Menü

Aktuelle Interviews

Humphrey Hale, CEO, Managing Geologist, Carnavale Resources Ltd.

Humphrey Hale
CEO, Managing Geologist | Carnavale Resources Ltd.
Level 2, Suite 9 389 Oxford Street, WA 6016 Mount Hawthorn (AUS)

info@carnavaleresources.com

Interview Carnavale Resources: Gute Karten für den langfristigen Erfolg


Bill Guy, Chairman, Theta Gold Mines Limited

Bill Guy
Chairman | Theta Gold Mines Limited
Level 35 (ServCorp), Intl Tower One 100 Barangaroo Ave, 2000 NSW Australia (AUS)

info@thetagoldmines.com

+61 2 8046 7584

Interview Theta Gold Mines: Dieses Team hat schon 20 Minen in Produktion gebracht


David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

David Mason
Managing Director, CEO | NewPeak Metals Ltd.
Level 27, 111 Eagle Street, QLD 4000 Brisbane (AU)

info@newpeak.com.au

+61 7 3303 0650

Interview NewPeak Metals: Viele Chancen auf den großen Erfolg


20.01.2021 | 04:50

Varta, Nevada Copper, Millennial Lithium – Elektrifiziert: noch kann günstig eingestiegen werden!

  • Kupfer
Bildquelle: pixabay.com

Das Wachstum der Bereiche Elektromobilität, Erneuerbare Energien und der facettenreichen Technologiebranche führt zu einer stark steigenden Nachfrage von Rohstoffen. Wenn man Expertenprognosen glaubt, wird die Nachfrage in den nächsten Jahren das Angebot deutlich übersteigen. Dies lässt nur den Schluss weiter steigender Kurse zu. Kupfer und Lithium sind hierfür gute Beispiele. Verbunden mit dem Thema Energie sind auch die Herausforderungen in Bezug auf neue Speichermedien. Wir stellen Ihnen drei aussichtsreiche Unternehmen vor, denen Nachfrage und Wachstum in die Karten spielen.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. Autor: Carsten Mainitz

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


Nick Mather, CEO, SolGold PLC
"[...] Wir wussten, dass die Welt sich rasch elektrifiziert und urbanisiert und dafür erhebliche Mengen an Kupfer benötigt. [...]" Nick Mather, CEO, SolGold PLC

Zum Interview

 

Der Autor

Carsten Mainitz

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer ist seit mehr als 25 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Nach seinem BWL-Studium in Mannheim arbeitete er als Journalist, im Equity Sales und viele Jahre im Aktienresearch.

Mehr zum Autor


VARTA AG – Gedämpfte Stimmung

Die VARTA AG produziert und vermarktet eine große Bandbreite von Batterien. Die Produktpalette umfasst Mikrobatterien, Haushaltsbatterien, Energiespeichersysteme aber auch kundenspezifische Lösungen für diverse Anwendungsbereiche. Der MDAX-Konzern ist in vielen Bereichen Technologie- und Innovationsführer dank intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit.

Die starke Marktposition bei Mikrobatterien, welche u.a. in kabellosen Kopfhörern eingesetzt werden, bescherte dem Unternehmen sprudelnde Gewinne. Anfang des Monats stellte Varta auf der Consumer Electronics Show, einer der weltweit größten Messen für Unterhaltungselektronik, diesmal virtuelle die neue A4 Generation der Lithium-Ionen-Knopfzellen vor. Diese Mikrobatterien erlauben die Herstellung von immer kompakteren und kleineren Geräten.

In den letzten Tagen belasteten Berichte, dass Samsung und LG in den Markt für Mikrobatterien einsteigen werden. Der Markt ist zweifellos groß genug für mehrere Player, dennoch wird hierdurch ein Margendruck für Varta entstehen. In der Gunst der Analysten ist die Aktie momentan nur eine Halteposition mit einem durchschnittlichen Kursziel von 116 Euro, was ungefähr dem aktuellen Kursniveau entspricht.

NEVADA COPPER CORP – großes Investoreninteresse

Nevada Copper ist ein aufstrebender Kupferproduzent und Eigentümer des Pumpkin Hollow Kupfer Projekts im US-Bundesstaat Nevada. Das Projekt weist beträchtliche Reserven und Ressourcen an Kupfer, Gold und Silber auf. In Produktion ist eine Untertagemine, ein Tagebauprojekt wird derzeit entwickelt und würde den Output merklich steigern.

Am 11. Januar kündigte die Gesellschaft eine Kapitalerhöhung von 21,5 Mio. CAD an, erhöhte dieses Angebot aber schon einen Tag später aufgrund einer stark gestiegenen Investorennachfrage auf 33 Mio. CAD. 200 Mio. neue Aktien werden zu einem Preis von 0,165 CAD verbunden mit einem Warrant mit Ausübungspreis 0,22 CAD und einer Laufzeit von 18 Monaten ausgegeben. Mit der Kapitalmaßnahme wird die Eigenkapitalbasis deutlich verbessert. Die vereinnahmten Mittel sollen das Working Capital stärken und zur Weiterentwicklung des Projekts beitragen.

Die Gesellschaft ist derzeit mit 260 Mio. CAD bewertet. Die Aktie steht momentan im Fokus vieler Investoren. Das belegt nicht nur die starke Nachfrage aus der Kapitalrunde, sondern auch die Tatsache, dass die Aktie an der TSX-Venture zu den aktivsten 20 Papieren nach Handelsumsatz innerhalb der letzten 10 Tage zählte. Analysten trauen dem Titel noch ein Kurspotenzial von rund 70% zu.

