Menü

Aktuelle Interviews

Thomas Soltau, CEO, wallstreet:online capital AG

Thomas Soltau
CEO | wallstreet:online capital AG
Michaelkirchstraße 17/18, 10179 Berlin (D)

service@smartbroker.de

+49 30 27 57 76 464

Smartbroker - wallstreet:online capital AG CEO Thomas Soltau im Interview zum Marktstart


Jonathan Summers, CEO, EXMceuticals Inc.

Jonathan Summers
CEO | EXMceuticals Inc.
1111 Alberni Street, Suite 1603, V6E 4V2 Vancouver (CAN)

jonathan@exmceuticals.com

EXMceuticals CEO Jonathan Summers über den medizinischen Cannabis Markt


Roland Hill, Managing Director, FYI Resources Limited

Roland Hill
Managing Director | FYI Resources Limited
108 Forrest Street, 6011 Cottesloe, WA (AUS)

info@fyiresources.com.au

+61 8 9361 3100

FYI Resources Managing Director Roland Hill liefert Aluminiumoxid (HPA) Markteinblicke


11.07.2019 | 07:13

dynaCERT Inc., NEL ASA, Wirecard AG - wer hat die attraktivste Trading Aktie?

  • Trading
  • Wasserstoff
  • Börse

Der Aktienhandel in Deutschland findet zunehmend über die Tradegate Exchange Plattform statt, die zu 75,1% der Deutsche Börse AG gehört. Immer häufiger haben die Makler an den regionalen Börsen das nachsehen, wenn sich die Wettbewerber aus Berlin einen Titel in den Handel aufnimmt. Zu den Aktien mit den meisten Kursfeststellungen zählten am gestrigen Börsentag phasenweise die beiden Unternehmen aus dem Bereich Wasserstoff dynaCERT Inc. und NEL ASA sowie das DAX-Mitglied Wirecard AG.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. Autor: Mario Hose


 

Marktplatz für Ideen

Ein Börsenplatz ist der Treffpunkt zwischen Unternehmen und Investoren. Gibt es mehrere Börsen, dann kommt es zu Wettbewerb in der Preisbildung von Angebot und Nachfrage. Die deutsche Börsenlandschaft ist geprägt von verschiedenen Regionalbörsen und Plattformen, über die der Handel mit Wertpapieren abgewickelt wird. Die dominanteste Plattform ist XETRA der Deutsche Börse AG in Frankfurt. Hier werden zu den Handelszeiten zwischen 9:00 Uhr und 17:30 Uhr im fortlaufenden Handel z.B. der Löwenanteil aller Aktiengeschäfte der im DAX notierten Unternehmen abgewickelt.

Tochter der Deutsche Börse AG

Die nationalen und internationalen Unternehmen, die in Deutschland an einem Börsenplatz gelistet sind und bei denen kein Handel über XETRA möglich ist, werden über kurz oder lang in den Handel bei Tradegate, einer Mehrheitsbeteiligung der Deutsche Börse AG, aufgenommen. Das Geschäft mit dem Spread ist schnell und lukrativ. Durch attraktive Kursstellungen und schnellen Ausführungen kann Tradegate oft innerhalb von kurzer Zeit zum dominierenden Marktplatz werden.

An der Börse wird die Zukunft gehandelt

Zu den Aktien von Unternehmen mit den häufigsten Ausführungen bei Tradegate zählen in der Regel volatile Titel wie Wirecard, die außerhalb der XETRA Handelszeiten die Besitzer wechseln oder internationale Unternehmen, die keine Notierung über XETRA anbieten. Im Fokus von Handelsgeschäften stehen vor allem Zukunftsthemen. Momentan sorgen die beiden Unternehmen dynaCERT Inc. und NEL ASA, deren Geschäftsmodell im Bereich Wasserstoff angesiedelt ist, für Interesse bei Investoren. Bei dynaCERT half gestern noch eine Unternehmensmitteilung zu einer Preisverleihung und einem personellen Neuzugang von TÜV Süd für zusätzliche Aufmerksamkeit.


Lexikon:

  1. Wasserstoff – Technologie zur Nachrüstung von Diesel-Motoren für saubere Verbrennung und Senkung von Abgasemissionen
  2. XETRA – Das vollelektronische Wertpapierhandelssystem der Deutsche Börse AG trägt den Namen XETRA.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar vom 18.02.2020 | 05:50

Ballard Power, dynaCERT, NEL ASA - lässt eine Großveranstaltung die Wasserstoff-Aktie verdoppeln?

  • Wasserstoff

Die drei internationalen Unternehmen Ballard Power, dynaCERT und NEL ASA beschäftigen sich mit Wasserstoff als Energieträger für eine moderne Mobilität. Die Veränderungen in der motorisierten Fortbewegung werden derzeit getrieben von der Politik und sind eine Sprungfeder für innovative Unternehmen. Die größte Herausforderung in diesem Zusammenhang ist die Kosteneffizienz und Umweltbilanz. Wasserstoff gilt als Hoffnungsträger für eine saubere und wirtschaftlich attraktive Möglichkeit die Emission von Schadstoffen des Straßenverkehrs in Ballungsräumen zu reduzieren. Für Investoren bieten sich hochinteressante Chancen.

Zum Kommentar

Kommentar vom 13.02.2020 | 14:49

Ballard Power, dynaCERT, NEL ASA - wo lohnt sich noch der Einstieg?

  • Wasserstoff

Steigende Aktienkurse sind für Investoren eine Bestätigung einer erfolgreichen Anlageentscheidung. Erfahrende Marktteilnehmer wissen aber auch, dass es von Zeit zu Zeit sinnvoll ist, mal Steine vom Tisch zu nehmen - also Gewinne zu realisieren. Wichtig und zugleich schwierig ist die Einschätzung des Marktpotenzials von Innovationen. Wenn sich eine Aktie verdoppelt hat, dann muss es nicht unbedingt bedeuten, dass sie fortan nur noch halb so attraktiv ist. Im Umfeld von gesellschaftlichen Trends können Themen deutlich länger und intensiver für Nachfrage von Investoren sorgen.

Zum Kommentar

Kommentar vom 22.01.2020 | 05:50

Ballard Power, dynaCERT, NEL ASA - welche Wasserstoff-Technologie hat Potenzial?

  • Wasserstoff

Das Thema Wasserstoff in der Mobilität beschäftigt momentan die Wirtschaft, Politik und Investoren. An der Börse sind Unternehmen gefragt, die Lösungen mit dem Energieträger der Zukunft entwickeln, denn Wasserstoff kann alternativ zur Batterie als Energiespeicher in der Elektromobilität eingesetzt werden. Während einige Innovationen mangels Infrastruktur noch nicht großflächig marktreif sind, gibt es bereits eine Lösung die serienmäßig angeboten wird.

Zum Kommentar