Menü

Aktuelle Interviews

Florian Renner, Vorstand, BENO Holding AG

Florian Renner
Vorstand | BENO Holding AG
Kreuzstraße 26, 82319 Starnberg (D)

ir@beno-holding.de

+49 89 20 500 410

BENO Holding Vorstand Florian Renner über hohe Margen im Immobilienboom


Ryan Jackson, CEO, Newlox Gold Ventures Corp.

Ryan Jackson
CEO | Newlox Gold Ventures Corp.
60 Laurie Crescent, V7S 1B7 West Vancouver (CAN)

info@newloxgold.com

+1 778 738 0546

Newlox-CEO Ryan Jackson über den Aufbau eines grünen Goldproduzenten mit einem schnellen Wachstumskurs


Nick Mather, CEO, SolGold PLC

Nick Mather
CEO | SolGold PLC
1 King Street, EC2V 8AU London (GB)

emichael@solgold.com.au

+44 20 3823 2125

Nick Mather, CEO von SolGold, über den Aufbau eines großen Gold- und Kupferbergbauunternehmens


11.09.2020 | 04:50

Shop Apotheke, Osino Resources, Steinhoff - wo locken Gewinne?

  • Investments
Bildquelle: pixabay.com

Von Penny Stock bis Highflyer – hinter Chartbildern verstecken sich die unterschiedlichsten Geschichten. Von Resignation bis Euphorie – der Nenner ist, dass es keinen Nenner gibt. Warum sollten Kurse einer schon deutlich gestiegenen Aktie nicht weiter steigen? Und warum sollten die Kurse einer deutlich gefallenen Aktie nicht weiter fallen? Wir machen die Bestandsaufnahme bei drei Unternehmen.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. Autor: Carsten Mainitz

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


 

Der Autor

Carsten Mainitz

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer ist seit mehr als 25 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Nach seinem BWL-Studium in Mannheim arbeitete er als Journalist, im Equity Sales und viele Jahre im Aktienresearch.

Mehr zum Autor


Shop Apotheke – „Wir gehen steil bis der Arzt kommt“

Shop Apotheke Europe N.V. zählt zu den führenden europäischen Online-Apotheken und vertreibt hauptsächlich rezeptfreie Arzneimittel sowie apothekenübliche Schönheits- und Pflegeprodukte.

Bei der Kursentwicklung der Aktie könnte einem etwas schwindlig werden und noch mehr bei der Bewertung. Die Anteilscheine legten innerhalb der letzten 12 Monate um über 320% zu. Die Börse bewertet das Unternehmen bei Kursen von rund 130 EUR derzeit mit 2 Mrd. EUR – Ende August notierte die Aktie sogar noch 25% höher.

Im ersten Halbjahr verzeichnete der Konzern einen Umsatzzuwachs von 42%. Dennoch verdient das Unternehmen unter dem Strich noch kein Geld. Eine Verschnaufpause wäre angebracht.

Osino Resources – Beeindruckender Newsflow

Natürlich dient der steigende Goldpreis bei Explorationsgesellschaften als Hebel. Dennoch darf man den fast 80%igen Kursanstieg bei Osino Resources nicht nur auf die Rallye des Edelmetalls zurückführen. Das kanadische Goldexplorationsunternehmen mit einem aktiven Explorationsprogramm auf der großen namibischen Liegenschaft konzentriert sich auf die Definition und Erweiterung der neuen Goldentdeckung in Twin Hills im sich entwickelnden Karibib Gold District. In den letzten Wochen hat das Unternehmen extrem gute Nachrichten publiziert.

Es gelang eine große Finanzierungsrunde und die kompetente Erweiterung des Boards. Ganz wesentlich sind zudem die kürzlich veröffentlichten Ergebnisse, die eine Mineralisierungskontinuität und die Tiefenverlängerung bei Twin Hills bestätigen.

Noch werden diese Nachrichten und Fortschritte nicht vom Markt aufgenommen. Weiter steigende Kurse sind angesichts der vielfältigen Potenziale unserer Ansicht nach vorprogrammiert und nur eine Frage der Zeit.

