Menü

Aktuelle Interviews

Matthew Salthouse, CEO, Kainantu Resources

Matthew Salthouse
CEO | Kainantu Resources
3 Phillip Street #19-01 Royal Group Building, 048693 Singapore (SGP)

info@krl.com.sg

+65 6920 2020

Interview Kainantu Resources: „Wir haben den Schlüssel zu Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum“


Justin Reid, President und CEO, Troilus

Justin Reid
President und CEO | Troilus
36 Lombard Street, Floor 4, M5C 2X3 Toronto, Ontario (CAN)

info@troilusgold.com

+1 (647) 276-0050

Interview Troilus Gold: „Wir sind überzeugt, dass Troilus mehr als nur eine Mine ist“


John Jeffrey, CEO, Saturn Oil + Gas Inc.

John Jeffrey
CEO | Saturn Oil + Gas Inc.
Suite 1000 - 207 9 Ave SW, T2P 1K3 Calgary (CAN)

info@saturnoil.com

+1-587-392-7900

Saturn Oil + Gas CEO John Jeffrey: 'Die Akquisition hat die Förderung um 2.000% erhöht'


02.09.2019 | 05:50

Aves One AG – attraktive Einstiegschance?

  • Logistik
Bildquelle: pixabay.com

Die Aves One AG aus Hamburg ist ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets mit dem Fokus auf Güterwagons. Container und Wechselbrücken gehören ebenfalls zum Portfolio. Mit einem jungen, ertragsstarken Güterwagenportfolio gehört Aves One zu den führenden Bestandshaltern von Logistik-Assets für die Schiene in Europa. Die Strategie ist auf eine stetige Optimierung des Eigenbestands und den weiteren Ausbau des Logistik-Portfolios ausgerichtet.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. | Autor: Mario Hose
ISIN: DE000A168114

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Gewinnmitnahmen sorgen für Kursrückgang

In den letzten zwei Monaten ist der Aktienkurs der Aves One AG leicht unter Druck geraten. Nachdem Ende Juni 2019 das Rekordhoch von 13,30 EUR je Aktie erreicht wurde, reduzierte sich der Kurs seitdem. Diese Kursentwicklung kam ohne relevanten Newsflow zustande. Gegenläufig dazu kam es sogar zu einer positiven Zukaufs-Meldung.

Die Analysten von GBC Research gehen daher davon aus, dass sich die jüngste Kursentwicklung primär auf Gewinnmitnahmen zurückführen lässt.

Über 10.000 Güter- und Kesselwagen

Am 10. Juli 2019 wurde gemeldet, dass der Asset-Bestand im Segment Rail auf mehr als 10.500 Güter- und Kesselwagen ausgebaut wurde. Die Zukäufe bestehen weitestgehend aus Neubauwaggons und beinhalten rund 800 gebrauchte Güterwagen mit einem jungen Durchschnittsalter von weniger als 10 Jahren. Die Assets sind größtenteils voll vermietet und sollten entsprechend hohe Brutto-Margen erzielen.

Assets steigen über 1 Mrd. EUR

Die Experten von GBC gehen davon aus, dass die Aves One AG auch in den kommenden Geschäftsjahren den Assetbestand weiter ausbauen wird und entsprechend höhere Umsätze erzielt werden. Durch die Skalierbarkeit des Geschäftsmodells erwarten die Analysten eine sukzessive Steigerung der Margen. Aktuell geht das Unternehmen davon aus, 1,0 Mrd. EUR Asset under Management (AuM) im Geschäftsjahr 2019 zu erreichen und die Guidance für 2019 liegt bei einem Umsatz in Höhe von 110 Mio. EUR mit 80 Mio. EUR EBITDA.

Die Experten von GBC schätzen die aktuelle Guidance als konservativ ein und erwarten AuM in Höhe von 1,03 Mrd. EUR im Jahr 2019, 1,13 Mrd. EUR im Jahr 2020 und 1,28 Mrd. EUR im Jahr 2021.

GBC bestätigt Rating

Die Kursentwicklung bietet laut GBC eine sehr attraktive Einstiegschance. Gegenwärtig lieg das Upsidepotenzial auf unser Kursziel bei rund 30%. Vor diesem Hintergrund vergeben sie wiederholt ein Kaufen-Rating und bestätigen ihr Kursziel in Höhe von 12,80 EUR je Aktie. Im September werden die Halbjahreszahlen 2019 veröffentlicht und die Analysten erwarten eine Bestätigung des Wachstumstrends.

Die vollständige Analyse von GBC Research ist hier erhältlich:
more-ir.de/d/18805.pdf


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Mario Hose vom 11.10.2019 | 09:29

Aves One AG – Positive Geschäftsentwicklung bestätigt Potenzial

  • Logistik

Die Aves One AG aus Hamburg ist ein stark wachsender Bestandshalter im Bereich langlebiger Logistik-Assets mit dem Fokus auf Güterwaggons, aber auch Container und Wechselbrücken gehören zum Portfolio. Die Gesellschaft plant das Asset-Volumen bis Ende des Jahres 2019 auf über eine Milliarde Euro zu steigern. Mit einem jungen, ertragsstarken Güterwagenportfolio gehört Aves One zu den führenden Bestandshaltern von Logistik-Assets für die Schiene in Europa. Die Strategie ist auf eine stetige Optimierung des Eigenbestands und den weiteren Ausbau des Logistik-Portfolios ausgerichtet.

Zum Kommentar