Menü

Aktuelle Interviews

Stefan Kempf, Vorstand, aifinyo AG

Stefan Kempf
Vorstand | aifinyo AG
Tiergartenstraße 8, 01219 Dresden (D)

ir@aifinyo.de

+49 351 896 933 10

Interview mit Stefan Kempf, Gründer und Vorstand des B2B-Fintechs aifinyo AG


Dirk Graszt, CEO, Clean Logistics SE

Dirk Graszt
CEO | Clean Logistics SE
Trettaustr.32, 21107 Hamburg (DE)

info@cleanlogistics.de

+49-4171-6791300

Interview Clean Logistics: Wasserstoff-Kampfansage an Daimler + Co.


Hans Hinkel, CEO/COO, BioTec CCI AG

Hans Hinkel
CEO/COO | BioTec CCI AG
Königsallee 6, 40212 Düsseldorf (D)

ir@biotec-cci.de

+49 211 540 666 51

BioTec CCI: „BioNTech zeigt, was bei vorbörslichen Beteiligungen möglich sein kann.“


08.05.2020 | 12:51

Allianz, Commerzbank, TUI, Wirecard - und Meldungen für Investoren

  • Investments
Bildquelle: pixabay.com

Eine Börsenwoche mit positiver Kursentwicklung klingt langsam aus. Der DAX notierte zum Wochenbeginn im Tief bei 10.426 Punkte und aktuell bei 10.837 Punkte. Der Zugewinn von über 400 Punkte ist vor allem den Lockerungen der Maßnahmen zur Einschränkung der Verbreitung der Corona Pandemie geschuldet. Mittlerweile haben immer mehr Bürger Zweifel daran, dass die Bundesregierung im Umgang mit Covid-19 angemessen reagiert hat. Im Nachhinein ist man natürlich immer schlauer. Die Tatsache, dass die Meinung der Fachärzte und Virologen zu dieser Art des Corona Virus weit auseinander ging und sich die Politik auf die Seite der drastischen Maßnahmen positionierte, kann dazu beigetragen haben, dass wir in Deutschland bislang so glimpflich davongekommen sind.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. | Autor: Mario Hose
ISIN: DE0008404005 , DE000CBK1001 , DE000TUAG000 , DE0007472060

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Finanzhäuser im Fokus

Die Aktie der Allianz eröffnete die Woche beim Stand von rund 164,00 EUR und notierte zuletzt bei 157,84 EUR. Der Grund für diesen Kursrückgang ist der Handel ex-Dividende. Das Unternehmen hat den Aktionären per 07. Mai 2020 eine Dividende von 9,60 EUR ausbezahlt. Unterm Strich war es eine positive Woche für langfristige Allianz Aktionären. Die Aktie der Commerzbank notiert derzeit wie zu Wochenbeginn bei rund 3,22 EUR. Trotz der Nachricht, dass die Comdirect nun komplett übernommen werden kann, war der Handelsverlauf relativ unspektakulär.

Auf den Spuren von Symrise

Die Aktie des jungen Zulieferers für reine Inhaltsstoffe für den Bereich Gesundheit, EXMceuticals, konnte gestern im Handelsverlauf an der kanadischen Heimatbörse phasenweise um über 100% von 0,17 CAD auf 0,35 CAD zulegen. Das Unternehmen mit operativem Sitz in Lissabon, Portugal, hat gestern die Unterzeichnung einer Absichtserklärung verkündet und damit das Interesse der Investoren geweckt. Möglicherweise entsteht mit EXMceuticals eine neue Symrise. Das Potenzial für reine Inhalts- und Wirkstoffe ist groß und vor allem skalierbar.

