Menü schließen




2020-05-25 14:51

Aurora Cannabis, Lufthansa, Saturn Oil & Gas, TUI - die Verdoppelungskandidaten

  • Turnaround
Bildquelle: pixabay.com

Im Zusammenhang mit der Corona Pandemie waren die Aktienkurse von zahlreichen Branchen und Unternehmen unter Druck geraten. Der Fortbestand von renommierten Firmen stand bereits kurze Zeit nach Bekanntgabe der Maßnahmen gegen die Verbreitung von Covid-19 auf dem Spiel. Um Schlimmeres zu verhindern, musste der Staat nach seinen Restriktionen zum Schutz von Menschenleben zudem mit Hilfspaketen die Existenzen von Unternehmen sichern. Jede Krise bietet auch Chancen und so können Investoren nun zum Zuge kommen.

Lesezeit: ca. Lesezeit: ca. 2 Min. | Autor: Mario Hose
ISIN: CA80412L1076 , DE0008232125 , CA05156X8843 , DE000TUAG000

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren

Inhaltsverzeichnis:


    Erholung des Ölpreises

    Saturn Oil & Gas Inc. ist ein junger Ölproduzent aus Kanada. Das Management hat die Firma im Jahr 2017 übernommen und zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt. Im Jahr 2018 notierte die Aktie in der Spitze bei 0,30 CAD und das Unternehmen war über 60 Mio. CAD wert. Im Zusammenhang mit dem Ölpreis Verfall geriet auch die Aktie von Saturn Oil & Gas unter Druck. Das Management hat jedoch in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass eine Absicherung der Förderung zum Preis von über 65,00 CAD pro Barrel abgeschlossen wurde. Der Börsenwert von Saturn Oil & Gas beträgt beim Stand von 0,12 CAD derzeit rund 25 Mio. CAD. Wer davon ausgeht, dass Erdöl aus einem Land, das für Umweltschutz und Menschrechte steht, auch in Zukunft gefragt sein wird, macht mit der Aktie von Saturn Oil & Gas wahrscheinlich nichts falsch.

    Cannabis Unternehmen mit Chance

    Aurora Cannabis gehört zu den bekanntesten Unternehmen der Branche. Der Wert des Cannabis Players ist während der Corona Pandemie erheblich unter Druck geraten, aber konnte sich zuletzt vom Tief bei 7,50 CAD wieder deutlich erholen. Beim Stand von 22,48 CAD beträgt der Börsenwert wieder 2,28 Mrd. CAD. Wer als Investor im Cannabis Sektor einsteigen will, sollte jedoch nicht allein auf die Größe des Unternehmens setzen. Niemand ist zu groß, um nicht zu fallen und aus diesem Grund ist eine sorgfältige Recherche ratsam.

    Rückkehr der Reiselust

    Die Lufthansa und TUI verbindet nicht nur das Reisegeschäft, sondern auch, dass eine staatliche Hilfsmaßnahme den Fortbestand dieser Gesellschaften sichert. Die beiden Unternehmen sind unverschuldet in die wirtschaftliche Schieflage geraten und es ist zu erwarten, dass sie nach Ende der Corona Pandemie wieder zu alter Stärke zurückkehren können. Aufgrund der Größe der beiden Unternehmen ist eine Relevanz für das Allgemeinwohl offensichtlich. Die Lufthansa gehört weltweit zu den größten Airlines und die TUI zu den größten Reiseveranstaltern. Der Börsenwert der Lufthansa beträgt rund 3,8 Mrd. EUR und die TUI ist mit rund 2,0 Mrd. EUR bewertet. Wenn die Bevölkerung wieder reisen kann und darf, dann wird sie es sicherlich auch tun.

    Dieses Angebot schon gesehen? Bei Smartbroker sind Aktien ab 0,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar. Weitere Informationen zum Smartbroker.


    Interessenskonflikt

    Gemäß §85 WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH (nachfolgend „Relevante Personen“) ggf. künftig Aktien oder andere Finanzinstrumente der genannten Unternehmen halten oder auf steigende oder fallende Kurse setzen werden und somit ggf. künftig ein Interessenskonflikt entstehen kann. Die Relevanten Personen behalten sich dabei vor, jederzeit Aktien oder andere Finanzinstrumente des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können (nachfolgend jeweils als „Transaktion“ bezeichnet). Transaktionen können dabei unter Umständen den jeweiligen Kurs der Aktien oder der sonstigen Finanzinstrumente des Unternehmens beeinflussen.

