Menü

Aktuelle Interviews

Matthew Salthouse, CEO, Kainantu Resources

Matthew Salthouse
CEO | Kainantu Resources
3 Phillip Street #19-01 Royal Group Building, 048693 Singapore (SGP)

info@krl.com.sg

+65 6920 2020

Interview Kainantu Resources: „Wir haben den Schlüssel zu Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum“


Justin Reid, President und CEO, Troilus

Justin Reid
President und CEO | Troilus
36 Lombard Street, Floor 4, M5C 2X3 Toronto, Ontario (CAN)

info@troilusgold.com

+1 (647) 276-0050

Interview Troilus Gold: „Wir sind überzeugt, dass Troilus mehr als nur eine Mine ist“


John Jeffrey, CEO, Saturn Oil + Gas Inc.

John Jeffrey
CEO | Saturn Oil + Gas Inc.
Suite 1000 - 207 9 Ave SW, T2P 1K3 Calgary (CAN)

info@saturnoil.com

+1-587-392-7900

Saturn Oil + Gas CEO John Jeffrey: 'Die Akquisition hat die Förderung um 2.000% erhöht'


18.05.2020 | 06:46

Aphria, Aurora Cannabis, Canopy Growth, EXMceuticals - nicht den Einstieg verpassen!

  • Cannabis
Bildquelle: pixabay.com

Das flächendeckende und anonyme Werbeformat der Deutschen Post heißt POSTAKTUELL und erscheint regelmäßig in hohen Auflagen. Verpackt ist der Stapel mit Werbung in einer Folie und der praktische Mehrwert für die Empfänger ist das Fernsehprogramm. Besonders auffällig ist die Vorderseite der POSTAKTUELL und wer dort wirbt, wird eine Menge Menschen erreichen. Mittlerweile wird an dortiger Stelle auch schon für Produkte und Anwendungen mit Wirkstoffen aus der Cannabis Pflanze geworben. CBD erreicht die breite Öffentlichkeit und die Aktien der Branche laufen trotz Corona Pandemie im Turnaround Modus und haben die Tiefststände verlassen.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. | Autor: Mario Hose
ISIN: CA05156X8843 , CA03765K1049 , CA1380351009 , CA30207T1049

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


Jonathan Summers, Chairman, EXMceuticals Inc.
"[...] CBD ist vollständig natürlich, nicht-psychoaktiv und in ganz Europa immer häufiger erhältlich. [...]" Jonathan Summers, Chairman, EXMceuticals Inc.

Zum Interview

 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Natürliche Inhaltsstoffe mit Stellenwert

Die Wirkstoffe der Cannabis Pflanze haben eine lange Historie. Seit rund zehn Jahren erleben sie eine Renaissance und die Möglichkeiten der pflanzlichen Therapie gewinnt zunehmend an Bedeutung. Die Hersteller von Produkten erweitern ihr Spektrum der Einsatzmöglichkeiten für Gesundheit und Wohlbefinden entlang der Wünsche und Bedürfnisse ihrer Zielgruppen. Neben medizinischen Präparaten, sind auch immer mehr kosmetische und moderne Lifestyle Produkte mit der Aufschrift CBD erhältlich. Der Trend der Gesellschaft geht in Richtung natürliche Inhaltsstoffe und ermöglicht wurde es durch die Legalisierung der Cannabis Pflanze.

Neuer Markt mit Wettbewerbsdruck

Vereinfacht gesagt ist der Ursprung der jüngsten Cannabis Bewegung vor rund zehn Jahren in Kanada gestartet. Dort entstanden auch die größten Unternehmen der Branchen. Mit Bewertungen jenseits der Milliarden Schallmauer wurden Investoren und Unternehmer rund um den Globus angelockt. Viele Menschen versuchen seitdem ihr Glück in der Branche, um ein Stück vom Kuchen des Wachstumsmarktes abzubekommen. Nach den nicht enden wollenden Hype der Cannabis Industrie, gingen die Marktteilnehmer und Investoren vor mehr als einem Jahr in eine Art Katerstimmung über. Zu viele Unternehmen brauchen für ihren Aufbau zu viel Geld und die Rentabilität ließ auf sich warten.

Erholungsphase lässt Aktien steigen

Nach einer Abkühlungsphase des Marktes und enormen Kursverlusten der Aktien der börsennotierten Gesellschaften, scheint nun mittlerweile die Gegenbewegung einzusetzen. Eine Konsolidierungsphase hat oftmals eine heilende Wirkung und es kann sich in der Regel lohnen, das zu investierende Kapital zu streuen, um diversifiziert in der Branche dabei zu sein. Beim Stand von 4,70 CAD beträgt der Börsenwert von Aphria rund 1,25 Mrd. CAD. Aurora Cannabis weißt beim Aktienkurs von 15,35 CAD einen Börsenwert von rund 1,56 Mrd. CAD vor. Canopy Growth ist als Schwergewicht beim Stand von 22,33 CAD mit über 7,83 Mrd. CAD bewertet.

