Menü

Aktuelle Interviews

Tripp Keber, Co-Founder, Dixie Brands, Inc.

Tripp Keber
Co-Founder | Dixie Brands, Inc.
3400 One First Canadian Place, M5X 1B4 Toronto (CAN)

Dixie Brands Co-Founder Tripp Keber über die rasende Entwicklung der Cannabis Industrie


Christoph Möltgen, CIO, Berner SE

Christoph Möltgen
CIO | Berner SE
Bernerstraße 6, 74653 Künzelsau (D)

presse@berner-group.com

+49 7940 121-0

Berner SE CIO Christoph Möltgen: 'Beratung steigt, Ordertaking sinkt!'


Marcel Goldmann, Finanzanalyst, GBC AG

Marcel Goldmann
Finanzanalyst | GBC AG
Halderstr. 27, 86150 Augsburg (D)

goldmann@gbc-ag.de

‭+49 821 24113339

GBC-Analyst zum zweiten Fußball-IPO nach BVB: „Die Aktie der Spielvereinigung Unterhaching ist interessant.“


08.08.2019 | 03:01

Eyemaxx Real Estate AG – Projektpipeline wächst weiter

  • Immobilien
  • Mieten
  • Gebäude

Die Eyemaxx Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem, erfolgreichem Track Record und Fokus auf Wohn- und Gewerbeimmobilien. Die Kernmärkte des Unternehmens sind Deutschland und Österreich. Die Geschäftstätigkeit von Eyemaxx basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. Eyemaxx baut dabei auf die Expertise eines erfahrenen Managements von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und starkes Netzwerk, das zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. Autor: Mario Hose


Patrick Müller, Geschäftsführer, M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG (MOREH)
"[...] Seit der Gründung haben wir erfolgreich Projekte im Gesamtwert von mehr als 500 Mio. Euro entwickelt. [...]" Patrick Müller, Geschäftsführer, M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG (MOREH)

Zum Interview


Treffe Entscheider in Deiner Umgebung auf
www.meet-the-management.com

Jetzt kostenlos anmelden

 

Projektpipeline steigt auf rund 1 Mrd. EUR

Eyemaxx konnte per 30.04.2019 eine Projektpipeline von rund 1,0 Mrd. EUR aufbauen und die jährlichen Mieteinnahmen des Bestandsportfolios erhöhen. Die Aktien der Eyemaxx Real Estate AG notieren im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. Das Unternehmen hat außerdem mehrere börsengelistete Anleihen und zwei Wandelanleihen begeben.

Auf Ebene der Gesamtleistung, die gemäß der Berechnungen der Analysten von GBC Research neben den Umsatzerlösen, das At-Equity- Beteiligungsergebnis, die Bewertungserträge sowie das sonstige betriebliche Ergebnis enthält, hat Eyemaxx im ersten Halbjahr 2018/2019 einen signifikanten Anstieg in Höhe von 31,3% von zuvor 11,79 Mio. EUR auf 15,48 Mio. EUR erreicht.

Außerordentliche Wertberichtigungen

Der im Vergleich zum Vorjahr sichtbare EBIT-Margenrückgang von 52,7% auf 42,0% ist in erster Linie auf außerordentliche Wertberichtigungen auf Forderungen im Zusammenhang mit einem mittlerweile fertiggestellten Immobilienprojekt in Deutschland zurückzuführen, wodurch die sonstigen betrieblichen Aufwendungen von 3,05 Mio. EUR auf 5,80 Mio. EUR besonders stark zugelegt haben. Hier ist von einer Normalisierung der EBIT-Marge im zweiten Halbjahr auszugehen.

GBC gibt Kursziel und Rating Kaufen

Mit Veröffentlichung der Halbjahreszahlen 2018/2019 hat der Vorstand der Eyemaxx Real Estate AG die Guidance bestätigt, wonach eine moderate Steigerung des Nachsteuerergebnisses erwartet wird.
Unverändert erwarten die Experten von GBC eine Fortsetzung bei der tendenziellen Verbesserung der Finanzierungskonditionen.

