Menü

Aktuelle Interviews

Stefan Kempf, Vorstand, aifinyo AG

Stefan Kempf
Vorstand | aifinyo AG
Tiergartenstraße 8, 01219 Dresden (D)

ir@aifinyo.de

+49 351 896 933 10

Interview mit Stefan Kempf, Gründer und Vorstand des B2B-Fintechs aifinyo AG


Dirk Graszt, CEO, Clean Logistics SE

Dirk Graszt
CEO | Clean Logistics SE
Trettaustr.32, 21107 Hamburg (DE)

info@cleanlogistics.de

+49-4171-6791300

Interview Clean Logistics: Wasserstoff-Kampfansage an Daimler + Co.


Hans Hinkel, CEO/COO, BioTec CCI AG

Hans Hinkel
CEO/COO | BioTec CCI AG
Königsallee 6, 40212 Düsseldorf (D)

ir@biotec-cci.de

+49 211 540 666 51

BioTec CCI: „BioNTech zeigt, was bei vorbörslichen Beteiligungen möglich sein kann.“


25.08.2020 | 11:18

Bayer, Siltronic, XPhyto – lohnt es sich jetzt einzusteigen?

  • Investments
Bildquelle: pixabay.com

Der Dienstag hat in Deutschland mit grünen Vorzeichen bei den meisten börsennotierten Unternehmen begonnen. Die Meinungen von Analysten und Meldungen der Unternehmen machen die Kurse – oder sie werden mit der Stimmung von Konjunkturdaten getrieben. So konnte der Ifo-Geschäftsklimaindex im August 2020 im Vergleich zum Vormonat Juli um 2,2 Punkte auf 92,6 Punkte zulegen. Die Daten zur Einschätzung werden jeden Monat von rund 9.000 Unternehmen erhoben und machen ihn zum wichtigsten Frühindikator in Deutschland. „Die deutsche Wirtschaft ist auf Erholungskurs“, teilte Ifo-Präsident Clemens Fuest mit. Spannend sind nun in diesem Zusammenhang Aktien, die noch Potenzial vorweisen.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. | Autor: Mario Hose
ISIN: DE000BAY0017 , DE000WAF3001 , CA98421R1055

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Ergebnisse der Studie in Q4 erwartet

XPhyto Therapeutics Corp. gab am Morgen ein Update zu seinem transdermalen Verabreichungssystem für das neurologische Medikament Rotigotin bekannt. Das deutsche Tochterunternehmen Vektor Pharma TF GmbH („Vektor") hat die Prozessimplementierung für die Herstellung seiner Rotigotin-Pflaster abgeschlossen. Als nächsten Schritt werden die Herstellung klinischer Proben und die analytischen Arbeiten in Vektors EU-GMP-Labor und Produktionsanlage in Baden-Württemberg beginnen. Studien zur Bioverfügbarkeit beim Menschen in Europa sind für Q3 2020 geplant und die Ergebnisse werden für Q4 2020 erwartet, teilte das Unternehmen mit.

Rotigotin in EU und USA zugelassen

Der aktive pharmazeutische Wirkstoff Rotigotin kann zur Behandlung der Parkinson-Krankheit und des Restless-Legs-Syndroms in Europa und den Vereinigten Staaten eingesetzt werden und ist entsprechend zugelassen. Es ist ein generisches sowie patentfreies Medikament, das in der Regel als einmal täglich einzunehmendes transdermales Pflaster formuliert wird, um eine langsame und konstante Zufuhr des Medikaments über einen Zeitraum von 24 Stunden ermöglicht.

Kommerzialiserung im Fokus

„Unser Ziel ist die Kommerzialisierung eines kostengünstigen Rotigotin-Pflasters mit überlegener Bioverfügbarkeit und Adhäsionseigenschaften“, sagte Hugh Rogers, CEO von XPhyto. „Die Aufnahme von Rotigotin in Vektors neuartige transdermale Verabreichungssystem-Plattform ist eine bedeutende Errungenschaft. Nachdem die Formulierung abgeschlossen ist und die Herstellung in Kürze beginnen wird, freuen wir uns auf die bevorstehenden klinischen Studien.

Analysten passen an

Bei Bayer gab es zum Wochenauftakt zwei ‚Kaufen‘-Ratings. Die Schweizer UBS gab ein Kursziel von 110,00 EUR aus, aber die DZ Bank senkte den fairen Wert der Aktie von 79,00 EUR auf 75,00 EUR. Begründet wurde die Reduzierung des Kurszieles mit der Unsicherheit über die Behandlung künftiger Glyphosat-Klagen. Die Aktie von Siltronic gehört heute zu den Gewinnern auf den Kurslisten, denn die Credit Suisse das Rating von ‚Neutral‘ auf ‚Outperform‘ heraufgestuft und das Kursziel von 90,00 EUR auf 100,00 EUR angehoben.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Bank – Das Kreditwesengesetz (KWG) regelt in Deutschland die erlaubten Geschäfte einer Bank.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Carsten Mainitz vom 14.10.2021 | 05:48

Square, BIGG Digital Assets, Advanced Micro Devices – Profiteure des FinTech- und Krypto-Booms

  • kryptowährungen
  • Krypto
  • Fintech
  • Investments

FinTech und Krypto sind bestimmende Investmentthemen der Gegenwart. Auch wenn es inzwischen Bestrebungen der Politik gibt, um Kryptowährungen einzudämmen bzw. zu regulieren, so werden diese auf Dauer Bestandteil unseres Alltags bleiben. Damit Kryptos auch für die Breite der Bevölkerung nutzbar sind, ist es wichtig, sie einfach und sicher handelbar und als Zahlungsmittel einsetzbar zu machen. Dazu bedarf es zertifizierter Handelsplattformen und zuverlässiger Zahlungsdienstleister. Doch nicht nur diese werden von der Entwicklung profitieren, auch Hardwarehersteller sind stark gefragt.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 11.10.2021 | 05:08

Aspermont, flatexDEGIRO, TeamViewer - Kaufempfehlungen von Analysten

  • Fintech
  • Investments

Wachstum und Erwartungen spielen für die Aktienkursentwicklung eine entscheidende Rolle. Aber oft ist es die Diskrepanz zwischen Erwartungen und Prognosen auf der einen Seite und den Fakten auf der anderen Seite, die Kurse bewegen. Werden Erwartungen verfehlt und geschieht dies öfter oder in einem gravierenden Ausmaß, kann das zu einer länger anhaltenden Kursschwäche führen. Zu hoch gesteckte Erwartungen der Anlegergemeinde oder das Verkennen von Wachstumsperspektiven, kann andererseits zu guten Investmentopportunitäten führen. Bei den folgenden Titeln raten Analysten zum Kauf.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 21.09.2021 | 05:08

Aztec Minerals, ThyssenKrupp, TeamViewer – Kaufkurse?

  • Gold
  • Silber
  • Rohstoffe
  • Stahl
  • Investments

Die Krise des chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande führte rund um den Globus zu schwächeren Börsenkursen. Der Goldpreis stemmte sich mit leichten Zuwächsen gegen diesen Abwärtstrend. Nun liegt das Schicksal von Evergrande es in den Händen der chinesischen Regierung und der Gläubiger. Aber jede Krise bietet auch Chancen. Auf welchen Titel wollen Sie setzen?

Zum Kommentar