Menü

Aktuelle Interviews

Andrew Davidson, CEO, Royal Helium Limited

Andrew Davidson
CEO | Royal Helium Limited
224, 4th Avenue South, S7K 5M5 Saskatoon (CAN)

davidson@royalheliumltd.com

+1 (306) 281-9104

Royal–Helium-CEO Andrew Davidson über die NASA, SpaceX und den Weg zu dynamischem Wachstum


Craig Taylor, CEO, Defense Metals Corp.

Craig Taylor
CEO | Defense Metals Corp.
605-815 Hornby St., V6Z 1T9 Vancouver (CAN)

craig@defensemetals.com

+1 (778) 994 8072

Meilensteine von Defense Metals, ESG als Alleinstellungsmerkmal und die neue Offenheit der Politik gegenüber Seltenen Erden außerhalb Chinas


Alex Kent, Managing Director, Aspermont Limited

Alex Kent
Managing Director | Aspermont Limited
613 - 619 Wellington Street, WA, 6000 Perth (AUS)

Corporate@aspermont.com

+61 8 6263 9100

Aspermont zeigt den Erfolg der Digitalisierung - Alex Kent hat eine Agenda


28.05.2020 | 06:53

Ballard, dynaCERT, Saturn Oil & Gas - Top-Performer trotz Corona und für die Zeit danach

  • Investments
Bildquelle: pixabay.com

Der Verkehr zu Stoßzeiten nimmt wieder deutlich zu und auch an den Tankstellen steht man beim Bezahlen wieder an. Die Normalität kehrt langsam wieder zurück, mit bedacht, aber es ist spürbar. Vieles wird sich ändern, aber manches auch nicht. Für Investoren ist vor allem die Frage interessant, wo kann ich jetzt für die neue Zukunft investieren? Wichtig ist, dass das Geschäftsmodell des Unternehmens skalierbar ist und das Management bereits Erfolge vorzuweisen hat. Auch während der Corona Pandemie ist viel in den Chefetagen passiert und so manche wichtige Meldung vom Markt bislang vielleicht nicht angemessen beachtet worden. Ballard Power, dynaCERT und Saturn Oil & Gas vereint mehrere Gemeinsamkeiten, die für eine bessere Zukunft wichtig sind.

Lesezeit: ca. 3 Minuten. Autor: Mario Hose

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Eine moderne Gesellschaft braucht Erdöl

Saturn Oil & Gas ist ein erfolgreicher junger Öl-Produzent, für den Umwelt-, Sozial- und Governance-Initiativen (Environment, Social and Governance, „ESG“) wichtig sind. Öl aus Kanada wird in Zukunft an Bedeutung gewinnen, denn Umweltschutz und Menschenrechte haben in dem nordamerikanischen Land einen hohen Stellenwert. Diese Besonderheit ist von Relevanz gegenüber anderen Öl-Förderländern.

Das Management von Saturn Oil & Gas hat während der Corona Pandemie zwei wichtige Meldungen bekanntgegeben, die wahrscheinlich auch der Grund dafür sind, weshalb die Aktie schon auf das Kursniveau von Januar 2020 zurückgekehrt ist. Zum einen hat das Unternehmen eine Absicherung des Ölpreises für einen Großteil der Fördermenge bei über 65,00 CAD pro Barrel durchgeführt und darüber hinaus gab es eine Veränderung im Board of Directors, die äußerst spannend für einen Öl-Produzenten ist.

dynaCERT macht Diesel grün

Mitte März 2020, als die Panik der Corona Pandemie ihren Höhepunkt erreichte, verkündete Saturn Oil & Gas, dass Jim Payne, der CEO von dynaCERT, einem kanadischen Unternehmen, das auf die Bereitstellung von Technologien zur Senkung von CO2-Emissionen auf dem globalen Markt spezialisiert ist, zum Mitglied des Board of Directors ernannt wurde. Herr Payne verfügt über mehr als 38 Jahre Erfahrung in strategischen Führungspositionen bei börsennotierten und privaten Unternehmen.

Innovation für den Umweltschutz

Mit dem Engagement von dynaCERT für die Entwicklung innovativer Lösungen für eine Wirtschaft mit eingeschränkten CO2-Emissionen fördern Herr Payne und sein Team mit ihrer patentierten, eigens entwickelten, kommerziellen HydraGEN (TM)-Technologie positive Auswirkungen auf den Klimawandel. Diese Technologie wird nach Einschätzung von Saturn entscheidend sein, um die ESG-Initiativen des Unternehmens voranzutreiben, heißt es in der Meldung.