Chance vor dem Gold-Boom

Spannend für Gold Investoren war in dieser Woche die Meldung von Osino Resources. Das Unternehmen beginnt das 20.000 Meter Bohrprogramm Twin Hills und wird dort weitere Details zu den jüngsten Entdeckungen erkunden. CEO Heye Daun ist erfahren und hat in der Vergangenheit bereits ein Unternehmen zur Übernahme durch B2Gold in Namibia entwickelt. Dasselbe Ziel strebt das Management von Osino Resources auch für seine Aktionäre mit den aktuellen Arbeiten in Namibia an. Die Aktie notierte zuletzt bei 0,87 CAD und der Börsenwert des Unternehmens beträgt rund 85 Mio. CAD. In Zeiten von Hilfspaketen für die Wirtschaft wird die Entwertung des Geldes einhergehen. Ein Gold-Boom ist nur eine Frage der Zeit.

Analysten machen Kurse

Die Aktie von TUI kam am gestrigen Handelstag im Zusammenhang mit einer Herabsetzung des Kursziels von Morgan Stanley von zuvor 13 EUR auf 1,30 EUR unter Druck. Zum Wochenbeginn notierte die Aktie des Reiseveranstalters noch bei über 3,50 EUR, aber zuletzt wechselten die Aktien bei 3,14 EUR die Besitzer. Verunsicherte Analysten sorgten auch mit Herabstufungen bei Wirecard weitere Kursschwankungen. Die DZ Bank stellt das Coverage für das DAX Unternehmen sogar vorrübergehend ein. Trotz einer erlebnisreichen Woche notiert die Aktie wieder bei rund 87,00 EUR, wie zum Wochenanfang.

Dieses Angebot schon gesehen? Bei Smartbroker sind Aktien für 4,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar. Weitere Informationen zum Smartbroker.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Bank – Das Kreditwesengesetz (KWG) regelt in Deutschland die erlaubten Geschäfte einer Bank.
  3. Dividende – Die Ausschüttung an Aktionäre einer Aktiengesellschaft wird Dividende genannt.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Carsten Mainitz vom 14.10.2021 | 05:48

Square, BIGG Digital Assets, Advanced Micro Devices – Profiteure des FinTech- und Krypto-Booms

  • kryptowährungen
  • Krypto
  • Fintech
  • Investments

FinTech und Krypto sind bestimmende Investmentthemen der Gegenwart. Auch wenn es inzwischen Bestrebungen der Politik gibt, um Kryptowährungen einzudämmen bzw. zu regulieren, so werden diese auf Dauer Bestandteil unseres Alltags bleiben. Damit Kryptos auch für die Breite der Bevölkerung nutzbar sind, ist es wichtig, sie einfach und sicher handelbar und als Zahlungsmittel einsetzbar zu machen. Dazu bedarf es zertifizierter Handelsplattformen und zuverlässiger Zahlungsdienstleister. Doch nicht nur diese werden von der Entwicklung profitieren, auch Hardwarehersteller sind stark gefragt.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 11.10.2021 | 05:08

Aspermont, flatexDEGIRO, TeamViewer - Kaufempfehlungen von Analysten

  • Fintech
  • Investments

Wachstum und Erwartungen spielen für die Aktienkursentwicklung eine entscheidende Rolle. Aber oft ist es die Diskrepanz zwischen Erwartungen und Prognosen auf der einen Seite und den Fakten auf der anderen Seite, die Kurse bewegen. Werden Erwartungen verfehlt und geschieht dies öfter oder in einem gravierenden Ausmaß, kann das zu einer länger anhaltenden Kursschwäche führen. Zu hoch gesteckte Erwartungen der Anlegergemeinde oder das Verkennen von Wachstumsperspektiven, kann andererseits zu guten Investmentopportunitäten führen. Bei den folgenden Titeln raten Analysten zum Kauf.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 21.09.2021 | 05:08

Aztec Minerals, ThyssenKrupp, TeamViewer – Kaufkurse?

  • Gold
  • Silber
  • Rohstoffe
  • Stahl
  • Investments

Die Krise des chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande führte rund um den Globus zu schwächeren Börsenkursen. Der Goldpreis stemmte sich mit leichten Zuwächsen gegen diesen Abwärtstrend. Nun liegt das Schicksal von Evergrande es in den Händen der chinesischen Regierung und der Gläubiger. Aber jede Krise bietet auch Chancen. Auf welchen Titel wollen Sie setzen?

Zum Kommentar