Menü schließen




25.07.2019 | 12:52

dynaCERT, NEL, PowerCell – Welche ist die beste Wasserstoff Aktie?

  • Wasserstoff
  • Brennstoffzelle
  • CO2
Bildquelle: pixabay.com

Das Thema Wasserstoff als Treibstoff wird zunehmend in der Politik und Wirtschaft sowie folglich auch unter Investoren diskutiert. Zu den Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sind, zählen dynaCERT Inc. aus Kanada, NEL ASA aus Norwegen und PowerCell Sweden AB aus Schweden. Die drei Firmen beschäftigen sich mit Wasserstoff, aber haben unterschiedliche Ansätze und Geschäftsmodelle. Besonders spannend ist in diesem Zusammenhang die Frage, wie schnell werden die Firmen Geld verdienen?

Lesezeit: ca. 1 Min. | Autor: Mario Hose
ISIN: NO0010081235

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren

Inhaltsverzeichnis:


    Dirk Graszt, CEO, Clean Logistics SE
    "[...] Wir können Busse und LKW vollständig klimaneutral umbauen. Dabei gehen wir modular und inkrementell vor. So können wir mit allen gängigen Fahrzeugtypen arbeiten und zudem auf neue Technologie und Innovation reagieren [...]" Dirk Graszt, CEO, Clean Logistics SE

    Zum Interview

     

    Geschäftsmodelle im Vergleich

    Das norwegische Traditionsunternehmen NEL hat sich auf die Herstellung von Produktionsanlagen und Tankstellen für Wasserstoff, also Infrastruktur Themen, fokussiert.

    PowerCell kann mit seiner Brennstoffzellen Technologie Fahrzeuge an Land und auf dem Wasser bewegen. Durch die Erzeugung von Strom ohne CO2 Ausstoß ist diese Technologie besonders interessant, macht aber den Austausch von Antriebsmotoren oder Fahrzeugen notwendig und die zeitliche und kostenintensive Hürde ist zugleich eine Markteintrittsbarriere.

    dynaCERT hat eine Wasserstoff Technologie entwickelt, die bei bestehenden Dieselmotoren jeglicher Art nachgerüstet werden kann. Über die Luftzufuhr erhält der Dieselmotor Wasserstoff nach Bedarf und der Wirkungsgrad der Verbrennung wird erhöht, der Diesel Verbrauch sinkt und die Abgase werden sauberer.

    Unternehmensbewertungen im Vergleich

    Die Firma NEL kann bei einem Aktienkurs von 0,729 EUR mit rund 863 Mio. EUR die höchste Bewertung in die Waagschale werfen, gefolgt von PowerCell bei einem Aktienkurs von 8,59 EUR und Börsenwert von rund 436 Mio. EUR. Beim Stand von 0,344 EUR je Aktie ist dynaCERT mit rund 99 Mio. EUR an der Börse bewertet.

    Die Aktie von NEL konnte in den vergangenen 12 Monaten von rund 0,33 EUR auf über 0,90 EUR zulegen. Ebenso legte die Aktie von PowerCell von unter 3,00 EUR auf über 9,00 EUR zu. Vergleichbar stiegen auch die Anteile von dynaCERT, denn die legten im selben Zeitraum von unter 0,12 EUR auf über 0,36 EUR zu.

    Wer wird am meisten verdienen?

    PowerCell hat im ersten Quartal 2019 rund 1 Mio. EUR Umsatz berichtet und dabei rund 2 Mio. EUR Verluste verzeichnet. Im Gesamtjahr 2018 machte das Unternehmen mit rund 6 Mio. EUR Umsatz rund 6 Mio. Verluste.

    NEL machte im ersten Quartal 2019 rund 12 Mio. EUR Umsatz und dabei rund 5 Mio. EUR Verluste. Im Gesamtjahr 2018 erwirtschaftet NEL rund 49 Mio. EUR Umsatz und dabei einen Verlust von rund 19 Mio. EUR.

    dynaCERT‘s skalierbare Produkte sind erst in 2019 marktreif geworden und es wurden bereits Meldungen veröffentlicht, die auf eine interessante Umsatz- und möglicherweise Gewinnentwicklung im Gesamtjahr hindeuten. So wurde eine Absichtserklärung mit der Produktion von bis zu 1 Mio. Geräte in Mexiko unterzeichnet und in der heutigen Meldung verkündet, dass es das Geld zurückgibt, falls die Einsparungen für die Kunden nicht größer als die Kosten sind.

    Begleitet wird die Vertriebsoffensive mit Finanzierungsmodellen. Das HydraGEN Gerät für Lkws wird in Kanada für rund 6.000 CAD im Großhandel angeboten und werden eine entsprechende Gewinnmarge enthalten.