Steinhoff – Seit fast drei Jahre auf der Intensivstation

Vor drei Jahren war die Welt für Anleger der Steinhoff International Holdings noch in Ordnung. Der Einzelhandelskonzern, der vor allem Möbel und Haushaltswaren produziert und vertreibt und seine Produktpalette von Möbeln und Einrichtungsgegenständen in zahlreichen Einzelhandelsketten der Gruppe verkauf, verfügte über einen Börsenwert von mehreren Mrd. EUR. Ende 2017 erschütterte ein Bilanzskandal den Konzern. Von diesem hat sich das Unternehmen bis heute nicht erholt.

Kürzlich gab der Konzern Auskunft über die Geschäftsentwicklung der ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres. Wie zu erwarten sanken im Zuge der Corona-Pandemie die Erlöse. Steinhoff steht vermehrt vor großen Herausforderungen, da viele Absatzmärkte durch den Lockdown nahezu zum Stillstand gekommen sind. „Der Patient liegt somit immer noch auf der Intensivstation – mit ungewissem Ausgang.“

Die Aktie dümpelt bei rund 0,04 EUR herum.


Der Autor

Carsten Mainitz

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer ist seit mehr als 25 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Nach seinem BWL-Studium in Mannheim arbeitete er als Journalist, im Equity Sales und viele Jahre im Aktienresearch.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Stefan Feulner vom 27.11.2020 | 05:20

BYD, Canadian Solar, Silver Viper – nicht den Einstieg verpassen!

  • Investments

Der Optimismus auf ein Leben in Normalität wächst zunehmend mit den erfolgreichen Testergebnissen bezüglich der Impfstoffe gegen das Corona-Virus. Durch die Verabreichung eines Impfstoffes, der ab dem Frühjahr 2021 für die breite Masse zugänglich sein soll, sollen zunehmend Lockerungen im Alltag möglich werden. Liest man die täglichen Nachrichten, scheint die Pandemie in ein paar Monaten eingedämmt und somit steuerbar. „Leidtragender“ dieser Entwicklung sind die Krisenwährungen Gold und Silber. Nach ihren Höchstständen legen sowohl Edelmetalle als auch Minenaktien zunächst eine Verschnaufpause ein – ein Comeback ist jedoch sehr wahrscheinlich.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 25.11.2020 | 05:50

Moderna, Triumph Gold, BioNTech – Auf Gewinner setzen!

  • Investments

Gold hat den Ausbruch nicht geschafft - vorerst. Durch die Entscheidung der Amerikaner pro Joe Biden sowie die sehr erfolgreichen Entwicklungen hinsichtlich eines Impfstoffes gegen das Corona-Virus ging das gelbe Edelmetall erst einmal auf Talfahrt. Die Korrektur kann durchaus noch ein Stück weitergehen. Allerdings waren diese Rücksetzer in der Vergangenheit lukrative, antizyklische Einstiegschancen. Deswegen sollte man die Zeit jetzt nutzen, genauer auf aussichtsreiche Goldminen zu schauen.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 20.11.2020 | 05:10

BioNTech, Saturn Oil & Gas, Moderna – diese Aktien werden explodieren!

  • Investments

Jetzt geht es Schlag auf Schlag mit den Neuigkeiten im Wettlauf gegen die Corona-Pandemie. Die ersten Auslieferungen des Impfstoffes sollen laut BioNTech, als auch dem US- Konkurrenten Moderna bereits Ende diesen beziehungsweise Anfang nächsten Jahres erfolgen. Ein erster Schritt in die Normalität, auch wenn der BioNTech- Chef Ugur Sahin mit einem normalen, gesellschaftlichen Leben frühestens Ende 2021 rechnet. Dann dürften, sollte alles glatt verlaufen, arg gebeutelte Branchen eine nie dagewesene Renaissance erleben und deren Aktienkurse förmlich abheben.

Zum Kommentar