Junges Unternehmen mit Potenzial

Ein junger Zulieferer mit reinen Inhaltstoffen heißt EXMceuticals und ist auf die qualitativ hochwertige Gesundheitsbranche fokussiert. Beim Aktienkurs von 0,475 CAD kann das Unternehmen einen Börsenwert von 17,36 Mio. CAD vorweisen. EXMceuticals sitzt mit dem operativen Team in Lissabon, Portugal, und plant von dort den Absatz in der EU. Im Bereich Inhaltsstoffe hat das deutsche Unternehmen Symrise eine Erfolgsgeschichte vorgelebt. Das Unternehmen ist an der Börse beim Stand von 94,48 EUR mittlerweile mit über 12,81 Mrd. EUR bewertet.

Dieses Angebot schon gesehen? Bei Smartbroker sind Aktien für 4,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar. Weitere Informationen zum Smartbroker.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. CBD – Der nicht-psychoaktive Inhaltsstoff der Cannabis Pflanze wird Cannabidiol (CBD) genannt.
  2. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Carsten Mainitz vom 13.04.2021 | 05:25

InnoCan Pharma, Cardiol Therapeutics, BevCanna – Aufgepasst: unentdeckte Cannabis-Kursraketen!

  • Cannabis
  • Pharma
  • Gesundheit

Ob der französische Entdecker Jacques Cartier, der 1535 erstmals die Region um das heutige Québec als „Canada“ bezeichnete, auf Basis einer Vorahnung handelte, oder ob er einfach nur das Wort „kanata“ aus der Sprache der Sankt-Lorenz-Irokesen „verfranzösischte“, lässt sich heute leider nicht mehr mit Bestimmtheit feststellen. Sicher ist jedoch, dass das heutige „Canada“ die aktuelle Hochburg des medizinischen „Cannabis“ ist. Dank liberaler Gesetze sprießen die Hanf-Startups nur so aus dem Boden und auch die etablierten Unternehmen wollen ein Stück vom Kuchen abhaben. Hier drei interessante Kandidaten für’s Depot, mit aktuellen News und mächtig Kurspotenzial!

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 03.03.2021 | 05:50

Evotec, Cardiol Therapeutics, Morphosys – Aufgepasst: Kurzfristig großes Aufwärtspotenzial

  • Biotech
  • Cannabis
  • Innovationen

Eine Sache, die Anleger im Laufe der Pandemie gelernt haben ist, dass kleine Biotechgesellschaften teilweise noch mit Start-up Charakter, über Nacht Milliarden wert sein können. Biontech und Curevac sind aus der Presse bekannte Namen. Beide verbindet nicht nur das Thema Corona-Wirkstoff, sondern auch der Unternehmenssitz in Deutschland. Zwei weitere deutsche Gesellschaften, Evotec und Morphosys, haben in den letzten Jahren eine vorbildliche Wachstumsgeschichte an der Börse geschrieben: aus klein wird groß! Klein ist auch noch die kanadische Cardiol Therapeutics. Mit dem angekündigten Dual-Listing an der US-Technologiebörse Nasdaq könnte sehr bald ein Bewertungsschub bevorstehen.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 25.02.2021 | 04:50

TAAT, GS Holdings, Aphria – Lifestyle- und Wellness-Aktien mit mächtigem Aufwärtspotenzial

  • Lifestyle
  • Wellness
  • Ernährung
  • Wachstum
  • Cannabis

Was umfasst für Sie Lifestyle und Wellness? Aktiv sein, verwöhnen lassen? Ein gutes Essen und danach ein Espresso oder eine Zigarette? Letztere ist bei den Deutschen in den letzten Jahren deutlich weniger angesagt, die Raucherquote hat sich seit 1980 mehr als halbiert. Stattdessen geht der Trend hin zu mehr Gesundheitsbewusstsein: leichte und gesunde Ernährung, natürliche Nahrungsergänzung, sanfte Medizin. Dieser Trend ist weltweit zu beobachten und setzt sich sukzessive ohne Konjunkturabhängigkeit fort. Denn klar ist: an der Gesundheit sparen die Menschen zuletzt. Beste Voraussetzungen sich die Wertpapiere der folgenden drei Gesellschaften etwas genauer anzuschauen.

Zum Kommentar