Menü

Aktuelle Interviews

Florian Kappert, Co-Founder und Managing Director, Bilendo GmbH

Florian Kappert
Co-Founder und Managing Director | Bilendo GmbH
Sendlingerstraße 27, 80331 München (D)

Bilendo GmbH Co-Founder Florian Kappert – wie Unternehmer die Zahlungsmoral der Kunden erhöhen


Jonathan Summers, Chairman, EXMceuticals Inc.

Jonathan Summers
Chairman | EXMceuticals Inc.
Suite 1603 - 1111 Alberni Street, V6E 4V2 Vancouver (CAN)

jonathan@exmceuticals.com

EXMceuticals Inc. Chairman Jonathan Summers über das Marktpotenzial von Cannabidiol (CBD) in Europa


Marcel Pirlich, CEO, Adspert Bidmanagement GmbH

Marcel Pirlich
CEO | Adspert Bidmanagement GmbH
Chausseestraße 22, 10115 Berlin (D)

info@adspert.net

+49 30 4081 7155 20

Automatisiert mehr erreichen - Wie man die Kontrolle über Amazon und Google Ads gewinnt


27.06.2019 | 08:38

GESCO AG - Rekordergebnis in 2018/19 und Details zu NEXT LEVEL

Die GESCO AG ist eine deutsche Industrieholding mit markt- und technologieführenden Unternehmen der Investitionsgüterindustrie mit Schwerpunkten in der Produktionsprozess-, Ressourcen-, Gesundheits- und Infrastruktur- sowie der Mobilitäts-Technologie. Als börsennotiertes Unternehmen ermöglicht die GESCO AG privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zu einem Portfolio mit Hidden Champions des industriellen deutschen Mittelstands.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. Autor: Mario Hose


Erfolgreiche operative Entwicklung in 2018/19

Die GESCO AG wird heute im Rahmen der Bilanzpressekonferenz über das Geschäftsjahr 2018/19 (01.04.2018 bis 31.03.2019) berichten. Insgesamt erhöhte GESCO den Auftragseingang um 7,8% von 552,4 Mio. EUR auf 595,2 Mio. EUR. Der Konzernumsatz übertraf den Vorjahreswert von 547,2 Mio. EUR um 5,0% und erreichte 574,5 Mio. EUR. Das Ergebnis konnte in allen Segmenten gesteigert werden. Ingesamt stieg das Ergebnis vor Finanzergebnis und Steuern (EBIT) im Konzern stärker als der Umsatz und legte um 41,0% von 33,8 Mio. EUR auf 47,6 Mio. EUR zu. Der Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter wuchs um 65,2% auf 26,6 Mio. EUR. Im Vorjahr belastete ein Bußgeld in Höhe von 7,5 Mio. EUR als Einmalaufwand den Konzernjahresüberschuss von 16,1 Mio. EUR. Das deutlich gestiegene Ergebnis soll sich in einer höheren Ausschüttung niederschlagen. Der Vorstand und Aufsichtsrat werden deshalb der Hauptversammlung am 29. August 2019 eine Anhebung der Dividende um 50% von 0,60 EUR auf 0,90 EUR je Aktie vorschlagen.

Eingetrübter Gesamtmarkt

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für das neue Geschäftsjahr haben sich erkennbar eingetrübt, so das Unternehmen in der heutigen Mitteilung. Der VDMA hat im Rahmen der Hannover Messe bereits seinen Ausblick für das Produktionswachstum von 2% auf 1% halbiert. GESCO verzeichnet im Bereich Automotive ein ausgesprochen schwieriges Umfeld. Insgesamt geht der Vorstand davon aus, den Konzernumsatz leicht auf 585 bis 605 Mio. EUR steigern zu können. Die Margen werden sich in der Ressourcen-Technologie aufgrund des Wegfalls der Sonderkonjunktur normalisieren, zudem erwartet die Gesellschaft Ergebnisrückgänge in der Mobilitäts-Technologie. Auf Basis eines vollen Geschäftsjahres erwartet die Gesellschaft einen Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter zwischen 21 und 23 Mio. EUR.

Überdurchschnittliche Performance Ziele

Im Rahmen der heutigen Bilanzpressekonferenz stellt die Gesellschaft auch Details zur Strategie NEXT LEVEL vor, mit der im 30sten Jahr des Bestehens ein neues Kapitel in der Unternehmensentwicklung aufgeschlagen wird. Die Strategie definiert zum einen ein ausgewogeneres und widerstandsfähiges Zielportfolio mit drei größeren Anker-Beteiligungen und einer Reihe von Basis-Beteiligungen. Zum anderen werden unter dem Anspruch "Hidden Champions" die Unternehmen der Gruppe im Rahmen von Excellence-Programmen weiterentwickelt, um ihr Wachstum zu fördern und ihre Effizienz zu steigern. Im Ergebnis sollen die Unternehmen 3% über ihrem jeweiligen Markt wachsen und den Umsatz pro Mitarbeiter um 3% jährlich steigern. Die Ziel-EBIT-Marge über den Konjunkturzyklus sieht GESCO bei 8% bis 10%.


Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Aufsichtsrat – Der Aufsichtsrat ist ein Kontrollorgan der Aktiengesellschaft und wird von der Hauptversammlung bestellt.
  3. Dividende – Die Ausschüttung an Aktionäre einer Aktiengesellschaft wird Dividende genannt.
  4. Hauptversammlung – Die Hauptversammlung ist ein Organ einer Aktiengesellschaft und das Mitwirkungsgremium der Aktionäre.
  5. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.
  6. Vorstand – Das eigenverantwortliche und geschäftsführende Organ einer Aktiengesellschaft ist der Vorstand.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Hat Volvo ein Problem in Schweden?

Hat Volvo ein Problem in Schweden?

Kommentar vom 12.07.2019 | 09:45

Der CEO von Volvo warnt, dass das Unternehmen erwägt, seinen Hauptsitz in Zukunft aus Schweden zu verlegen, was zum Teil auf die Zunahme von Gewaltverbrechen zurückzuführen ist. Håkan Samuelsson erklärte auf einer Konferenz, dass der Autobauer seine Anziehungskraft auf ausländische Experten und Ingenieure verliere, und erläuterte seine Bedenken im Rahmen eines Interviews mit dem SVD Näringsliv.

Zum Kommentar


Commerzbank, Deutsche Bank, UniCredit – Bedürfnisse des Mittelstandes

Commerzbank, Deutsche Bank, UniCredit – Bedürfnisse des Mittelstandes

Kommentar vom 21.06.2019 | 06:46

Der deutsche Mittelstand ist das Rückgrat der Wirtschaft und des sozialen Friedens. Die Mehrzahl der Arbeitsplätze wird im Mittelstand vergeben und zugleich sind die häufig von den Eigentümern geführten Unternehmen die Garanten für Innovationen und technischen Vorsprung. Die versteckten Weltmarktführer werden Hidden Champions genannt und beliefern die Welt mit Schrauben, Dübeln und sonstige Qualitätsprodukte.

Zum Kommentar