Menü

Aktuelle Interviews

Matthew Salthouse, CEO, Kainantu Resources

Matthew Salthouse
CEO | Kainantu Resources
3 Phillip Street #19-01 Royal Group Building, 048693 Singapore (SGP)

info@krl.com.sg

+65 6920 2020

Interview Kainantu Resources: „Wir haben den Schlüssel zu Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum“


Justin Reid, President und CEO, Troilus

Justin Reid
President und CEO | Troilus
36 Lombard Street, Floor 4, M5C 2X3 Toronto, Ontario (CAN)

info@troilusgold.com

+1 (647) 276-0050

Interview Troilus Gold: „Wir sind überzeugt, dass Troilus mehr als nur eine Mine ist“


John Jeffrey, CEO, Saturn Oil + Gas Inc.

John Jeffrey
CEO | Saturn Oil + Gas Inc.
Suite 1000 - 207 9 Ave SW, T2P 1K3 Calgary (CAN)

info@saturnoil.com

+1-587-392-7900

Saturn Oil + Gas CEO John Jeffrey: 'Die Akquisition hat die Förderung um 2.000% erhöht'


11.07.2019 | 12:16

BP, Lukoil, Saturn Oil & Gas – welche Aktie profitiert vom Ölpreis Anstieg?

  • Turnaround
  • Erdöl
  • Wachstum
Bildquelle: pixabay.com

Die Bedeutung von Rohstoffen im alltäglichen Leben ist groß. Während es in den wirtschaftlich weitentwickelten Ländern mittlerweile umfangreiche Möglichkeiten für die Wiederverwertung von Inhaltsstoffen gibt, wachsen die Begehrlichkeiten in der Dritten Welt nach einem besseren Lebensstandard zunehmend. Der Schrei nach Lebensqualität ist Triebfeder für die Menschen in den ärmeren Ländern unseres Planeten und durch die Verbreitung von Informationen sowie Bildung durch das Internet ist der Trend nicht aufzuhalten. Besonders von Bedeutung ist in diesem Zusammenhang der Erdölmarkt, denn dieser ist so groß wie alle anderen Rohstoffmärkte zusammen. Der Bedarf sowie Preis pro Barrel werden daher auch dauerhaft tendenziell weiterhin zunehmen.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. | Autor: Mario Hose
ISIN: XC0007924514

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


Andrew Davidson, CEO, Royal Helium Limited
"[...] Royal Helium verfügt über eines der größten Helium-Landpakete in Nordamerika und ist heute einer der ersten börsennotierten Helium-Titel der Welt. [...]" Andrew Davidson, CEO, Royal Helium Limited

Zum Interview

 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Futures legen zu

Der Preis der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) legte auf zuletzt 60,81 USD pro Barrel (159 Liter) zu. Diese Rohölsorte gilt als leicht und schwefelarm und kann aufgrund dieser Eigenschaften mit relativ geringem Aufwand zu Benzin oder anderen Mineralölen weiterverarbeitet werden. Der Preis der Sorte WTI ist nicht nur ein wichtiger Richtwert für Nordamerika, sondern der bedeutendste Indikator für Angebot und Nachfrage rund um den Globus. In Europa ist die Nordseesorte Brent ein wichtiger Indikator und der Preis pro Barrel notierte zuletzt bei 67,44 USD.

Muss man jetzt Öl-Aktien kaufen?

Die Aktien von Erdöl Produzenten unterliegen den üblichen konjunkturellen Marktschwankungen und zudem hat auch der Preis von Rohöl einen Einfluss auf die Umsatz- und Ergebniskennzahlen dieser Unternehmen. Je höher der Preis der Sorten WTI und Brent, desto höher die Marge des Produzenten in der jeweiligen Region und Sorte. Aufgrund der Schwankungen beim Ölpreis seit September 2018 haben einige Marktteilnehmer dieser Branche vorerst den Rücken zugekehrt. Bekanntlich liegt im Einkauf der Gewinn und es bietet sich nun in diesem Zusammenhang an nach Produzenten Ausschau zu halten, die unter ihren Höchstkursen notieren.

