Menü

Aktuelle Interviews

Tripp Keber, Co-Founder, Dixie Brands, Inc.

Tripp Keber
Co-Founder | Dixie Brands, Inc.
3400 One First Canadian Place, M5X 1B4 Toronto (CAN)

Dixie Brands Co-Founder Tripp Keber über die rasende Entwicklung der Cannabis Industrie


Christoph Möltgen, CIO, Berner SE

Christoph Möltgen
CIO | Berner SE
Bernerstraße 6, 74653 Künzelsau (D)

presse@berner-group.com

+49 7940 121-0

Berner SE CIO Christoph Möltgen: 'Beratung steigt, Ordertaking sinkt!'


Marcel Goldmann, Finanzanalyst, GBC AG

Marcel Goldmann
Finanzanalyst | GBC AG
Halderstr. 27, 86150 Augsburg (D)

goldmann@gbc-ag.de

‭+49 821 24113339

GBC-Analyst zum zweiten Fußball-IPO nach BVB: „Die Aktie der Spielvereinigung Unterhaching ist interessant.“


06.08.2019 | 07:46

CENIT AG – ist der Partner von IBM und SAP zurück auf dem Wachstumspfad?

  • Software
  • Digital Factory
  • Wachstum

Die CENIT AG aus Stuttgart ist als führender Beratungs- und Softwarespezialist für die Optimierung von Geschäftsprozessen seit über 25 Jahren erfolgreich aktiv. Der Fokus dabei liegt in den Feldern Digital Factory, Product Lifecycle Management (PLM), SAP PLM, Enterprise Information Management (EIM), Business Optimization & Analytics (BOA) und Application Management Services (AMS). Standardlösungen von strategischen Partnern wie DASSAULT SYSTEMES, SAP und IBM ergänzt CENIT um etablierte, eigene Softwareentwicklungen.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. Autor: Mario Hose


 

Global aufgestellt

Die CENIT AG ist weltweit an 17 Standorten in sechs Ländern mit über 750 Mitarbeitern vertreten. Diese arbeiten unter anderem für Kunden aus den Branchen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Finanzdienstleistungen, Handel und Konsumgüter.

Zu den eigenen Softwarelösungen für die Kunden aus diesen Bereichen gehören u.a. die FASTSUITE Produktfamilie für Softwarelösungen im Bereich Digitale Fabrik, cenitCONNECT für Prozesse rund um SAP PLM, cenitSPIN als leistungsfähiger PLM Desktop, CENIT ECLISO für eine effiziente Informationsverwaltung sowie ECM Systemmonitor zur Überwachung der IBM ECM Anwendungen.

Wachstumsdynamik steigt

Nachdem im zweiten Quartal 2019 eine Beschleunigung der Wachstumsdynamik erkennbar wird, war die CENIT AG in der Lage, auf Halbjahresbasis ein Umsatzwachstum in Höhe von 2,9% von zuvor 82,11 Mio. EUR auf 84,50 Mio. EUR zu erreichen. Besonders hervorzuheben ist dabei das erzielte Wachstum bei den Umsätzen mit Eigensoftware, nachdem sich diese in den vergangenen Quartalen zum Teil deutlich gemindert hatten, stellen die Experten von GBC Research fest.

Auf Halbjahresbasis lagen die Erlöse mit CENIT-Software mit 7,60 Mio. EUR um 12,1 % über dem Vorjahresniveau von 6,78 Mio. EUR. Während noch im ersten Quartal 2019 ein Umsatzrückgang von -5,9% zu verzeichnen war, wurde im zweiten Quartal ein signifikanter Anstieg in Höhe von 32,8% erreicht.

