Menü

Aktuelle Interviews

Humphrey Hale, CEO, Managing Geologist, Carnavale Resources Ltd.

Humphrey Hale
CEO, Managing Geologist | Carnavale Resources Ltd.
Level 2, Suite 9 389 Oxford Street, WA 6016 Mount Hawthorn (AUS)

info@carnavaleresources.com

Interview Carnavale Resources: Gute Karten für den langfristigen Erfolg


Bill Guy, Chairman, Theta Gold Mines Limited

Bill Guy
Chairman | Theta Gold Mines Limited
Level 35 (ServCorp), Intl Tower One 100 Barangaroo Ave, 2000 NSW Australia (AUS)

info@thetagoldmines.com

+61 2 8046 7584

Interview Theta Gold Mines: Dieses Team hat schon 20 Minen in Produktion gebracht


David Mason, Managing Director, CEO, NewPeak Metals Ltd.

David Mason
Managing Director, CEO | NewPeak Metals Ltd.
Level 27, 111 Eagle Street, QLD 4000 Brisbane (AU)

info@newpeak.com.au

+61 7 3303 0650

Interview NewPeak Metals: Viele Chancen auf den großen Erfolg


10.02.2021 | 05:10

Encavis, dynaCERT, Verbio – mit grünen Aktien weiterhin outperformen!

  • Investments
Bildquelle: pixabay.com

Das Bewusstsein, die Umwelt zu schützen und deshalb Emissionen zu reduzieren setzt sich immer stärker in der Gesellschaft durch. Zahlreiche Branchen wachsen im Zuge der gesellschaftlich aber auch politisch und steuerlich motivierten Veränderungen und der Nachfrage nach nachhaltigen Produkten oder Lösungen. „Grüne“ Geldanlage hat viele Facetten. Wir stellen Ihnen nachfolgend drei Unternehmen vor, die sich den Themen Emissionsreduktion und erneuerbare Energien widmen. Mit diesen Aktien konnten Sie in der Vergangenheit den breiten Markt enorm outperformen. Wo setzt sich dieser Trend ungebrochen fort?

Lesezeit: ca. 2 Minuten. Autor: Carsten Mainitz

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


 

Der Autor

Carsten Mainitz

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer ist seit mehr als 25 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Nach seinem BWL-Studium in Mannheim arbeitete er als Journalist, im Equity Sales und viele Jahre im Aktienresearch.

Mehr zum Autor


ENCAVIS AG – leichte Gewinnmitnahmen nach Kursverdopplung

Encavis produziert Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energien und zählt mittlerweile zu den größeren unabhängigen Stromerzeugern. Das langjährige profitable Unternehmenswachstum findet u.a. auch Niederschlag in einer Marktkapitalisierung von 3,1 Mrd. EUR und einer aktionärsfreundlichen Ausschüttungspolitik.

Der SDAX-Konzern erhielt vor wenigen Tagen einen erneuten Ritterschlag für seine nachhaltige Unternehmenspolitik. Die Ratingagentur MSCI erhöhte das Nachhaltigkeits-Rating der Gesellschaft von A auf AA. Bereits vor wenigen Wochen hatte eine weitere Agentur, ISS ESG, das Rating von B- auf B angehoben.

Anteilseigner des Hamburger Konzerns können sich angesichts einer Kursverdopplung innerhalb der letzten 12 Monate nicht beschweren. In den letzten Tagen gab die Aktie knapp 10% vom kürzlich erreichten Allzeithoch von 25 EUR nach. Eine Konsolidierung des Titels ist kein Beinbruch. Die Analysten von Hauck & Aufhäuser, die zu Beginn des Monats das Coverage der Aktie mit dem Votum „Halten“ und einem Kursziel von 23 EUR aufgenommen haben, sehen das wohl ähnlich. Wir sind davon überzeugt, dass sich die Wachstumsperspektiven schon bald wieder in höheren Kurszielen niederschlagen sollten.

DYNACERT INC – Analysten erwarten Verdreifachung des Kurses!

Die Aktie von dynaCERT hat in den letzten 4 Wochen knapp 50% zugelegt. Glaubt man den Analysten der Research-Gesellschaft GBC, dann kann sich die Aktie vom aktuellen Kursniveau von 0,70 CAD und einer Marktkapitalisierung von rund 270 Mio. CAD noch verdreifachen.

Das kanadische Clean Tech Unternehmen schlägt mit seinen patentierten Wasserstofftechnologie-Lösungen zur Nachrüstung von Diesel-Motoren gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Kraftstoffverbrauch und Schadstoffausstoß können um jeweils 20% reduziert werden.

Der Proof of Concept ist bereits mehrfach erbracht. Die Technologie wird schon in vielen Fahrzeugen, auch Fahrzeugflotten, eingesetzt. Die Gesellschaft offeriert aber einen weiteren Mehrwert für Kunden. Die Kanadier haben eine eigene Software entwickelt, um den Kraftstoffverbrauch zu messen und zu optimieren. In naher Zukunft soll die Lösung um weitere Funktionalitäten erweitert werden. Die Vorteile der dynaCERT-Lösungen liegen klar auf der Hand und versprechen weiter steigende Kurse. Ob auch die 2 CAD-Marke demnächst geknackt werden kann, wird sich zeigen.