Senkung der CO2-Emissionen

„Wir freuen uns ungemein, Jim während dieser sehr spannenden Zeit für Saturn in unserem Board of Directors zu begrüßen“, meint John Jeffrey, CEO von Saturn. „Bei der weiteren Umsetzung von Strategien, die unser ESG-Engagement untermauern, wird es von entscheidender Bedeutung sein, Jim im Board of Directors zu haben, während wir uns um die verantwortungsvolle Erschließung unserer Ressourcen bemühen. Wir freuen uns darauf, seine Erfahrung und seinen globalen Schwerpunkt zu nutzen, um Unternehmen - Saturn eingeschlossen - bei der Senkung ihrer CO2-Emissionen zu unterstützen.“

Win-Win-Situation der Unternehmen

Herr Payne sagt dazu: „dynaCERT freut sich sehr, Saturn und sein Management zu einem seiner zahlreichen wichtigen Unterstützer im Junior-Öl- und Gasbereich in Kanada zählen zu können, insbesondere zu einem Zeitpunkt, wenn bedeutende Erfordernisse im ESG-Bereich bei den Regierungen, Kunden und Investoren einen hohen Stellenwert einnehmen. Ich freue mich darauf, Saturn und seinen CEO John Jeffrey zu unterstützen und die Stellung des Unternehmens als ein verantwortungsvolles Mitglied der globalen auf die Verringerung der CO2-Emissionen ausgerichteten Gemeinde mit dem professionellen internationalen Team von dynaCERT an seiner Seite zu fördern.“

Schutz der Umwelt im Fokus

Die Aktien von dynaCERT und Ballard Power haben in den vergangenen Wochen auch wieder Fahrt aufgenommen, denn auch das Thema Wasserstoff ist ein Zukunftsthema. Während dynaCERT den Energieträger als Katalysator bei Dieselmotoren verwendet, stattet Ballard Fahrzeuge jeglicher Art mit Brennstoffzellen aus und nutzt Wasserstofff als Treibstoff. Der Börsenwert von Ballard lag gestern bei 3,4 Mrd. CAD, dynaCERT wurde mit 293 Mio. CAD bewertet und Saturn Oil & Gas ging mit einer Marktkapitalisierung von 36 Mio. CAD aus dem Handel - und notiert damit noch 50% unter dem Wert aus Oktober 2018, es bleibt Raum für Potenzial.

Dieses Angebot schon gesehen? Bei Smartbroker sind Aktien ab 0,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar. Weitere Informationen zum Smartbroker.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.
  3. Wasserstoff – Technologie zur Nachrüstung von Diesel-Motoren für saubere Verbrennung und Senkung von Abgasemissionen
  4. Erdöl – Fossiler Energieträger, welcher als ein Gemisch aus Kohlenwasserstoffen in der Erdkruste vorkommt.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Carsten Mainitz vom 24.02.2021 | 04:50

K+S, Desert Gold Ventures, Encavis – Kaufen, bevor es andere tun!

  • Investments

„Der Gewinn liegt im Einkauf“. So lautet eine alte Kaufmannsregel. In Bezug auf Aktieninvestments kommen noch ein paar Facetten hinzu – der Zeithorizont und die Performance. Ein langfristig orientierter, vielleicht auch antizyklisch denkender Investor bekommt keine grauen Haare, wenn es länger dauert, bis seine Investmentidee aufgeht. Dagegen spielt für Trader oder kurzfristig ausgerichtete Investoren Timing eine extrem wichtige Rolle. Für institutionelle Investoren ist oft auch die Frage entscheidend, wo die eigene Performance im Vergleich zur Benchmark liegt. Wir stellen Ihnen drei spannende Gesellschaften vor, bei denen sich derzeit einiges bewegt. Wo lauert das größte Potenzial?

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 12.02.2021 | 04:50

Long oder Short? TUI AG, AdTiger, Grenke, AMC Entertainment

  • Investments

Bitcoin 48.000 USD – da fehlt nicht mehr viel bis zur nächsten Linie. Bei diesen Börsenbewegungen fragen sich viele Teilnehmer, wo denn eigentlich die faire Bewertung des Ganzen liegt. Die Frage ist legitim, aber auch schon zur Jahrtausendwende im Dot.Com-Boom hat jeder, der nachgefragt hat einfach ein nettes Lächeln empfangen. Hier wird nicht gefragt, hier wird gekauft. Bei GameStop haben die neuen Börsenanleger auch nicht gefragt, manche verdienten viel, andere besitzen heute eine Aktie, die sie zu 485 USD gekauft haben und jetzt nur noch zu 51 USD verkaufen können. 90% Verlust in gerademal 2 Wochen. Auch diese Seite gehört zur Börse – Totalverluste sind möglich!

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 11.02.2021 | 05:10

Nikola, Nevada Copper, Nel ASA – Ausbruch wie erwartet!

  • Investments

Es ist vollbracht. Das Industriemetall Kupfer hat ein Mehrjahreshoch erreicht, von der Entwicklung war dies bereits abzusehen. Wenn Sie jetzt immer noch denken, Investments in Rohstoffe sind langweilig, bitte schön. Wie sehr jedoch Hightech-Branchen wie Elektromobilität, Wasserstoff oder Blockchain von verschiedenen Rohstoffen abhängig sind, werden Sie an den explodierenden Preisen in den nächsten Jahren verfolgen können. Seien Sie jetzt dabei!

Zum Kommentar