Menü

Aktuelle Interviews

Andrew Davidson, CEO, Royal Helium Limited

Andrew Davidson
CEO | Royal Helium Limited
224, 4th Avenue South, S7K 5M5 Saskatoon (CAN)

davidson@royalheliumltd.com

+1 (306) 281-9104

Royal–Helium-CEO Andrew Davidson über die NASA, SpaceX und den Weg zu dynamischem Wachstum


Craig Taylor, CEO, Defense Metals Corp.

Craig Taylor
CEO | Defense Metals Corp.
605-815 Hornby St., V6Z 1T9 Vancouver (CAN)

craig@defensemetals.com

+1 (778) 994 8072

Meilensteine von Defense Metals, ESG als Alleinstellungsmerkmal und die neue Offenheit der Politik gegenüber Seltenen Erden außerhalb Chinas


Alex Kent, Managing Director, Aspermont Limited

Alex Kent
Managing Director | Aspermont Limited
613 - 619 Wellington Street, WA, 6000 Perth (AUS)

Corporate@aspermont.com

+61 8 6263 9100

Aspermont zeigt den Erfolg der Digitalisierung - Alex Kent hat eine Agenda


11.08.2020 | 09:35

B2Gold, Desert Gold, Osino Resources - Gold wird knapp

  • Gold
Bildquelle: pixabay.com

Der Preis für eine Feinunze Gold notiert seit geraumer Zeit bei über 2.000,00 USD und hat damit historisches Terrain erreicht. Vor dem Hintergrund, dass die Furcht vor einem Wertverlust von Fiat-Geld die Menschen zur Flucht in die älteste Währung der Welt animiert, ist davon auszugehen, dass sich dieser Zustand solange fortsetzen wird, wie die Notenbanken und Politik Maßnahmen zur Eindämmung der Folgen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie durchführen. Die Maßnahmen in 2020 werden wahrscheinlich die Aktivitäten im Zusammenhang mit der Finanzkrise in den Jahren 2008/09 um ein Zehnfaches höher ausfallen. Werttreiber für Gold ist die Tatsache, dass es sich nicht künstlich herstellen lässt und zudem wird bis 2029 die jährliche Produktionsmenge um schätzungsweise 45% sinken, was einen zusätzlichen Panikeffekt bewirken kann.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. Autor: Mario Hose

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


Ryan Jackson, CEO, Newlox Gold Ventures Corp.
"[...] Wir waren schockiert, als die Ergebnisse aus dem Labor zurückkamen, die zeigten, dass die Abraumhalden einen höheren Gehalt hatten als der Minenplan, den wir zu diesem Zeitpunkt entwickelten. [...]" Ryan Jackson, CEO, Newlox Gold Ventures Corp.

Zum Interview

 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Produzent mit Übernahme-Appetit

B2Gold ist ein etabliertes Goldunternehmen, das sich auf die Produktion des Edelmetalls fokussiert hat. Das Unternehmen ist auch in Afrika tätig und betreibt Minen in Namibia und Westafrika. Vor dem Hintergrund, dass in 2020 ein Produktionspeak aller Goldunternehmen erwartet wird, dürfte der Fokus zunehmend auf den Nachschub, also auf die Übernahme von Explorationsunternehmen gerichtet sein, die sich auf die Entdeckung von neuen Vorkommen spezialisiert haben. Üblicherweise übernehmen Unternehmen wie B2Gold die erfolgreichen Explorer, sobald sie eine kritische Menge Gold nachgewiesen haben. Es kann darüber hinaus von Vorteil sein, wenn sich die neuen Entdeckungen bereits in der Nachbarschaft von den eigenen Minen befinden.

Fokussiert auf Westafrika

Desert Gold Ventures ist ein Explorationsunternehmen mit Liegenschaften in Westafrika. Die Flächen des Unternehmens betragen mehr als 400 km2 und sind in der Umgebung von namhaften Bergbauunternehmen wie B2Gold, Barrick Gold und Iamgold. Das Management konnte bereits in der Vergangenheit an verschiedenen Orten Gold nachweisen. In weiteren Bohrprogrammen sollen weitere Daten über die Liegenschaften gesammelt werden, um die Menge der Goldvorkommen auf die angepeilte Menge von bis zu sechs Mio. Unzen zu erreichen. Nach Börsenschluss hat das Unternehmen gestern eine Kapitalerhöhung in Höhe von 6,5 Mio. CAD bekanntgegeben, um finanziell für die nächste Bohrsaison im vierten Quartal gewappnet zu sein. Das Unternehmen hat bereits angekündigt, dass die Ergebnisse des jüngsten Bohrprogramms zeitnah veröffentlicht werden.