    Die Apaton Finance GmbH behält sich im Übrigen vor, künftig entgeltliche Auftragsbeziehungen mit dem Unternehmen oder mit Dritten in Bezug auf Berichte zu dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird einzugehen. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die Apaton Finance GmbH für Veröffentlichungen zu Unternehmen nutzt.

    Risikohinweis

    Die Apaton Finance GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Interviews, Zusammenfassungen, Nachrichten u. ä. auf www.kapitalerhoehungen.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine Handlungsaufforderung oder Empfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die Inhalte ersetzen keine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder sonstigen Finanzinstrumente noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von solchen dar.

    Bei den Inhalten handelt es sich ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um journalistische oder werbliche Texte. Leser oder Nutzer, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der Apaton Finance GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers oder Nutzers.

    Der Erwerb von Finanzinstrumenten birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der Apaton Finance GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird keinerlei Haftung für Vermögensschäden oder eine inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Inhalte übernommen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen.


    Der Autor

    Mario Hose

    In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

    Mehr zum Autor



    Lexikon:

    1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
    2. Erdöl – Fossiler Energieträger, welcher als ein Gemisch aus Kohlenwasserstoffen in der Erdkruste vorkommt.

    Weitere Kommentare zum Thema:

    Kommentar von Carsten Mainitz vom 23.12.2021 | 05:08

    S+T, Prospect Ridge Resources, Steinhoff – Viel Bewegung!

    • Gold
    • Rohstoffe
    • Volatilität
    • Investments
    • Turnaround

    Was bewegt die Kurse an den Börsen und was veranlasst die Akteure zum Handeln? Ein großer bunter Strauß an Faktoren und Zusammenhängen führt dazu, dass es doch oft anders kommt, als man denkt. Unternehmensbewertung, Geschäftsentwicklung, Charttechnik und die übergelagerte Branchen- und Konjunkturperspektiven samt Zinsniveau treffen teilweise auf Gier und Panik. Ein spannender Blick auf drei Titel, bei denen sich viel bewegt.

    Zum Kommentar

    Kommentar von Carsten Mainitz vom 13.05.2021 | 05:08

    Steinhoff, Sierra Growth, Vantage Towers – Don´t sell in May

    • Gold
    • Investments
    • Turnaround

    Aufwärts. In diese Richtung sollten sich die Aktien der genannten Gesellschaften bewegen, auch schon kurzfristig. Das breit gefächerte Menü an Opportunitäten hält für jeden Gusto etwas bereit: der noch wenig beachtete „Infrastruktur-Titel“ Vantage Towers ist einer der führenden Funkmastbetreiber Europas, dem Analysten noch einiges zutrauen. Bei dem Dauer-Restrukturierungsfall und Pennystock Steinhoff scheint der Knoten endlich zu platzen und à propos "Platzen" – mit neuen Projektfortschritten könnte bei der Explorationsgesellschaft Sierra Growth quasi über Nacht die Post abgehen.

    Zum Kommentar

    Kommentar von Stefan Feulner vom 26.04.2021 | 04:50

    Daimler, Osino Resources, JinkSolar – Diese Aktien sollten Sie jetzt haben!

    • Turnaround

    Die Geldschleusen sind weiterhin geöffnet. Der Leitzins bleibt bei null Prozent und die Anleihekäufe werden bis auf weiteres fortgesetzt. Damit setzt die EZB, genau wie die US-amerikanische Notenbank FED weiter auf eine ultralockere Geldpolitik. Ein gutes Zeichen für Wachstumstitel aus den Branchen wie Wasserstoff, Brennstoffzellen oder Elektromobilität, die nach einer stärkeren Korrektur wieder nach oben drehen könnten. Allerdings auch ein Warnzeichen hinsichtlich der Inflation, denn von diesem Thema wollen die Währungshüter bis jetzt noch nichts wissen.

    Zum Kommentar