Menü

Aktuelle Interviews

Matthew Salthouse, CEO, Kainantu Resources

Matthew Salthouse
CEO | Kainantu Resources
3 Phillip Street #19-01 Royal Group Building, 048693 Singapore (SGP)

info@krl.com.sg

+65 6920 2020

Interview Kainantu Resources: „Wir haben den Schlüssel zu Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum“


Justin Reid, President und CEO, Troilus

Justin Reid
President und CEO | Troilus
36 Lombard Street, Floor 4, M5C 2X3 Toronto, Ontario (CAN)

info@troilusgold.com

+1 (647) 276-0050

Interview Troilus Gold: „Wir sind überzeugt, dass Troilus mehr als nur eine Mine ist“


John Jeffrey, CEO, Saturn Oil + Gas Inc.

John Jeffrey
CEO | Saturn Oil + Gas Inc.
Suite 1000 - 207 9 Ave SW, T2P 1K3 Calgary (CAN)

info@saturnoil.com

+1-587-392-7900

Saturn Oil + Gas CEO John Jeffrey: 'Die Akquisition hat die Förderung um 2.000% erhöht'


29.05.2019 | 09:43

EXMceuticals Inc. - Performance-Aktien-Programm für Mitarbeiter

  • Cannabis
  • Unternehmen
  • Wachstum
Bildquelle: pixabay.com

Das kanadische Cannabis Unternehmen EXMceuticals hat ein Performance-Aktien-Programm für seine Mitarbeiter nach eigenen Angaben aktualisiert. Laut Mitteilung wird das Performance-Aktien-Programm der Unternehmensführung von EXM die Möglichkeit bieten, dass zukünftig Schlüsselpersonen, die zum Wachstum und der Weiterentwicklung des Geschäfts von EXM beitragen, durch das Unternehmen Aktien erwerben können. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, dass bestimmte wichtige geschäftliche Meilensteine erreicht werden.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. | Autor: Mario Hose
ISIN: CA30207T1049

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


Tripp Keber, Co-Founder, Dixie Brands, Inc.
"[...] Die aktuelle Gelegenheit, die wirklich global und spezifisch für die USA oder Kanada ist, ist unglaublich spannend. [...]" Tripp Keber, Co-Founder, Dixie Brands, Inc.

Zum Interview

 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Umfang des Performance-Aktien-Programms

Wie EXM in der jüngsten Mitteilung weiter bekannt gibt, sind im Rahmen des Performance-Aktien-Programms insgesamt 12.216.600 Stammaktien für die Ausgabe im Laufe der Zeit vorbehalten. Gemäß der Aktualisierung des Programms ist die Anzahl der Aktien, die im Rahmen des Programms jederzeit zur Ausgabe verfügbar stehen, auf nicht mehr als 10 % der Gesamtzahl der ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Stammaktien begrenzt. Die Incentivierung von Mitarbeitern ist ein übliches Mittel für Wachstumsunternehmen.

Gang an die Börse durch Reverse Takeover

EXM ist im Januar 2019 im Rahmen eines Reverse Takeover (RTO) an die kanadische Börse CSE gekommen. Im Anschluss der Notierung im Heimatmarkt wurde die Aktie auch in Frankfurt in den Handel eingeführt. EXM hat anschließend im April 2019 den Abschluss einer Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 3,5 Mio. CAD bekanntgegeben. Die neuen Aktien wurden zum Preis von 1,35 CAD pro Aktie platziert.

Akquisition Teil der Expansionsstrategie

Am 7. Mai 2019 hat EXM die Übernahme von 280 Hektar (682 Acres) Farmflächen in Malawi mit vollinstallierter Tropfbewässerung, einen modernen Gewächshausbetrieb mit 4 Hektar (10 Acres) Nutzfläche bekanntgegeben. Die Fläche dient für den Anbau von bis zu 700.000 Pflanzen und umfasst eine 10.000 m² (107.640 Quadratfuß) große Verarbeitungsanlage und eine noch unbebaute Grünfläche, auf der rund 1700 Hektar (4.200 Acres) für eine Nutzung zur Verfügung stehen. Die Übernahme ermöglicht es EXM strategische Maßnahmen zur Herstellung von Cannabisextrakten für die Pharma-, Nutrazeutika- und Kosmetikbranche umzusetzen. Der Abschluss der Übernahme unterliegt noch zu erfüllende Auflagen.
(MH)


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Fabian Lorenz vom 07.09.2021 | 06:20

Digitalisierung erobert nicht nur den DAX: Hellofresh, Zalando, AdTiger

  • Online Business
  • Online Werbung
  • Digitalisierung
  • Wachstum
  • dax

Digitalisierung ist auf dem Vormarsch. In unserem Leben, am Aktienmarkt und auch im DAX. So bekommt der deutsche Leitindex nach mehr als 30 Jahren ein neues Gesicht. Zum 20. September 2021 wird er von 30 auf 40 Unternehmen ausgestockt. Mit den Neulingen zieht auch mehr Digitalisierung in den Elite-Index ein. So steigen unter anderem der Kochboxenlieferant Hellofresh und Online-Modehändler Zalando auf. Beide Unternehmen profitieren vom Trend zur Digitalisierung und sind in den vergangenen Jahren rasant gewachsen. Analysten sehen weiterhin Potenzial. Von Milliarden-Umsätzen ist der 'Hotstock' AdTiger noch entfernt, doch bietet der Fokus auf Online-Werbung spannende Perspektiven.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 28.05.2021 | 05:08

wallstreet:online, flatexDEGIRO, Commerzbank – wer genau hinschaut…

  • Broker
  • Wachstum
  • Investments

Ein positives Börsenumfeld, niedrige Zinsen und der Aktienhandel zum Nulltarif sind die Gründe, welche die Kurse von Börsenmaklern und Brokern in den letzten Monaten von Allzeithoch zu Allzeithoch geschickt haben. Zwischenzeitliche Verschnaufpausen sind für die Gipfelstürmer gesund. Die jüngste Kapitalrunde beim nicht-börsennotierten Smart Broker Trade Republic mit einer Bewertung von über 4 Mrd. EUR, zeigt, welches Potenzial Investoren neuen Gebührenmodellen und einer aktiven Anlegerschaft zutrauen. Die drei folgenden Aktien sind unserer Meinung nach noch lange nicht ausgereizt.

Zum Kommentar

Kommentar von Armin Schulz vom 03.05.2021 | 05:15

Amazon, Blackrock Silver, BYD - Wachstum, Wachstum, Wachstum!

  • Wachstum

Trotz Pandemie gibt es überall Wachstum - aber warum? Sucht man nach der Antwort auf diese Frage, kommt man immer öfter zu der Antwort, dass es kaum Alternativen gibt. Kryptowährungen sind eher etwas für die jüngere Generation. Dann bleiben noch Edelmetalle, bei denen die Preise aber nur langsam in Fahrt kommen und es gibt Anleihen. Die Anleihen sind aber im Zuge der Geldschwemme völlig unattraktiv geworden und so bleibt grade für institutionelle Investoren nur der Griff zur Aktie. Die Milliarden aus dem Anleihemarkt fließen so in die Aktienmärkte und sorgen trotz Pandemie für neue Höchststände. Also sollte man sein Geld in wachstumsstarke Aktien investieren. Unter der Prämisse haben wir uns drei aussichtsreiche Kandidaten angeschaut.

Zum Kommentar