Menü

Aktuelle Interviews

Alison Coutts, Executive Chairman, Memphasys Ltd.

Alison Coutts
Executive Chairman | Memphasys Ltd.
30 Richmond Road, 2140 Homebush West (AUS)

alison.coutts@memphasys.com

+61 2 8415 7300

Memphasys Executive Chairman Alison Coutts über die künstliche Befruchtung


Thomas Soltau, CEO, wallstreet:online capital AG

Thomas Soltau
CEO | wallstreet:online capital AG
Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin (D)

service@smartbroker.de

+49 30 27 57 76 464

Smartbroker - wallstreet:online capital AG CEO Thomas Soltau im Interview zum Marktstart


Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.

Jonathan Summers
CEO | EXMceuticals Inc.
1111 Alberni Street, Suite 1603, V6E 4V2 Vancouver (CAN)

jonathan@exmceuticals.com

EXMceuticals CEO Jonathan Summers über den medizinischen Cannabis Markt


30.09.2019 | 05:50

EXMceuticals Inc. in Horizons Emerging Marijuana Growers Index ETF aufgenommen

  • Cannabis

Horizons ETFs Management Inc. aus Kanada ist ein Finanzunternehmen und bietet eine Vielzahl von börsengehandelten Fonds an. Die Horizons ETF-Produktfamilie umfasst nach eigenen Angaben eine breit gefächerte Palette von Lösungen für Anleger aller Erfahrungsstufen, um ihre Anlageziele unter verschiedenen Marktbedingungen zu erreichen. Horizons ETFs verwalten laut jüngster Mitteilung mehr als 10 Mrd. CAD an Vermögenswerten und die 91 ETFs sind an den wichtigsten kanadischen Börsen notiert. Zum Ende des laufenden Quartals hat das Unternehmen angekündigt, dass EXMceuticals Inc. in Horizons Emerging Marijuana Growers Index ETF aufgenommen wird.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. Autor: Mario Hose


Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.
"[...] Afrika bietet enorme Vorteile für den Cannabisanbau, da es unter den besten natürlichen Bedingungen der Welt entlang des Äquators wachsen kann. [...]" Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.

Zum Interview


Treffe Entscheider in Deiner Umgebung auf
www.meet-the-management.com

Jetzt kostenlos anmelden

 

Börsenwert entscheidet

Der Horizons Emerging Marijuana Growers Index ETF, auch in Kurzform HMJR-Portfolio genannt, wurde entwickelt, um auf die Performance eines Korbes von hauptsächlich nordamerikanischen, börsennotierten Unternehmen zu investieren, die primär in den Bereichen Anbau, Produktion und/oder Vertrieb von Marihuana tätig sind.

In der Regel investiert der Fonds in Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 50 Mio. CAD bis 500 Mio. CAD. Das Portfolio des ETF ist laut eigenen Angaben zu 100% in Marihuana-Produzenten und -Vertriebshändler investiert und kann mit Unternehmen außerhalb Nordamerikas verbunden sein.

Schaufenster der Wachstumsbranche

„In diesem Quartal wurde das HMJR-Portfolio um 12 Cannabisunternehmen erweitert, darunter Althea Group Holdings, ein australischer Lizenzproduzent“, sagte Herr Hawkins, President und CEO von Horizons ETFs. „HMJR ist weiterhin ein Schaufenster aufstrebender Cannabisunternehmen innerhalb des wachsenden globalen Marihuana-Sektors und zeigt das Potenzial für größere Legalisierungsmöglichkeiten weltweit auf.“

EXMceuticals mit Fokus auf Afrika

Das Rebalancing, also die Neuanpassung der Investments, des HMJR erfolgt jedes Kalenderquartal. Zu diesem Zeitpunkt werden alle für eine Aufnahme in Frage kommenden Aktien in der Regel durch ihre jeweilige Marktkapitalisierung neu gewichtet. Der Bestand im HMJR und seine aktuellen Portfoliogewichte werden regelmäßig aktualisiert und für Unternehmen wie EXMceuticals ist die Aufnahme ein kleiner Ritterschlag.

EXMceuticals ist auf den Anbau von Cannabis in verschiedenen afrikanischen Ländern wie Malawi und Uganda fokussiert und plant zukünftig über eine Dependance in Portugal die Vermarktung von CBD in der EU. Die Wachstumspläne des Unternehmens sind vielversprechend und das Management um Chairman Jonathan Summers und dem beratenden Cannabis-Veteran Tripp Keber überzeugend. Die Aktien von EXMceuticals werden an verschiedenen Börsen in Deutschland und Kanada gehandelt.


Lexikon:

  1. CBD – Der nicht-psychoaktive Inhaltsstoff der Cannabis Pflanze wird Cannabidiol (CBD) genannt.
  2. Fonds – Fonds werden von Kapitalanlagegesellschaften gegründeten, um Anlegern themenspezifisch Investitionsinstrumente zu bieten.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar vom 23.03.2020 | 10:52

Aurora Cannabis, Bayer, EXMceuticals - startklar für die Zeit nach Corona

  • Cannabis

Der Cannabis Hype war vorbei und dann kam die Corona-Krise. Investoren, die an den Wirkstoff von Cannabis geglaubt haben und Geld in die Aktien von Unternehmen in dieser Branche steckten, dürften nun in den meisten Fällen auf einem dicken Verlust sitzen. Es begann alles mit der Idee von wenigen Firmen, eine der ältesten Heilpflanzen der Welt im Rahmen einer Legalisierung für den allgemeinen Gebrauch salonfähig zu machen. Hohe Margen und großer Markt sorgten jedoch für baldigen Wettbewerb und eine Finanzierungsbranche verdiente kräftig mit - schnell waren mehrere Hundert Cannabis Firmen an der Börse.

Zum Kommentar

Kommentar vom 21.02.2020 | 05:50

Aurora Cannabis, Canopy Growth, EXMceuticals - wer wird die beste Turnaround Story?

  • Cannabis

Cannabis Aktien sind momentan nicht gefragt. Vor rund einem Jahr schien das Wachstumspotenzial und die Möglichkeiten der wiederentdeckten historischen Heilpflanze schier endlos zu sein. Heute ist es anders, es herrscht Katerstimmung. Der Hype von damals mündete in einen Käufermarkt. Investoren unterbieten sich mit Kaufaufträgen und Aktionäre geben die Stücke entnervt ab, um zu neuen Ufern aufzubrechen. So oder so ähnlich mag es derzeit im Umfeld von zahlreichen Cannabis Unternehmen aussehen. Erfahrene Investoren wissen aber auch, dass Konsolidierungsphasen Fundamente für Erfolgsgeschichten sind.

Zum Kommentar

Kommentar vom 11.02.2020 | 13:53

Aphria, Canopy Growth, EXMceuticals - Europa wird der größte Cannabis Markt

  • Cannabis

Das Beratungsunternehmen Prohibition Partners geht davon aus, dass Europa in den kommenden fünf Jahren zum weltweit größten Markt für legale Cannabis Produkte wachsen wird. Deutschland wird mit Abstand der größte Absatzmarkt für medizinische Cannabis Produkte werden. Europa wird laut der Experten somit den nordamerikanischen Markt überholen.

Zum Kommentar