Menü

Aktuelle Interviews

Humphrey Hale, CEO, Managing Geologist, Carnavale Resources Ltd.

Humphrey Hale
CEO, Managing Geologist | Carnavale Resources Ltd.
Level 2, Suite 9 389 Oxford Street, WA 6016 Mount Hawthorn (AUS)

info@carnavaleresources.com

Interview Carnavale Resources: Gute Karten für den langfristigen Erfolg


Bill Guy, Chairman, Theta Gold Mines Limited

Bill Guy
Chairman | Theta Gold Mines Limited
Level 35 (ServCorp), Intl Tower One 100 Barangaroo Ave, 2000 NSW Australia (AUS)

info@thetagoldmines.com

+61 2 8046 7584

Interview Theta Gold Mines: Dieses Team hat schon 20 Minen in Produktion gebracht


David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

David Mason
Managing Director, CEO | NewPeak Metals Ltd.
Level 27, 111 Eagle Street, QLD 4000 Brisbane (AU)

info@newpeak.com.au

+61 7 3303 0650

Interview NewPeak Metals: Viele Chancen auf den großen Erfolg


21.06.2019 | 06:46

Commerzbank, Deutsche Bank, UniCredit – Bedürfnisse des Mittelstandes

  • Bank
  • Mittelstand
Bildquelle: pixabay.com

Der deutsche Mittelstand ist das Rückgrat der Wirtschaft und des sozialen Friedens. Die Mehrzahl der Arbeitsplätze wird im Mittelstand vergeben und zugleich sind die häufig von den Eigentümern geführten Unternehmen die Garanten für Innovationen und technischen Vorsprung. Die versteckten Weltmarktführer werden Hidden Champions genannt und beliefern die Welt mit Schrauben, Dübeln und sonstige Qualitätsprodukte.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. Autor: Mario Hose

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


Matthias Hach, Vertriebs- und Marketingvorstand, comdirect bank AG
"[...] Als erste haben wir zudem den Kontowechsel komplett digitalisiert [...]" Matthias Hach, Vertriebs- und Marketingvorstand, comdirect bank AG

Zum Interview

 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Funktionierendes globales Finanzsystem

Die Lenker von Mittelständlern leben wie alle Marktteilnehmer in einem dynamischen Umfeld geprägt von Veränderungen. Umso wichtiger ist in diesem Zusammenhang ein gut funktionierendes Finanzsystem mit Handlungsfähigen Banken, die internationale Geschäfte begleiten und unterstützen können. In der konjunkturellen Situation, wenn die Nachfrage schwächelt und der Zugang zu Kapital rar ist, sind renommierte Banken mit etablierten Strukturen von Vorteil. Die Commerzbank, Deutsche Bank sowie UniCredit sind neben den Sparkassen und Volksbanken die erste Wahl für den deutschen Mittelstand.

Sorgen von Unternehmern

Unzureichender Cashflow, der Eintritt in neue Märkte oder auch technologisch getriebener Wettbewerb können die Sorgenfalten von Geschäftsführern und Vorständen ins Gesicht treiben. Daher ist das Vertrauensverhältnis zur Bank vom enormen Vorteil. Es ist auch nicht unüblich, dass die Herstellung von Produkten höher ausfallen kann, als geplant. Die Finanzierung muss weiter gewährleistet sein und der Fortbestand des Unternehmens nicht gefährdet werden.

Fachkräfte und Motivation

Am Ende des Tages sind neben dem wirtschaftlichen und finanziellen Rahmen eines Mittelständlers vor allem die Menschen entscheidend für den nachhaltigen Erfolg. Junger Nachwuchs und loyale Fachkräfte sind entscheidend für Qualität, Wachstum und Nachfolge. Die wechselnden Ansprüche und Motivationen von Generationen können zugleich Triebfeder als auch Herausforderung sein. So können monetäre Motive zweitrangig werden und die freie Einteilung von Freizeit im Vordergrund stehen. Ein sich wandelndes Wertesystem verschiedener Generation erfordert fortlaufend Flexibilität und Verständnis.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Bank – Das Kreditwesengesetz (KWG) regelt in Deutschland die erlaubten Geschäfte einer Bank.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Mario Hose vom 23.06.2020 | 11:35

German Real Estate Capital, M1 Kliniken, Memphasys - Wachstumschancen für das Depot

  • Mittelstand

Rund um den Globus schmieden Unternehmer an ihren Ideen oder suchen nach Lösungen. Bei Anlageentscheidungen müssen es daher nicht immer Blue Chips sein, es gibt auch spannende Nischen, die viel Potenzial haben. Jeder hat mal klein angefangen und deshalb können mittelständische Unternehmen attraktive Investment Möglichkeiten bieten. Es kann sich also lohnen, mal einen Blick auf diese Zielgruppe zu werfen.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 14.08.2019 | 05:40

Commerzbank, Deutsche Bank, Wirecard – warum der Zugang zum Kunden zählt

  • Bank
  • Payment
  • DAX

Die deutsche Wirecard AG hat es als relativ junges Unternehmen geschafft in den Deutschen Aktienindex (DAX) zu den renommierten Schwergewichten aufzusteigen – schon jetzt eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Mit einem Börsenwert von rund 17,5 Mrd. EUR wirft der Payment-Experte mittlerweile mehr als die einstiegen Finanzriesen Commerzbank mit 6,4 Mrd. EUR und Deutsche Bank 13,2 Mrd. EUR in die Waagschale. Während sich Wirecard um die globale Expansion kümmert, betreiben die beiden traditionellen Finanzhäuser den (an)geordneten Rückbau und sind nur noch der Schatten ihrer selbst.

Zum Kommentar

Kommentar von Mario Hose vom 27.06.2019 | 08:38

GESCO AG - Rekordergebnis in 2018/19 und Details zu NEXT LEVEL

  • Industrieholding
  • Automotive

Die GESCO AG ist eine deutsche Industrieholding mit markt- und technologieführenden Unternehmen der Investitionsgüterindustrie mit Schwerpunkten in der Produktionsprozess-, Ressourcen-, Gesundheits- und Infrastruktur- sowie der Mobilitäts-Technologie. Als börsennotiertes Unternehmen ermöglicht die GESCO AG privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zu einem Portfolio mit Hidden Champions des industriellen deutschen Mittelstands.

Zum Kommentar