Menü schließen




Märkte

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Stefan Feulner vom 28.04.2022 | 05:10

Deutsche Bank, MM2 Asia, Commerzbank – Unsicherheit bringt Chancen

  • Chancen
  • Märkte

Es sind momentan schwierige Rahmenbedingungen für Anleger, um an den Kapitalmärkten erfolgreich agieren zu können. Noch immer belasten Restriktionen aufgrund der seit zwei Jahren währenden Corona-Pandemie. Daneben sind die extrem gestiegene Inflation, gesprengte Lieferketten sowie Sorgen um mehrere Zinserhöhungen ein Hemmschuh für steigende Kurse. Mit der unsicheren Lage im Ukraine-Konflikt kommt nun ein weiterer Faktor hinzu, der aktuell wenig für ein Engagement in den Aktienmarkt spricht. Doch gerade, wenn die Unsicherheit stieg, war dies in der Vergangenheit der beste Zeitpunkt, um neue Positionen zu eröffnen.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 17.03.2022 | 05:10

RWE, Kleos Space, TeamViewer – Mächtiger Rebound

  • Märkte
  • Daten

Noch immer beherrscht der Ukraine-Konflikt die Märkte rund um den Globus. Allerdings spielen die meisten Indizes in den letzten Tagen ein Deeskalations-Szenario. Der DAX konnte seit seinem Tiefststand bereits über 2.000 Punkte aufholen. Dagegen verlieren die Edelmetalle wie Gold und Silber massiv, die Ölmärkte bauen zumindest kurzfristig die Übertreibung ab. Bei den Einzelaktien performen vor allem die hart getroffenen Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen. Dagegen gibt es bei diversen Technologietiteln noch attraktive Chancen.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 15.03.2022 | 05:10

Newmont, Ximen Mining, Barrick Gold - Trügerische Ruhe

  • Gold
  • Märkte
  • Edelmetall

Die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Krieges in der Ukraine lässt die Aktienmärkte wieder nach oben drehen. Das deutsche Börsenbarometer DAX kletterte zwischenzeitlich über die psychologisch wichtige Marke von 14.000 Punkten. Dagegen kamen die als Krisenwährung bekannten Edelmetalle Gold und Silber stark unter die Räder, auch die verschiedenen Ölsorten verloren mit mehr als 3% überproportional an Wert. Die Frage ist nun, ob es sich bei der Beruhigung nur um ein Strohfeuer handelt oder sich gerade bei den Edelmetallen kurzfristig ein neues Kauffenster öffnet.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 24.02.2022 | 05:10

Lufthansa, mm2 Asia, BioNTech – Bahn frei für den Rebound

  • Märkte
  • Event

Die Infektionszahlen nach dem starken Anstieg durch die Omikron-Variante gehen zurück, die Welt atmet auf und die Politik lockert, aufgrund der hohen Impfquoten, die noch bestehenden Restriktionen. Es ist kaum zu glauben, der Weg in Kinos, Restaurants und sogar Diskotheken ist wieder erlaubt. Die Buchungen zur Reisesaison nehmen täglich zu und fliegen ist, wenn Sie im Moment nicht gerade nach Kiew oder Odessa wollen, jederzeit möglich. Aufgrund des fast zweijährigen Stillstands bieten sich vor allem in der Unterhaltungsbranche interessante Chancen, um an den wiederbelebten Geschäften teilhaben zu können.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 18.02.2022 | 05:10

Nvidia, Globex Mining, Barrick Gold – beste Voraussetzungen für steigende Kurse

  • Märkte
  • Gold
  • Rohstoffe

Zwar signalisierte die US-Notenbank Fed anlässlich der veröffentlichten Fed-Protokolle ein Ende der lockeren Geldpolitik und für das laufende Jahr mehrere Zinsschritte, jedoch zeigte sich die Haltung der Währungshüter nicht so straff wie von vielen Marktteilnehmern erwartet. In Folge der FED-Minutes stieg Gold bis an den wichtigen Widerstand bei 1.890 USD je Unze nach oben. Signale für einen weiteren positiven Lauf des Goldes sendete einer der größten Edelmetall-Produzenten, Barrick Gold, mit glänzenden Zahlen.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 11.02.2022 | 05:10

