Menü

Aktuelle Interviews

Florian Renner, Vorstand, BENO Holding AG

Florian Renner
Vorstand | BENO Holding AG
Kreuzstraße 26, 82319 Starnberg (D)

ir@beno-holding.de

+49 89 20 500 410

BENO Holding Vorstand Florian Renner über hohe Margen im Immobilienboom


Ryan Jackson, CEO, Newlox Gold Ventures Corp.

Ryan Jackson
CEO | Newlox Gold Ventures Corp.
60 Laurie Crescent, V7S 1B7 West Vancouver (CAN)

info@newloxgold.com

+1 778 738 0546

Newlox-CEO Ryan Jackson über den Aufbau eines grünen Goldproduzenten mit einem schnellen Wachstumskurs


Nick Mather, CEO, SolGold PLC

Nick Mather
CEO | SolGold PLC
1 King Street, EC2V 8AU London (GB)

emichael@solgold.com.au

+44 20 3823 2125

Nick Mather, CEO von SolGold, über den Aufbau eines großen Gold- und Kupferbergbauunternehmens


17.09.2019 | 06:40

Barrick Gold, NEL ASA, Saturn Oil & Gas – welchen Einfluss haben Politik und Psychologie?

  • Psychologie
Bildquelle: pixabay.com

Die Bewertung von Aktien liegt in dem Potenzial der Zukunft. Der Rahmen für Wachstum und Entwicklung wird in der Regel von Politikern und Notenbankern vorgegeben. Unternehmen orientieren sich an den Gegebenheiten und sind, wenn sie besonders innovativ sind, in einer Vorreiterrolle und die Politik reagiert auf entsprechende Entwicklungen. Für Anleger, Spekulanten und institutionelle Investoren kann die Entscheidung für Engagements durch eine komplexe Informationsflut sowie durch Verzerrungen bei Bewertungsmustern zu einer psychologischen Herausforderung werden.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. Autor: Mario Hose

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


In welcher Marktphase befindet sich ein Unternehmen?

Die Wahrnehmung von Teilnehmern an der Börse unterscheidet sich, denn ansonsten würde kein Geschäft zustande kommen. Wenn der Kurs einer Aktie über eine gewisse Zeit steigt, dann handelt es sich um einen Verkäufermarkt, denn die Verkäufer bestimmen den Preis.

Sinkt der Aktienkurs hingegen über eine bestimmte Dauer, dann wird von einem Käufermarkt gesprochen, denn dann entscheiden die Käufer den Preis des Geschäftes. Je nach Börsenkursentwicklung sind Käufer bereit eine unterschiedliche Bewertung zu bezahlen oder aber, das Unternehmen hat sich entsprechend operativ anhand von Kennzahlen entwickelt.

Zur Bewertung können verschiedene Kennzahlen verwendet werden. Zu den etablierten Kennzahlen gehört z.B. das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Je höher diese Zahl ist, desto höher die Bewertung.

Welche Rolle spielt die Psychologie?

Der Mensch unterliegt in der Regel bei Anlageentscheidungen einem psychologischen Muster. Je nach Kursentwicklung schwankt die Stimmung. Die Kunst liegt darin, die Marktphasen für sich und die anderen Marktteilnehmer zu deuten.

D.h., wenn der Kurs anhand von Bewertungsparametern am höchsten ist und zugleich die Euphorie am Markt einem entgegenbläst, dann ist dies oftmals der Augenblick des höchsten finanziellen Risikos. Es empfiehlt sich Steine vom Tisch zu nehmen, wenn die Aussicht auf weitere Gewinnsteigerungen utopisch erscheinen.

Wenn Aktien jedoch niedrig bewertet sind und niemand darüber spricht oder die Branche im depressiven Umfeld gar verpönt ist, dann ist es der Zeitpunkt der maximalen finanziellen Chance.

Welche Chancen bieten Erdöl, Gold und Wasserstoff?

Saturn Oil & Gas Inc. ist ein wachsender Erdölproduzent aus Kanada hat im ersten Halbjahr 2019 mit rund 10 Mio. CAD Umsatz rund 2,8 Mio. CAD verdient. Bei steigendem Ölpreis kann diese Zahl in der zweiten Jahreshälfte voraussichtlich weiter zulegen. Bei einem Börsenwert von rund 36 Mio. CAD und einem voraussichtlichen Gewinn von 6 Mio. CAD, würde derzeit ein KGV 6 ermittelt werden und gehört damit zu den günstigsten Unternehmen der Branche.

Durch die Situation in Saudi-Arabien in Folge des Drohnenangriffs ist damit zu rechnen, dass der Ölmarkt weiterhin unruhig und mit Risikoprämien gehandelt wird. Kurz: der Ölmarkt steigt wieder in der Gunst der Investoren. Der Goldmarkt ist seit einigen Wochen im Fokus der Investoren. Billiges Geld der Notenbanken sorgt für die Flucht in das Edelmetall zum Werterhalt.

Einer der Profiteure ist Barrick Gold. Das Unternehmen konnte einen Wertanstieg an der Börse in den vergangenen 12 Monaten von rund 20 Mrd. CAD auf über 40 Mrd. CAD verzeichnen. Als Infrastruktur Unternehmen für den Bereich Wasserstoff steht NEL ASA aus Norwegen seit geraumer Zeit im Rampenlicht der Börse. Die Bewertung des Unternehmens ist mit über 900 Mio. EUR vor dem Hintergrund, dass im laufenden Geschäftsjahr möglicherweise Umsätze in Höhe von rund 60 Mio. EUR und Verluste von rund 20 Mio. EUR erzielt werden, scheinbar mit einer gewissen Euphorie untermauert. Vielleicht mangelt es in der Wasserstoff Branche derzeit auch nur an Wettbewerb und Investitionsalternativen.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.
  3. Wasserstoff – Technologie zur Nachrüstung von Diesel-Motoren für saubere Verbrennung und Senkung von Abgasemissionen
  4. Erdöl – Fossiler Energieträger, welcher als ein Gemisch aus Kohlenwasserstoffen in der Erdkruste vorkommt.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.