MILLENNIAL LITHIUM CORP – Pilotanlage wird in diesem Jahr Lithium produzieren

Millennial machte zuletzt weitere Fortschritte auf dem Weg zur Lithium-Produktion. Die Gesellschaft treibt zwei Projekte mit über 20.000 Hektar Fläche voran, die im sogenannten "Lithium-Dreieck" liegen. Das Gebiet spannt sich über eine der ergiebigsten Lithiumvorkommen der Welt zwischen Chile, Bolivien und Argentinien.

Beide Projekte von Millennial sind in Argentinien angesiedelt. Schwerpunkt der Anstrengungen ist die Weiterentwicklung des Pastos Grandes Project. Im Dezember berichtete die Gesellschaft, dass man gerade ein Genehmigungsverfahren zur Inbetriebnahme der Pilot-Produktionsanlage durchlaufe. Die Gesellschaft will „früh“ in 2021 Lithiumcarbonat in Batteriequalität produzieren. Mit den Ergebnissen und Erkenntnissen dieser Testphase soll dann das Prozessdesign für die kommerzielle Anlage fertiggestellt werden.

Somit verwundert es nicht, dass der Kurs zuletzt angesprungen ist. Die Gesellschaft ist momentan mit knapp 380 Mio. CAD bewertet. Laut einer Wirtschaftlichkeitsberechnung hat alleine das Pastos Grandes Projekt einen Wert von rund 1 Mrd. USD. Projektfortschritte werden sich deutlich positiv im Aktienpreis niederschlagen.


Der Autor

Carsten Mainitz

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer ist seit mehr als 25 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Nach seinem BWL-Studium in Mannheim arbeitete er als Journalist, im Equity Sales und viele Jahre im Aktienresearch.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Kapitalerhöhung – Erhöhung des Eigenkapitals eines Unternehmens
  3. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Armin Schulz vom 18.06.2021 | 05:55

Kodiak Copper, Deutsche Telekom, Varta – Was ist los bei den Rohstoffen?

  • Kupfer
  • Gold
  • Telekommunikation
  • Batterie
  • Kodiak Copper
  • Deutsche Telekom
  • Varta

Der Hype um Holz hielt bis zum 25. Mai an, danach war die Rallye zu Ende und der Preis konsolidierte um satte 40%. Gold notierte vergangene Woche bei über 1.900 USD und zack liegt der Preis unter 1.800 USD. Ein Minus von etwa 5,5% binnen 5 Tagen und auch das Industriemetall für die Elektrifizierung, Kupfer, gab in diesem Zeitraum um 8% nach. Aktuell sprechen alle Faktoren für ein weiteres Steigen der Rohstoffpreise. Die Realzinsen sind nach wie vor negativ und auch die Inflation sollte hoch bleiben. Die Fed konnte nicht zur Beruhigung der Märkte beitragen, obwohl Zinserhöhungen erst ab 2023 angekündigt wurden. Die Anleihen-Käufe will die FED aber fortsetzen. Zu einer Konsolidierung kann es nach starken Anstiegen immer mal kommen, und so werden wir langfristig steigende Rohstoffpreise sehen, gerade bei den Edelmetallen und Kupfer.

Zum Kommentar

Kommentar von André Will-Laudien vom 09.06.2021 | 04:25

BYD, Nordex, Kodiak Copper: Die grüne Revolution!

  • e-Mobilität
  • Rohstoffe
  • Kupfer

Bei den Landtagswahlen von Sachsen-Anhalt waren sie noch nicht so richtig zu sehen: Die 'Grüne Welle' beginnt sich jedoch für die Bundestagswahl gerade erst warmzulaufen. Wir Verbraucher erwarten aus dieser Konstellation eine größere Wahrnehmung des Pariser Klimaabkommens mit entsprechenden Maßnahmen in unserem Land und vor allem in Europa. Das bringt Investoren schon heute in Wallung, sich richtig auf die Zukunftsthemen zu fokussieren. Im Klartext heißt das weiterhin steuerliche Anreize in höchstem Rahmen für sogenannte „umweltfreundliche Technologien“, wozu Solaranlagen, Windkraft, v.a. batteriegetriebene Mobilität und Hybridfahrzeuge gehören. Wir bringen Licht in einige favorisierte Titel.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 04.06.2021 | 05:15

Desert Gold, Endeavour Mining, Newmont – Gold zieht wie erwartet an

  • Gold
  • Kupfer
  • Desert Gold
  • Endeavour Mining
  • Newmont

In einem früheren Beitrag wurde auf 'Double-Bottom' bei Gold hingewiesen. Seitdem ist der Preis um über 200 USD gestiegen. Die Käuferseite besteht interessanterweise vor allem aus jungen Anlegern bis 25 Jahren. Jene besitzen laut einer Studie von mehreren Onlinebrokern zu 39% Gold – vor 3 Jahren waren es nur 26%. Der Anteil ist dreimal höher, als in der Gesamtbevölkerung. Zuflüsse in physisch hinterlegte Gold ETFs beliefen sich auf knapp 34 Tonnen. Getrieben von Inflationsangst und politischen Spannungen, feiert Gold ein erneutes Revival. Wir schauen uns heute drei entsprechende Aktien an.

Zum Kommentar