Welche Öl-Aktie ist interessant?

Die Aktie von Saturn Oil & Gas notiert momentan auf dem Niveau wie vor einem Jahr bei rund 0,12 CAD. Im November 2018 wechselten zu einem Höchststand von 0,30 CAD die Aktien ihre Besitzer. Diese Aktie, wie auch die von den Riesen BP und Lukoil, werden neben ihrer Heimatbörse auch in Deutschland auf Tradegate von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr und anderen Regionalbörsen gehandelt. Die Aktie von BP notiert momentan bei rund 36,50 EUR und somit rund 8% unterhalb des höchsten Kurses der vergangenen 12 Monaten bei rund 39,70 EUR. Die Lukoil Aktie wird momentan bei rund 75,00 EUR gehandelt und somit mit einem Abschlag von nur 6% verhältnismäßig nah an dem Höchststand von 79,50 EUR. Das höchste spekulative Potenzial für einen Turnaround steckt somit in der Aktie von Saturn Oil & Gas, den die hat von der Spitze 60% abgegeben.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Erdöl – Fossiler Energieträger, welcher als ein Gemisch aus Kohlenwasserstoffen in der Erdkruste vorkommt.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Fabian Lorenz vom 07.09.2021 | 06:20

Digitalisierung erobert nicht nur den DAX: Hellofresh, Zalando, AdTiger

  • Online Business
  • Online Werbung
  • Digitalisierung
  • Wachstum
  • dax

Digitalisierung ist auf dem Vormarsch. In unserem Leben, am Aktienmarkt und auch im DAX. So bekommt der deutsche Leitindex nach mehr als 30 Jahren ein neues Gesicht. Zum 20. September 2021 wird er von 30 auf 40 Unternehmen ausgestockt. Mit den Neulingen zieht auch mehr Digitalisierung in den Elite-Index ein. So steigen unter anderem der Kochboxenlieferant Hellofresh und Online-Modehändler Zalando auf. Beide Unternehmen profitieren vom Trend zur Digitalisierung und sind in den vergangenen Jahren rasant gewachsen. Analysten sehen weiterhin Potenzial. Von Milliarden-Umsätzen ist der 'Hotstock' AdTiger noch entfernt, doch bietet der Fokus auf Online-Werbung spannende Perspektiven.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 28.05.2021 | 05:08

wallstreet:online, flatexDEGIRO, Commerzbank – wer genau hinschaut…

  • Broker
  • Wachstum
  • Investments

Ein positives Börsenumfeld, niedrige Zinsen und der Aktienhandel zum Nulltarif sind die Gründe, welche die Kurse von Börsenmaklern und Brokern in den letzten Monaten von Allzeithoch zu Allzeithoch geschickt haben. Zwischenzeitliche Verschnaufpausen sind für die Gipfelstürmer gesund. Die jüngste Kapitalrunde beim nicht-börsennotierten Smart Broker Trade Republic mit einer Bewertung von über 4 Mrd. EUR, zeigt, welches Potenzial Investoren neuen Gebührenmodellen und einer aktiven Anlegerschaft zutrauen. Die drei folgenden Aktien sind unserer Meinung nach noch lange nicht ausgereizt.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 13.05.2021 | 05:08

Steinhoff, Sierra Growth, Vantage Towers – Don´t sell in May

  • Gold
  • Investments
  • Turnaround

Aufwärts. In diese Richtung sollten sich die Aktien der genannten Gesellschaften bewegen, auch schon kurzfristig. Das breit gefächerte Menü an Opportunitäten hält für jeden Gusto etwas bereit: der noch wenig beachtete „Infrastruktur-Titel“ Vantage Towers ist einer der führenden Funkmastbetreiber Europas, dem Analysten noch einiges zutrauen. Bei dem Dauer-Restrukturierungsfall und Pennystock Steinhoff scheint der Knoten endlich zu platzen und à propos "Platzen" – mit neuen Projektfortschritten könnte bei der Explorationsgesellschaft Sierra Growth quasi über Nacht die Post abgehen.

Zum Kommentar