Menü schließen




BIONTECH SE SPON. ADRS 1

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Stefan Feulner vom 14.01.2022 | 05:10

BioNTech, Defence Therapeutics, Paion – Das Momentum nutzen

  • Biotechnologie

Durch die Corona-Pandemie gelangte die Biotechnologie verstärkt in das Bewusstsein der Gesellschaft, vor allem, da die ersten Impfstoffe in deutschen Laboren entstanden sind. Dabei ist das Biotech-Spektrum deutlich weitläufiger, als die Erforschung von Impfstoffen gegen die Pandemie. Neben der Forschung in der Medizin spielt der Sektor eine immer gewichtigere Rolle beim Umweltschutz, der Landwirtschaft oder bei der laufenden Klimawende.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 10.01.2022 | 04:44

Tembo Gold, BioNTech, Valneva, Morphosys – Turnaround oder Absturz in 2022?

  • Biotechnologie
  • Pharma
  • Covid-19
  • Gold

Zu Jahresbeginn gibt es wieder viel Gesprächsstoff über die scheinbar ewig laufenden Börsen und den unendlichen Reichtum derer, die alles richtig gemacht hatten. Klar war es ein Risiko, Tesla zu shorten, es ging auch zu 85% schief. Aber ist es seit den „Minutes“ der amerikanischen Notenbank FED vielleicht nicht ein erneuter Short mit Ansage? Denn die Zinsen werden wohl steigen müssen, wenn das Tapering erst mal so richtig in Fahrt kommt. Über die Inflationsentwicklung scheiden sich übrigens auch die Geister: Manche Banken schätzen eine Eins vorm Komma, andere sehen die Fünf. Also was jetzt? Zinsen hoch heißt Probleme für die Wachstumswerte, Zinsen runter könnte eine Fortsetzung der Hausse bedeuten. Wir blicken auf interessante Titel mit eigenen Geschichten.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 06.01.2022 | 06:27

Anfang vom Ende bei BioNTech? Jinkosolar und Diamcor starten positiv

  • Diamanten
  • Diamcor
  • Rohstoffe
  • Corona

Ist Omikron der Anfang vom Ende der Corona-Pandemie? Dies fragen sich nicht nur Börsianer. Denn wie es scheint, ist die Virus-Variante zwar ansteckender, führt aber offenbar auch zu weniger schweren Erkrankungen. Daher mussten Aktien der Impfstoff-Hersteller wie BioNTech, Moderna und Valneva zuletzt Federn lassen. Dabei gibt es insbesondere bei BioNTech Positives zu berichten. Während die Mainzer ihren Impfstoff auf die Omikron-Variante optimieren, gibt es positive Nachrichten aus den USA. Doch nicht nur der Covid19-Impfstoff ist weltweit gefragt, sondern auch Diamanten. Zuletzt meldete Israel einen deutlichen Nachfrageanstieg. Davon profitiert Tiffany-Partner Diamcor. Bei Jinkosolar geht es nach den kräftigen Kursverlusten vor Weihnachten in den ersten Handelstagen wieder nach Norden. So nimmt das IPO der Tochter Formen an.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 23.12.2021 | 06:15

+900% mit Nvidia noch nicht genug? Valneva und Brainchip vor dem Durchbruch?

  • Technologie
  • Halbleiter
  • Chips
  • Corona

2021 war insgesamt kein gutes Jahr für Technologie- und Wachstumsaktien. Insbesondere Unternehmen mit einem noch nicht profitablen Geschäftsmodell hatten es schwer. Zu ihnen gehörten beispielsweise Peloton oder Zoom. Zu den Top-Performern im NASDAQ 100 gehörte die Aktie von Nvidia. Der Chipgigant profitiert gleich von mehreren Trends wie Künstlicher Intelligenz und Metaverse. Geht es nach der UBS, dann sind 900% Kursgewinn in den vergangenen drei Jahren noch nicht genug. Für die Analysten der Schweizer Bank ist die Chip-Aktie der „Top-Pick 2022“. Vom Chip-Olymp ist Brainchip noch ein gutes Stück entfernt, doch könnte dem Unternehmen im kommenden Jahr der Durchbruch gelingen. Gleiches gilt für Valneva, denn viele warten auf den Totimpfstoff und die Aktie ist noch relativ niedrig bewertet.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 02.12.2021 | 06:08

Megatrend-Aktien: BioNTech, Plug Power, Memiontec

  • Wasseraufbereitung
  • Wasserstoff
  • wasser
  • Biotech
  • Biotechnologie
  • Medikamente
  • Impfstoffe

Sehr nervös zeigten sich die Weltbörsen in den vergangenen Tagen und Wochen. Insbesondere bei Wachstumsaktien brauchen Anleger derzeit starke Nerven – die Kurse sind sehr volatil. In solch unruhigen Zeiten lässt es sich ruhiger schlafen, wenn man auf Unternehmen setzt, die von Megatrends profitieren. Wenn es gleichzeitig auch positive Unternehmensmeldungen gibt, umso besser. Dies gilt derzeit für den Wasserstoff-Primus Plug Power und das deutsche BioTech-Flaggschiff BioNTech. Letztere haben gerade einen wichtigen Schritt im Krebs-Bereich gemeldet. Aber auch die noch weitestgehend unbekannte Memiontec profitiert als Spezialist für Wasseraufbereitung von einem Megatrend und glänzt durch Wachstum sowie Rekordauftragsbestand.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 28.11.2021 | 05:00

