Menü schließen




AMAZON.COM INC. DL-_01

Bildquelle: pixabay.com

Kommentar von Juliane Zielonka vom 01.09.2022 | 05:21

Amazon, Aspermont, BASF - Innovationen für die Märkte der Zukunft

  • startup
  • fintech
  • Innovationen

Innovationen sind das Salz in der Suppe der Wachstumsmärkte. Deshalb baut US-Riese Amazon sein AWS Geschäft in den Vereinigten Arabischen Emiraten aus. Die sieben Länder am Golf sind autark in ihrer Energie- und Stromversorgung und besitzen eine umtriebige Startup-Szene. 5 Mrd. USD Investitionsvolumen ist das dem Konzern aus Seattle wert. Um Investments geht es auch beim Mediatech-Innovator Aspermont. Die führenden Medienmacher in der B2B-Bergbauindustrie steigen ins Investorengeschäft mit einer eigens dafür entwickelten Investment-Plattform ein. Investments tätigt auch die BASF AG. In der Sparte Agrar stecken neue lukrative Unternehmen in der Pipeline des Chemiekonzerns...

Zum Kommentar

Kommentar von Fabian Lorenz vom 31.08.2022 | 05:15

Giftpille bremst Nel Aktie – starten BioNTech und Almonty Industries bald durch?

  • Rohstoffe
  • Biotechnologie
  • Wasserstoff
  • Elektromobilität
  • Kritische Metalle

Die Aktie von Nel ASA ist derzeit nichts für schwache Nerven. Das Wertpapier bewegt sich zwischen Wasserstoff-Euphorie und charttechnischem Abwärtstrend. Dabei waren die Nachrichten des Unternehmens und der Branche – wie dem Deal zwischen Plug Power und Amazon – zuletzt insgesamt positiv. Doch es gibt eine Giftpille. Dagegen könnte für Aktionäre von BioNTech die kommende Woche spannend werden. In Deutschland soll dann die Auslieferung des auf Virusvarianten angepassten Corona-Impfstoffes starten. Damit könnte auch die Aktie des deutschen Biotech-Flaggschiffs wieder durchstarten. Auch bei der Almonty-Aktie könnte bald der Knoten platzen. So nimmt die Diskussion um die Reduzierung der Rohstoffabhängigkeit von China Fahrt auf. Passend dazu meldet Almonty Fortschritte bei der Erschließung der Wolfram-Mine in Südkorea.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 09.08.2022 | 04:44

Split-Phantasie: Amazon, Alphabet, Viva Gold, Tesla - Aktien mit Top-Aussichten!

  • Technologie
  • Gold
  • Rohstoffe

Nun hat sich das Blatt wieder gewendet. Die Crash-Hysterie ist gewichen, ebenso erholen sich die Bondkurse wieder sukzessive. Die Rendite für 10-jährige deutsche Staatsanleihen fiel in den letzten sechs Wochen völlig überraschend vom Hoch bei 1,75% auf unter 0,90% zurück – das sieht nicht nach Boom aus. Auch das Inflationsgespenst verliert langsam seinen Schrecken, denn die Ölpreise konsolidierten nun um mehr als 25 USD von ihren zuletzt erreichten Höchstständen. Der Zinserhöhungsdruck für die Notenbanken lässt damit gehörig nach und gibt den Aktien wieder den nötigen Raum für positive Dynamik. Wir blicken auf aussichtsreiche Werte.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 28.07.2022 | 05:33

Amazon, Alphabet, Viva Gold Corporation - Sind Daten wirklich das neue Gold?

  • Gold
  • Healthcare
  • Technologie
  • Amazon

Internetriesen wie Amazon und Alphabet setzen auf digitale Versorgung. One Medical ist die neueste Errungenschaft des E-Commerce Konzerns. Das Digital Health Unternehmen wechselt für 3,9 Mrd. USD den Besitzer und damit auch alle Nutzerdaten, die bis dahin entstanden sind. Hier handelt es sich konkret um Daten aus der Gesundheitsversorgung. Sind Daten das neue Gold? Angesichts der volatilen Märkte und galoppierenden Inflation kann etwas Ruhe im Portfolio durch echtes Gold von Vorteil sein. Explorationsfirmen wie Viva Gold Corporation setzen auf Arbeit vor Ort mit digitaler Unterstützung. Die letzten Bohrungen im Tonopah Projekt im Westen Nevadas sind vielversprechend. Mit einer leichten Enttäuschung hingegen mussten Alphabet Investoren die aktuellen Quartalszahlen hinnehmen. Zwar geht es im Cloud-Business voran, doch mit dem Konzern-Wachstum ging es nun langsamer voran.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 22.07.2022 | 05:01

Netflix, Amazon, BrainChip Aktien: KI treibt das Geschäft

  • AI
  • Smart Home
  • KI
  • Plattform

Unsere Zukunft ist vernetzt und zunehmend interaktiver. Streaming Anbieter wie Netflix personalisieren Inhalte dank Machine Learning Systeme, doch dem Unternehmen laufen die Nutzer davon. Zum Laufen kommt indes Amazons Sprach-Assistent Alexa. Auf der Entwickler Konferenz vor zwei Tagen wird zum ersten Mal Ambience Intelligence verkündet: Alexa übernimmt in Zukunft digitale Assistenzen im smart vernetzten Zuhause. Damit eine Alexa überhaupt erst zur eigenständigen lernenden Entität wird, erschaffen Firmen wie Brainchip genau die passenden Mensch-Maschine-Schnittstellen-Technologien. Und Smart Home ist nur ein kleiner Teil des riesigen Ki Wachstumsmarktes mit intelligent neuromophen Chip-Technologien...