Erfolgreich in Namibia

Osino Resources ist ebenfalls ein Explorationsunternehmen und fokussiert sich auf die Entwicklung der eigenen Projekte in Namibia. Das Unternehmen wird vom CEO Heye Daun geleitet, der bereits bis 2012 einen Explorer aufgebaut und an B2Gold verkauft hat. Daun weiß also worauf es ankommt und wird versuchen mit Osino an den historischen Erfolg anzuschließen. In 2020 hat das Unternehmen bereits über 30 Mio. CAD für die Exploration der Gebiete von Investoren erhalten. Wie der jüngsten Meldung von Osino zu entnehmen war, verliefen die jüngsten Bohrungen sehr erfolgreich und das Geld wird in die Erkundung von neuen Bohrziele investiert. Das Unternehmen ist darauf fokussiert schnellstmöglich eine ansehnliche Ressourcenschätzung zu veröffentlichen.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Kapitalerhöhung – Erhöhung des Eigenkapitals eines Unternehmens

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Stefan Feulner vom 22.02.2021 | 04:50

Newmont Mining, Osino Resources, Palantir – Es wird Zeit!

  • Gold

Befinden wir uns aktuell bereits in einer Blase an den Finanzmärkten? Es gibt zumindest viele Anzeichen dafür. Neue Höchstkurse bei den Aktienmärkten, Partystimmung bei Bitcoin, Etherum und Co. sowie enthusiastische Kleinanleger geben erste Warnzeichen. Klar, es fehlt noch die Sonderseite in einem deutschen, täglich erscheinenden Boulevard- Blatt. Bei weiterer Euphorie dürfte dies jedoch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Wir verraten Ihnen Möglichkeiten, wie sie sich davor schützen können.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 19.02.2021 | 05:50

Baidu, SKRR Exploration, Palantir – Vorsicht!

  • Gold

Noch feiert die Börse, doch die Alarmsignale werden immer lauter. Unerfahrene Anleger stürzen sich auf Penny-Stocks, Dow, Nasdaq und Co. erklimmen immer neue Höhen und die Kryptowährungen feiern eine Party nach der Anderen. Allein seit Anfang des Jahres sind die Bewertungen global um knapp 7 Billionen USD angewachsen. Dabei steigt der Verschuldungsgrad der Staaten in Rekordtempo und die Zentralbanken füllen den Ballon immer weiter mit frischem Geld.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 17.02.2021 | 04:50

Barrick Gold, Triumph Gold, Yamana Gold – Aller guten Dinge sind drei – und Gold!

  • Gold

Seit Sommer 2020 korrigiert der Großteil der Goldaktien. Der Preis des Edelmetalls erreichte zum damaligen Höchststand einen Wert von 2.074 USD, schaltete dann aber den Rückwärtsgang ein – abgesehen von einer kurzen Aufwärtsbewegung am Anfang des Jahres – und notiert momentan um die 1.800 USD-Marke. Für antizyklisch handelnde und langfristige Investoren, aber auch für kurzfristige Trader, bietet die aktuelle Lage äußerst interessante Opportunitäten. Die breit angelegte Hausse an den Aktienmärkten und im Bereich der Kryptowährungen strotzt vor Optimismus. Trotz einer – und auch von uns geteilten - positiven Einschätzung des Kapitalmarktumfelds, Korrekturen wird es auch in Zukunft geben. Auslöser, Dauer und Massivität stehen in den Sternen. Eine Faustregel hat sich jedoch nahezu immer bewährt: in Phasen der Angst und Verunsicherung gewinnt Gold als Krisenwährung an Wert. Mit qualitativ guten Goldaktien stehen Anleger dann auf der Gewinnerseite. Wo lohnt es sich jetzt zu investieren?

Zum Kommentar