Menü

Aktuelle Interviews

Heye Daun, President und CEO, Osino Resources Corp.

Heye Daun
President und CEO | Osino Resources Corp.
Suite 810 – 789 West Pender Street, V6C 1H2 Vancouver (CAN)

jbecker@osinoresources.com

+1 (604) 785 0850

Interview Osino Resources: “Der Markt hat noch nicht erkannt, wie schnell wir Twin Hills voranbringen“


Bradley Rourke, President, CEO und Director, Scottie Resources Corp.

Bradley Rourke
President, CEO und Director | Scottie Resources Corp.
905 - 1111 West Hastings Street, V6E 2J3 Vancouver (CAN)

info@scottieresources.com

+1 250-877-9902

Interview Scottie Resources: Spannende Story im Goldenen Dreieck


Jerre Foo, Corporate Development Executive, Silkroad Nickel

Jerre Foo
Corporate Development Executive | Silkroad Nickel
50 Armenian Street #03-04, 179938 Singapore (SGP)

enquiries@silkroadnickel.com

+65 6327 8971

Interview Silkroad Nickel: „Die Weichen für dynamisches Gewinnwachstum sind gestellt“


31.08.2020 | 05:50

Varta, Saturn Oil & Gas, Plug Power – für jeden Geschmack etwas

  • Energie
Bildquelle: pixabay.com

„Die Geschmäcker sind verschieden“ - das trifft auf viele Bereiche des Lebens zu. In Bezug auf Geldanlage und Investments existiert eine riesige Bandbreite von Investmentmethoden und Anlagestrategien. Aktien, die neue Hochstände erklimmen, liefern in der Charttechnik Kaufsignale und machen weiter steigende Kurse wahrscheinlich. Dann ist da noch die breite Masse an Titeln, die konsolidieren und wieder durch gute Unternehmensentwicklungen wachgeküsst werden müssen und sich dann wieder an das Erklimmen neuer Allzeithochs machen. Hier sind drei Aktien für alle Geschmäcker.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. Autor: Carsten Mainitz

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


Craig Taylor, CEO, Defense Metals Corp.
"[...] Im Sommer planen wir ein Bohrprogramm zur weiteren Aufwertung und Vergrößerung unserer Lagerstätte. [...]" Craig Taylor, CEO, Defense Metals Corp.

Zum Interview

 

Der Autor

Carsten Mainitz

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer ist seit mehr als 25 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Nach seinem BWL-Studium in Mannheim arbeitete er als Journalist, im Equity Sales und viele Jahre im Aktienresearch.

Mehr zum Autor


VARTA AG – Neues Allzeithoch

Der Batteriehersteller Varta profitiert von der Nachfrage aus der Elektroautoindustrie und anderen Branchen. Erst Mitte August hatte das baden-württembergische Vorzeigeunternehmen aus Ellwangen den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr bei der Veröffentlichung der Halbjahreszahlen erhöht.

Die Aktie markierte in den letzten Tagen ein neues Allzeithoch. Charttechnisch ist nun für den Kurs der Weg frei nach oben. Die jüngsten Insider-Verkäufe eines Aufsichtsrats scheinen die Marktteilnehmer nicht als negatives Signal wahrzunehmen. Schließlich handelt es sich um Aktien aus einem Mitarbeiterbeteiligungsprogramm, welches im Zusammenhang mit dem Börsengang stand.

Varta ging Mitte Oktober 2017 mit einem Kurs von 17,50 EUR an die Börse. Und bekanntlich ist an Gewinnmitnahmen noch niemand gestorben.

Plug Power Inc – Rezeptur für weiter steigende Kurse vorhanden

Plug Power entwickelt und fertigt Brennstoffzellen für Anwendungen in der Elektromobilität, den Betrieb von Flurfördergerät und den stationären Einsatz in Notstromanlagen.

Das US-Unternehmen, welches Branchengrößen wie Amazon und Walmart als Kunden vorweisen kann, hat den Anspruch als Innovationsführer den Paradigmenwechsel zu mehr Nachhaltigkeit zu prägen. Plug Power weist nach 20 Jahren am Markt eine beeindruckende Bilanz als der der größte Abnehmer von flüssigem Wasserstoff aus, zudem hat die Gesellschaft mehr Wasserstofftankstellen gebaut als jedes andere Unternehmen in der Welt.

Dass Anleger dem Unternehmen viel zutrauen, sieht man an der Aktienkursperformance, die eine Vervierfachung der Anteilscheine seit Jahresbeginn zeigt. Analysten sehen dennoch weiteres Kurspotenzial.

Saturn Oil & Gas Inc. – antizyklisches Investment mit ESG-Expertise – wann kommt die Akquisition?

