Menü

Aktuelle Interviews

Dr. Thomas Gutschlag, CEO, Deutsche Rohstoff AG

Dr. Thomas Gutschlag
CEO | Deutsche Rohstoff AG
Q7, 24, 68161 Mannheim (D)

info@rohstoff.de

+49 621 490 817 0

Interview Deutsche Rohstoff AG: „Können uns zusätzliche Beteiligungen rund um Elektromobilität vorstellen“


Steve Cope, President, CEO und Director, Silver Viper

Steve Cope
President, CEO und Director | Silver Viper
1055 W Hastings St Suite 1130, V6E 2E9 Vancouver (CAN)

info@silverviperminerals.com

+1-604-687-8566

Interview mit Silver Viper: Von künftigen Kurstreibern und Übernahmefantasie


Karim Nanji, CEO, Marble Financial

Karim Nanji
CEO | Marble Financial
1200-1166 Alberni Street, V6E 3Z3 Vancouver (CAN)

info@marblefinancial.ca

+1-604-336-0185

Interview mit Marble Financial: Fintech-Innovator plant Expansion in die USA


14.01.2020 | 09:52

Ballard Power, dynaCERT, Tesla - die Stärke von Innovationen und Lösungen

  • Innovationen
Bildquelle: pixabay.com

Am Kapitalmarkt finden Investoren eine unendliche Vielfalt von Möglichkeiten ihr Geld anzulegen. Es gibt börsennotierte Unternehmen, die eine Historie haben und anhand der Einhaltung von Ausblicken und Fundamentaldaten bewertet werden. Und dann gibt es innovative Unternehmen, die losgelöst von allen Bewertungsparametern das Kapital anziehen, weil sie ein Produkt haben, das Probleme löst und Begehrlichkeiten weckt. Wenn das Produkt auch noch skalierbar ist, dann ist das Potenzial der Aktie je nach Marktgröße oftmals exorbitant.

Lesezeit: ca. 2 Minuten. Autor: Mario Hose

Hole Dir die spannenden Kommentare direkt als Newsletter per E-Mail.

Jetzt kostenlos abonnieren


 

Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor


Ballard Power mit Wasserstoff

Der kanadische Brennstoffzellen-Hersteller Ballard Power konnte in den vergangenen 12 Monaten eine wahrhaftige Kursrallye erleben. Die Aktie des Unternehmens legt in diesem Zeitraum von unter 2,80 EUR auf zuletzt über 9,50 EUR zu. Die Aktionäre konnten eine Rendite von über 230% erzielen.

Der Börsenwert notiert mittlerweile bei über 2 Mrd. EUR. Das Thema Wasserstoff in der modernen Mobilität gewinnt zunehmend an Interesse und vor diesem Hintergrund sind Investoren auf der Suche nach Anlagemöglichkeiten, die in diesem Bereich mit skalierbaren Produkten aktiv sind.

dynaCERT macht Diesel grüner

Ebenfalls in Kanada ansässig ist das innovative Unternehmen dynaCERT. Nach über 15 Jahren Forschung und Entwicklung konnten die Experten für Wasserstoff-Technologien ein Gerät zur serienreife bringen, mit dem Dieselmotoren nachgerüstet werden können. Der Vorteil der Technologie ist, dass der Verbrauch von Diesel um bis zu 18% gesenkt werden kann und darüber hinaus werden noch der Ausstoß von Stickstoff, Kohlenstoffdioxid und Feinstaub deutlich reduziert.

Da derzeit circa eine Milliarde Dieselmotoren in Betrieb sind und der Einsatz der HydraGEN Technologie von dynaCERT nicht nur eine hohe Einsparung beim Treibstoffverbrauch bietet, sondern auch die Umwelt schont, konnte die Aktie in den vergangenen 12 Monaten von unter 0,17 EUR auf über 0,72 EUR zulegen. Mit einem Börsenwert von 230 Mio. EUR ist das Unternehmen im Vergleich zu Ballard Power noch ein Leichtgewicht.

Tesla und das Batterieauto

Tesla aus den USA ist ein Paradebeispiel für einen neuen Trend. Der Hersteller von Batterieautos steht seit über einem Jahrzehnt im Fokus der Berichterstattung. Der Gründer an der Spitze des Unternehmens ist Elon Musk. Er treibt die Innovationen von Tesla voran und sorgt durch seine Ankündigungen für Euphorie und Phantasie am Kapitalmarkt. Kaum vorstellbar, dass Tesla heute eine Bewertung von über 81 Mrd. EUR vorweisen könnte, wenn Tesla in den vergangenen zehn Jahren von einem angestellten CEO geführt worden wäre.

