Menü

Aktuelle Interviews

Lewis Black, CEO, Almonty Industries

Lewis Black
CEO | Almonty Industries
100 King Street West, M5X 1C7 Toronto (CAN)

info@almonty.com

+1 (647) 438-9766

Interview mit Minenbetreiber Almonty Industries: „Wolfram macht E-Autos besser”


Nick Luksha, President, Prospect Ridge Resources

Nick Luksha
President | Prospect Ridge Resources
1288 West Cordova Street Suite 2807, V6C 3R3 Vancouver (CAN)

info@prospectridgeresources.com

Interview Prospect Ridge Resources: Diese Filetstücke schmecken dem Markt


Stefan Kempf, Vorstand, aifinyo AG

Stefan Kempf
Vorstand | aifinyo AG
Tiergartenstraße 8, 01219 Dresden (D)

ir@aifinyo.de

+49 351 896 933 10

Interview mit Stefan Kempf, Gründer und Vorstand des B2B-Fintechs aifinyo AG


04.06.2020 | 14:36

dynaCERT, Exasol, Scottie Resources - erfolgreiche Kapitalspritzen für die Expansion

  • Eigenkapital
Bildquelle: pixabay.com

Die Börse ist ein Marktplatz für Unternehmensanteile, die in Form von Aktien gehandelt werden. Das verbriefte Eigenkapital kann durch eine Börsennotiz in Bruchteilen von Sekunden die Eigentümer wechseln. Darüber hinaus bietet der Kapitalmarkt durch die Handelbarkeit von Aktien die Möglichkeit, dass Unternehmen schneller Wachstums- oder Risikokapital von Investoren aufnehmen können. Ein wesentlicher Vorteil einer öffentlichen Firma gegenüber einer privaten ist, dass Aktionäre den Wert ihres Anteils börsentäglich verfolgen und bei Bedarf den Bestand verändern können. Drei Erfolgsgeschichten bieten hierzu spannende Beispiele.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. | Autor: Mario Hose
ISIN: CA26780A1084 , DE000A0LR9G9 , CA81012R1064

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Vorbereitung für Segmentwechsel

Das kanadische CleanTech Unternehmen dynaCERT hat in dieser Woche im Rahmen einer Eigenkapitalfinanzierung über Nacht 7,3 Mio. CAD aufgenommen. Die Kapitalmaßnahme war erforderlich, weil das Unternehmen einen Segmentwechsel von der TSXV an die TSX vornehmen möchte und in diesem Zusammenhang ist eine Eigenkapitalerhöhung durch einen oder mehrere Broker eine Vorgabe der Börse in Toronto. Durch die Veröffentlichungspflicht eines Verkaufsprospektes wurden wichtige Informationen des Unternehmens geprüft und im Sinne des Anlegerschutzes entsprechende Details bekanntgegeben. Der Nettoerlös aus dem Angebot wird u.a. zur Finanzierung von Rohmaterialien sowie der Herstellungs- und Montagekosten verwendet.

Erfolgreicher Börsengang

In der Vorwoche ist das deutsche Software Unternehmen Exasol an die Börse gegangen. Im Rahmen des IPOs wurden den Investoren neue Aktien zum Emissionspreis von 9,50 EUR angeboten. Die Preisspanne lag im Vorfeld zwischen 8,50 und 10,50 EUR. Das Unternehmen konnte durch diesen Schritt rund 9,2 Mio. Aktien platzieren und etwa 90 Mio. EUR frische Liquidität in die Kasse spülen. Die Mittel sollen für Forschung und Entwicklung sowie Marketing und Vertrieb verwendet werden. In den ersten Handelsminuten nach dem Börsendebüt wechselten bei über 14,00 EUR die Aktien ihre Besitzer. Ein schneller Gewinn von über 40% war möglich. Aktuell notiert die Aktie bei über 13,00 EUR und kann noch immer ein sattes Kursplus gegenüber des Emissionspreises vorweisen.

Kapital zur Weiterentwicklung

Die Scottie Resources, ein kanadisches Bergbauunternehmen mit Fokus auf Goldexploration in British Columbia, hat ebenfalls diese Woche eine Finanzierung angekündigt. Das Unternehmen wird eine nicht vermittelte Privatplatzierung von bis zu 4,4 Mio. Einheiten zu einem Preis von 0,22 CAD pro Einheit mit einem Bruttoerlös von bis zu 968.000 CAD durchführen. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem halben Stammaktien-Kaufwarrant. Jeder ganze Warrant kann innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren nach Abschluss für den Erwerb einer Stammaktie des Unternehmens zu einem Preis von 0,34 CAD ausgeübt werden. Laut Mitteilung übernimmt ein Family Office aus Genf, Schweiz, die Finanzierung und erhöht damit seinen Anteil auf 9,9%. Der Erlös wird für die strategische Weiterentwicklung der Projekte des Unternehmens, die sich in der Region des Goldenen Dreiecks in British Columbia befinden, sowie als Betriebskapital verwendet werden.

Dieses Angebot schon gesehen? Bei Smartbroker sind Aktien ab 0,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar. Weitere Informationen zum Smartbroker.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Börsengang – Der Hauptzweck eines Börsenganges ist die Eigenkapitalbeschaffung, häufig die größte Eigenkapitalaufnahme in der Unternehmensgeschichte.
  3. Family Office – Eine Gesellschaft, die das private Großvermögen der Eigentümerfamilie verwaltet, ist ein Family Office.
  4. Software – Oberbegriff für unterschiedliche Arten von Programmen, die für den Betrieb von Computern notwendig sind.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.