Menü

Aktuelle Interviews

Nadine Deuring, Co-Founder, Lyght Living

Nadine Deuring
Co-Founder | Lyght Living
Reuterstraße 79, 12053 Berlin (D)

mail@lyght-living.com

Das Sofa auf Zeit - wie zwei Gründerinnen gegen Ikea und Zalando antreten


Tripp Keber, Co-Founder, Dixie Brands, Inc.

Tripp Keber
Co-Founder | Dixie Brands, Inc.
3400 One First Canadian Place, M5X 1B4 Toronto (CAN)

Dixie Brands Co-Founder Tripp Keber über die rasende Entwicklung der Cannabis Industrie


Christoph Möltgen, CIO, Berner SE

Christoph Möltgen
CIO | Berner SE
Bernerstraße 6, 74653 Künzelsau (D)

presse@berner-group.com

+49 7940 121-0

Berner SE CIO Christoph Möltgen: 'Beratung steigt, Ordertaking sinkt!'


29.05.2019 | 09:43

EXMceuticals Inc. - Performance-Aktien-Programm für Mitarbeiter

  • Cannabis
  • Unternehmen
  • Wachstum

Das kanadische Cannabis Unternehmen EXMceuticals hat ein Performance-Aktien-Programm für seine Mitarbeiter nach eigenen Angaben aktualisiert. Laut Mitteilung wird das Performance-Aktien-Programm der Unternehmensführung von EXM die Möglichkeit bieten, dass zukünftig Schlüsselpersonen, die zum Wachstum und der Weiterentwicklung des Geschäfts von EXM beitragen, durch das Unternehmen Aktien erwerben können. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, dass bestimmte wichtige geschäftliche Meilensteine erreicht werden.

Lesezeit: ca. 1 Minuten. Autor: Mario Hose


Jonathan Summers, Chairman, EXMceuticals Inc.
"[...] CBD ist vollständig natürlich, nicht-psychoaktiv und in ganz Europa immer häufiger erhältlich. [...]" Jonathan Summers, Chairman, EXMceuticals Inc.

Zum Interview


Treffe Entscheider in Deiner Umgebung auf
www.meet-the-management.com

Jetzt kostenlos anmelden

 

Umfang des Performance-Aktien-Programms

Wie EXM in der jüngsten Mitteilung weiter bekannt gibt, sind im Rahmen des Performance-Aktien-Programms insgesamt 12.216.600 Stammaktien für die Ausgabe im Laufe der Zeit vorbehalten. Gemäß der Aktualisierung des Programms ist die Anzahl der Aktien, die im Rahmen des Programms jederzeit zur Ausgabe verfügbar stehen, auf nicht mehr als 10 % der Gesamtzahl der ausgegebenen und im Umlauf befindlichen Stammaktien begrenzt. Die Incentivierung von Mitarbeitern ist ein übliches Mittel für Wachstumsunternehmen.

Gang an die Börse durch Reverse Takeover

EXM ist im Januar 2019 im Rahmen eines Reverse Takeover (RTO) an die kanadische Börse CSE gekommen. Im Anschluss der Notierung im Heimatmarkt wurde die Aktie auch in Frankfurt in den Handel eingeführt. EXM hat anschließend im April 2019 den Abschluss einer Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 3,5 Mio. CAD bekanntgegeben. Die neuen Aktien wurden zum Preis von 1,35 CAD pro Aktie platziert.

Akquisition Teil der Expansionsstrategie

Am 7. Mai 2019 hat EXM die Übernahme von 280 Hektar (682 Acres) Farmflächen in Malawi mit vollinstallierter Tropfbewässerung, einen modernen Gewächshausbetrieb mit 4 Hektar (10 Acres) Nutzfläche bekanntgegeben. Die Fläche dient für den Anbau von bis zu 700.000 Pflanzen und umfasst eine 10.000 m² (107.640 Quadratfuß) große Verarbeitungsanlage und eine noch unbebaute Grünfläche, auf der rund 1700 Hektar (4.200 Acres) für eine Nutzung zur Verfügung stehen. Die Übernahme ermöglicht es EXM strategische Maßnahmen zur Herstellung von Cannabisextrakten für die Pharma-, Nutrazeutika- und Kosmetikbranche umzusetzen. Der Abschluss der Übernahme unterliegt noch zu erfüllende Auflagen.
(MH)


Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.

Fachliteratur-Empfehlungen zum Verständnis:


Als Amazon-Partner verdient der Betreiber der Seite an qualifizierten Verkäufen.


Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:


Bayer AG, EXMceuticals Inc., GW Pharmaceuticals plc - wer macht das Rennen im CBD Markt?

Bayer AG, EXMceuticals Inc., GW Pharmaceuticals plc - wer macht das Rennen im CBD Markt?

Kommentar vom 15.08.2019 | 05:30

Die deutsche Bayer AG hat mit ihrer Zusammenarbeit im Cannabis Bereich mit der britischen GW Pharmaceuticals bereits vor vielen Jahren begonnen und im Fokus stand das Produkt Sativex. In Deutschland ist das Mundspray bereits seit dem Jahr 2011 erhältlich und zu den Besonderheiten zählt, dass es einen Dickextrakt aus der Cannabis Pflanze enthält. Durch den Kauf von Monsanto ist Bayer im Agrarbereich nun breit aufgestellt und wird sicherlich die globale Entwicklung des Cannabis Marktes im Auge haben. EXMceuticals fokussiert sich auf den Anbau von Cannabis in Afrika und plant große Absatzmengen von Cannabidiol (CBD) für den europäischen Markt

Zum Kommentar


Aphria, Aurora Cannabis, EXMceuticals - welche Aktie bringt die höchste Performance?

Aphria, Aurora Cannabis, EXMceuticals - welche Aktie bringt die höchste Performance?

Kommentar vom 07.08.2019 | 14:54

Der Cannabis Industrie gehört zu den spannendsten Branchen der vergangenen Jahre und voraussichtlich wird das auch noch eine Weile so bleiben. Die Produktvielfalt aus dem pflanzlichen Rohstoff bietet ein breites Spektrum von Einsatzmöglichkeiten für industrielle und auch medizinische sowie Lifestyle Anwendungen. Je nach Positionierung können die Player bereits beachtliche Börsenbewertungen vorweisen. So ist Aphria mit über 1,6 Mrd. EUR und Aurora mit über 6,1 Mrd. EUR an der Börse bewertet. Spannende Zukunftsaussichten für EXMceuticals.

Zum Kommentar


CENIT AG – ist der Partner von IBM und SAP zurück auf dem Wachstumspfad?

CENIT AG – ist der Partner von IBM und SAP zurück auf dem Wachstumspfad?

Kommentar vom 06.08.2019 | 07:46

Die CENIT AG aus Stuttgart ist als führender Beratungs- und Softwarespezialist für die Optimierung von Geschäftsprozessen seit über 25 Jahren erfolgreich aktiv. Der Fokus dabei liegt in den Feldern Digital Factory, Product Lifecycle Management (PLM), SAP PLM, Enterprise Information Management (EIM), Business Optimization & Analytics (BOA) und Application Management Services (AMS). Standardlösungen von strategischen Partnern wie DASSAULT SYSTEMES, SAP und IBM ergänzt CENIT um etablierte, eigene Softwareentwicklungen.

Zum Kommentar