Musk ist mit Leidenschaft und Emotionen dabei und nur so konnte das Unternehmen fortlaufend mit neuen Geldspritzen am Leben gehalten werden. Die Aktie legte im Vergleichszeitraum von 290,00 EUR auf zuletzt 475,00 EUR um über 60% zu. Vor zehn Jahren wechselten die Tesla Aktien noch bei unter 15,00 EUR die Besitzer, was deutlich macht, wie enorm die Potenziale von Innovationen und Trends sein können.

Laut Werbung von Smartbroker sind die Aktien von Ballard Power, dynaCERT und Tesla für 4,00 EUR pro Order und ohne Depotgebühr in Deutschland handelbar.


Der Autor

Mario Hose

In Hannover geboren und aufgewachsen, verfolgt der Niedersachse die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung rund um den Globus. Als leidenschaftlicher Unternehmer und Kolumnist erklärt und vergleicht er die verschiedensten Geschäftsmodelle sowie Märkte für interessierte Börsianer.

Mehr zum Autor



Lexikon:

  1. Aktie – Als Aktie wird ein Wertpapier bezeichnet, welches einen Anteil am Eigenkapital einer Aktiengesellschaft darstellt.
  2. Wasserstoff – Technologie zur Nachrüstung von Diesel-Motoren für saubere Verbrennung und Senkung von Abgasemissionen

Interessenskonflikt & Risikohinweis

Gemäß §34b WpHG weisen wir darauf hin, dass die Apaton Finance GmbH sowie Partner, Autoren oder Mitarbeiter der Apaton Finance GmbH ggf. Aktien der genannten Unternehmen halten oder auf fallende Kurse setzen und somit ggf. ein Interessenskonflikt besteht. Die Apaton Finance GmbH hat ggf. eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen, über die im Rahmen des Internetangebots der Apaton Finance GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Näheres regelt unser Interessenskonflikt & Risikohinweis.


Weitere Kommentare zum Thema:

Kommentar von Carsten Mainitz vom 03.03.2021 | 05:50

Evotec, Cardiol Therapeutics, Morphosys – Aufgepasst: Kurzfristig großes Aufwärtspotenzial

  • Biotech
  • Cannabis
  • Innovationen

Eine Sache, die Anleger im Laufe der Pandemie gelernt haben ist, dass kleine Biotechgesellschaften teilweise noch mit Start-up Charakter, über Nacht Milliarden wert sein können. Biontech und Curevac sind aus der Presse bekannte Namen. Beide verbindet nicht nur das Thema Corona-Wirkstoff, sondern auch der Unternehmenssitz in Deutschland. Zwei weitere deutsche Gesellschaften, Evotec und Morphosys, haben in den letzten Jahren eine vorbildliche Wachstumsgeschichte an der Börse geschrieben: aus klein wird groß! Klein ist auch noch die kanadische Cardiol Therapeutics. Mit dem angekündigten Dual-Listing an der US-Technologiebörse Nasdaq könnte sehr bald ein Bewertungsschub bevorstehen.

Zum Kommentar

Kommentar von Carsten Mainitz vom 02.03.2021 | 05:10

Freenet, Revez, Siemens - Kurstreiber: Digitalisierung und Innovation!

  • Digitalisierung
  • Innovationen
  • IoT

Unterschiedliche Technologien und das Internet haben unser Leben massiv verändert und werden es weiterhin tun. Der Takt der Innovationen wird schneller, die Digitalisierung schreitet in vielen Facetten voran, Informationen und Daten werden massenhaft produziert. Innovationen und die intelligente Nutzung von Daten sind oft der Kern erfolgreicher Unternehmen. Wir berichten von drei spannenden Aktien. Wo sollten Sie jetzt noch einsteigen?

Zum Kommentar

Kommentar von Nico Popp vom 06.11.2020 | 05:50

Infineon, dynaCERT, Nemetschek: Wo Innovationen Kurse machen

  • Innovationen

An der Börse wird die Zukunft gehandelt. Wer auf die richtigen Werte setzt, kann rasante Renditen einfahren. Doch wie findet man heraus, welche Innovationen nun wirklich für steigende Kurse sorgen? Der deutsche Chip-Spezialist Infineon hat sich seit seinem Börsengang kurz vor der Jahrtausendwende zu einem wichtigen Unternehmen der Chipindustrie entwickelt. Erst vor einigen Monaten schloss Infineon einen wichtigen Zukauf ab und ergänzt das eigene Angebot so um Bereiche, die für das Internet der Dinge und andere Anwendungen rund um den neuen Mobilfunkstandard 5G wichtig sind.

Zum Kommentar