BioNTech, Cardiol, XPHyto - Profiteure der Pandemie

  • Corona

Am vergangenen Freitag ist am Kapitalmarkt die Corona Panik zumindest für einen Tag zurückgekehrt. Während die US-Bürger in Thanksgiving- und Black Friday-Laune schlummerten, sorgte die Angst über die Verbreitung einer neuen Corona Mutation für Sorgenfalten bei den Börsianern rund um den Globus. Im Süden von Afrika soll nach aktuellem Kenntnisstand die Mutation mit dem Namen Omikron ihren Ursprung haben. Es ist schwer vorhersehbar wie lange dieses Mal der mittlerweile dritte Corona Ausverkauf an der Börse andauern wird. Erfahrungsgemäß verlieren sich wiederholende Ereignisse an Relevanz. Die neue Mutation kann jedoch von erheblicher operativer Bedeutung für Unternehmen aus dem medizinischen Sektor sein.

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 25.11.2021 | 06:10

BioNTech, Valneva, Cardiol: Impf-Booster auch Aktien-Booster?

  • Covid-19
  • Cardiol Therapeutics
  • BioNTech
  • valneva
  • Biotech
  • Biotechnologie
  • Pharma
  • Analyse
  • Analysten

Die Corona-Pandemie begleitet unser aller Leben jetzt schon seit gut 18 Monaten. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Während in den Industriestaaten geboostert wird, sind weite Teile der Weltbevölkerung immer noch nicht erstgeimpft. Damit werden Aktien von Herstellern von Impfstoffen oder Medikamenten gegen COVID-19 weiter im Fokus von Investoren stehen. Getrieben von den Booster- und Impfpflicht-Diskussionen hat BioNTech die Korrektur hinter sich gelassen und die Aktie marschiert in Richtung 300 EUR. Medikamenten-Entwickler Cardiol Therapeutics sollte nach der erfolgreichen Kapitalerhöhung jetzt wieder anspringen. Analysten sehen jedenfalls Kurspotenzial. Impfstoff-Entwickler Valneva profitiert vom EU-Auftrag, hat sich aber vom „Flash-Crash“ am Dienstag noch nicht erholt.

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 24.11.2021 | 05:00

BioNTech, Defence Therapeutics, Novavax: Weiterer Schritt zur Impfung gegen Krebs

  • Impfstoffe

In Portugal und Spanien sind die Impfquoten höher als in Deutschland. Woran das liegt, darüber gibt es verschiedene Diskussionen. Ein Argument ist der Umstand, dass die Kindersterblichkeit in beiden Ländern noch lange hoch war. Wer die Geschichten von toten oder lebenslang geschädigten Kleinkindern noch lebhaft kennt, denkt weniger nach, wenn der Arzt zur Impfung ruft. Auch die jüngste Erfahrung mit BioNTech und anderen Vakzinen könnte der Impfbereitschaft neuen Schub geben. Da trifft es sich doch ganz gut, dass sich inzwischen Impfstoffe gegen vielerlei Krankheiten am Markt abzeichnen.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 18.11.2021 | 07:01

Starke Zahlen von Dermapharm, Auto1 und sdm

  • Sicherheit
  • Online
  • Pharma

Die Berichtssaison neigt sich dem Ende entgegen. Doch damit wird es nicht langweilig. So hat BioNTech-Partner Dermapharm zwar starke Zahlen veröffentlicht, aber für Anleger wohl nicht genug, denn die Aktie gibt nach. Ganz anders ist die Reaktion beim Börsenneuling sdm. Der Sicherheitsdienstleister steigert den Gewinn schneller als von Analysten erwartet. Eine Erhöhung des Kursziels scheint sehr wahrscheinlich. Auch Auto1 kann mit den Zahlen für das dritte Quartal überzeugen.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 08.11.2021 | 04:44

BioNTech, Moderna, Cardiol Therapeutics, Valneva: COVID 19, das Impf-Chaos ist perfekt!

  • Covid-19
  • Biotech
  • Impfstoff

Nun ist das Chaos perfekt. Das Präparat von Biontech/Pfizer ist Studien zufolge einer der wirksamsten Impfstoffe gegen das Coronavirus. Hunderte Millionen Dosen wurden weltweit bereits verimpft. Allerdings gehen aktuell die COVID-Infektionszahlen durch die Decke und auch doppelt Geimpfte sind offenbar nicht ausreichend gegen eine Infektion geschützt. Aus dem Hause BioNTech gibt es zudem verunsichernde Gerüchte über Unregelmäßigkeiten in der Studiendurchführung im Zuge der Zulassung des Impfstoffs. Ob es sich dabei nur um „Gerüchte“ oder „nachweisbare Tatbestände“ handelt, ist den Kapitalanlegern erstmal egal. Sie drückten den Verkaufsknopf und schickten so die gesamte Peergroup adhoc in den Keller. Wir blicken etwas näher auf den Scherbenhaufen.

Zum Kommentar