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 08.07.2022 | 05:11

BASF, Amazon, Barsele Minerals - Krisensicher investiert

  • Edelmetall
  • Schweden
  • Chemie
  • Technologie
  • Handel

Es gibt einige Schätze in Europa und den Nachbarländern, die für Investoren wahre Renditeperlen bereit halten. Ein Blick in den skandinavischen Norden ist Gold wert und kann Ruhe ins Portfolio bringen. Etwas Ruhe hat auch eine BASF verdient - der Chemie-Gigant warnt vor einem ruckeligen zweiten Halbjahr und wird aktiv in der Umgestaltung seiner Energiezufuhr. Während Tech Werte weiterhin Federn lassen, kann Amazon sich freuen: mit dem baldigen Prime Day werden 200 Mio. Abonennten in 21 Ländern zum Schnäpchen-Kauf animiert. Was lohnt sich jetzt als Anlage für welches Risikobewusstsein?

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 10.06.2022 | 06:45

Wachstumstreiber KI bei den Tech-Aktien Apple, Brainchip, Amazon

  • AI
  • Big Data
  • KI
  • Innovationen
  • Halbleiter

Apple erobert den Gesundheitsmarkt und hebt einen Schatz an sensiblen Patientendaten, die das Leben von vielen Menschen weltweit verbessern können. Die neuesten Updates in Hard- und Software ermöglichen engmaschiges Überwachen von Körpervitaldaten und Medikamenten-Einnahmen. Ein Segen für Familien, etwa mit herzkranken Eltern. Damit solche hochsensible Daten auch an sicheren Orten bleiben, hat das australische Unternehmen Brainchip eine IP am Markt, mit der selbstlernende KI-Systeme direkt auf dem Chip verbleiben und dort sicher sind wie Fort Knox, frei von der Cloud. Das genaue Gegenteil bringt Amazon starke Kursgewinne. Seine Web Services verhelfen der Aktie zum rasanten Kurssprung.

Zum Kommentar

Kommentar von Juliane Zielonka vom 19.05.2022 | 06:22

Aktien: Amazon, Edgemont Gold, Valneva - das echte Gold gewinnt

  • Gold
  • Exploration
  • AMZN
  • Valneva

Nur 'Bares ist Wahres' scheint das Motto dieser Börsenwoche. Die hohe Inflation zwingt Tech-Aktien in die Knie und auch an der Totimpfstoff-Entwicklungsfront von Valneva werden schwere Geschütze aufgefahren. Die EU Kommission will den Vorabvertrag kündigen, wenn nicht innerhalb von einem Monat endlich das Vakzin geliefert wird. Mit Tiefe ist auch bei Edgemont Gold zu rechnen, nur liegt dort diesmal das Gute verborgen. Das Gold-Exploationsunternehmen erzielt bei der dritten Bohrung vielversprechende Ergebnisse.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 03.08.2021 | 05:10

Amazon, Aspermont, Zoom - Skaleneffekte ohne Ende

  • Online Business

Die Berichtssaison ist in vollem Gange. Während der E-Commerce-Gigant Amazon sowohl Anleger als auch Analysten mit einem schwachen Ausblick enttäuschte, konnten sowohl Apple als auch Tesla mit besser als erwarteten Zahlen aufwarten. Unbemerkt vom Mainstream entwickelt sich ein Verlagshaus zu einem Medientechnik-Unternehmen, dessen Skalierungspotenzial unbegrenzt ist. Seien Sie von Anfang an dabei, um vom nächsten Amazon zu profitieren.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 02.08.2021 | 05:40

The Very Good Food Company, Amazon, Anheuser-Busch Inbev – Einkaufsverhalten durch Pandemie verändert

  • vegan
  • vegetarisch
  • Cloud
  • Bier
  • Fleischersatz
  • The Very Good Food Company
  • Amazon
  • Anheuser-Busch Inbev

Die Corona-Krise hat das Einkaufsverhalten der Menschen weltweit verändert. Einerseits gibt es einen Trend zu mehr Online-Shopping, andererseits geben die Leute mehr Geld für höherwertige Lebensmittel aus, die in den meisten Fällen noch immer vor Ort gekauft werden. In Deutschland kann man das sehr gut anhand einer Studie des Marktforschungsinstituts GfK erkennen. Die Discounter in Deutschland haben 1,4% weniger Umsatz im ersten Halbjahr 2021 erzielen können während die Supermärkte ein Plus von 6,3% aufweisen. Aufgrund der Pandemie fielen praktisch sämtliche Sonderausgaben wie Restaurantbesuche, Urlaub etc. weg und das gesparte Geld wird unter anderem im Supermarkt in höherwertige Produkte investiert.

Zum Kommentar