Menü

Aktuelle Interviews

Dr. Thomas Gutschlag, CEO, Deutsche Rohstoff AG

Dr. Thomas Gutschlag
CEO | Deutsche Rohstoff AG
Q7, 24, 68161 Mannheim (D)

info@rohstoff.de

+49 621 490 817 0

Interview Deutsche Rohstoff AG: „Können uns zusätzliche Beteiligungen rund um Elektromobilität vorstellen“


Steve Cope, President, CEO und Director, Silver Viper

Steve Cope
President, CEO und Director | Silver Viper
1055 W Hastings St Suite 1130, V6E 2E9 Vancouver (CAN)

info@silverviperminerals.com

+1-604-687-8566

Interview mit Silver Viper: Von künftigen Kurstreibern und Übernahmefantasie


Karim Nanji, CEO, Marble Financial

Karim Nanji
CEO | Marble Financial
1200-1166 Alberni Street, V6E 3Z3 Vancouver (CAN)

info@marblefinancial.ca

+1-604-336-0185

Interview mit Marble Financial: Fintech-Innovator plant Expansion in die USA


15.05.2020 | 05:50

AMS, Memphasys, Osram, ProSiebenSat.1 Media - der wertvolle Zugang zum Kunden

  • Marketing
Bildquelle: pixabay.com

Der Zugang zum Kunden ist für die meisten Unternehmen von großer Bedeutung. Der Aufbau von Marken ist zudem Vertrauenssache. Bevor eine Firma oder ein Produkt als Marke etabliert ist, müssen im Durchschnitt sieben Kontakte oder Begegnungen stattgefunden haben. Anders ist es bei Empfehlungen von Experten, dann ist der Prozess der Etablierung schneller abgeschlossen. Investoren haben die Möglichkeit sich an verschiedenen Stellen dieser Etablierung zu beteiligen.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. Autor: Mario Hose

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Künstliche Befruchtung als Wachstumsmarkt

Kinderwunsch ist ein normales und zugleich spannendes Thema. Auf dem natürlichen Weg klappt es leider nicht bei allen Paaren und die Ursachen sind dafür verschieden. Aus diesem Grund beschäftigt sich das Biotech-Unternehmen Memphasys aus Australien mit Lösungen, um die Erfolgschancen einer künstlichen Befruchtung zu erhöhen.

In der modernen Gesellschaft ist der Trend erkennbar, dass Paare immer später mit einem eigenen Kind das Familienbild abrunden möchten. Die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Schwangerschaft sinkt jedoch mit zunehmendem Alter und aus diesem Grund nimmt der Bedarf für ärztlichen Rat sowie medizinische Lösungen zu - ein Wachstumsmarkt für Lösungen.

Fachärzte als Partner

Das Team von Memphasys hat sich bei ihrer Lösung mit dem Namen FELIX darauf fokussiert, dass qualitativ hochwertige Spermien aus der Samenflüssigkeit des Mannes separiert werden. Das Produkt befindet sich derzeit in der finalen Testphase und soll in der zweiten Jahreshälfte weltweit in verschiedenen Ländern eingeführt werden. Üblicherweise dienen Fachärzte als Ansprechpartner für Eltern mit Kinderwunsch. Dieser Vertriebskanal lebt auch zugleich vom Erfolg.

FELIX verspricht eine einfache und schnelle Handhabung, damit die Erfolgschancen für eine künstliche Befruchtung erhöht werden. Der Börsenwert von Memphasys beträgt beim Stand von 0,065 AUD aktuell 49 Mio. AUD. Die Aktien sind auch in Deutschland handelbar.

Massenmarkt für Marken

Den Zugang zum breiten Publikum bietet der Privatsender ProSiebenSat.1 Media. Werbetreibende haben rund um die Uhr die Möglichkeit ihre Produkte und Dienstleistungen in Szene zu setzen. In den Werbeunterbrechungen können zielgruppenorientierte Spots ausgestrahlt werden. Beim Aktienkurs von 10,26 EUR liegt der Börsenwert von ProSiebenSat.1 Media bei 2,4 Mrd. EUR.

Die AMS AG aus Österreich erwartet bis zum Quartalsende die Genehmigung zur Übernahme des deutschen Lichtkonzern Osram zu erhalten. Osram ist eine Marke, die für Licht und Qualität steht. Beim Aktienkurs von 12,00 EUR beträgt der Börsenwert von AMS rund 1,00 Mrd. EUR und der Übernahmekandidatin Osram ist beim Aktienkurs von 38,34 EUR mit rund 3,7 Mrd. EUR bewertet - also fast viermal höher, als die Käuferin.

Dieses Angebot schon gesehen? Bei Smartbroker sind Aktien für 4,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar. Weitere Informationen zum Smartbroker.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Mario Hose vom 11.12.2019 | 19:29

Syzygy dank Daimler, Lufthansa und Porsche im Plan

  • Marketing

Die international tätige deutsche Full-Service-Agentur für digitales Marketing Syzygy AG hat kürzlich die Ergebnisse der ersten neun Monat 2019 veröffentlicht. Die operative Entwicklung der Syzygy AG war von einer anhaltend positiven Entwicklung der deutschen Tochtergesellschaften geprägt, denen jedoch eine unverändert rückläufige Geschäftsentwicklung der im Ausland tätigen Gesellschaften, hier insbesondere der UK-Töchter, gegenübersteht. Die Unternehmensgruppe betätigt sich als Kreativ-, Technologie- und Mediadienstleister rund um digitales Marketing.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 09.08.2019 | 09:32

SYZYGY AG - sorgt der deutsche Markt für ausreichend Phantasie?

  • Marketing
  • Technologie
  • Kreativität

Die SYZYGY Gruppe ist ein international tätiger Mediadienstleister rund um digitales Marketing mit Kompetenzschwerpunkte in den Bereichen Kreativität und Technologie. Insgesamt beschäftigt der Konzern inklusive der freien Mitarbeiter circa 600 Personen an Standorten in Deutschland, Großbritannien, Polen und den USA. Zum Konzern gehören neben der SYZYGY AG als Holding zehn Tochtergesellschaften. Die operativen Einheiten der SYZYGY Gruppe decken die komplette Wertschöpfungskette im digitalen Marketing ab: von der strategischen Beratung über Projektplanung, Konzeption und Gestaltung bis hin zur technischen Realisierung von Markenplattformen, Business Applikationen, Websites, Hosting, digitalen Kampagnen und Mobile Apps. Einen bedeutenden Geschäftsbereich stellen darüber hinaus Performance-Marketing und Media-Services wie Mediaplanung, Suchmaschinenmarketing und -optimierung sowie Affiliate Programme dar.

Zum Kommentar