GBC lässt Kursziel und Rating unverändert

Auf Halbjahresbasis minderte sich jedoch das EBIT, trotz der erreichten leichten Steigerung im zweiten Quartal, um -20,1 % von 2,58 Mio. EUR auf 2,06 Mio. EUR. Mit Veröffentlichung der Halbjahreszahlen hat das CENIT-Management die Unternehmens-Guidance bestätigt, wonach für das Gesamtjahr 2019 Umsatzerlöse in Höhe von 170 Mio. EUR und ein EBIT in Höhe von etwa 10 Mio. EUR erwartet wird.

Bei den Umsatzerlösen sehen die Analysten von GBC die CENIT AG auf einem guten Weg, die Umsatzprognosen zu erreichen. Das ermittelte Kursziel des Augsburger Research Hauses bleibt daher unverändert bei 20,30 EUR je Aktie und weiterhin beim Rating KAUFEN.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/18593.pdf


Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.

Fachliteratur-Empfehlungen zum Verständnis:


Als Amazon-Partner verdient der Betreiber der Seite an qualifizierten Verkäufen.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Softline AG – deutlicher Umsatz- und Ergebnisanstieg?

Softline AG – deutlicher Umsatz- und Ergebnisanstieg?

Kommentar vom 02.08.2019 | 06:00

Die Softline AG aus Leipzig ist ein etabliertes IT-Beratungsunternehmen, das Dienstleistungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie anbietet. Vom Hauptsitz aus koordiniert die Muttergesellschaft der Gruppe die Gesellschaften in Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Großbritannien. Seit der Neuausrichtung im Jahr 2010 fokussiert sich das Unternehmen auf den Ausbau des IT-Consulting- und Service-Geschäfts der Gruppe. Der Schwerpunkt der Tätigkeiten liegt in den Bereichen Software Asset Management (SAM), Informations- und IT-Sicherheit, Cloud & Future Datacenter sowie Digital Workplace, mit dem Ziel Compliance, Kontrolle und Kosteneinsparungen für die Kunden zu generieren. Der IT-Spezialist verfügt über einen Erfahrungsschatz aus mehr als 2.000 umgesetzten Projekten.

Zum Kommentar


BP, Lukoil, Saturn Oil & Gas – welche Aktie profitiert vom Ölpreis Anstieg?

BP, Lukoil, Saturn Oil & Gas – welche Aktie profitiert vom Ölpreis Anstieg?

Kommentar vom 11.07.2019 | 12:16

Die Bedeutung von Rohstoffen im alltäglichen Leben ist groß. Während es in den wirtschaftlich weitentwickelten Ländern mittlerweile umfangreiche Möglichkeiten für die Wiederverwertung von Inhaltsstoffen gibt, wachsen die Begehrlichkeiten in der Dritten Welt nach einem besseren Lebensstandard zunehmend. Der Schrei nach Lebensqualität ist Triebfeder für die Menschen in den ärmeren Ländern unseres Planeten und durch die Verbreitung von Informationen sowie Bildung durch das Internet ist der Trend nicht aufzuhalten. Besonders von Bedeutung ist in diesem Zusammenhang der Erdölmarkt, denn dieser ist so groß wie alle anderen Rohstoffmärkte zusammen. Der Bedarf sowie Preis pro Barrel werden daher auch dauerhaft tendenziell weiterhin zunehmen.

Zum Kommentar


EXMceuticals Inc. - Performance-Aktien-Programm für Mitarbeiter

EXMceuticals Inc. - Performance-Aktien-Programm für Mitarbeiter

Kommentar vom 29.05.2019 | 09:43

Das kanadische Cannabis Unternehmen EXMceuticals hat ein Performance-Aktien-Programm für seine Mitarbeiter nach eigenen Angaben aktualisiert. Laut Mitteilung wird das Performance-Aktien-Programm der Unternehmensführung von EXM die Möglichkeit bieten, dass zukünftig Schlüsselpersonen, die zum Wachstum und der Weiterentwicklung des Geschäfts von EXM beitragen, durch das Unternehmen Aktien erwerben können. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, dass bestimmte wichtige geschäftliche Meilensteine erreicht werden.

Zum Kommentar