Der kanadische Ölproduzent Saturn Oil & Gas notiert mit 0,07 EUR deutlich unter den 0,19 EUR die noch vor rund 2 Jahren für den Titel bezahlt wurden. Das gedrückte Ölpreisniveau kann aber nur vordergründlich als Erklärung dienen. Schließlich ist die Gesellschaft mit extrem niedrigen Produktionskosten von 13,32 CAD je Barrel Öl Kostenführer in Kanada. Im abgelaufenen Geschäftsjahr arbeitete die Gesellschaft profitabel und bereits auch schon im ersten Quartal 2020.

Die aktuelle Marksituation mit gedrückten Ölpreisen wird viele Wettbewerber mit hoher Verschuldung zu Zwangsverkäufen, sog. Firesales, zwingen. Das Management hat kommuniziert, dass es auf solche Schnäppchen warte – genauso wie die Anleger. Eine Erfolgsmeldung würde die Papiere bestimmt beflügeln. Vorausschauende Investoren sollten darüber nachdenken, sich ein paar Anteilscheine ins Depot zu legen. Die Analysten von GBC sehen das Kursziel je Aktie bei 0,21 EUR.

Während andere Branchenplayer Kopfschmerzen bei dem Thema ESG (Environmental, Social, Governance bzw. Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) bekommen, da die Implementierung zeit- und kostenintensiv ist und viel Know-how erfordert, hat Saturn Oil & Gas dieses Thema schon längst pro-aktiv mit der Ernennung von Jim Payne in das Bord vollzogen. Payne ist CEO der kanadischen dynaCERT Inc. Die Gesellschaft hat sich auf die Bereitstellung von Technologien zur Reduzierung von Kohlenstoffemissionen auf dem globalen Markt spezialisiert.


Der Autor

Carsten Mainitz

Der gebürtige Rheinland-Pfälzer ist seit mehr als 25 Jahren leidenschaftlicher Börsianer. Nach seinem BWL-Studium in Mannheim arbeitete er als Journalist, im Equity Sales und viele Jahre im Aktienresearch.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Börsengang – Der Hauptzweck eines Börsenganges ist die Eigenkapitalbeschaffung, häufig die größte Eigenkapitalaufnahme in der Unternehmensgeschichte.
  3. Markt – Auf einem Markt treffen Angebot und Nachfrage aufeinander.
  4. Wasserstoff – Technologie zur Nachrüstung von Diesel-Motoren für saubere Verbrennung und Senkung von Abgasemissionen

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Carsten Mainitz vom 29.04.2021 | 05:08

ThyssenKrupp, Defense Metals, Rheinmetall – Rüstzeug für das Depot

  • Seltene Erden
  • Energie
  • Rüstung

Tagtäglich fragen wir im privaten und beruflichen Leben Produkte und Dienstleistungen nach. Dabei erwarten wir, dass „es“ funktioniert. Wenn etwas länger nicht wie gewohnt und geplant abläuft – und da muss nicht zwingend gleich eine weltweite Pandemie dazwischenkommen, die Lieferketten lahmlegt – spüren wir die Auswirkungen. Wir werfen im Folgenden den Blick auf zwei Bereiche, die essenziell für uns sind: Energie und kritische Rohstoffe. Und drei Renditeperlen für Ihr Depot haben wir auch noch im Gepäck.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 29.04.2021 | 04:50

NIO, Deutsche Rohstoff, BP – Die Nachfrage explodiert!

  • Energie

Der massive Lagerüberhang, der am Ölmarkt noch im vergangenen Jahr bestand und durch die Corona-Pandemie zum Crash führte, ist bis zum zweiten Quartal 2021 aufgebraucht. Durch die gut laufenden Impfprogramme und die sich rasch erholende Wirtschaft in China und den Vereinigten Staaten steigt die weitere Nachfrage rasant. Aktuell sieht es eher nach einem grundlegenden Angebotsdefizit des schwarzen Goldes aus, mit steigenden Preisen in den nächsten Monaten. Experten sehen bereits einen Superzyklus mit Ölpreisen knapp unter 200 USD pro Barrel voraus.

Zum Kommentar

Kommentar von Stefan Feulner vom 27.04.2021 | 04:50

Plug Power, Almonty Industries, Nel ASA – Wasserstoff: Historischer Wendepunkt!

  • Energie

Joe Biden macht ernst in Sachen Klimaschutz. Nachdem die Vereinigten Staaten nach dem Austritt durch Donald Trump wieder in das Pariser Klimaabkommen eingetreten sind, wurden nun die ehrgeizigen Ziele definiert. So will die USA bis zum Ende des Jahrzehnts ihre Treibhausgasemissionen im Vergleich zu 2005 mindestens halbieren. Die zuletzt stark gefallenen Aktien von Anbietern erneuerbarer Energien reagieren kräftig. Läutet das neu verkündete Klimaziel die Wende ein. Viele Werte stehen an entscheidenden Marken.

Zum Kommentar