Deutsche Börse, Wallstreet:Online, Thyssen Krupp – Besser als erwartet

  • Märkte
  • Online Brokerage

Die Zahlensaison befindet sich aktuell auf ihrem Höhepunkt. So übertraf der Münchner Technologieriese Siemens im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021/22 die Erwartungen von Analysten in Umsatz und operativen Gewinn deutlich. Auch der Großhandelskonzern Metro konnte dank des wichtigen Weihnachtsgeschäfts Umsatz und Ertrag deutlich steigern. Von Seiten der Technologieaktien wurde die Google-Mutter Alphabet gefeiert. Gute Voraussetzung für weiter steigende Aktienbörsen. Wir schauen heute auf die Entwicklung von drei Werten.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 09.02.2022 | 05:10

BioNTech, Barsele Minerals, Pfizer – Märkte vor Zeitenwende

  • Märkte
  • Gold

Das Impftempo in Deutschland geht weiter zurück, die Omikron-Variante könnte nach Meinung von Experten das Ende der Pandemie und den Wechsel in eine Endemie darstellen. Haben wir aus diesem Grund die Höchstkurse bei den Impfstoff-Herstellern bereits gesehen? Durch den Plan der FED, die Zinsen in mehreren Schritten zu erhöhen, korrigierten Technologietitel stark, während Aktien aus der Finanzdienstleistungs-Branche neues Leben eingehaucht wurde. Auch Unternehmen aus dem Goldsektor dürften langfristig stark gefragt sein, denn eines steht fest: Auch wenn die Pandemie geht, die Staatsverschuldungen bleiben.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 28.01.2022 | 05:10

Deutsche Bank, Memiontec, Texas Instruments – Besorgniserregende Entwicklung

  • Märkte
  • Wasser

Die mit großer Spannung erwartete Zinsentscheidung der FED kam wie erwartet, am Zinsniveau ändert sich vorerst nichts. Erst die Aussagen von Jerome Powell aufgrund der Dringlichkeit der geplanten Zinsschritte, die die weit vorausgelaufene Inflation einfangen sollen, brachten die Märkte zu Fall. Aus geldpolitischer Sicht steht die Gesellschaft vor einem Wendepunkt. Neben Geld und dem Kapitalmarkt gibt es jedoch noch weitaus dringlichere Probleme, die in naher Zukunft gelöst werden müssen. Die Wasserknappheit, die rund 2,2 Mrd. Menschen einen sicheren und nachhaltigen Zugang zu sauberem Trinkwasser verwehrt, nimmt immer schlimmere Formen an. Intelligentes Wassermanagement könnte hier für einen Wendepunkt sorgen.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 26.01.2022 | 05:10

BioNTech, Desert Gold, Nel Asa – Rebound oder Absturz

  • Märkte
  • Gold

Die Börsen wackeln bedenklich. Nach den Höchstständen Anfang des Jahres korrigierten vor allem Aktien aus dem Technologiesektor aufgrund steigender Ängste vor einer strikteren Geldpolitik der Notenbanken auf breiter Front. Die Tatsache, dass sich die Spannungen zwischen Russland und den westlichen Staaten in Folge des Ukraine-Konflikts zuspitzen, verstärken den Ausverkauf. Trotz guter Unternehmensdaten werden einzelne Gesellschaften vom Sog mitgerissen und bieten aktuell interessante antizyklische Einstiegschancen.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 20.01.2022 | 05:10

Nel Asa, Alerio Gold, Siemens – schwierige Zeiten

  • Gold
  • Märkte

Nach Ausbruch der Corona-Pandemie mit Lockdowns und Beschränkungen ging es seit dem Tief am 16.3.2020 bei 7968,50 Punkten im DAX nur noch aufwärts. Auch die weltweiten Leitindizes verbuchten ein Hoch nach dem anderen. Nun ändert sich die Stimmung aufgrund der Angst vor einer strikteren Geldpolitik der Zentralbanken. Die Frage wird sich stellen, ob die Währungshüter die Eindämmung der explodierenden Inflationsraten erreichen können, ohne das Wachstum abzuwürgen. Nebenbei dürfte der Blick auf die stark steigenden Schuldenquoten der Staaten fallen. Eine zu starke Erhöhung der Leitzinsen dürfte kaum zu stemmen sein. Deswegen dürfte, auch wenn die Edelmetalle kurzfristig noch in einer Korrektur verharren, Gold zu den Gewinnern des laufenden Prozesses werden.

Zum Kommentar