    Interessenskonflikt

    Gemäß §85 WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH (nachfolgend „Relevante Personen“) ggf. künftig Aktien oder andere Finanzinstrumente der genannten Unternehmen halten oder auf steigende oder fallende Kurse setzen werden und somit ggf. künftig ein Interessenskonflikt entstehen kann. Die Relevanten Personen behalten sich dabei vor, jederzeit Aktien oder andere Finanzinstrumente des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können (nachfolgend jeweils als „Transaktion“ bezeichnet). Transaktionen können dabei unter Umständen den jeweiligen Kurs der Aktien oder der sonstigen Finanzinstrumente des Unternehmens beeinflussen.

    Die Apaton Finance GmbH behält sich im Übrigen vor, künftig entgeltliche Auftragsbeziehungen mit dem Unternehmen oder mit Dritten in Bezug auf Berichte zu dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird einzugehen. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die Apaton Finance GmbH für Veröffentlichungen zu Unternehmen nutzt.

    Risikohinweis

    Die Apaton Finance GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Interviews, Zusammenfassungen, Nachrichten u. ä. auf www.kapitalerhoehungen.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine Handlungsaufforderung oder Empfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die Inhalte ersetzen keine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder sonstigen Finanzinstrumente noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von solchen dar.

    Bei den Inhalten handelt es sich ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um journalistische oder werbliche Texte. Leser oder Nutzer, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der Apaton Finance GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers oder Nutzers.

    Der Erwerb von Finanzinstrumenten birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der Apaton Finance GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird keinerlei Haftung für Vermögensschäden oder eine inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Inhalte übernommen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen.


    Der Autor

    Mario Hose

    In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

    Mehr zum Autor



    Lexikon:

    1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
    2. Wasserstoff – Technologie zur Nachrüstung von Diesel-Motoren für saubere Verbrennung und Senkung von Abgasemissionen

    Weitere Kommentare zum Thema:

    Kommentar von Stefan Feulner vom 31.05.2023 | 05:10

    Strahlende Aussichten – GoviEx Uranium, Cameco, Uranium Energy

    • Klimaneutralität
    • CO2
    • Atom

    Deutschland geht beim grünen Energiemix einen Sonderweg und verzichtet nach der Abschaltung der letzten drei Meiler gänzlich auf die Atomenergie. Dagegen nehmen global die Kernkraftkapazitäten stetig zu, aktuell befinden sich 60 Reaktoren im Bau. Die Politik in Nordamerika stützt den Ausbau mit Milliardenprogrammen, um den einheimischen Uransektor zu unterstützen, und gleichzeitig die Abhängigkeit von Russland zu minimieren.

    Zum Kommentar

    Kommentar von Fabian Lorenz vom 24.05.2023 | 05:30

    Kurstreiber Börsengang: ThyssenKrupp, Volkswagen, Desert Gold Ventures

    • Wasserstoff
    • Gold
    • Edelmetall
    • Elektromobilität
    • IPO

    Bei einem IPO ist für Anleger nicht nur der Börsenneuling interessant. Oft profitiert auch eine Muttergesellschaft – z. B. bei Volkswagen oder Mercedes-Benz – wenn die Tochter ganz oder teilweise verselbstständigt wird. Auf einen Kurstreiber hoffen Aktionäre von ThyssenKrupp derzeit. So wird der IPO der Wasserstoff-Tochter nucera. Analysten sind jedoch skeptisch. Doch ein Börsengang kann sich auch für die Peer-Group auszahlen, wenn sich Investoren die Branche wieder genauer ansehen. Davon könnte Desert Gold profitieren. Der Nachbar des Gold-Explorers Allied Gold Corp will in London an die Börse gehen. Dies sollte auch der Aktie von Desert Gold zum Ausbruch verhelfen. Im VW-Konzern hat sich die Porsche-Aktie seit dem Börsengang deutlich besser entwickelt als die Mutter. Analysten warnen: Tesla und BYD fahren den Wolfsburgern davon.

    Zum Kommentar

    Kommentar von André Will-Laudien vom 24.05.2023 | 04:44

    100 % und mehr mit diesen Turnaround-Aktien! Plug Power, Globex Mining, Palantir. Jetzt genau hinschauen!

    • Künstliche Intelligenz
    • Rohstoffe
    • Klimawende
    • Wasserstoff

    Wer in Aktien investiert, versucht immer tiefe Einstiegskurse zu finden, um die Performance langfristig zu optimieren. Leider verspricht der Kauf von abwärtstendierenden Aktien weniger Erfolg, als ein Investment in Titel, welche ständig neue Hochs erreichen. In diesem Prinzip steckt die Erfahrung „The Trend is your Friend“. In der Umsetzung dieser Weisheit sollte man Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen. Für eine sinnvolle Risikostreuung ist auch der Portfolioansatz wichtig, der sich über Länder, Branchen und Währungen erstreckt. Wir blicken auf 3 Titel aus unterschiedlichen Sektoren mit vielversprechendem Renditepotenzial.

    Zum Kommentar