VERBIO VEREINIGTE BIOENERGIE AG – Sell on good news

Verbio ist einer der führenden, konzernunabhängigen Bioenergieproduzenten in Europa und zudem der einzige großindustrielle Produzent von Biodiesel, Bioethanol und Biomethan auf dem Kontinent. Mit diesen grünen Kraftstoffen lassen sich rund 90% der CO2-Emissionen, die bei herkömmlichen Kraftstoffen entstehen, einsparen. Die Gesellschaft ist in Ostdeutschland verwurzelt und beschäftigt rund 700 Mitarbeiter konzernweit, was auch die ausländischen Tochtergesellschaften in Indien, den USA, Kanada, Polen und Ungarn einschließt.

Letzte Woche veröffentlichte der Konzern gute Halbjahreszahlen. Der Umsatz legte um 10% auf 479 Mio. Euro zu. Stark überproportional stiegen die Erträge. Operativ wuchs der Gewinn (EBITDA) um 49% auf 80 Mio. Euro. Der Gewinn je Aktie stieg von 0,40 EUR auf 0,70 EUR. Anleger nutzten die gute Nachrichtenlage, um Gewinne zu realisieren. Die Aktie gab in den letzten Tagen rund 15% nach.

Die Wachstumsperspektiven des Konzerns sind intakt. Die Produktionsanlagen für Bioethanol und Biodiesel zeigten in den letzten Monaten eine gute Auslastung. Verbio beabsichtigt ab diesem Herbst die Biomethananlagen in den USA und Indien in Betrieb zu nehmen.


Der Autor

Carsten Mainitz

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer ist seit mehr als 25 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Nach seinem BWL-Studium in Mannheim arbeitete er als Journalist, im Equity Sales und viele Jahre im Aktienresearch.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Software – Oberbegriff für unterschiedliche Arten von Programmen, die für den Betrieb von Computern notwendig sind.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Carsten Mainitz vom 18.06.2021 | 05:08

MorphoSys, Biogen, Sierra Growth – wie geht es weiter?

  • Pharma
  • Investments
  • Rohstoffe

Mit Pharma-Aktien ist es so eine Sache: während Riesen wie Johnson & Johnson oder Novartis über ein großes Produktportfolio verfügen und Misserfolge einzelner Produkte ganz gut abfedern können, geht es bei kleineren, spezialisierten Unternehmen bei jeder Entwicklung oft um Leben oder Tod. Dies ließ sich gerade gestern an der CureVac-Aktie beobachten, nachdem ihr Corona-Impfstoffkandidat in der klinischen 2b/3-Phase lediglich auf eine Wirksamkeit von 47% kam. Binnen kürzester Zeit zerlegte es den Aktienkurs. Währenddessen überrascht Biotech-Pionier Biogen mit einer eigentlich ungerechtfertigten Kursrallye, die nach einem neuerlichen Rückschlag allerdings ein jähes Ende finden könnte. Anders sieht es bei MorphoSys aus. Deren geplante Übernahme von Constellation Pharmaceuticals hat die Aktie zunächst stark belastet, birgt aber interessantes Potenzial. Und in einem ganz anderen Umfeld bewegt sich das kanadische Mining-Unternehmen Sierra Growth, das im aktuellen Inflationsumfeld aber eine Top-Chance anzubieten hat und deshalb hier nicht unerwähnt bleiben soll.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 28.05.2021 | 05:08

wallstreet:online, flatexDEGIRO, Commerzbank – wer genau hinschaut…

  • Broker
  • Wachstum
  • Investments

Ein positives Börsenumfeld, niedrige Zinsen und der Aktienhandel zum Nulltarif sind die Gründe, welche die Kurse von Börsenmaklern und Brokern in den letzten Monaten von Allzeithoch zu Allzeithoch geschickt haben. Zwischenzeitliche Verschnaufpausen sind für die Gipfelstürmer gesund. Die jüngste Kapitalrunde beim nicht-börsennotierten Smart Broker Trade Republic mit einer Bewertung von über 4 Mrd. EUR, zeigt, welches Potenzial Investoren neuen Gebührenmodellen und einer aktiven Anlegerschaft zutrauen. Die drei folgenden Aktien sind unserer Meinung nach noch lange nicht ausgereizt.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 13.05.2021 | 05:08

Steinhoff, Sierra Growth, Vantage Towers – Don´t sell in May

  • Gold
  • Investments
  • Turnaround

Aufwärts. In diese Richtung sollten sich die Aktien der genannten Gesellschaften bewegen, auch schon kurzfristig. Das breit gefächerte Menü an Opportunitäten hält für jeden Gusto etwas bereit: der noch wenig beachtete „Infrastruktur-Titel“ Vantage Towers ist einer der führenden Funkmastbetreiber Europas, dem Analysten noch einiges zutrauen. Bei dem Dauer-Restrukturierungsfall und Pennystock Steinhoff scheint der Knoten endlich zu platzen und à propos "Platzen" – mit neuen Projektfortschritten könnte bei der Explorationsgesellschaft Sierra Growth quasi über Nacht die Post abgehen.

Zum Kommentar