Wie die vornehmlich auf Unternehmensanleihen basierende Finanzierungshistorie der Gesellschaft zeigt, konnte der Zinssatz der ausgegebenen Anleihen bei den letzten Emissionen deutlich reduziert werden. GBC bestätigt das bisherige Kursziel von 21,70 EUR je Aktie und bleibt beim Rating Kaufen.

Die vollständige Analyse ist hier erhältlich:
more-ir.de/d/18615.pdf


Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Vorstand – Das eigenverantwortliche und geschäftsführende Organ einer Aktiengesellschaft ist der Vorstand.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


MOREH – Analysten sind von der 6% Festzins Anleihe überzeugt und Zeichnung endet heute

MOREH – Analysten sind von der 6% Festzins Anleihe überzeugt und Zeichnung endet heute

Kommentar vom 19.07.2019 | 06:37

Nur noch heute bis 15 Uhr können sich Anleger die 6%-Unternehmensanleihe der MOREH Immobilien (ISIN DE000A2YNRD5) zu einem Kurs von 100% sichern. Dann endet die Zeichnungsfrist für das Wertpapier (5 Jahre Laufzeit, halbjährliches Zinszahlung) des Spezialisten für Gewerbeimmobilien an der Börse München. Dort kann sie per Kauforder zum Kurs von 100 % erworben werden. Die Analysten von KFM sind von der Emission überzeugt. In ihrem KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer haben die Experten MOREH und die Anleihestruktur analysiert und kommen zu einem positiven Ergebnis: 'attraktiv' (4 von 5 Sternen). Die KFM Deutsche Mittelstand AG ist Experte für Mittelstandsanleihen und Initiator des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS.

Zum Kommentar


Alternative zu Vonovia & Co? 6%-MOREH-Anleihe überzeugt Experten

Alternative zu Vonovia & Co? 6%-MOREH-Anleihe überzeugt Experten

Kommentar vom 10.07.2019 | 12:39

Der Immobilienbestandshalter M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG, kurz MOREH, bietet derzeit eine Unternehmensanleihe (ISIN DE000A2YNRD5) mit einem festen Zinssatz von 6,00% bei einer halbjährlichen Zahlung und einer Laufzeit von fünf Jahren an. Darüber hinaus erhalten Anleihezeichner ein umfangreiches Sicherheitspaket. Das Wertpapier kann noch bis zum 19. Juli 2019 an der Börse München per Kauforder zum Kurs von 100% gezeichnet werden. Die Neuemission hat die Experten der KFM Deutsche Mittelstand AG überzeugt. Aus Sicht der Experten hat MOREH mit ihrer Muttergesellschaft einen langfristig erfolgreichen Track Record aufgebaut sowie genügend Referenzen im Immobilienmarkt geschaffen und hiermit überdurchschnittliche fundamentale Wertsteigerungen in den Projekten erzielen können. In Verbindung mit einer Rendite von 6,00% p.a. bewerten die Experten die Anleihe der MOREH als 'attraktiv' und vergeben 4 von 5 möglichen Sternen.

Zum Kommentar


Einstufung von GBC AG zu CR Capital Real Estate AG

Einstufung von GBC AG zu CR Capital Real Estate AG

Kommentar vom 01.07.2019 | 15:23

Die CR Capital Real Estate AG ist ein im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiertes Immobilienunternehmen. Der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit der CR Capital Real Estate AG liegt in der Projektentwicklung mit dem Fokus auf den Wohnungsneubau vorwiegend für Selbstnutzer in den Städten Berlin, Leipzig und dem Berliner Umland. Dabei wird das günstige Marktumfeld genutzt, um durch den Verkauf von Wohneinheiten mit gehobener Ausstattung an guten Standorten zu einem attraktiven Preis/Leistungsverhältnis nachhaltige Erträge und Gewinne zu erwirtschaften.

Zum Kommentar