtiger Faktor. Wir sehen uns heute drei Profiteure der Coronakrise genauer an.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 04.08.2021 | 04:40

XPhyto Therapeutics – Bahnbrechende Diagnostik-Plattformen der Zukunft

  • Biotechnologie
  • Pharma

Die Anzahl ansteckender Krankheiten, gegen die wir Menschen heute aktiv ankämpfen, hat sich in den letzten Jahrzehnten nicht nur durch deren Bekanntwerden und Erforschung deutlich erhöht. Auch immer häufigere Varianten und Neubildungen führten ihrerseits zu völlig neuen Krankheitsbildern. Ein wichtiger Bereich, der den medizinischen Sektoren vorgelagert ist, ist der große Markt der Diagnostika. Der Überbegriff der Diagnostik wird insbesondere im Rahmen der Erkennung und Unterscheidung von Krankheiten verwendet. Man spricht hier von der klinischen Diagnostik. Viele Test- und Diagnose-Verfahren sind der Bio-Wissenschaft zugeordnet, da ihre genaue Aussagekraft eben erst durch Studien unter Beweis gestellt werden muss. Weltweit befassen sich über 10.000 Unternehmen mit der Symptom-Forschung, der Erkennung, dem Screening und der Analyse der Diagnose von Krankheiten.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 23.07.2021 | 04:16

CureVac, Xphyto Therapeutics, BioNTech, Nanorepro – Dauertesten oder Impfen oder Beides?

  • Pharma
  • Covid-19

Es herrscht öffentliche Verwirrung. Da scheint die Pandemie über den Sommer in Ketten gelegt und die Bevölkerung freut sich über erste Erleichterungen bei Inzidenzen unter 10. Nun kommen aber die ersten Urlauber schon wieder zurück, teilweise aus Risiko- oder Mutationsgebieten und müssen sich selbst als Geimpfte wiederum zum Testen begeben. Oftmals wird dabei vergessen, dass auch vollständig Geimpfte Träger und Überträger des Virus sein und auch erkranken können, damit müsste eigentlich jedem klar sein, dass die persönlichen Schutzmaßnahmen weiterhin hochzuhalten sind. Unser Leben mit dem COVID-Virus wird eben viel länger dauern als viele glauben wollen…

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 06.07.2021 | 05:00

Bayer, XPhyto Therapeutics, Pfizer: Hier kommt der Blockbuster der 4. Welle

  • PCR-Tests

Hygieneschleusen, Schnelltests, Desinfektionsmittel und Impfstoffe – was vor einigen Jahren eher Labormitarbeitern oder Medizinern geläufig war, ist seit Ausbruch der Pandemie unser aller täglich Brot. Eigentlich liegt nahe, dass die neue Normalität auch an der Börse ihre Spuren hinterlässt. Tatsächlich sind die Aktien großer Pharma-Konzerne bereits gestiegen. Es gibt aber trotzdem auch weiterhin Newcomer mit gehörigem Potenzial. Vor allem Wachstumsunternehmen könnten vom Hype rund um Hygiene und Gesundheit profitieren.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 18.06.2021 | 04:13

CureVac, BioNTech, Novavax, XPhyto Therapeutics – Die COVID-Giganten und der Ausverkauf!

  • Biotechnologie
  • Covid-19

Wie schnell sich das Blatt im Umfeld der CORONA-Pandemie wenden kann, sieht man an den Impfstoff-Herstellern und Test-Anbietern. Die Aktie von BioNTech haussiert seit Beginn der Impfkampagne in Deutschland unablässig, kleinere Meldungen zu potenziellen Nebenwirkungen stören kaum. Beim Teste-Anbieter Nanorepro verkehrt sich die Hausse der letzten Monate in einen totalen Ausverkauf, die Aktie verliert über 70%. Und dann gibt es da noch das Tübinger Biotech-Unternehmen CureVac. Verzögerungen in der Zulassung und ein Schock zur Wirksamkeit schicken die Aktie an einem Tag um ganze 50% in den Keller. Wir schauen uns die Lage etwas genauer an.

Zum Kommentar